Wie man Gewicht mit Protein-Shakes verliert

Viele Menschen versuchen, mit Proteinshakes Gewicht zu verlieren. Es gibt viele Proteinpulver, vordosierte Mischungen und kommerzielle Getränke, die diese Strategie zu einer einfachen Wahl machen. Aber können Sie wirklich Gewicht verlieren mit einem Protein-Shake-Diät-Plan? Und wenn ja, was ist das beste Proteinpulver zur Gewichtsreduktion?

Was ist eine Protein-Shake-Diät?

Eine typische Protein-Shake-Diät ersetzt ein oder zwei Mahlzeiten pro Tag durch einen vorgekauften Shake oder einen, den Sie selbst mit einem Soja-basierten oder Molkenprotein-Pulver und irgendeiner Form von Flüssigkeit zubereiten.

Viele Diätetiker verwenden Wasser, weil es keine Kalorien hinzufügt, aber Sie können auch Milch oder Saft verwenden.

Werfen wir einen Blick auf einen beliebten Protein-Diät-Plan und betrachten Sie ein paar Punkte, die Ihnen helfen können, zu entscheiden, ob es für Sie richtig ist oder nicht.

Täglicher Essensplan

  • Zwei Proteinshakes (normalerweise 200-300 Kalorien)
  • Drei kleine Snacks (normalerweise 100 Kalorien)
  • Eine vollständige Mahlzeit wie Abendessen (400-500 Kalorien)

Sollten Sie eine Protein-Shake-Diät versuchen?

Die Entscheidung zu treffen, einem flüssigen Protein-Diät-Plan zu folgen, ist eine sehr individuelle Sache. Kurz gesagt, ja, Sie können mit Proteinshakes abnehmen. Eine Diät, die Kalorienzufuhr reduziert, wird Ihnen helfen, schlank zu werden, unabhängig davon, ob die Kalorien aus fester Nahrung oder flüssiger Nahrung stammen. Und da die Proteinshakes normalerweise weniger Kalorien enthalten als die Mahlzeiten, die Sie normalerweise zu sich nehmen, werden Sie wahrscheinlich Ergebnisse sehen.

Wenn Sie Ihre Proteinaufnahme mit Shakes oder Smoothies steigern, helfen Sie Ihrem Körper, die Muskelmasse zu erhalten.

Sie können sogar Muskeln aufbauen, wenn Sie auch Krafttraining zu Hause oder im Fitnessstudio machen. Ein Körper mit mehr Muskeln verbrennt den ganzen Tag mehr Kalorien als ein Körper mit mehr Fett.

Das beste Proteinpulver für Weight Loss Shakes

Whey Protein Pulver Nährwertangaben
Portionsgröße 1 Messlöffel (49 g)
Pro Portion % Täglicher Wert*
Kalorien 210
Kalorien von Fett 45
Gesamtfett 5g 8%
Gesättigtes Fett 1,5g 8%
Cholesterin 135 mg 45%
Natrium 105 mg 4%
Kalium 140 mg 4%
Kohlenhydrate 8g 3%
Ballaststoffe 0g 0%
Zucker 3g
Protein 30g
Vitamin A 0% · Vitamin C 0%
Calcium 13% · Eisen 0%
* Basierend auf einer 2.000 Kalorien Diät

Es gibt verschiedene Arten von Protein-Pulver, die Sie in Ihrem Gewichtsverlust Shake verwenden können. Der Typ, den Sie auswählen, kann einen Unterschied machen, ob Ihr schlanker Plan erfolgreich ist oder nicht. Warum? Weil einige Proteinpulver für das Gewicht gemacht werden gewinnennicht Gewichtsverlust. Sie sind reich an Nährstoffen, aber auch sehr kalorienreich.

Zum Beispiel bieten Body Fortress Whey Protein Powder (siehe Etikett) 210 Kalorien und 30 Gramm Protein pro Portion. Den Verbrauchern wird empfohlen, eine einzelne Schaufel oder eine doppelte Schaufel (420 Kalorien, 60 Gramm Protein) mit ihrem Lieblingsgetränk und -gemisch zu kombinieren. Wenn Sie das Pulver zu acht Unzen fettarmer Milch (122 Kalorien) hinzufügen, dann wird Ihr Gewichtsverlust Smoothie entweder 332 Kalorien oder 542 Kalorien liefern.

Aber da diese Marke keine hungertreibenden Ballaststoffe enthält, können Sie frische Früchte hinzufügen. Ihr Gewichtsverlust Smoothie könnte insgesamt 400-600 Kalorien, mehr als eine typische Diät-freundliche Mahlzeit. Und es ist sehr gut möglich, dass Sie mehr Protein bekommen, als Sie brauchen.

Was ist das beste Proteinpulver für Ihren Gewichtsverlust Shake? Kalorien sind wichtig. Überprüfen Sie daher vor dem Kauf die Nährwertkennzeichnung. Sie benötigen möglicherweise weniger Protein (und weniger Kalorien) als einige Marken bieten.

Beliebte Optionen sind:

  • Molkeproteinpulver. Whey ist ein Milchprotein, das sowohl essentielle als auch verzweigtkettige Aminosäuren (BCAAs) liefert, die für den Muskelaufbau hilfreich sind. Molkenpulver ist 11-15 Prozent Protein. Molkenkonzentrat ist 25-89 Prozent Protein und Molkenisolat ist mindestens 90 Prozent Protein. Sie werden sehen, dass viele beliebte Proteinpulver für Bodybuilder aus Molkenisolat hergestellt werden.
  • Casein-Protein-Pulver. Casein kommt auch aus Milch und bietet eine langsame Freisetzung von Aminosäuren, um zu reparieren und Muskeln aufzubauen. Aus diesem Grund verwenden einige Trainierende dieses Proteinpulver vor und während des Trainings.
  • Sojaproteinpulver. Wenn Sie ein laktosefreies oder veganes Proteinpulver benötigen, dann ist Soja vielleicht die beste Wahl. Soja liefert alle essentiellen Aminosäuren, einschließlich verzweigtkettiger Aminosäuren.
  • Erbsenproteinpulver ist eine weitere beliebte Option für Menschen, die ein laktosefreies, vegetarisches oder veganes Produkt möchten. Erbsenprotein ist auch ein komplettes Protein.

Wenn Sie Etiketten vergleichen, um das beste Proteinpulver für Sie zu finden, denken Sie daran, dass mehr Protein nicht immer besser ist. Holen Sie sich die richtige Menge an Protein zur Gewichtsreduktion und Muskelerhaltung, aber nicht so sehr, dass die zusätzliche Energie Ihr tägliches Kaloriendefizit eliminiert.

Bevor Sie Protein Powder Weight Loss versuchen

Die erste Sache, die Sie sich fragen müssen, ist, wenn Sie Ihren täglichen Zeitplan verwalten können, wenn Sie nur eine echte Mahlzeit jeden Tag essen. Ein Proteinshake ist keine Mahlzeit, sondern ein Mahlzeitenersatz. Es kann ein Schock für Ihr System sein, von drei Mahlzeiten am Tag zu zweien zu trinken.

Sie sollten auch überlegen, wie lange Sie diese Art von flüssiger Diät halten können. Eine vernünftige Ernährung führt zu einem 1-2 Pfund Verlust pro Woche. Wenn Sie beispielsweise 40 Pfund zu verlieren haben, bedeutet das, dass Sie mindestens fünf Monate lang auf diese Weise essen müssen.

Kannst du dir Zeit und Mühe nehmen, kalorienkontrollierte Mahlzeiten und Snacks zu planen? Es ist für den Erfolg Ihrer Diät entscheidend, dass Ihre Imbisse und Ihre tägliche Mahlzeit nahrhaft und gesund sind, damit Sie einen starken Körper beibehalten. Sie müssen weiterhin eine Reihe von Lebensmitteln zusätzlich zu Protein-Shakes oder Proteinpulver kaufen.

Schließlich müssen Sie sich nur fragen, ob Sie die Willenskraft haben, sich daran zu halten. Wenn Sie Ihren Shake gegessen haben, werden Sie sich wahrscheinlich nicht mehr so ​​fühlen, als hätten Sie gegessen, was Sie gewohnt sind zu essen.Es braucht viel Mut, nicht nach einem anderen Imbiss zu greifen, besonders wenn Sie von anderen Lebensmitteln bei der Arbeit oder zu Hause umgeben sind. Es macht keinen Sinn, ein oder zwei Mal am Tag Protein-Shakes zu trinken, wenn man sich den Rest der Zeit zu viel isst.

Ein Wort von Verywell

Am Ende ist der Versuch, die beste Diät für Sie zu wählen, eine persönliche Entscheidung, die nur Sie treffen können. Jede Diät hat ihre eigenen Vor- und Nachteile. Manche Menschen mögen eine Protein-Shake-Diät, weil es praktisch ist und Sie nicht zweimal am Tag entscheiden müssen, was Sie essen sollen. Für andere ist Protein-Gewichtsverlust nicht nachhaltig und sie beenden das Programm, bevor sie Ergebnisse sehen. Wenn Sie sich für eine flüssige Proteindiät oder einen anderen restriktiven Diätplan entscheiden, konsultieren Sie zuerst Ihren Arzt oder sprechen Sie mit einem registrierten Ernährungsberater, um sicherzustellen, dass Sie alle wichtigen Nährstoffe erhalten, die Sie benötigen.