. Carlos Slim Helú.

Im Jahr 1902 kam Julián Slim Haddad, der Vater von Carlos Slim Helú, allein und im Alter von 14 Jahren aus dem Libanon nach Mexiko und sprach kein Spanisch. Er entkam dem Joch des Osmanischen Reiches, das zu dieser Zeit junge Männer in seine Armee einwies; Mütter schickten daher ihre Söhne ins Exil, bevor sie fünfzehn wurden.

Und so kam Don Julián in Mexiko an; er war ein junger Mann, energisch und voller Enthusiasmus und Ideen, der nach dem Aussteigen in Veracruz zog nach Tampico, Tamaulipas, wo vier seiner älteren Brüder bereits seit 1898 (José, Elías, Carlos und Pedro Slim) mit der Überzeugung angesiedelt hatte dass sie zusammen mit dem Land, das sie erhalten hat, erfolgreich sein würden.


Carlos Slims Mutter, Doña Linda Helú, wurde in Parral, Chihuahua geboren. Sie war die Tochter von José Helú und Wadiha Atta, libanesischen Einwanderern, die gegen Ende des 19. Jahrhunderts in Mexiko ankamen und nach Reisen durch mehrere Städte in der mexikanischen Republik beschlossen, sich in der Hauptstadt niederzulassen. José Helú brachte die erste arabische Druckerei nach Mexiko und gründete eine der ersten Zeitschriften für die libanesische Gemeinschaft in diesem Land.

Später zogen die Brüder Slim nach Mexico City und 1911 gründeten Julián Slim und sein Bruder José, der dreizehn Jahre älter war als er, die Firma La Estrella de Oriente ("der Stern des Ostens"), die zu ihren Ehren benannt wurde Herkunftsland. Die Partnerschaft wurde mit 25.800 Pesos gegründet, von denen jeder 50 Prozent beisteuerte. Im Mai 1914, mitten in der mexikanischen Revolution, kaufte der damals 26-jährige Don Julián den fünfzigprozentigen Anteil seines Bruders für 30.000 Pesos.

La Estrella de Oriente war ein wichtiges Geschäft für Trockenwaren in der Calle de Capuchinas (heute Venustiano Carranza); dass im Laufe der Zeit und mit Don Julians außerordentlicher Arbeitsmoral und geschäftlichem Talent Waren bis zum 21. Januar 1921, nur zehn Jahre nach der Gründung des Unternehmens, mehr als 100.000 US-Dollar wert waren. Zu dieser Zeit hatte Don Julián auch elf weitere Immobilien in der Gegend erworben, die eine der kommerziellsten, aktivsten und bedeutendsten in der Innenstadt von Mexiko-Stadt und damit auf dem Land war. Der aktuelle Wert des Ladens würde heute mehr als 7 Millionen US-Dollar betragen, und der Immobilienwert würde sich auf 28 Millionen US-Dollar belaufen.

Im Jahr 1922 belief sich das Vermögen von Don Julián bereits auf 1.012.258 Pesos zwischen Immobilien, Unternehmen und verschiedenen Aktien.

Im August 1926 heirate Julián Slim und Linda Helú in Mexiko-Stadt. Ihre erste Tochter, Nour, wurde vier Jahre später geboren und Alma zwei Jahre später, gefolgt von Julián, José, Carlos und Linda.

Mit seiner Intelligenz und Hartnäckigkeit für die Arbeit, Don Julián Slim Haddad würde ein prominenter Geschäftsmann und der Vater einer vorbildlichen Familie, die in der Lage, seinen Kindern sowohl moralische Werte und die Hingabe an und Vertrautheit mit der Arbeit zu vermitteln.

Die Gründe für den kommerziellen Erfolg von Don Julián Slim Haddad waren einfach: Berufung, Talent und harte Arbeit. Don Juliáns Denken war seiner Zeit voraus, angesichts seines tiefen Geschäftsverständnisses; Bereits in den 1920er Jahren sprach er von einem effizienten Geschäft, das große Mengen zu kleineren Margen verkaufte, und von Zahlungsmöglichkeiten, die heute in den großen Discountern vorherrschen.

Im Jahr 1927, als die mexikanische Migrationspolitik für viele Ausländer und Libanesen nicht mehr günstig war, beschränkte sich die Einwanderung, Don Julián Slim, der fast 20 Jahre Präsident der Libanesischen Handelskammer war (von 1930 bis zu seiner Auflösung Ende des Jahres in den 1940er Jahren) erfolgreich ein langwieriges und gut recherchiertes juristisches Schreiben beim State Department eingereicht, das die Aktivitäten und Eigenschaften seiner Landsleute beschrieb und ihre Rechte verteidigte. Dank dessen gab es eine günstige Lösung für diese Einwanderer. Ein Teil dieses Dokuments lautet wie folgt:

"Libanesen sind gekennzeichnet durch ihre Arbeit, ihre Wirtschaft, ihre Einfachheit, wie leicht und schnell sie die Sprache der Länder lernen, in die sie gehen und in denen sie friedlich leben, besonders in Orten wie Mexiko, die eine heilige Verpflichtung zu persönlicher Unabhängigkeit und Liebe bewahren von der Heimat ".

Während seiner Führung der Kammer führte er eine Zählung aller libanesischen Geschäftsleute in Mexiko durch und beteiligte sich aktiv an der nationalistischen Kampagne der 1930er Jahre, deren Ziel es war, die mexikanische Industrie durch den Kauf und Konsum von Made-in-Mexico-Produkten zu fördern Ziel ist es, Handel, Beschäftigung und nationale Entwicklung zu fördern. Das Motto der Kampagne lautete "konsumiere, was das Land produziert". Obwohl diese Kampagne vom Präsidenten der Republik (Pascual Ortiz Rubio) unterstützt wurde, kostete es die Bundeskasse nicht, weil die verschiedenen Handelskammern die Mittel beisteuerten zu verbreiten und zu fördern. Die Kampagne setzte sich immer für die Exzellenz mexikanischer Produkte und für einen Anstieg der Exporte des Landes ein. Don Juliáns Beteiligung war in dieser wichtigen Bewegung besonders aktiv, wichtig und dynamisch und bewies seine außerordentliche Fähigkeit, sich der Kultur eines Landes anzupassen, das er als sein eigenes annahm und verteidigte. Während dieser Zeit beantragte und erhielt er schließlich die mexikanische Staatsbürgerschaft.

Das Relator-Komitee von Ejército de la Revolución bestätigt Don Julián Slim, den Vater von Carlos Slim. Don Julian wurde 1937 wegen seines Engagements für Mexiko und seine Institutionen zum Ehrenpräsidenten des Ejército de la Revolución ernannt.

Carlos Slim Helú wurde am 28. Januar 1940 in Mexiko-Stadt geboren, wo er von früh an den Wert der Familie als Priorität im Leben erlernte.

Er erhielt auch seinen ersten Geschäftsunterricht in der frühen Kindheit, als Don Julián jedem seiner Kinder ein Sparbuch mit der üblichen Wochenpauschale gab, damit sie lernen, ihre Einnahmen und Ausgaben zu verwalten. Sie überprüften dieses Buch mit ihm, analysierten ihre Ausgaben, Einkäufe und Aktivitäten, und indem sie dieser Regel folgten, verwalteten Don Julians Kinder ihre Finanzen und entwickelten ihr eigenes Vermögen. Seit dieser Zeit gehörten Investitionen und Ersparnisse zum Leben des jungen Carlos, und er wurde seine erste Lektion in der Geschäftswelt, die er bald mit der Eröffnung seines ersten Girokontos und dem Kauf von Aktien der Banco Nacional de México im Alter von nur 12 Jahren umsetzte.

Mit seinen Eltern und fünf Geschwistern wuchs Carlos Slim Helú in einer engen, liebevollen Familie auf, die durch gutes Beispiel lehrte. Doch 1953 starb Don Julián plötzlich und hatte tiefgreifende Auswirkungen auf die Familie Slim Helú. Es war ein trauriger und unerwarteter emotionaler Schlag, der im Haus einen bemerkenswerten Eindruck hinterließ. Carlos war erst 13 Jahre alt.


Carlos Slim Helú studierte Bauingenieurwesen an der Nationalen Autonomen Universität von Mexiko (bekannt unter der spanischen Abkürzung UNAM) School of Engineering, wo er auch Algebra und Lineare Programmierung während seines Studiums lehrte, was bedeutet, dass er sowohl Student als auch Professor war.

Im Jahr 1965, als er erst 25 Jahre alt war, begann er mit dem Bau der Grupo Carso. Inmobiliaria Carso wurde im Januar 1966 gegründet, drei Monate vor der Heirat mit Soumaya Domit Gemayel, daher der Name Carso, der eine Kombination aus den ersten drei Buchstaben von Carlos und den ersten zwei Buchstaben von Soumaya ist.

Seit den 1980er Jahren ist er ein bekannter Geschäftsmann in verschiedenen Industrie-, Immobilien- und Handelsbereichen. Im Jahr 1982, das eine kritische Zeit in der Geschichte Mexikos mit der Schuldenkrise, Verstaatlichung des Bankensystems und den Finanzen des Landes fast gelähmt war, beschlossen Carlos Slim und seine Grupo Carso, stark und aktiv zu investieren. Sie tätigten in diesem Zeitraum diverse Investitionen und Akquisitionen. Eines davon war Cigatam, das aufgrund seines Cashflows die erste und wichtigste war und der Gruppe ausreichend Liquidität zur Verfügung stellte, um die sich bietenden Chancen zu nutzen und dadurch die Akquisition großer Unternehmen zu erhöhen , einschließlich: Hulera el Centenario, Bimex, Hotel Calinda (heute OSTAR Grupo Hotelero) und Reynolds Aluminio. Einige Zeit später wurde der Kauf von Seguros de México abgeschlossen, und Grupo Financiero Inbursa wurde durch die Integration von Casa de Bolsa Inversora Bursátil, Seguros de México und Fianzas La Guardiana gebildet. Im Jahr 1985 erwarb Grupo Carso die Kontrolle über Artes Gráficas Unidas, Fábricas de Papel Loreto und Peña Pobre sowie eine Mehrheitsbeteiligung an Sanborns und dessen Tochter Dennys. Im Jahr 1986 wurden Minera FRISCO und Empresas Nacobre sowie deren Tochtergesellschaften erworben und die Kontrolle über die damalige Marktführerin der Euzkadi-Reifenfirma sowie einige Jahre später an General Tire übernommen.

Im Jahr 1990 erwarb die Gruppe TELMEX in Partnerschaft mit SBC und France Telecom und begann eine neue Ära der unternehmerischen Entwicklung in einem global strategischen Sektor. Im Laufe von 22 Jahren hat TELMEX eine Technologieplattform der Weltklasse entwickelt, die seine Prozesse optimiert und die Unternehmenskultur gestärkt hat. In diesem Zeitraum investierte TELMEX im Gegenwert von 27,692 Milliarden US-Dollar in die Telekommunikationsinfrastruktur Mexikos und zusammen mit Lateinamerika mehr als 33 Milliarden US-Dollar.


América Móvil ist ein gutes Beispiel für Wertschöpfung für Investoren. Seit 1996 war es ein Pionier und globaler Innovator von zellularen Prepayment-Systemen. Im Jahr 1990 hatte Radiomóvil Dipsa (heute TELCEL) 35 Tausend Kunden, hatte bis Juni 2012 313,1 Millionen Kunden in Lateinamerika, 251,8 Millionen Mobilfunkkunden und 30 Millionen Festnetzanschlüsse, 15,1 Millionen Breitbandanschlüsse und 11,6 Millionen Lohnkosten TV-Kunden.

Carlos Slim hat die meisten Verwaltungsratsmandate seiner Unternehmen verlassen und fungiert derzeit als: Verwaltungsratspräsident von Impulsora del Desarrollo y el Empleo en América Latina, S.A. de C.V. (IDEAL); Vorsitzender der Fundación Telmex, A. C .; Vorsitzender der Fundación Carlos Slim Helú, A. C .; Vorsitzender des Exekutivausschusses des Consejo Consutivo de Restauración del Centro Histórico; und Vorsitzender der Fundación del Centro Histórico, A.C.

Herr Slim ist weiterhin in der Wirtschaft tätig, obwohl sein Hauptanliegen und seine Arbeit sich auf Bildung, Gesundheit und Beschäftigung in Mexiko und Lateinamerika konzentriert, durch die Stiftungen, die er leitet, und Unternehmen in der Infrastrukturarena; Seine drei Söhne, Carlos, Marco Antonio und Patrick Slim Domit, haben die Geschäfte übernommen.

Herr Slim hat Vorträge bei öffentlichen und privaten Institutionen sowie bei internationalen Organisationen wie der Wirtschaftskommission für Lateinamerika (ECLA) gehalten.

Er war Mitglied des Board of Directors von Altria (vormals Philip Morris Companies) und Mitglied des Board of Directors von SBC Communications, Inc., aus dem er 2004 in den Ruhestand ging, um sich verstärkt dem IDEAL-Projekt Impulsora para el Desarrollo y el Empleo en América Latina, mit besonderem Schwerpunkt auf Infrastruktur, Gesundheit und Bildung.

Er war auch stellvertretender Vorsitzender der mexikanischen Börse und Vorsitzender des mexikanischen Verbandes der Brokerage-Firmen. Er war der erste Vorsitzende des lateinamerikanischen Ausschusses des Board of Directors der New York Stock Exchange.

Carlos Slim Helú und seine Frau Soumaya Domit de Slim (verstorben) hatten sechs Kinder: Carlos, Marco Antonio, Patrick, Soumaya, Vanessa und Johanna.


Mr. Slim hat eine Leidenschaft für Geschichte, Kunst und Natur; Er ist auch ein großer Fan von Baseball und hat mehrere Artikel über den Sport geschrieben.

Am 16. Dezember 2008 wurde Ingenieur Carlos Slim Helu zum Mitglied des Executive Board der Research and Development Corporation ernannt, einer gemeinnützigen Forschungsorganisation in den Vereinigten Staaten, die unter anderem weltweit Bewertungen und Lösungen zu Handel und Politik anbietet.

Zu der Zeit Eng. Slim wurde zum Mitglied des Exekutivrats gewählt, der Präsident und Executive Director der RAND Corporation, James A. Thomson, drückte aus: "Es ist eine Ehre, diesen ausgezeichneten Unternehmer und Philanthropenführer in den Vorstand der RAND-Organisation aufzunehmen" und fügte hinzu: "Zweifellos Carlos Slim Helu wird dem Unternehmen helfen, seine 60-jährige Erfolgsgeschichte zu verbessern, indem es objektive Analysen und effektive Lösungen für die neuen Herausforderungen, mit denen der private und der öffentliche Sektor in der ganzen Welt konfrontiert sind, bietet. "

ITU und UNESCO geben am 10. Mai in Genéve, Schweiz, die Schaffung einer hochrangigen globalen Breitbandkommission für digitale Entwicklung bekannt, die von Carlos Slim gemeinsam geleitet wird.

Mit wirksamen Sozialprogrammen, die sich auf die am stärksten gefährdeten Bevölkerungsgruppen konzentrieren, hat die Carlos Slim Foundation im Jahr 2011 direkt mehr als 29,7 Millionen Menschen geholfen.


Carlos Slim Helú hat eine bedeutende Anerkennung erhalten und wurde unter anderem mit folgendem ausgezeichnet:

  • Herr Carlos Slim wurde von der Callia Foundation für sein soziales Engagement für die Künste bei der 4. Ausgabe der Ibero-American Patron of the Arts Awards ausgezeichnet.26. Februar 2018. Madrid, Spanien. Fortsetzen...
  • Carlos Slim Helú erhält den Humanitarian Award der Andrea Bocelli Foundation.8. September 2017. Rom, Italien. Fortsetzen...
  • Die Appellation of Conscience Foundation hat Herrn Carlos Slim den Appeal of Conscience Award verliehen.19. September 2016. New York, USA. Fortsetzen...
  • Dr. Mexico Juan, Mexikos Gesundheitsminister, überreichte der Carlos Slim Foundation eine Auszeichnung für ihr Engagement und ihre Erfolge bei Organ- und Gewebespenden und -transplantationen.Mexiko-Stadt, 2. Oktober 2015. Fortsetzen...
  • Zum dritten Mal in Folge zeichnet der Corporate Business Reputation Monitor (Merco) Carlos Slim als Mexikos Marktführer mit dem besten Ruf im Jahr 2015 aus.4. August 2015. Mexiko-Stadt. Fortsetzen...
  • Carlos Slim Foundation erhält den International Recognition Award 2015 für seine Beiträge zur Verbesserung der globalen Gesundheit10. März 2015. Houston, Texas, U.S.A. Fortsetzen...
  • Herr Carlos Slim erhält die UNESCO-Medaille für seinen Beitrag, um sicherzustellen, dass die Informations- und Kommunikationstechnologien der Bevölkerung zugute kommen.27. Februar 2015. Paris, Frankreich. Fortsetzen...
  • Das Forbes Magazine stuft die Carlos Slim Foundation als Mexikos karitativste Geschäftsgrundlage ein.22. Januar 2015. Weiter ...
  • Herr Carlos Slim wurde vom Friars Club of New York mit dem Icon Award des Friars Club ausgezeichnet, die Anerkennung wurde in der Gala der Friends Foundation verliehen und wurde Herrn Slim aufgrund seiner philantropischen und humanitären Bemühungen verliehen. 7. Oktober 2014. New York City. Fortsetzen...
  • Herr Carlos Slim erhielt den Starlite Humanitarian Award 2014 in Anerkennung seiner philanthropischen Arbeit während der 5. Ausgabe der Starlite Gala, die zur Unterstützung von Stiftungen und sozialen Organisationen organisiert wurde. 9. August 2014. Marbella, Spanien. Fortsetzen...
  • Herr Carlos Slim Helú gilt als Mexikos Geschäftsmann mit dem besten Ruf. Die Auszeichnung wird vom Corporate Reputation Business Monitor (Merco) 2014 vergeben. Mexiko-Stadt, 29. Mai 2014. Weiter ...
  • Die Internationale Fernmeldeunion hat Herrn Carlos Slim den World Telecommunication and Information Society Award 2014 verliehen, in Anerkennung seiner führenden Rolle bei der Förderung von IKT und Breitbandverbindungen für nachhaltige Entwicklung. 16. Mai 2014. Genf, Schweiz. Fortsetzen...
  • "Digitale Bildung und Schaffung von Arbeitsplätzen sind wesentliche Faktoren, die unsere Anstrengungen sowohl in der Gesellschaft als auch in der Gesellschaft erfordern Land ", sagte Carlos Slim anlässlich seines 50-jährigen Jubiläums als Diplom-Ingenieur an der Universidad Nacional Autónoma de México (UNAM), organisiert von Ingenieuren und Architektenvereinigungen. 28. Mai 2013. Palacio de Minería, Ciudad de México. Fortsetzen...
  • Herr Carlos Slim Helú erhält Medal of Honor von ISSF-Präsident Olegario Vazquez Raña. Acapulco, Mexiko. 20. März 2013. Weiter ...
  • Der Business Council for International Understanding würdigt Carlos Slim Helú mit dem Dwight D. Eisenhower Global Leadership Award 2012. 12. Dezember 2012. New York City. Fortsetzen...
  • Herr Carlos Slim erhielt den Gibran National Committee Award für seinen Beitrag zur Verbreitung des Wissens des Dichters, Philosophen und Malers Gibran Khalil Gibran. Beirut, Libanon, 27. September 2012. Weiter ...
  • Carlos Slim wurde von Präsident Bill Clinton für seine "Leadership in Philanthropy" bei den "Sixth Annual Clinton Global Citizen Awards" ausgezeichnet. 24. September 2012. Nueva York, NY. Fortsetzen...
  • Herr.Carlos Slim wurde aufgrund seiner philanthropischen Arbeit und seines Beitrags zur Geschäfts- und Gemeindeentwicklung in Mexiko und Lateinamerika von der George Washington University zum "Honorific Grade Doctor" ernannt. 20. Mai 2012. Washington, DC, USA. Fortsetzen...
  • Die José Pagés Llergo Stiftung hat Herrn Carlos Slim den Preis "Paz y Democracia" in der Kategorie Investition und Entwicklung verliehen. 18. April 2012. Weiter ...
  • Herr Carlos Slim Helú wurde aufgrund seiner langjährigen humanitären Laufbahn mit dem Ehren- und Verdienstkreuz des Roten Kreuzes ausgezeichnet. Die Medaille wurde ihm von Daniel Goñi Díaz, Präsident des mexikanischen Roten Kreuzes, und Taderatu Konoe, dem Präsidenten der Internationalen Föderation des Roten Kreuzes und der Rothalbmondgesellschaften, überreicht. 21. Februar 2012. Mexiko-Stadt. Fortsetzen...
  • Die französisch-mexikanische Industrie- und Handelskammer verlieh Herrn Carlos Slim den französisch-mexikanischen Freundschaftspreis 2011, in Anerkennung seiner starken Beziehungen zu Frankreich durch seine unternehmerischen, industriellen, sozialen, kommerziellen und kulturellen Aktivitäten. 10. November 2011.
  • Herr Carlos Slim wurde mit dem Preis Quién 50 ausgezeichnet, mit dem die einflussreichsten Personen in der öffentlichen Meinung Mexikos geehrt werden sollen. Dieser Preis wird jährlich von Quién an Personen verliehen, deren Einfluss und Talent hilfreiche Veränderungen, Wachstum und eine verbesserte Umgebung auf ihren eigenen Gebieten und in Mexiko hervorgebracht haben. 8. November 2011, Mexiko-Stadt
  • Die Universität Claustro de Sor Juana verlieh Carlos Slim die Medaille "Sor Juana Inés de la Cruz", weil er das historische Zentrum von Mexiko-Stadt wiederbeleben wollte. 29. September 2011, Mexiko-Stadt. Fortsetzen...
  • Der World Boxing Council hat Herrn Carlos Slim mit seiner Unterstützung der Boxwelt den WBC Humanitarian Prize of the Year verliehen. 2. November 2010. Cancún, Quintana Roo, Mexiko. Fortsetzen...
  • Der Präsident des Libanon, Herr Michel Sleiman, ehrte Herrn Carlos Slim mit der Verleihung des libanesischen Goldordens, während die Stadtregierung von Jezzine ihn Ehrenbürger nannte. Beirut, Libanon, 12. März 2010. Weiter ...
  • Die Präsidentenmedaille der George Washington University, der renommierteste akademische Preis in Anerkennung seiner philanthropischen und unternehmerischen Führung. 30. Juni 2009, Washington, D.C., U.S.A. Weiter ...
  • Herr Carlos Slim Helu erhielt den ESADE Award für sein philanthropisches und unternehmerisches Management während der XIV Annual Celebration ESADE Alumni, Barcelona. 8. Juni 2009. Barcelona, ​​Spanien. Fortsetzen…
  • Eng. Carlos Slim Helu wurde vom World Boxing Council (WBC) zum Mann des Jahres 2008 gekürt. 3. März 2009. Mexiko-Stadt. Fortsetzen…
  • Der Nationale Zedernorden in der Klasse des Großoffiziers wurde im November 2008 von der libanesischen Botschaft in Mexiko verliehen. Weiter ...
  • Anerkennung für Carlos Slim Helú, der mexikanische Industralist zu sein, der mehr Ressourcen für philanthropische Zwecke im Leben von Mexiko beschert hat, die von der mexikanischen Vereinigung von Fachleuten in der Vollmacht von Bottoms Chapter Mexico City im November 2007 gewährt wurden.
  • Industralist des Jahres 2007, von der mexikanischen Stiftung für die Gesundheit (Funsalud) gewährt.
  • National Award für die Exzellenz Jaime Torres Bodet 2007, verliehen von der University Center Sun Group.
  • Life Achievement Award, von der Internationalen Vereinigung der Mexikaner im Ausland (AMME), im Juni 2006.
  • Salon del Empresario-Preis, Mexiko 2005. Weiter ...
  • Fashion Group International Preis durch seine Arbeit bei der Rettung des historischen Zentrums von Mexiko-Stadt im Jahr 2004.
  • Preis der Immobilienentwicklervereinigung 2004.
  • Industrieller der Dekade (Latin Trade 2004).
  • Hadrian Award - N.York (2004), verliehen vom World Monuments Fund.
  • Alliance Award 2004 - vergeben von der Free Trade Alliance.
  • Industralist des Jahres (Latin Trade 2003).
  • Weltweiter Bildungsfonds (2004) - N. York.
  • Dekoration des Kommandanten Leopold II. Durch die belgische Regierung. 2002.
  • Golden Plate Award, verliehen von der American Academy of Achievement. 1994.
  • Ehrenmedaille für die Verdienste der Nationalen Handelskammer in Mexico City, 1985. Weiter ...

Carlos Slim während der Zeremonie, wo die
Botschaft von Libanon in Mexiko
verlieh ihm den Nationalen Orden der Zeder
in der Klasse des Großoffiziers.


Carlos Slim im Libanon


Carlos Slim im Libanon


Offizielle Seite. Copyright © 2015.