9 Symptome der Glukose-Intoleranz, die Sie beachten sollten

Könnten Sie Glukose-Intoleranz sein? Sie werden überrascht sein über einige Leute, die es gar nicht merken. Sie leiden unter den gewöhnlichen Symptomen, ohne jemals an sie zu denken und glauben, dass sie normale Teile des Lebens sind. Nur wenn sie ein großes gesundheitliches Problem haben, merken sie, dass diese Symptome nie gut waren.

Sie müssen Ihre Gesundheit an erste Stelle setzen. Es ist wichtig, dass Sie nach häufigen Symptomen Ausschau halten, die auf ein großes Problem hindeuten. Diese Symptome können zunächst gering sein, aber sie werden mit der Zeit schlimmer werden.

Wenn es um Glukoseintoleranz geht, möchten Sie die folgenden neun Symptome beachten. Suchen Sie einen Arzt auf, wenn Sie sie haben.

Glucose-Intoleranz ist als Prädiabetes bekannt

Die meisten Leute werden sich jetzt fragen, was Glukoseintoleranz ist. Dein Körper schafft das natürlich. Wie konntest du deshalb intolerant sein?

Der medizinische Begriff ist gestörte Glukose-Intoleranz (IGT) oder Prädiabetes. Es ist ein Begriff für Personen, die an einem bestimmten Punkt ein höheres als normales Risiko haben, an Diabetes zu erkranken, besonders wenn sie mit ihrem derzeitigen Lebensstil fortfahren.

Es geht jedoch nicht nur um Ihre Ernährung. Es könnte sein, dass Ihr Körper nicht genug Insulin produziert oder dass die normale hepatische Glucoseproduktion höher ist, als es sein sollte. Einige Ärzte haben die Intoleranz mit der schlechten Entsorgung von Blutzucker aus dem System in Verbindung gebracht.

Ärzte wollten das soziale Stigma des Diabetes entfernen. Gleichzeitig mussten sie feststellen, ob jemand ein höheres Risiko hatte, und diejenigen, die ein höheres Risiko hatten, an Herz-Kreislauf-Erkrankungen zu erkranken, zur Kenntnis nehmen.

Jetzt, wo Sie mehr darüber wissen, was Glukoseintoleranz ist, ist es Zeit, die wichtigsten Symptome zu beachten. Dies wird Ihnen helfen, eine offizielle Diagnose zu bekommen und zu helfen, dieses Problem zu einem ausgewachsenen Diabetes zu machen.

Durstig fühlen trotz ständig trinken Flüssigkeiten

Hast du heute deine zwei Liter Wasser getrunken, aber hast du noch Durst? Wenn es kein heißer Tag ist oder Sie nicht trainiert haben, ist das nicht normal. Es ist besonders nicht normal, wenn Sie mehr trinken und weiterhin durstig sind.

Dies ist eines der Anzeichen von Diabetes, aber es ist auch ein Symptom von Prädiabetes. Sie sollten mit einem Arzt sprechen, wenn Ihnen danach ist, weil Sie zu viel Wasser trinken können!

Trotz viel Wasser könnte man sich fühlen, als hätte man einen trockenen Mund. Dies macht Sie wollen mehr trinken, aber es ist aufgrund der Art, wie Ihr Körper mit den Glukosespiegeln in Ihrem System zu tun hat (oder noch wichtiger, nicht mit ihnen zu tun)!

Natürlich, mit der zusätzlichen Flüssigkeit, werden Sie auch häufiger Harndrang fühlen. Aber selbst wenn Sie nicht mehr trinken, können Sie immer noch öfter urinieren. Sie können sogar feststellen, dass Ihr Urin eine dunkle Farbe hat, was darauf hindeutet, dass Ihr Körper nicht genügend Flüssigkeit aufnimmt.

Gefühl lethargisch und müde

Wie fühlst du dich in Bezug auf Energieniveaus in dir selbst? Diejenigen mit einer Glukoseintoleranz haben das Gefühl, dass sie nicht genug Energie haben, um durch den Tag zu kommen. Es besteht die ständige Notwendigkeit, mehr Zucker zu essen oder mehr Koffein zu trinken, um mehr Energie durch Explosionen zu erhalten. Das macht natürlich das Ganze noch schlimmer. Sie enden mit einem Zuckerabsturz und fühlen dann die Notwendigkeit für noch mehr bald danach.

Ihr Körper hat nicht richtig mit der Glukose zu tun. Du wirst den ganzen Tag mehr Abstürze haben, was bedeutet, dass dein Verstand einfach nicht im Spiel bleibt.

Das Problem mit Müdigkeit ist, dass es oft ein übersehenes Symptom ist. Schließlich ist es ein Symptom für so viele andere Probleme, und Sie haben wirklich in der Nacht zuvor nicht gut geschlafen. Sie können alle Arten von pflanzlichen Heilmitteln versuchen, um mehr Eisen in Ihren Körper zu bekommen und besser schlafen, aber Sie fühlen sich immer noch ohne Grund müde.

Ihre Müdigkeit beruht darauf, dass Ihr Körper den Zucker absorbiert und verwendet. Der Körper benutzt es nicht gründlich, so dass Sie nicht so viel Energie aus dem Zucker bekommen, wie Sie es früher getan haben. Natürlich isst du am Ende mehr Zucker, was zu mehr gesundheitlichen Problemen führt!

Nach einer Weile werden Ihre Muskeln anfangen zu schmerzen. Sie können sogar Krämpfe fühlen, da Sie sich trotz vielem Trinken auch durstiger fühlen werden. Ihr Arzt wird sich über all diese scheinbar geringfügigen Symptome informieren wollen, die mit Prädiabetes in Verbindung stehen.

Überprüfen Sie Ihre Vision Symptome

Wussten Sie, dass Diabetes Ihre Sehkraft beeinträchtigen kann? Menschen mit Diabetes leiden häufiger an verschiedenen Augenkrankheiten und größeren Veränderungen ihrer Brille und ihrer Rezeptur.

Nun, Ihre Vision könnte auch ein Hinweis auf Glukoseintoleranz sein. Du wirst überrascht sein, wie deine Augen dir die Geschichte erzählen, was in dir passiert!

Wenn Ihr Blutzucker nach dem Zufallsprinzip und plötzlich abfällt (wie bei einer Glukoseintoleranz), ist es für Ihre Augen viel schwieriger zu fixieren und zu fokussieren. Sie werden ein Bild nicht klar sehen, selbst wenn Sie gerade erst Ihre Augen getestet haben. Diese Unschärfe wird jedoch nicht lange bleiben. Sobald der Zuckerspiegel wieder steigt, normalisiert sich Ihre Sehkraft. Natürlich, sobald es wieder nach unten sinkt, bleibt die Unschärfe ein Problem.

Keine Menge von Augenuntersuchungen wird Ihre Sehkraft verbessern. Sie können auch mit mehr Kopfschmerzen und Müdigkeit enden, da Ihre Augen viel mehr strapazieren, als sie sollten. Ihre Konzentration wird der Müdigkeit bereits nacheilen.

Es kann Ihr Optiker sein, der vorschlägt, eine Prädiabetesüberprüfung zu erhalten, besonders wenn Sie regelmäßig mit ähnlichen Symptomen besuchen. Sie werden die Warnzeichen in den Augen kennen, also folge dem Vorschlag, deine Gesundheit an erste Stelle zu setzen.

Sie leiden unter mehr schweren Infektionen und Wunden

Notieren Sie, wie regelmäßig Sie krank sind oder wie lange eine Wunde dauert, um zu heilen.Es sollte nur ein paar Tage dauern, bis die Wunden überkrusten und beginnen, vollständig zu verheilen, aber dies ist nicht der Fall, wenn Sie prädiabetisch sind. Patienten finden oft, dass das Immunsystem ihres Körpers niedrig ist, was bedeutet, dass es schwieriger für den Blutgerinnungs- und Heilungsprozess ist. Schließlich denkt der Körper, dass er etwas anderes bekämpfen muss.

Ebenso können Sie am Ende von kleineren Krankheiten leiden. Sie können sich immer kalt fühlen oder leiden länger, wenn Sie eine Krankheit bekommen. Diese Erkältung, die den Rest deiner Familie ein paar Tage gekostet hat, hat dich drei Wochen gekostet! Dies ist definitiv nicht normal oder akzeptabel. Es ist nicht nur Ihr schlechtes Immunsystem, sondern eine zugrunde liegende Ursache verhindert, dass Ihr Immunsystem effektiv arbeitet.

Glukoseintoleranz führt auch dazu, dass mehr Pilze und Bakterien im Körper wachsen. Sie können mehr Wiederholungsinfektionen bekommen oder feststellen, dass Sie Harnwegsinfektionen und Schubinfektionen bekommen. Viele Patienten haben festgestellt, dass ihre Genitalbereiche für scheinbar keinen Grund juckende oder es brennt, wenn sie urinieren. Hinzu kommt, dass Sie häufiger urinieren müssen, kann dies sehr deprimierend sein.

Dies hängt alles mit der Menge an Blutzucker in Ihrem System zusammen. Wenn die Glukose hoch bleibt, verlangsamt sich der Kreislauf. Der Körper erhält nicht die richtigen Mengen an weißen Blutkörperchen, um Infektionen zu bekämpfen, Wunden zu schließen und den Körper zu reparieren.

Gewichtsverlust oder Gewichtszunahme, die plötzlich und unerklärlich ist

Wir alle wissen, dass wir, wenn wir zu viele Kalorien essen oder nicht genug essen, entweder zunehmen oder abnehmen werden. Es ist ein normaler, alltäglicher Vorgang, aber wir haben eine gewisse Kontrolle darüber. Sie können eine gesunde Diät befolgen. Klar, manchmal gehst du ein bisschen rüber, aber in der nächsten Woche gehst du unter und du schwankst zwischen den gleichen 2-5lbs.

Dann gibt es andere, die aktiv versuchen werden, Gewicht zu verlieren. Oder Sie müssen versuchen, aktiv an Gewicht zuzunehmen. In jedem Fall wissen Sie, dass Sie es gesund machen und entschlossen sind, das zu tun, was auch immer Ihr Arzt empfiehlt.

Wenn es um Prädiabetes geht, wird Ihre Gewichtszunahme oder -verlust nicht vollständig kontrolliert werden. Sie können plötzlich feststellen, dass Sie mehrere Kilo zu bekommen, trotz einer kalorienreduzierten Diät. Auf der anderen Seite, können Sie feststellen, dass Sie Dutzende von Pfund verlieren, ohne aktiv zu versuchen, dies zu tun - alles, was Sie wollen, ist ein paar Pfund pro Woche zu verlieren.

Der ungeklärte Gewichtsverlust ist mit der Müdigkeit verbunden. Dein Körper erhält keine Energie aus dem Blutzucker, also muss er andere Elemente in deinem Körper verbrennen. Sie können nicht einmal auf einer Diät sein, und Sie werden anfangen, 10 Pfund oder so jede Woche zu verlieren. Sie haben Mühe, die Muskelmasse zu halten, oder Sie werden feststellen, dass Ihre Knochendichte abnimmt. Es ist klar, dass der Gewichtsverlust nicht gesund ist, aber Sie wissen einfach nicht, wie man es stoppt!

Was die Gewichtszunahme betrifft, kann dies auf die Resistenz gegen das Insulin zurückzuführen sein. Dein Körper braucht Treibstoff, also sagt er dem Gehirn, dass du nicht genug isst. Am Ende hast du Hunger, also isst du mehr Kalorien als du brauchst. Der Stoffwechsel ist nicht in der Lage, effektiv zu arbeiten, aufgrund der Insulinreaktion auf die höheren Glukosespiegel. Dies führt zu gespeicherten Kalorien und einer höheren Gewichtszunahme.

Die Gliedmaßen fangen an zu kribbeln

Wenn Sie Ihr Gewicht auf einen Arm legen und die Blutzufuhr abschneiden, gibt es Veränderungen, bei denen Sie ein Kribbeln in Arm, Hand und Fingern spüren. Das ist völlig normal und Sie können es beheben, indem Sie das Gewicht entfernen. Das Kribbeln ist auf den Mangel an Durchblutung in diesem Teil des Armes zurückzuführen.

Wenn Sie eine Glukoseintoleranz haben, verlangsamt sich Ihr Kreislauf. Das haben wir bereits angesprochen, aber wir haben uns nicht alle möglichen Symptome angeschaut. Einer von ihnen ist das Kribbeln in den Gliedmaßen, besonders in Ihren Extremitäten. Es kann sich anfühlen, als ob Sie tatsächlich eine schlechte Durchblutung haben, aber dies ist nur ein Symptom für ein größeres Problem.

Anfangs fühlt es sich an wie Nadeln in den Fingern und Zehen. Du konntest es übersehen und dachtest, du hättest irgendwann aus Versehen einen Nerv abschneiden müssen. Aber dann merkt man, dass es öfter passiert. Sie beginnen, die Symptome täglich zu erleben, wenn Sie nur normal liegen oder auf der Couch sitzen.

Das Kribbeln kann zu Taubheit in den Gliedern werden. Sie können auch das Gefühl haben, dass ihnen die ganze Zeit kalt ist.

Sie müssen dieses Symptom untersucht bekommen. Viele Diabetes-Patienten leiden unter Gangrän in ihren Gliedmaßen. Die Gliedmaßen werden aufgrund des fehlenden Blutflusses schwarz und können nicht immer korrigiert werden, was bedeutet, dass die Gliedmaßen amputiert werden müssen, da sich das schlechte Blut und die Giftstoffe in diesen Körperteilen auf andere verteilen.

Deine mentalen Fähigkeiten sind nicht so stabil

Denken Sie darüber nach, wie Sie sich fühlen, wenn Sie müde sind und Schmerzen haben. Denken Sie an ein Symptom der Austrocknung! Dein Gehirn kommt nicht gut zurecht, wenn der Rest deines Körpers nicht in der besten Form ist. Sie können mehr Kopfschmerzen und Depressionen erleben.

Dies ist der Fall bei Patienten mit Glukoseintoleranz. Das Gehirn ist überwältigt von all den anderen Symptomen im Körper. Ihre Müdigkeit macht es schwerer, sich zu konzentrieren, während die Unschärfe in Ihrer Sicht bedeutet, dass Sie mehr anstrengen müssen. Dein Kopf schmerzt ständig und dieser ständige Schmerz geht dir wirklich auf die Nerven. Alles was du willst ist, dass es aufhört, aber selbst der Schlaf scheint die Kopfschmerzen nicht mehr zu helfen. Und diese Kopfschmerzen werden zu Migräne!

Reizbarkeit und mangelnde Klarheit und Fokussierung sind bei prädiabetischen Patienten völlig normal. Dafür gibt es einige Gründe. Es kann direkt mit dem hohen Blutzucker verbunden sein und die Durchblutung reduzieren. Wenn Ihr Gehirn nicht genug sauerstoffreiches Blut bekommt, wird es nicht in der Lage sein, effektiv zu arbeiten.Viele der Symptome sind jedoch mit den anderen Symptomen der Glukoseintoleranz verbunden.

Sie müssen nicht mit Kopfschmerzen und Depressionen leben. Sie möchten jedoch sicherstellen, dass Ihr Arzt auf den Grund geht. Zu viele behandeln sie eher als eine Bedingung als die Symptome einer Erkrankung.

Die Menopause beginnt früher als es sollte

Einige Frauen haben festgestellt, dass die Menopause wegen ihrer Glutenunverträglichkeit früher einsetzt als normal. Dies ist eine der schwerwiegenderen Nebenwirkungen der Erkrankung und sollte keinesfalls übersehen werden. Einige Ärzte werden jedoch den Grund dafür übersehen und glauben, dass es nur Ihr Körper sein könnte.

Normalerweise bemerken Sie zuerst eine vaginale Trockenheit. Dies kann als Juckreiz in der Gegend auftreten, wie Ihre Genitalien irritiert werden. Einige Ärzte werden Acre für die Symptome verschreiben, aber Sie müssen sicherstellen, dass der eigentliche Grund gefunden wird.

Der Östrogenspiegel kann durch hohen Blutzucker beeinträchtigt sein. Der Stoffwechsel funktioniert nicht richtig und es gibt ein komplettes hormonelles Ungleichgewicht innerhalb des Systems. Ihr Körper glaubt, dass es Zeit ist, die Eier loszulassen und die Eierstöcke nicht mehr so ​​fruchtbar sind.

Wenn das so ernst ist, wie kann es manchmal übersehen werden? Nun, viele Frauen, die die frühe Menopause durchlaufen, sind zu sehr damit beschäftigt, ihren Mangel an Fruchtbarkeit zu bewältigen. Sie sind nicht so sehr an dem Grund interessiert als an den Nebenwirkungen und den Gefühlen, die daraus entstehen, dass sie nicht mehr in der Lage sind, Kinder zu haben. Auch werden Ärzte nicht immer eine Glukoseintoleranz in Betracht ziehen, besonders wenn keine anderen Symptome festgestellt wurden.

Kenne die Symptome und kümmere dich um deine Gesundheit

Nur du wirst deine Gesundheit an erste Stelle setzen. Sie werden in der Lage sein, alle Symptome zu verfolgen und nicht zu stoppen, bis Sie die definitive Antwort haben.

Einige der oben genannten Symptome werden häufig übersehen. Es ist einfach, dies zu tun, wenn man bedenkt, dass es sich bei vielen anderen Problemen um Symptome handelt. Plötzliche Gewichtszunahme oder Gewichtsabnahme können mit Schilddrüsenproblemen in Verbindung gebracht werden, während Müdigkeit mit fast allen möglichen Leiden verbunden ist! Warum würden Sie Prädiabetes in Betracht ziehen?

Stellen Sie sicher, dass Sie mit Ihrem Arzt sprechen, besonders wenn Sie an einer Mischung Ihrer Symptome leiden. Prediabetes bedeutet nicht, dass Sie im späteren Leben definitiv an Diabetes leiden werden. Sie können alles umkehren und Ihre Gesundheit an erste Stelle setzen!