Lymphatische Haut, die für Brust-und Körper-Gesundheit putzt

Als ich vor ein paar Monaten meine eigene Routine für das Zähneputzen begann, wusste ich nicht wirklich, was ich erwarten sollte. Ich lese viele Informationen und schaue mir verschiedene YouTube-Videos an, um Hintergrund und richtige Techniken zu lernen, aber ehrlich gesagt war es nur ein Experiment. Ein Experiment, um zu sehen, ob es eine Wahrheit gibt, hinter der es sich besser fühlt und besser aussieht, wenn ich meine Haut bürste.

Wie es oft der Fall ist, wird das, was als Experiment begann, zur Gewohnheit, oder wie wir es bei der Circuelle Foundation nennen, ein "gesundes Ritual", von dem ich sicher bin, dass ich es für den Rest meines Lebens täglich üben werde . Ich vergleiche es mit dem Zeitpunkt, als es nur vernünftig wurde, genug Wasser zu trinken, um meinen Körper mit Feuchtigkeit zu versorgen und damit meine Organe funktionierten ... oder wenn ich Meditation praktizierte, um meinen "Affengeist" zu beruhigen, damit ich mich fokussieren und fokussieren konnte lerne, wie ich mich innerlich beruhige oder mich entscheide, keine schrecklichen Nachrichten vor dem Schlafengehen zu schauen, damit ich mich besser ausruhen kann. Ich war immer beeindruckt, wenn der gesunde Menschenverstand eine neue Sichtweise offenbart, besonders in einer Weise, die ich nie zuvor in Betracht gezogen habe, und dies ist einer dieser lebensverändernden Fälle. Ich liebe wirklich die Effekte von Hautputzen. Ich fühle es emotional, körperlich und ja, energetisch. Um die Wahrheit zu sagen, es ist fast peinlich, dass etwas, das so alt und wohltuend für meine Gesundheit ist, gerade in mein Bewusstsein tritt.

"Was ist Trockenhautputzen? Ein uraltes Verfahren zum trockenen Bürsten der Haut mit einem natürlichen Pinsel, um den Lymphfluss zu stimulieren, die Durchblutung zu verbessern und die Haut zu schälen "

Erfasste Fakten: In der Circuelle-Stiftung erforschen, absorbieren und wenden wir ständig an, was wir über unsere eigene Gesundheit als Frauen lernen und insbesondere, wie wir persönliche Verantwortung dafür übernehmen, unseren Körper so gut zu kennen, dass er sich langfristig positiv auf unsere Brustgesundheit auswirkt. Da das Bürsten der Haut ein Ritual ist, das auf die Entgiftung des lymphatischen Systems ausgerichtet ist, ist dies von besonderem Interesse für uns, da eine große Mehrheit der Drüsen im Brustgewebe und im umgebenden Achsel- und Brustbereich Lymphdrüsen sind. Was ich nicht erkannte, ist, dass unsere Haut tatsächlich das größte Organ in der gesamten menschlichen Anatomie ist und dass sie tatsächlich die gesamte Funktion des Körpers und all seine internen Systeme beeinflusst. Ich hatte keine Ahnung, dass das Lymphsystem, ein System zur spezifischen Entgiftung des Körpers von internen Abfallprodukten, ähnlich wie die Nieren oder die Leber, direkt unter der Hautoberfläche liegt. Es hat 4 große "Dumping-Sites", die als "Wasserscheiden" bezeichnet werden und das sind in der Regel die Orte, die der Arzt berührt, wenn Sie im Büro erscheinen, sagen, dass Sie sich nicht wohl fühlen.

Unter dem Kieferknochen und aufwärts unter dem Ohr, der Achselhöhle und einem signifikanten Abschnitt des Brustbereichs, an der Leistengegend, wo Ihre Oberschenkel auf Ihr Becken und hinter den Knien treffen. Es gibt auch eine kleine "Müllhalde" am Ellenbogen. Es ist unsere Aufgabe, der Lymphflüssigkeit dabei zu helfen, zu diesen Entgiftungszentren zu gelangen, da unser Körper nicht darauf eingestellt ist, diese Flüssigkeit für uns zu pumpen. Das Herz hat eine Pumpe, um unser Blut zu bewegen. Faszinierend ist das Lymphsystem nicht!

BodyBrush

Alte gesunde Rituale wieder schön
Welche alten Gesellschaften von den ayurvedischen Praktiken Indiens (heute noch aktiv) bis hin zu den griechischen Athleten, die Hautschaber für den Kreislauf verwenden, und sogar verschiedene indianische Stämme, die den Sand von Flussbetten und getrockneten Maiskolben sowohl zur Stärkung der Haut als auch zur Verschönerung verwendeten, wussten, ist, dass eine Art manuelle Stimulation direkt auf unsere Epidermis angewendet werden muss, um die allgemeine Gesundheit und das Wohlbefinden zu erhalten. Es ist interessant, dass wir uns in der modernen Gesellschaft auf Peelings, saure Anwendungen und verschiedene Hautpolierer konzentriert haben, um unser Aussehen und die Hautstruktur zu verbessern, während das Bürsten der Haut die innere und äußere Gesundheit unseres ganzen Körpers unterstützt. Wenn wir diesen "neuen", aber offensichtlichen Ansatz des gesunden Menschenverstandes dazu nutzen, von innen heraus gesund zu sein, ist dies ein Spiel, das auf allen Ebenen verändert wird!

Was wussten die alten Gesellschaften von Natur aus, dass wir sie vergessen haben? Es sind nicht nur die Poren der Haut, die unseren Fokus brauchen, sondern auch die Lymphdrüsen direkt unter unserer Haut, die mit Giftmüll träge werden. Dies kann sowohl äußerlich als auch innerhalb unseres Körpers zu allen möglichen Komplikationen führen. Die Lymphknoten haben kein Pumpsystem, das Flüssigkeit durch sie bewegt. Wir müssen der Flüssigkeit helfen. Wer wusste? Das habe ich bestimmt nicht getan.

Wie man putzt
Es ist wichtig zu beachten, dass die Lymphdrüsen alle in bestimmten Richtungen positioniert sind, daher muss der Fluss zu den Drüsenwasserscheiden oder "Deponierstellen" in die richtige Richtung gehen, damit die Lymphflüssigkeit tatsächlich richtig austritt und über den Körper austritt die Schweißdrüsen und andere Ausscheidungsorgane. Das Bürsten der Haut hat tatsächlich eine Technik, und es ist genauso wichtig, dass wir verstehen, wie man die Haut putzt, wie wir es tun. Ein grundlegendes Verständnis des gerichteten Flusses von Lymphflüssigkeit zu den verschiedenen Wassereinzugsgebieten ist der Schlüssel. Der Rest ist einfach. Mit Ihren Händen und einer speziell für diesen Zweck entwickelten Naturfaserpinsel ist alles, was Sie brauchen. Und plane, deinen ganzen Körper zu streichen.

LymphDrainageMap CircuelleFoundationSmall

Unser Circuelle Foundation-Team hat viele dieser Pinsel für Sie getestet und unseren Favoriten eingegrenzt. Diese Pinsel können Sie hier kaufen (klicken Sie hier). 100% des Nettoerlöses werden für die Finanzierung der Gesundheitserziehung durch unsere Stiftung verwendet. Drucken Sie die anatomische Anleitung, die die Wassereinzugsgebiete und die Richtungen anzeigt, die Sie bürsten müssen, um eine ordnungsgemäße Lymphdrainage zu gewährleisten.

  • Unsere Forschung hat konsequent erwähnt Bürsten mit kleinen Strichen in die richtige Richtung etwa 5 mal in jedem bestimmten Bereich und dann über den gleichen Bereich mit langen Strichen in die richtige Richtung.
  • Der Schlüssel ist, sanft genug zu sein, um den Fluss der Lymphe zu stimulieren, aber genug Druck zu verwenden, um Dinge in Bewegung zu bringen. Wenn du wie ich bist, ist weniger mehr.
  • Ihre Haut sollte leicht rosa sein, aber sie sollte nicht rot oder roh oder in irgendeiner Weise zerkratzt sein. In der Tat müssen Sie Bereiche vermeiden, die empfindlich sind oder offene Wunden jeglicher Art haben.
  • Ihr Lymphsystem ist knapp unter der Oberfläche. Sei sanft zu dir selbst.

Empfehlungen für wie oft Sie putzen
Die meisten Leute empfehlen einmal am Tag. Einige erwähnen zweimal mit der zusätzlichen Anmerkung, dass das Bürsten direkt vor dem Schlafengehen zu stimulierend ist und Sie wach halten kann. Alle empfehlen eine Form des Spülens oder Schwitzens und Spülens nach dem Bürsten der Haut, um die Oberflächengifte zu entfernen. Selbst ein Sprung in den Pool wird den Zweck erfüllen. Wie für das zweimal tägliche Bürsten, das ist, was ich bevorzuge. Ich habe bemerkt, dass ich, wenn ich meinen internen Timer (oder mein Handy) für früher am Abend einsetze, putze und kurz unter der Dusche spüle, ich schlafe besser, mein unruhiges Bein ist fast komplett geschwächt und ich wache erfrischt auf wenig bis keine Quellung durch Wassereinlagerungen. Also zweimal am Tag ist es für mich.

Vorteile von Hautputzen

  • Reinigt das Lymphsystem
  • Entfernt abgestorbene Hautschichten
  • Stimuliert die Hormon- und Öl produzierenden Drüsen
  • Strafft die Haut und verhindert vorzeitiges Altern
  • Erhöhte Energie und Blutfluss
  • Tont die Haut
  • Stärkt das Immunsystem

FAKT: Trockenbürsten ist heute in europäischen Kurorten und vielen Krebsbehandlungszentren beliebt. Die Russen, Türken und Skandinavier nutzen diese Behandlung seit Jahrhunderten.

Circuelle Mädchen Gedanken
Lee Anne Moody: "Ich kann den Unterschied auf so vielen Ebenen feststellen, dass das Bürsten der Haut die Art verändert, wie ich in und um meinen Körper herum aussehe und fühle. Es macht für mich Sinn, dass meine Brüste voller Lymphe und Brustdrüsen sind. Diese und alle Systeme meines Körpers sanft zu stimulieren, um auf optimalem Niveau zu arbeiten, ist für mich jetzt nur ein gesunder Menschenverstand, und wie Sie wissen, liebe ich es, wenn der gesunde Menschenverstand eine neue Sichtweise auf Dinge offenbart! Das Bürsten der Haut ist definitiv eines meiner neuen lebensverändernden Healthy Rituals. Ich hoffe, ihr werdet uns alle in der Circuelle-Stiftung in unserem neuen gesunden Ritual begleiten. Indem wir uns die Zeit nehmen, unseren Körper mit intelligenter Pflege zu kennen und zu behandeln, fühlen wir uns kraftvoll und energiegeladen mit einem natürlichen neuen Glanz, fühlt sich das Bürsten der Haut genau richtig an. "

Abigail DeCou: "Ehrlich, trockenes Putzen klang ziemlich schmerzhaft, als es mir zum ersten Mal beschrieben wurde. Außerdem schienen die Bürstenborsten unnötig steif zu sein. Aber dann gab ich ihm eine Chance und wurde schnell zu einem Gläubigen und Körperbürgersüchtigen. Die gesundheitlichen Vorteile sind endlos. Trockenes Bürsten entfernt offensichtlich abgestorbene Hautzellen, aber es erhöht auch die Durchblutung (wie ein schneller Spaziergang) und hilft dem Lymphsystem, effizienter zu arbeiten, während Entzündungen reduziert werden. Aber trockenes Bürsten hat noch einen anderen fabelhaften Vorteil, an den ich nicht gedacht habe, aber in der ersten Woche der Anwendung bemerkt habe: die Härte und Sichtbarkeit meiner Narben zu reduzieren. Ich wurde mit leicht vernarbter Haut gesegnet und ließ meine Beine mit alten und neuen Narben von verschiedenen Lebenserlebnissen bedeckt. Ich war so begeistert zu sehen, dass die dunkelvioletten und rötlichen Narben nach etwa zwei Wochen Trockenputzen langsam zu einem fröhlichen Rosa verblassten. Sogar einige meiner gebrochenen Venen sind nach ungefähr einem Monat der Benutzung verschwommen. Darüber hinaus ist trockenes Bürsten beruhigend und anregend zugleich. Ich fühle mich immer belebt nach einer guten Bürstsitzung, die ich liebe. Ich bin so froh, dass ich mit dem Trockenbürsten vertraut gemacht wurde, und ich werde weiterhin Trockenbürsten als eines meiner gesunden Rituale verwenden. "

Leann Spofford: "Als ich von trockenem Bürsten erfuhr, war die Tatsache, dass ich aufhörte und dachte, dass unsere Haut unser größtes Organ ist. Ich kümmere mich besser darum. Als ich dann erkannte, wie das mit unserem Lymphsystem funktionierte, wollte ich es zu einem gesunden Ritual machen! Jetzt, nachdem ich es ausprobiert habe, glaube ich voll und ganz an diese 5 Minuten pro Tag, kann einen Unterschied darin machen, wie meine Haut aussieht, wie mein Körper funktioniert, und möglicherweise kann sie helfen, mein Brustkrebsrisiko zu senken. Diese 5 Minuten sind es mir wert! "

Ressourcen:
Herkunft der Haut Bürsten: http://www.takingcharge.csh.umn.edu/explore-healing-practices/ayurvedic-medicine Wie das Lymphsystem funktioniert: http://www.massagetherapy.com/articles/index.php/ article_id / 349 / Hautputzen http://www.nyrnaturalnews.com/article/qa-what-are-the-benefits-of-skin-brushing/

Download Lymphdrainagekarte