Warum Thyreoidektomie-Patienten nicht abnehmen

Fast jeder Patient gewinnt an Gewicht nach einer Thyreoidektomie.

In der Tat, es gilt als normal, 20-30 Pfund zu gewinnen und die meisten Ärzte nur abtun als "normal".

Wenn Sie bedenken, dass Schilddrüsenhormon den Stoffwechsel Ihres gesamten Körpers steuert, und dass nach dem Entfernen die meisten Patienten 20-30 Pfund gewinnen - sollten wir nicht zumindest denken, dass hier etwas nicht stimmt?

Vielleicht könnten unsere aktuellen Behandlungsempfehlungen fehlerhaft sein?

Es scheint nur logisch, oder?

Ich hasse es, es Ihnen zu brechen, aber die meisten Ärzte denken nicht zweimal darüber nach. Und es gibt nicht viele Ressourcen für Patienten nach einer Thyreoidektomie.

Aber hier ist der Deal:

Patienten, die eine totale Thyreoidektomie hatten, verdienen besondere Aufmerksamkeit, da ihre Situation sehr einzigartig ist und sie nicht wie ALLE anderen Schilddrüsenpatienten behandelt werden sollten.

Glücklicherweise gibt es einige Tipps und Tricks, die Sie zur Gewichtsabnahme nach Thyreoidektomie verwenden können und ich werde sie hier mit Ihnen teilen ...

Mehr...

Schnelle Navigation

Warum gewinnen Patienten nach der Thyreoidektomie an Gewicht?

Es ist bekannt, dass viele Patienten (insbesondere Frauen) an Gewicht zunehmen, nachdem sie ihre Schilddrüse entfernt haben.

Tatsächlich hat sich gezeigt, dass Frauen, die eine totale Thyreoidektomie haben, mehr Gewicht bekommen als Patienten mit Hypothyreose.

Gewichtszunahme nach Thyreoidektomie

Und stellen wir uns der Frage:

Die meisten Ärzte machen keine gute Arbeit bei der Behandlung von Hypothyreose, sonst würden solche Webseiten nicht existieren!

Und nach dem Trend, Ärzte tun in der Regel eine noch schlechtere Arbeit bei der Behandlung von Patienten mit Thyreoidektomie.

Lassen Sie uns eine Minute und etwa über Gewichtszunahme nach Thyreoidektomie nehmen.

Warum gewinnen Patienten so viel an Gewicht?

Die Wahrheit ist, dass die Hormonregulation sehr komplex ist.

Das Schilddrüsensystem in Ihrem Körper ist keine Ausnahme.

Und die medizinische Welt hat keine große Erfolgsbilanz beim Ausgleich und der Regulierung des Hormonspiegels.

Nehmen wir zum Beispiel Typ I Diabetes:

Die Medizin hat sich in der Nähe von kontinuierlichen Blutzucker-Überwachungssystemen entwickelt und wir sind immer noch nicht sehr gut in der Blutzuckerkontrolle.

Vergleichen Sie das jetzt mit Ihrer Schilddrüse.

Wie oft werden Ihre Labore getestet? Wie oft wird Ihr Medikament geändert? Fühlst du dich bei diesen Veränderungen besser?

Es könnte Zeit sein, unser gegenwärtiges Behandlungsparadigma zu ändern oder zumindest die Tatsache zu berücksichtigen, dass wir es nicht alles herausgefunden haben.

Um zu verstehen, warum unsere derzeitige Behandlung nicht funktioniert, müssen wir verstehen, warum wir tatsächlich an Gewicht zunehmen ...

Gewichtszunahme ist nicht über Kalorien

Gewichtszunahme bedeutet nicht, zu viele Kalorien zu essen oder nicht genug zu trainieren. Zeitraum.

Es geht um ein Ungleichgewicht in deinen Hormonen.

Wie sonst erklären Sie die plötzliche Gewichtszunahme bei Thyreoidektomie-Patienten trotz der GENAUEN gleichen Nahrungsmittel vor und nach?

Oder wie wäre es mit der Gewichtszunahme im Zusammenhang mit der Menopause? In der Tat

Gewichtszunahme in den Wechseljahren

Beginnt diese Frau auf magische Weise damit, mehr zu essen und weniger zu trainieren, wenn der Östrogenspiegel (im Falle der Menopause) sinkt oder die Schilddrüsenwerte sinken (im Falle einer Thyreoidektomie)?

Offensichtlich nicht.

Gewichtszunahme ist ein hormonelles Problem Jungs!

Und um es zu beheben, müssen wir das hormonelle Ungleichgewicht beheben.

Leider ist das gegenwärtige Paradigma so eingestellt, dass man glaubt, dass man, um Gewicht zu verlieren, weniger essen und mehr Sport treiben muss.

Sie erhalten diese Art von Rat von Orten wie der Mayo-Klinik und Livestrong ...

Schlechte Gewichtsverlust Beratung von Livestrong

Das ist ein schlechter Rat, also folge ihm bitte nicht. (Schaut euch diesen Beitrag zu Ernährungsdaten an, die gesunden Menschenverstand sein sollten, aber nicht für weitere Informationen sind)

In der Tat hat sich gezeigt, dass die Reduzierung Ihrer Kalorien Ihren gesamten Stoffwechsel reduziert und Ihre Schilddrüsenfunktion sogar noch verschlechtert.

Diät führt zu niedrigen Niveaus von freiem T3 und höheren Niveaus des umgekehrten T3, was bedeutet, dass Sie Ihren Metabolismus noch mehr verlangsamen werden.

Kalorienrestriktion und Schilddrüsenfunktion

Ich weiß was du denkst:

Ich habe keine Schilddrüse und nehme Medikamente, also ist es mir egal.

Überhaupt nicht wahr.

Wenn Sie auf T4 Medikamente sind, muss Ihr Körper es in das aktive Free T3 umwandeln, damit es funktioniert.

Und dein Körper kann es immer noch in Reverse T3 verwandeln.

Es ist dir also definitiv wichtig.

Was ist mit Diät nach Thyreoidektomie?

Die Wahrheit ist, dass Diät ist immer noch wichtig für die Gewichtsabnahme bei Thyreoidektomie Patienten, aber nicht wie Sie denken.

Ich möchte nicht, dass du denkst, dass du deine Kalorien einschränken musst, um Gewicht zu verlieren (das wird nicht funktionieren).

Aber es ist immer noch wichtig für dich, eine GESUNDE, nahrhafte und Vollwertkost zu essen.

Wenn Sie nicht wissen, was das ist, können Sie hier eine Menge Informationen darüber finden.

Und, um Ihre Frage zu beantworten, ja, es wird für Patienten mit einer trägen Schilddrüse und für diejenigen ohne Schilddrüse funktionieren.

Neben dem Verzehr einer Vollwertkost, welche anderen Dinge helfen bei der Gewichtsabnahme nach der Thyreoidektomie?

Lassen Sie uns in meine Tipps und Tricks eintauchen, die ich in meinem Büro verwende:

Gewichtsverlust nach Thyreoidektomie Tipps

Einige dieser Tipps können Sie selbst machen, aber einige erfordern einen Besuch in der Arztpraxis.

Es ist also in Ihrem besten Interesse, wenn Sie einen Arzt finden, der bereit ist, mit Ihnen und Ihrem Zustand zu arbeiten, um Ihnen die bestmöglichen Ergebnisse zu erzielen.

Ich empfehle Ärzte in der Regel in Functional Medicine und vorzugsweise MD oder DOs, die Schilddrüse Medikamente verschreiben können.

1. Holen Sie sich die richtige Art und Dosis der Schilddrüse Medikamente

Dies ist ein kritischer Schritt und der erste Ort, an dem ich Ihnen den Start empfehle.(Es kann auch der schwierigste Teil sein, weil es einen Arzt benötigt, um Ihnen das richtige Medikament zu verschreiben)

Wie ich schon erwähnt habe, steuert Ihre Schilddrüse den Stoffwechsel Ihres Körpers.

Und derzeit haben wir eine Epidemie von Schilddrüsenpatienten, die unterbehandelt sind.

Um zu verstehen, warum dies notwendig ist, benötigen Sie ein grundlegendes Verständnis der Schilddrüsenphysiologie:

Es gibt 2 Arten von Schilddrüsenhormonen, die Ihr Arzt verschreiben kann.

T4 = Das inaktive Schilddrüsenhormon <--- Dies ist, was die meisten Ärzte verschreiben, und sehr wenige Menschen tun gut mit diesem Medikament (Ja, ich sagte, dass es selbst inaktiv ist)

T3 = Das ACTIVE-Hormon <--- Die meisten Menschen tun dies besser, aber die meisten Ärzte verschreiben keine Medikamente, die T3 enthalten

NDT vs Levothyroxin Patientenzufriedenheit

Weitere Informationen zu Schilddrüsenmedikamenten finden Sie hier.

Die meisten Menschen tun besser auf Medikamente, die T3-Hormon enthält und Studien zeigen, dass dies der Fall ist.

Patienten mit natürlichem entwässerten Schilddrüsenhormon (ein Medikament, das T3 enthält) verlieren mehr Gewicht und haben eine bessere Befriedigung als Patienten unter Levothyroxin (dem Medikament, das Sie am wahrscheinlichsten einnehmen). In der Tat

Warum ist das?

Es stellt sich heraus, dass Ihre Schilddrüse sowohl T4- als auch T3-Medikamente produziert (wenn es normal funktioniert).

Es produziert etwa 80% T4 und etwa 20% T3.

Wenn Ihre Schilddrüse weg ist, erhalten die meisten Patienten NUR T4-Medikamente (denken Sie daran, dass dies das INAKTIVE Hormon ist).

Infolgedessen entwickeln die meisten Patienten Gewichtszunahme und Symptome der Hypothyreose.

Also was kannst du tun?

Wann immer es möglich ist, empfehle ich, die Natur nachzuahmen. Das bedeutet, Ihre Schilddrüse mit 20% T3 und 80% T4 zu dosieren.

Wenn Ihr Arzt bereit ist, mit Ihnen zu arbeiten, haben Sie ein paar Möglichkeiten:

Holen Sie sich auf Natural Dessated Thyroid Hormone, die in etwa rund 80/20 Verhältnis von T4 zu T3 enthält - zusätzlich zu anderen weniger biologisch aktiven Schilddrüsenhormonen.

Fügen Sie Cytomel oder Liothyronine zu Ihrer Dosis T4 hinzu. Nehmen wir an, dass Sie derzeit 100 μg T4 einnehmen. In diesem Fall würde ich einfach 20-25mcg T3 Medikamente zu Ihrem Regime hinzufügen.

Das Hinzufügen von T3-Medikamenten zu Ihrem Regime kann Ihre Gesamtsymptome und den Stoffwechsel drastisch verbessern, was zu mehr Gewichtsverlust führt.

Und merke dir:

Nach der Thyreoidektomie besteht die einzige Möglichkeit, T3 zu bekommen, in Form von Medikamenten.

2. Optimiere deine Free T3 Levels

Unter normalen Umständen muss Ihr Körper freies T3 von T4 produzieren (es sei denn, Sie stellen T3 direkt über Medikamente zur Verfügung).

Das Problem ist, dass Ihr Körper T4 auch in Reverse T3 verwandeln kann, das ein Schilddrüsenblocker ist (es sitzt auf freien T3-Rezeptoren auf den Zellen und blockiert die Wirkung des Schilddrüsenhormons).

Aus diesem Grund ist es wichtig, dieses System zu optimieren und sicherzustellen, dass Ihr Körper so viel freies T3 wie möglich und so wenig Reverse T3 wie möglich produziert.

Ich habe mich in diesem Artikel ausführlich mit der Frage befasst, wie Sie Ihre freien T3-Level natürlich erhöhen können, aber ich werde hier auch einige nützliche Informationen besprechen.

Um die freien T3 Ebenen zu optimieren, werden Sie folgendes tun wollen:

  • Nehmen Sie Nahrungsergänzungsmittel, die die T4-zu-T3-Umwandlung erhöhen, wie Zink, Selen und B6
  • Entfernen Sie Medikamente (wenn möglich), die die Umwandlung von T4 in T3 blockieren wie Antidepressiva, Narkotika, Stimmungsstabilisatoren, Schmerzmodulatoren, Blutdruckmedikamente und diabetische Medikamente.
  • Heilen Sie alle Verdauungsprobleme, mit denen Sie vielleicht zu tun haben, wie saurem Reflux, Blähungen oder Reizdarmsyndrom - verwenden Sie eine hochwertige Multi-Dehnungs-Gewichtsreduktion probiotisch.
  • Stellen Sie sicher, dass Ihre Eisenwerte im "optimalen Bereich" liegen (mehr Informationen in diesem Artikel hier)
  • Reduzieren Sie Entzündungen im Körper (hohe Entzündungsraten fördern die reverse T3-Produktion)

Endeffekt:

Höherer Gehalt an freiem T3 = Höherer Stoffwechsel = mehr Gewichtsverlust

Erhöhen Sie diese Werte natürlich mit Supplementen oder künstlich mit Medikamenten, aber auf jeden Fall wollen Sie Ihre freien T3-Spiegel so hoch wie möglich (aber immer noch in natürlichen physiologischen Bereichen). In der Tat

3. Balance aller Hormonsysteme im Körper

Balancieren Sie Ihre Schilddrüse ist nur ein Teil des Gewichtsverlust-Puzzle.

Eigentlich:

Ich habe noch nie einen Schilddrüsenpatienten mit nur EINEM hormonellen Ungleichgewicht gesehen, und Patienten mit Gewichtsabnahme neigen dazu, mehrere zu haben.

Und es ist auch wichtig, daran zu denken, dass Hormone mit anderen Hormonen interagieren!

Zum Beispiel interagiert Schilddrüsenhormon mit Progesteron, Cortisol und Insulinspiegel.

Dies gilt insbesondere für Patienten ohne Schilddrüse.

Um Ihre Bemühungen zur Gewichtsabnahme am effektivsten zu machen, sollten Sie folgende Hormone untersuchen:

  • Insulinspiegel - Hohe Insulinspiegel (AKA-Insulinresistenz) bewirken eine Gewichtszunahme im Bauch. Mehr Infos hier.
  • Östrogenspiegel - Hohe Östrogenspiegel und niedrige Progesteronwerte fördern die Gewichtszunahme in den Hüften / Po und Oberschenkeln.
  • Testosteronspiegel - Niedrige Testosteronspiegel verursachen Depressionen, Gewichtszunahme und reduzierte Muskelmasse.
  • Leptinspiegel - Leptinresistenz verursacht erhöhten Appetit, niedrigen Stoffwechsel und chronische Gewichtszunahme. Finden Sie heraus, wie Sie es hier umkehren können.
  • Cortisol - Nebennieren Müdigkeit führt zu Gewichtszunahme im Bauch, verminderte Energie und Unfähigkeit, Stress zu tolerieren. Fast jeder Schilddrüse-Patient hat Probleme mit Cortisol.

Verwenden Sie die folgenden Anleitungen, um diese Hormone auszugleichen:

Ich habe unten eine Tabelle eingefügt, die Ihnen beibringt, welche Tests Sie benötigen und wie Sie feststellen können, ob Ihre Hormone aus dem Gleichgewicht geraten sind:

Testen auf hormonelle Ungleichgewichte

Prüfung Optimale Ebenen für die Gesundheit
Schilddrüsen-Mangel Blut: TSH, Freies T3, Freies T4, Reverse T3, Thryoglobulin-Antikörper, Thyroperoxidase-Antikörper, Sexualhormon-bindendes Globulin (SHBG), Ferritin, TIBC, Serum-Eisen TSH: <2 Freies T3: 1/3 des Referenzbereichs Freies T4: 1/3 des Referenzbereichs Reverse T3: <15 Thyroglobulin: <15 Thyroperoxidase: <15 SHBG: · Männlich: 20-30 · Weiblich: 70-80 Ferritin : 70-80 Serum Eisen: Mittlerer Bereich TIBC: 35-38%
Östrogen-Dominanz Urin: Estron, Estradiol, Estriol, 16-Hydroxy-Estron, 4-Hydroxy-Estron und 2-Hydroxy-Estron Optimale Ebenen sehr variabel, müssen mit Progesteron und in der Einstellung der Symptome verglichen werden. Generell sollte 2-OH-Estron gegenüber anderen Signalwegen bevorzugt werden.
Progesteron-Mangel Blut: · Progesteron-Urin: · Pregnandiol Überprüfen Sie an Tag 19-22 von Menstruationszyklus, wenn Menstruation. Die Progesteronwerte sollten während der Tage 19-22 höher sein als die Östrogenspiegel (siehe Abbildung unten).
Insulinresistenz Blut: Insulin (Fasten und 2 Stunden nach den Mahlzeiten), Hämoglobin A1c (Hgb A1c), Nüchternblutzucker (FBS), Harnsäure, Fastentriglyceride, Nüchtern-HDL Insulin: · Fasten: <5 · 2 Stunden nach dem Essen: <30 Hgb A1c: <5,3 FBS: <85 Harnsäure: <5 Fasten-Trigon: <100 Nüchtern-HDL:> 60
Leptin-Resistenz Blut: · Leptinspiegel · Schilddrüsenuntersuchungen (oben) · Insulintests (oben) Leptin: <12
Cortisol und adrenale Müdigkeit Urin: · Cortisol und Cortison x4 Speichel: · Cortisol x4 Blut: · AM Cortisol (nicht sehr genau) Reichweite ist abhängig von der Person und ist relativ. Wenn der Cortisolspiegel niedrig ist = Nebennierenermüdung im Spätstadium. Wenn der Cortisolspiegel hoch ist = Müdigkeit im frühen Stadium.

4. Seien Sie streng mit Ihrer Diät, aber schränken Sie Kalorien nicht ein

Wenn ich das Wort Diät verwende, beziehe ich mich auf das Essen, das Sie essen.

Ich beziehe mich nicht auf Diät oder essen eine kalorienreduzierte Diät.

In der Tat wird essen eine kalorienreduzierte Diät tatsächlich Ihre Schilddrüse Funktion verschlimmern.

Da wir in diesem Artikel bereits die Ernährung besprochen haben, werde ich nur einige allgemeine Richtlinien behandeln:

  • Bleiben Sie bei Bio-Food-Gruppen und Gras gefüttert Fleisch
  • Haben Sie keine Angst, gesunde Fette zu essen
  • Iss viel Gemüse
  • Nicht alle 2-3 Stunden imbiss
  • Vermeiden Sie verarbeitete Lebensmittel oder andere Dinge, die in einer Kiste oder Verpackung enthalten sind
  • Vermeiden Sie Zucker und künstliche Süßstoffe so viel wie möglich

5. Wenn deine Energie verbessert wird, zählt Übung

Es kann schwierig sein, über das Training nachzudenken, wenn Sie nach der Thyreoidektomie an Müdigkeit leiden (ein weiteres Zeichen, dass Sie unter Behandlung sind), aber ich kann nicht unterstreichen, wie wichtig Bewegung für Ihre Gesundheit ist.

Übung ist nicht wichtig, weil Sie "Kalorien verbrennen".

Es ist wichtig, weil es hilft, Hormone in Ihrem Körper auszugleichen, Endorphine freizusetzen und Neurotransmitterfreisetzung anzuregen. In der Tat

Auch wenn Ihr Energielevel niedrig ist, empfehle ich Ihnen, täglich mit geringer Intensität zu trainieren:

Das kann für 30 Minuten pro Tag gehen.

Sobald Sie eine Übung mit niedriger Intensität beherrschen, können Sie beginnen, langsames Krafttraining und hochintensives Training hinzuzufügen.

Diese Arten von Übungen haben sich als effektiver als traditionelle "aerobe" Übungen erwiesen und haben zusätzliche Vorteile beim Aufbau von Muskelmasse und nehmen weniger Zeit in Anspruch, als stundenlang auf einem Laufband zu stehen. In der Tat

Alles zusammensetzen

Ich weiß, dass es nach Thyreoidektomie unmöglich scheint, Gewicht zu verlieren, aber lassen Sie mich Ihnen sagen, dass es möglich ist, und ich habe VIELEN Patienten geholfen, es zu tun.

Es braucht nur einen systematischen Ansatz und sympathischer Arzt.

Da es wichtig ist, die richtige Art und Dosis von Schilddrüsenmedikamenten (vorzugsweise Medikamente, die T3 enthalten!) Zu bekommen, empfehle ich, dass Sie einen Arzt finden, der bereit ist, mit Ihnen zu arbeiten.

Darüber hinaus müssen Sie jemanden finden, der auf Ihre anderen Hormonspiegel schauen und sie entsprechend behandeln wird.

Die anderen Aspekte: Ernährung, Bewegung und Nahrungsergänzung - Dinge, auf die DU aufpassen kannst. In der Tat

Denken Sie auch daran, dass eine gesunde Gewichtsabnahme Monate dauern kann. Aber sobald Sie in der Lage sind, reine Fettmasse zu verlieren, ohne Muskelmasse zu verlieren, wird Ihr Gewichtsverlust lang und dauerhaft sein.

Jetzt möchte ich von dir hören:

Was haben Sie nach Ihrer Schilddrüsenentfernung getan, um Gewicht zu verlieren?

Was hat funktioniert, was nicht?

War es hilfreich, die Schilddrüsenmedikation zu ändern?

Hinterlasse deinen Kommentar unten!

Weitere Ressourcen:

Gewichtsveränderungen bei euthyreoten Patienten, die sich einer Thyreoidektomie unterziehen

Gewichtsveränderungen bei Patienten mit Schilddrüsenkrebs nach Thyreoidektomie

Gewichtszunahme bei hyperthyreoten Patienten nach Thyreoidektomie

Weitere Studien zeigen eine Gewichtszunahme bei Schilddrüsenpatienten nach Thyreoidektomie