Kate Moss

Zur Navigation springen Springe zur Suche
Nicht zu verwechseln mit Kate Mosse.

Kate Moss
Geboren Katherine Ann Moss
16. Januar 1974
Croydon, Großraum London, England
Besetzung Model, Modedesigner
aktive Jahre 1988-Gegenwart
Ehepartner Jamie Hince (m. 2011; div. 2016)
Informationen modellieren
Höhe 5 ft 7 in (1,70 m)
Haarfarbe Blond (gefärbt)[1]
Augenfarbe Hasel[1]
Agentur
  • IMG-Modelle (New York)
  • Verwaltungsgruppe (Mailand)
  • KMA (London)[2]
Webseite www.katemoss.de

Katherine Ann Moss (* 16. Januar 1974)[3][4][5][6]) ist ein englisches Model und eine Geschäftsfrau.[7] Sie wurde 1988 in Croydon im Großraum London geboren und wurde im Alter von 14 Jahren von Sarah Doukas, Gründerin von Storm Model Management, am JFK Airport in New York City entdeckt.

Am Ende der "Supermodel-Ära" angekommen, erlangte Moss Mitte der 1990er Jahre als Teil des Heroin-Chic-Modetrends Berühmtheit. Ihre Zusammenarbeit mit Calvin Klein brachte sie in den Fashion-Ikonen-Status. Sie ist bekannt für ihre verlorene Figur und ihre Rolle in der Mode der Größe Null. Sie erhielt einen Preis bei den British Fashion Awards 2013, um ihren Beitrag zur Mode über 25 Jahre zu würdigen. Moss ist auch ein beitragender Moderedakteur für Britische Vogue.

Moss hat ihre eigene Kleiderauswahl und war an musikalischen Projekten beteiligt. Sie hat Auszeichnungen für das Modellieren gewonnen. In 2007, Zeit nannte sie eine der 100 einflussreichsten Menschen der Welt.[8] Sie hat kulturelle Darstellungen inspiriert, darunter eine 18-karätige Goldstatue von 1,5 Millionen Pfund (2,8 Millionen US-Dollar), die 2008 für eine Ausstellung im British Museum geschaffen wurde.[9]

Sie erhielt eine Medienprüfung für ihren Party-Lebensstil und Drogenkonsum. Drogenanschuldigungen, die Ende 2005 begannen, führten dazu, dass sie von Modekampagnen ausgeschlossen wurde.[10] Sie wurde von Anklagepunkten freigesprochen und fing wieder an zu modellieren. Im Jahr 2012 wurde sie Zweite auf der Forbes Top-Einkommen Modelle Liste, mit geschätzten Einnahmen von $ 9,2 Millionen in einem Jahr.[11]

Frühen Lebensjahren

Moss wurde am 16. Januar 1974 geboren[12] in Croydon, Großraum London,[13] die Tochter von Linda Rosina (Shepherd), eine Bardame, und Peter Edward Moss, ein Mitarbeiter der Fluggesellschaft, und aufgewachsen in der Addiscombe Gegend des Bezirks.[14] Sie hat einen jüngeren Bruder, Nick, und eine Halbschwester namens Lottie (Charlotte).[15][16] Moss Eltern ließen sich scheiden, als sie 13 Jahre alt war. Sie besuchte die Ridgeway Primary School und die Riddlesdown Collegiate, früher bekannt als Riddlesdown High School, in Purley.

Werdegang

Anfänge und Heroin Chic

Moss wurde 1988 mit 14 Jahren von Sarah Doukas, dem Gründer von Storm Model Management, am JFK Airport in New York entdeckt.[17] nach einem Urlaub auf den Bahamas. Corinne Day schoss Schwarz-Weiß-Fotos von ihr, von Melanie Ward gestylt, für Das Gesicht als sie 16 war, in einem Shooting mit dem Titel "The 3rd Summer of Love". Day entdeckte Moss, als sie jung und unbekannt war und beschrieb die Bilder als "schmutzigen Realismus" oder "Grunge".[18]

Moss dann in der Levi's Kampagne "Levis for Girls",[19] mit großem Erfolg, von The Design Corporation gegründet und erneut von Corinne Day gedreht. Ein weiterer Dreh folgte Das Gesicht, von Tony Briggs, mit dem Titel "Haute Coiffure",[20] Moss wurde zum "Anti-Supermodel" der 1990er Jahre im Gegensatz zu den Modellen des Augenblicks,[21] wie Cindy Crawford, Elle Macpherson, Claudia Schiffer und Naomi Campbell, die bekannt waren[21] für kurvenreiche und große Figuren.

Moss in der Mode-Look im Jahr 1996 heroin chic[22] (was zu Spekulationen über ihr Gewicht führte) mit einer Kampagne für Calvin Klein. Bill Clinton sprach sich gegen den Trend aus.[23] Moss sagte: "Es war gerade die Zeit. Es war ein Schlagabtausch von drängenderen Mädchen wie Cindy Crawford und die Leute waren geschockt zu sehen, was sie 'Waif' nannten. Was kannst du sagen? Wie oft kannst du sagen 'Ich bin' nicht magersüchtig? "[24]

Drogenvorwürfe

Am 20. September 2005 ließ der schwedische Modehändler H & M sie wegen der Drogenvorwürfe von der von Stella McCartney entworfenen Herbstkleidung absetzen. Der Vertrag wurde Berichten zufolge im Wert von £ 4 Millionen pro Jahr.[25] Einen Tag später sagte Chanel, es werde seinen Vertrag mit Moss, der im Oktober auslaufen werde, nicht erneuern, obwohl seine Entscheidung nichts mit dem Drogenskandal zu tun habe. Burberry ließ Moss Kampagne mit ihnen fallen.[26] Moss entschuldigte sich, hörte aber nicht auf, Drogen zu nehmen.[27]

Moss erschien in Werbekampagnen für Dior.[21] Sie war auf dem Cover des November 2005 W und auch drinnen in einem mehrseitigen Modeshooting. Sie wurde vom Designer Alexander McQueen verteidigt, der während seiner Auszeit nach einer Modenschau ein T-Shirt mit der Aufschrift "We love you Kate" trug.[28] Die Künstlerin Stella Vine unterstützte auch Moss, und Gemälde von Vine, die während des Skandals gemalt wurden, wurden in der Presse ausgestellt und reproduziert.[29]

Am 5. Januar 2006 bat die London Metropolitan Police Moss, von den USA nach Großbritannien zurückzukehren, um Fragen zum Kokainskandal im September 2005 zu beantworten.[30] Am 16. Juni 2006 ließ die britische Polizei die Anklage wegen fehlender Beweise fallen.[31] Letztendlich wurde Moss von allen Anklagen freigesprochen und setzte ihre Modelkarriere fort.[21] 2015 wurde Moss von der Polizei von einem Easyjet-Flug begleitet, nachdem sie störend geworden war.[32]

Spätere Arbeit

Moss wurde in Werbekampagnen mit Chanel, Balenciaga, Burberry, Stuart Weitzman, Versace, Rag & Bone, Alexander Wang, David Yurman, Givenchy, Roberto Cavalli, Kerastase, Isabel Marant, Yves Saint Laurent, Dior, Gucci, Dolce & Gabbana vorgestellt , Calvin Klein, Alexander McQueen, Ausrüstung, Rimmel,[33] und Bulgari. Sie war auf dem Cover und in Mode für die meisten Magazine, darunter UK, US und Französisch Mode (sowie andere internationale Versionen von Mode), Ein anderer Mann, Harpers Basar, Vanity Fair, das Gesicht, und W. Sie war 30 Mal auf dem Cover der britischen Vogue und hat die ersten Covers für Russisch gedreht Mode mit Amber Valletta und Japanisch Mode, zusätzlich zu Dutzenden anderen internationalen Mode Abdeckungen.[34]

Moss war auf dem Cover von 17 Ausgaben von Weinschließlich eines mit neun verschiedenen Covern, die sie kennzeichneten. W nannte Moss seine Muse (Ausgabe September 2003). Moss war auch auf den ersten Cover von Numéro, Numéro Tokio und Spanisch L'Officiel. Sie hat intensiv mit Fotografen wie Mario Testino, Mario Sorrenti, Steven Klein, Jürgen Teller, Steven Meisel und Peter Lindbergh zusammengearbeitet und den Mode/ CFDA Award von den Fashion Designers of America im Juli 2005 als Fashion Inspiration.[21][35] Im April 2005 wurde eine Rimmel London Mascara TV-Anzeige mit lederverkleidetem Moss-Motorrad durch London zum Rock-Song "Another Cold Beer" von Steven Crayn eingeführt.[21]

Zwölf Monate nach ihrem Kokainskandal unterzeichnete Moss 18 Verträge für Herbst / Winter 2006, darunter Rimmel, Agent Provocateur, Virgin Mobile, Calvin Klein und Burberry. Moss entwarf eine Kollektion mit Katy England für Topshop.[36] Moss lancierte 2007 eine Duft- und Körperlotion, die ihren Namen in Zusammenarbeit mit Coty trägt.[37] Im November 2006 war Moss das Model des Jahres bei den British Fashion Awards, die höchste Auszeichnung in britischer Mode, aber der Preis löste eine neue Kontroverse aus.[38]

Am 1. Mai 2007 wurden von Moss for Topshop entworfene Kleidungsstücke in den 225 Filialen der Kette in Großbritannien eingeführt. Ein Moss-Countdown zum Startplan füllte ein Fenster des Ladens in der Oxford Street und am 30. April brachte Moss die Kleidung auf die Bühne und tauchte kurz vor dem Öffnen des Ladens kurz vor dem Fenster auf und malte ein rotes Kleid aus der Kollektion.[39] Topshop zahlte angeblich 3 Millionen Pfund Sterling.[39] Die 50 Designs enthalten Kleidung, Taschen, Schuhe und Gürtel, Preise von £ 12 für eine Weste bis zu £ 150 für eine abgeschnittene Lederjacke. Kleidung enthalten Skinny Jeans, One-Shoulder-Minikleider und T-Shirts mit K in das Design eingewebt.[40] In Zusammenarbeit mit Coty hat Moss vier Düfte veröffentlicht.[41]

Moss mit Mario Testino im Jahr 2007

Anfang 2010 entwarf sie Handtaschen für Longchamp.[42] Im Jahr 2012 modellierte Moss für die Frühjahr-Sommer-Kollektion von Supreme.Moss vertritt Mango seit 2011.[43][44] Im November 2012 ersetzte das australische Model Miranda Kerr Moss für Frühjahr / Sommer 2013.[45]

Im Januar 2012, nachdem er den niederländischen Illusionisten Hans Klok auf der BBC gesehen hat Die eine ShowMoss empfahl Stella McCartney, ihn im folgenden Monat für die London Fashion Week zu buchen.[46] Es war geplant, dass Moss, ein magischer Fan, Kloks Assistentin sein würde, und sie probte drei Illusionen, eine Levitation, ein Sägen in zwei Hälften und eine Guillotinen-Illusion. Sie brach jedoch aufgrund eines eingeklemmten Nervs mit einer vorübergehenden Lähmung ihres rechten Arms ab, und ihr Platz wurde von Alexa Chung eingenommen.[46][47]

Auch im Jahr 2012 erschien Moss in dem Video von George Michael Weißes Licht, inspiriert von seiner Lungenentzündung.[48] Moss trat mit Naomi Campbell bei der Abschlusszeremonie der Olympischen Spiele 2012 in London am 12. August 2012 auf.[49]

Moss posiert nackt für die 60. Ausgabe von Playboy im Dezember 2013.[50] Im selben Monat erhielt sie einen Special Recognition Award bei den British Fashion Awards, um ihren Beitrag zur Mode während ihrer 25-jährigen Karriere anzuerkennen.[51]

Bei den Brit Awards 2014 im Februar sammelte Moss David Bowies Brit Award als Bester Britischer Rüde, während er ein einteiliges, bedrucktes "Waldtier" -Kostüm trug, das ursprünglich von Bowie getragen wurde.[52] Am 30. April 2014 wurde Moss 'zweite Kollektion für Topshop enthüllt. Ihre erste Kollektion mit Topshop führte zu einer langjährigen Beziehung mit der Marke.[53]

Erbe

Moss wurde zum neunten gewählt Maxime"50 Sexiest Women of 1999" und 22. in FHM"100 sexiest Frauen von 1995". Arena nannte ihre sexiest Frau in seiner 150. Ausgabe. Sie war im November 1999 Millennium-Cover von American Mode als eine der "modernen Musen".[54] Im März 2007 gewann Moss die Sexiest Frau NME-Preis[55] Im Jahr 2012 wurde sie auf MODELS.com 'The Supers' Liste aufgenommen.[56]

Moss auf dem Cover der britischen Vogue-Ausgabe vom Mai 2000, fotografiert von Sarah Morris

Moss war Gegenstand von Porträts von Künstlern wie Lucian Freud und Chuck Close. Im Jahr 2005, ein Gemälde von Moss von Freud für £ 3,93 Millionen bei Christie verkauft.[57] Close hat Daguerreotypien von Moss übernommen, die er auch in Jacquard-Wandteppiche übersetzt hat.[58] Im Oktober 2010 erschien sie auf dem Cover von Bryan Ferry's Album Olympia. Die National Portrait Gallery, London unterhält sieben Porträts von Moss in ihren Sammlungen, fotografiert von Fotografen wie Mario Testino, Corinne Day und Sølve Sundsbø.[59]

Eine 18-karätige Goldstatue von Moss aus dem Jahr 2008 im Wert von £ 1,5 Mio. ($ 2,8 Mio.) war Teil einer Ausstellung des British Museum.[9] Berechtigt Sirene, die 50 kg schwere hohle Statue wurde von Marc Quinn gemacht,[60] der Moss als "die ideale Schönheit des Augenblicks" bezeichnete. Die Statue soll die größte Goldstatue sein, die seit der ägyptischen Antike geschaffen wurde.[61] Quinn hatte zuvor eine lebensgroße Skulptur aus Bronze in Moss-Ausführung in einer verzerrten Yogapose enthüllt Sphinx.[62]

Die Cello-Rockgruppe Rasputina hatte auf ihrem Album von 1996 ein Lied mit dem Titel "Kate Moss" Danke für den Äther. Es stellt sich vor, dass Moss versucht, eine intellektuelle Plattform im Kontext der Epistemologie zu pontifizieren. Sie hat Auszeichnungen für Stil gewonnen, darunter den Mode-Einfluss-Preis des Council of Fashion Designers of America und einen Platz auf der Vanity Fair international bestgekleidete Liste.[63][64] Zu Beginn des 21. Jahrhunderts war sie zusammen mit der Schauspielerin Sienna Miller einer der Hauptvertreter des Boho-Chic.[65] Sie erschien auf dem Cover von Vanity FairSeptember 2006 Stil Problem. In den letzten Jahren hat sie Denim Cut-Shorts populär gemacht,[66]Ugg-Stiefel, Ballerinas, Vivienne Westwood Piratenstiefel, Röhrenjeans, Weste, Alexander McQueens Totenkopfschal, Louis Vuittons Sprouse Leopard Kaschmirschal und die Balenciaga Handtasche.[67]

Im Jahr 2008 wurde Moss zu PETAs "Worst-Dressed" Celebrities von 2008 hinzugefügt.[68] wegen ihres häufigen Fellgebrauchs. Im Jahr 2012 gehörte Moss zu den britischen Kulturikonen, die vom Künstler Sir Peter Blake ausgewählt wurden, um in einer neuen Version seines berühmtesten Kunstwerks - der Beatles - zu erscheinen. Sgt. Pepper's Einsame Herzen Club Band Album Cover - um die britischen Kulturfiguren seines Lebens zu feiern, die er am meisten bewundert.[69] Im Jahr 2013 schrieb die belgische Popsängerin Stromae Kate Moss in den Text des Liedes "Tous les mêmes", in dem sie "Kate Moss qui est éternelle" sang und ins Englische übersetzte: "Da ist nur Kate Moss ewig."[70]

Andere Unternehmungen

Alan McGee, Kate Moss und BP Fallon DJing bei Death Disco NY im Jahr 2004

Moss erschien auf den Oasis - Singles "Do not Go Away" (1998) und "Fade Away" (1994), und auf der Sei hier jetzt Album (1997), spielt Tamburin, Johnny Depp spielt eine Gitarre.Sie ist in Musikvideos wie "Kowalski" von Primal Scream, "Ich weiß einfach nicht, was ich mit mir machen soll" von den White Stripes, "Etwas über die Art und Weise, wie du heute Nacht aussiehst" von Elton John, "Sex mit Fremden "von Marianne Faithfull," Love Do not bother me "von Stage Dolls," Delia's Gone "und" God's Gonna Cut You Down "von Johnny Cash und" Queenie Eye "von Paul McCartney.

Sie hat auch Vocals für Songs von Primal Scream (die 2003er Version von "Some Velvet Morning"), Babyshambles ("La Belle et la Bête") und den Lemonheads ("You're a Dirty Robot") zur Verfügung gestellt. Bevor er mit Pete Doherty Schluss machte, schrieb Moss vier Songs auf Babyshambles 'zweitem Album Shotters Nation- "Sie sprechen", "Französisch Dog Blues", "Baddie Boogie" und "Geschickte linke Hand".1999 spielte Moss eine nicht-musikalische Rolle in der britischen Filmkomödie Blackadder: Zurück und weiter, sowohl als Maid Marian als auch als eine fiktive Königin von England, "die gut nackt aussieht".[71] Regisseur und Drehbuchautor Richard Curtis sagte bei der Entstehung des Videos, dass sie "die bestaussehende Frau in England" haben wollten, um die Rolle zu spielen.[72] Im Jahr 2014 machte sie eine Schauspielkamee als sie selbst in Der Junge im Kleid.[73]

Moss hat ihren Namen auf vier Parfumlinien gesetzt. Ihre erste, das Original, heißt "Kate Moss". Weitere Parfums sind Vintage Muse, Lila Belle und Love Blossoms.[74]

Philanthropie

Moss unterstützte Kriegskind.[75] 2007 entwarf sie für Wallis einen Charm in einer Halskette zugunsten von Cancer Research UK und sagte: "Ich freue mich, meine Unterstützung bei der Finanzierung wichtiger Forschungsprojekte zu unterstützen, da so viele Menschen von dieser schrecklichen Krankheit betroffen sind."[76]

Sie hat auch geholfen, die SamandRuby Wohltätigkeitsorganisation im März 2006 zu starten. Die Wohltätigkeitsorganisation wurde gegründet, um Finanzierung für die Bildung und den Schutz von thailändischen Kindern zur Verfügung zu stellen. Die SamandRuby-Organisation wurde nach einer Freundin von Moss, Samantha Archer Fayet, und ihrer 6 Monate alten Tochter Ruby Rose benannt, die während ihres Thailand-Besuchs durch den Tsunami getötet wurden.[77]

Moss unterstützt auch die Elton John AIDS Foundation, die Hoping Foundation, den Lucie Blackman Trust, die Poverty History, Comic Relief und Homes of Hope.[78] Am 22. November 2006 nahm Moss einen Auftritt in einem Little Britain Skizze für Comic Relief im Hammersmith Apollo als eine Figur namens Katie Pollard, Schwester von Vicky Pollard von Matt Lucas gespielt.[79]

Moss machte einen kurzen Film mit Misery Bär für die Comic-Relief-Veranstaltung im März 2011 mit dem Titel "Elend Bears Comic Relief Starring Kate Moss".[80]

Persönliches Leben

Moss hat eine Tochter, Lila Grace Moss-Hack,[81][82] geboren im Jahr 2002 mit Benommen und verwirrt Editor Jefferson Hack, mit dem sie in den frühen 2000er Jahren eine mehrjährige Beziehung hatte.[83] Sie ist die Patentante von Sadie Frost und Jude Law Tochter Iris Law.[84]

Moss hatte eine Beziehung mit Libertine Mitglied Pete Doherty, erste Begegnung mit ihm auf ihrer 31. Geburtstagsfeier im Januar 2005.[85] Am 11. April 2007 kündigte Doherty Moss als seine Verlobte während eines seiner Konzerte in London an, bei dem auch Moss auftrat.[86][87] Im Juli 2007 trennten sich Moss und Doherty.[88]

Moss heiratete Jamie Hince, Gitarrist von The Kills, am 1. Juli 2011 in der St. Peter's Church, Southtrop in Gloucestershire; Sie trug ein Kleid von John Galliano.[89] Moss und Hince haben sich 2015 getrennt und ihre Scheidung 2016 außergerichtlich beigelegt.[90] Sie ist seit dem deutschen Aristokraten und Fotografen Graf Nikolai von Bismarck datiert.[91][92][93]

Gemäß Forbes, ihre 2004-2005 Einnahmen waren $ 5 Millionen[94] und ihre Gewinne 2005-2006 waren $ 8 Millionen.[95] Im Jahr 2007, mit geschätzten Einnahmen von $ 9 Millionen, Forbes Magazin nannte sie den zweiten Platz auf der Liste der Top-Verdiener-Liste der Welt 15.[96] Sie machte ihren ersten Auftritt in der britischen Frauen Sunday Times Rich List Im Jahr 2007 wurde sie auf 45 Millionen Pfund geschätzt. Sie war die 99. reichste Frau in Großbritannien.[97] In der Rich List 2009 wurde sie als die 1348. reichste Person in Großbritannien mit einem Nettowert von £ 40 Millionen eingestuft.[98]

Literaturverzeichnis