Kalorienarme Salatdressing-Rezepte, die auch wenig glykämisch sind!

kalorienarmes Salatdressing Rezept

Kalorienarme Salatdressing-Rezepte müssen auch wenig glykämisch sein, damit Sie Zuckerhunger vermeiden können! Die meisten kommerziellen Salatdressings enthalten hohe glykämische Zutaten das wird dich für Zucker Heißhunger aufmachen.

Es ist so wichtig, Etiketten zu lesen, wann immer möglich, eigene Verbände zu machen, und Auch in einem Restaurant fragen Sie nach Öl und Essig auf der Seite. Restaurant Salat Dressings haben fast immer Zusatzstoffe, in der Regel Maltodextrine. Sie können sogar "keinen Zucker" sagen, aber diese Kohlenhydratzusätze Handlung wie Zucker und spike deinen Blutzucker.

Dieses Rezept ist einer unserer druckbaren Rezepte mit niedrigem glykämischen Index.

Um Ihr Leben einfacher zu machen, machen Sie einen großen Teil der kalorienarmen Salatdressing aus dem unten stehenden Rezept, so dass Sie immer etwas zur Hand haben. Verwende ein Einmachglas und schüttele vor jeder Portion gut.

Hier ist ein Hinweis für viele weitere niedrig-glykämische / kalorienarme Salatdressings. Sie können dieses Rezept variieren, indem Sie die Menge an Knoblauch mit frischem, gehacktem Basilikum (1 T.) anstelle von Knoblauch oder Zitronensaft anstelle von Essig ändern. Versuchen Sie einen Teelöffel Dijon-Senf anstelle des Knoblauchs und verzichten Sie auf den Parmesan. Es gibt viele Möglichkeiten.

Dieses Rezept reicht für mehrere, große Familiensalate oder etwa 2 1/2 Wochen Salat für ein Paar oder eine einzelne Person.

  • 2/3 Tasse Rotweinessig
  • 2/3 Tasse natives Olivenöl extra
  • 3 - 6 gehackte Knoblauchzehen
  • 1 Teelöffel Kokospalmenzucker
  • 1/4 TL Pfeffer
  • 1/2 Teelöffel Meersalz
  • 2 T. frisch geriebener Parmesan
  • 1 T. gehackte, grüne Zwiebeln
  • Die Zutaten in einem Einmachglas vermischen und gut schütteln. Kokos-Palmenzucker ist niedrig glykämisch und erhöht den Blutzucker nicht. Kühl, schütteln und nach Bedarf verwenden, 1/2 Esslöffel Dressing für eine einzelne Portion und 2 Esslöffel für einen großen Salat oder genug, um nur die Greens leicht zu bedecken.

    11 Kalorien pro Portion

    Für eine weitere kalorienarme Salat-Dressing finden Sie hier unsere Thai Dressing. Dies ist ein sehr würziger Dressing und belebt jeden milden Hauptgang. Diese Salatdressing passt natürlich gut zu asiatischem Essen, aber auch zu jedem Hauptgericht Salat mit Fisch oder Huhn.

    Die hohen glycemic Zusätze in den Restaurantsalatsoßen können Ihren Blutzuckerspiegel aufstoßen. Dies ist ein Fall von etwas Anstrengung und einer großen Wirkung. Ihre eigene Salatsoße, die von Grund auf neu gemacht wird, schmeckt so allem, was Sie in einer Flasche kaufen, dass Ihre Salate so viel interessanter werden. Ganz zu schweigen davon, dass sie niedrig glykämisch und besser für Ihr Gewichtsmanagement sind.

    Hier ist ein weiterer Vorteil, Salate mit Ihren Mahlzeiten zu essen. Wenn Sie eine Mahlzeit essen, die einen Salat mit einem dieser kalorienarmen Salatdressing Rezepte enthält, reduzieren Sie tatsächlich die glykämische Wirkung der Mahlzeit! Einen Salat mit Öl und Essig oder Öl und Zitronensaft zu essen reduziert die glykämische Reaktion dessen, was Sie gerade gegessen haben.

    Thailändischer Salat mit thailändischer Behandlung

    Rückkehr von kalorienarmen Salatdressing-Rezepte zu Low Glycemic Recipes.

    Rückkehr von kalorienarmen Salatdressings zu Lifetime Fat Loss Homepage.