Drogen und Medikamente

Überdosis

Wenn jemand eine Überdosis hat und schwere Symptome wie Ausgeben oder Atemprobleme hat, rufen Sie 911 an. Andernfalls rufen Sie sofort eine Giftnotrufzentrale an. US-Bewohner können ihr lokales Giftkontrollzentrum unter 1-800-222-1222 anrufen. Einwohner Kanadas können ein Provinzgiftkontrollzentrum anrufen.

Anmerkungen

Zur Zeit keine Monographie verfügbar.

Verpasste Dosis

Konsultieren Sie Ihren Apotheker oder Arzt.

Lager

Konsultieren Sie Ihren Apotheker oder Arzt.

Medikamente nicht in die Toilette spülen oder in einen Abfluss gießen, wenn Sie nicht dazu aufgefordert werden. Entsorgen Sie dieses Produkt ordnungsgemäß, wenn es abgelaufen ist oder nicht mehr benötigt wird. Wenden Sie sich an Ihren Apotheker oder das örtliche Abfallentsorgungsunternehmen, um weitere Informationen zum sicheren Entsorgen Ihres Produkts zu erhalten.

Informationen zuletzt überarbeitet im Juli 2016. Copyright (c) 2016 First Databank, Inc.

Drogen und Medikamente

Übersicht Informationen

Mittelkettige Triglyceride (MCTs) sind teilweise von Menschen hergestellte Fette. Der Name bezieht sich auf die Anordnung der Kohlenstoffatome in ihrer chemischen Struktur. MCTs werden im Allgemeinen hergestellt, indem Kokosnuss- und Palmkernöle im Labor verarbeitet werden. Übliche Nahrungsfette sind im Vergleich dazu langkettige Triglyceride. Menschen benutzen MCTs als Medizin.

MCTs werden zusammen mit üblichen Medikamenten zur Behandlung von Nahrungsmittelabsorptionsstörungen, einschließlich Diarrhoe, Steatorrhoe (Fettverdauung), Zöliakie, Lebererkrankungen und Verdauungsproblemen aufgrund partieller chirurgischer Entfernung des Magens (Gastrektomie) oder des Darms (Kurzdarmsyndrom) verwendet.

MCTs werden auch für "milchigen Urin" (Chylurie) und eine seltene Lungenerkrankung namens Chylothorax verwendet. Andere Anwendungen umfassen die Behandlung von Erkrankungen der Gallenblase, AIDS, Mukoviszidose, Alzheimer-Krankheit und Krampfanfälle bei Kindern.

Athleten verwenden manchmal MCTs zur Unterstützung der Ernährung während des Trainings, um die Trainingsleistung zu erhöhen, um Körperfett zu reduzieren und die Muskelmasse zu erhöhen und um Gewicht zu verlieren.

MCTs werden manchmal verwendet, um den Cholesterinspiegel und andere Fette im Blut, die Triglyceride genannt werden, zu reduzieren. Sie könnten auch für Diabetes verwendet werden. Bei älteren Menschen werden MCTs verwendet, um Muskelmasse und Kraft zu erhöhen. Sie werden auch für eine seltene Krankheit namens Waldmann-Krankheit verwendet.

MCTs werden manchmal als eine Fettquelle bei der totalen parenteralen Ernährung (TPN) verwendet. In TPN werden alle Nahrungsmittel intravenös (durch IV) zugeführt. Diese Art der Fütterung ist bei Personen erforderlich, deren gastrointestinaler (GI) Trakt nicht mehr funktioniert.

Intravenöse MCTs werden ebenfalls verabreicht, um den Muskelabbau bei kritisch kranken Patienten zu verhindern.

Wie funktioniert es?

MCTs sind eine Fettquelle für Patienten, die andere Arten von Fetten nicht tolerieren können. Die Forscher glauben auch, dass diese Fette Chemikalien im Körper produzieren, die helfen könnten, die Alzheimer-Krankheit zu bekämpfen. Diese Fette können auch zu Gewichtsverlust führen, weil der Körper sie anders als andere Arten von Fetten verwendet.