Die Zähne von Herbivores, Carnivores und Omnivores

Alle Tiere haben Zähne, die angepasst sind, um bestimmte Arten von Lebensmitteln zu essen. Zum Beispiel haben Pflanzenfresser, weil sie Pflanzenfresser sind, starke und flache Backenzähne, die zum Schleifen von Blättern und kleinen oder nicht vorhandenen Eckzähnen gemacht sind. Carnivores, die Fleischesser der Tierwelt, haben sehr ausgeprägte Eckzähne zum Zerreißen von Fleisch, kombiniert mit einer manchmal begrenzten Anzahl von Molaren. Allesfresser, weil sie Fleisch und Pflanzen essen, haben eine Kombination von scharfen Vorderzähnen und Backenzähnen zum Schleifen.

Pflanzenfresser haben Zähne, die hochspezialisiert sind, um Pflanzen zu fressen. Da Pflanzenmaterial oft schwer abzubauen ist, sind die Backpfosten der Pflanzenfresser breiter und flacher, um Nahrung zu mahlen und die Verdauung zu unterstützen. Herbivore Schneidezähne sind scharf, um Pflanzen zu zerreißen, aber sie können nicht sowohl am Ober- als auch Unterkiefer vorhanden sein. White Tail Deer sind ein perfektes Beispiel für einen Pflanzenfresser, der nur untere Schneidezähne und einen steifen Oberkiefer hat, der beim Zerreißen von Pflanzen hilft. Viele Tiere, wie Pferde und Kühe, haben Kiefer, die sich seitlich bewegen können. Elefanten sind Pflanzenfresser, und ihre Schneidezähne sind nicht mit denen anderer Tiere vergleichbar. So seltsam es klingen mag, ein Stoßzahn ist eigentlich ein Zahn, ein Schneidezahn, der sich zu einer anderen Art von Werkzeug entwickelt hat, das oft zur Verteidigung verwendet wird.

Tieranpassungen - Dieser Bildführer vergleicht die Zähne von Pflanzenfressern und Fleischfressern.

Was ist ein Herbivore? - Erfahren Sie, wo Pflanzenfresser in die Nahrungskette passen und welche Arten von Nahrung sie essen.

Herbivores: Zähne für das Weiden lassen - Das U.S. Innenministerium erklärt die Eigenschaften von Pflanzenfressern und wo sie in Ökosysteme passen.

NatureWorks- Erfahren Sie, wie Pflanzenfresser sich voneinander unterscheiden können, obwohl sie alle Pflanzen fressen.

Fleischfresser haben ein Gebiss, das sich sehr von den Pflanzenfressern unterscheidet. Das macht Sinn, weil sie auch eine andere Diät haben. Ein Fleischfresser wird seine Zähne verwenden, um ein Beutetier vor dem Verzehr zu töten. Die scharfen Schneidezähne und die spitzen Eckzähne sind perfekt dafür geeignet, sowohl eine Mahlzeit zu ersparen als auch zu essen. Ein Eckzahn kann leicht identifiziert werden, da es der längere, spitze Zahn ist, der sich auf beiden Seiten der Schneidezähne befindet. Die Anzahl der Backenzähne ist geringer als bei anderen Tieren, vor allem, weil ein Großteil der Arbeit von den Zähnen im Vorderteil geleistet wird. Während die Anwesenheit von Eckzähnen nicht garantiert, dass ein Tier ein Fleischfresser ist, ist es ein Indikator, dass Fleisch ein Teil der Ernährung ist.

Animal Diversity Web- Hier können Sie Informationen über Fleischfresser, einschließlich ihrer Bereiche, Lebensräume und Vielfalt entdecken.

Einführung in Carnivora - Diese Seite enthält Informationen über Fleischfresser, von ihrer Fossilgeschichte bis zur Systematik und Morphologie.

Was ist ein Fleischfresser? - Hier finden Sie Informationen über Fleischfresser und die Rolle, die sie in ihren Ökosystemen spielen.

Big Is Not Bad- Große Fleischfresser leiden unter den Auswirkungen von Reichweitenverlust, und könnten von Bemühungen zur Erhaltung profitieren.

Menschen sind Allesfresser, was bedeutet, dass wir eine Vielzahl von Nahrungsmitteln essen, einschließlich Fleisch und Pflanzenmaterial. Ein kurzer Blick auf Ihre eigenen Zähne gibt Ihnen ein Gefühl für die Vielfalt der Formen und Größen von Zähnen, die ein Allesfresser haben kann. Menschliche Zähne zeigen nicht genau an, was Sie im Mund aller Allesfresser sehen werden. Jeder Allesfresser wird Zähne haben, die speziell an die Ernährung dieser Tiere angepasst sind. Tiere mit Zähnen wie Menschen, die ihre Mahlzähne zum Schleifen verwenden, und ihre Schneidezähne und Eckzähne zum Reißen oder Reißen sollen Heterodontzahn haben. Jeder Zahn ist für eine bestimmte Rolle bei der Verarbeitung der gegessenen Nahrung bestimmt. Das Homodont-Gebiss, das bei den meisten allesfressenden Reptilien vorkommt, tritt auf, wenn die Zähne alle die gleiche Größe und Form haben. Diese Zähne werden mehr für den Erwerb von Lebensmitteln als für die Verarbeitung dieses Lebensmittels verwendet.

Are Humans Omnivores? - Diese Seite enthält Informationen über die opportunistischen Tendenzen von Allesfressern, alles zu essen, was im Hungerstreik verfügbar ist.

Omnivoren - Dies ist eine Einführung in Allesfresser, zusammen mit einer Erklärung, wie einige Tiere als Pflanzenfresser beginnen können und später im Leben Omnivoren werden.

Sie essen was? - Diese Seite diskutiert die Unterschiede zwischen Allesfressern, Pflanzenfressern und Fleischfressern, einschließlich, wo sie ihre Nahrung finden.

Wie man ein gesunder Allesfresser sein kann - Diese Seite untersucht, ob es Möglichkeiten gibt, die eine bessere Gesundheit beim Essen als Allesfresser erlauben.

Bestimmte Tiere sind mit Zähnen ausgestattet, die für den Verzehr einer bestimmten Diät geeignet sind. Fleischfresser, Pflanzenfresser und Allesfresser können sich in der Größe und Form der Zähne etwas überlappen, aber wenn Sie sich alle Zähne im Kiefer ansehen, werden Sie eine gute Vorstellung von den Nahrungsmitteln erhalten, auf die jedes Tier angewiesen ist. Es ist möglich, ein Tier zu identifizieren, indem man nur den Schädel und die Platzierung der Zähne betrachtet.

Zahnmedizinische Verfahren und Kosmetik
Zahnersatz und Zahnimplantate
Beliebte zahnärztliche Reparaturen und Verfahren