Wie man Wassergewicht schnell und natürlich verliert

Wenn Sie Flüssigkeit zurückhalten, kann sich Ihre Kleidung enger anfühlen, Sie können sich aufgebläht oder niedergeschlagen fühlen, und Sie können sogar geschwollen oder geschwollen aussehen. Es gibt viele Gründe, warum Sie Flüssigkeit zurückhalten können, aber was ist der schnellste und natürlichste Weg, um es los zu werden? Was verursacht Wassergewicht? Wassergewicht passiert, wenn Ihr Körper Flüssigkeit behält. Es passiert, wenn sich im Kreislaufsystem oder Körpergewebe Flüssigkeit ansammelt. Es gibt viele Möglichkeiten, wie dies verursacht werden kann: - Wenn sich der Druck in den Kapillaren ändert oder die Kapillarwände zu undicht sind, bleibt das Wasser im Gewebe und verursacht eine Schwellung.- Wenn zu viel Flüssigkeit im Lymphsystem vorhanden ist, bleibt die überschüssige Flüssigkeit im Blut Gewebe, das Schwellungen in den Beinen, Knöcheln, Füßen oder anderen Teilen des Körpers verursacht.- Wenn das Herz versagt, muss das Herz bei Herzinsuffizienz härter arbeiten. Dies verändert den Druck und verursacht Wassereinlagerungen in den Beinen, Füßen, Knöcheln und Lungen. - Schwerer Proteinmangel. - Unzureichende B-Vitamine. - Bei Nierenversagen. - Während Schwangerschaft oder Menstruation. - Bewegungsmangel. Bestimmte Medikamente wie Hormonersatztherapie , Antibabypillen, nicht-steroidale entzündungshemmende Medikamente und Beta-Blocker. - Eine Menge von Lebensmitteln mit hohem Natriumgehalt zu essen - Essen Sie überschüssigen Zucker.Wie werden Sie natürlich Wasser Gewicht loswerden? Wie Sie sehen können, gibt es viele Ursachen für Wassereinlagerungen, aber je nachdem, was verursacht Ihren Körper Wasser speichern, wird bestimmen, wie Sie es loswerden sollten. Offensichtlich sollten Sie Ihren Arzt aufsuchen, wenn Sie einen medizinischen Zustand haben, wie zum Beispiel eine Herzkrankheit oder eine Nierenerkrankung, und Ihnen wahrscheinlich Diuretika verschreiben und Sie sogar auf eine Flüssigkeitsrestriktion bringen. Es gibt viele Nahrungsmittel oder Diuretika, die wirken können als natürliche Diuretika und hilft bei der Produktion von Urin, die hilft, die Flüssigkeiten aus Ihrem Körper zu entfernen. - Apfelessig - hilft, Kaliumspiegel zu halten und ist ein natürliches Diuretikum - Artischocke - Spargel - enthält Asparagine, die hilft, die Nieren zu spülen - Beets - hilft loswerden von Fettdepots - Rosenkohl - Kohl - helfen, Fettablagerungen aufzulösen - Karotten - beschleunigen den Stoffwechsel und helfen Fett und Abfall aus dem Körper zu entfernen - Cranberry Saft - Gurken - Fenchel - Meerrettich - beschleunigt auch den Stoffwechsel - Salat - hilft spülen Giftstoffe-Hafer-Tomaten-Wassermelone-Löwenzahn und Löwenzahn Blatt-Grüner Tee-PetersilieVor dem Versuch, eine dieser zu helfen, mit Ihrer Wassereinlagerungen, können Sie wa Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt, um herauszufinden, was Ihren Körper dazu bringt, Wasser zu speichern. Es ist auch wichtig, zu behandeln, was Sie veranlaßt, das Wasser zu behalten, und sich nicht auf die natürlichen diuretics zu verlassen. Wenn Sie zu viel Natrium oder Zucker verbrauchen, sollten Sie zurückschneiden (sehen Sie auch: einfache Möglichkeiten, die Natriumaufnahme zu reduzieren). Wenn Sie nicht genug Protein oder B-Vitamine zu sich nehmen, sollten Sie herausfinden, wie viel Sie benötigen und entsprechende Mengen in Ihre Ernährung einbeziehen (siehe auch: Wie man mehr Protein isst). Sie sollten auch sicherstellen, dass Sie viel Bewegung und nach einer gesunden Diät bekommen. Die Wasserfall DiätWhile die meisten Diät-Bücher sollen Menschen helfen, überschüssiges Fett zu verlieren, konzentriert sich die Wasserfall-Diät auf die Beseitigung von Flüssigkeitsretention und Entfernen von Wassergewicht. Es ist geschrieben von Linda Lazarides, einer Ernährungstherapeutin. Das Buch sagt, dass es Flüssigkeit sein könnte, die Sie übergewichtig macht, und nicht fett. Die Diät ist in 3 Phasen unterteilt. Die erste Phase dauert 2 Monate und soll Ihnen helfen, so schnell wie möglich überschüssige Flüssigkeit aus Ihrem Körper zu verlieren. Diese Phase konzentriert sich auf die Reinigung Ihres Körpers von allem, was dazu führen kann, dass Sie Flüssigkeit behalten, und kann auch auf eine mögliche Nahrungsmittelallergie hinweisen. Es gibt sehr wenige Lebensmittel, die Sie essen können, und eine lange Liste von Lebensmitteln, die Sie nicht essen können. Die zweite Phase ermöglicht es Ihnen, Lebensmittel einzeln nacheinander wieder einzuführen, um zu sehen, ob einige von Ihnen verursachen, Flüssigkeit zu halten Phase sollte langfristig gefolgt werden, und erlaubt mehr Nahrung zu essen, aber empfiehlt immer noch, dass 90% Ihrer Diät aus den Lebensmitteln bestehen sollten, die Sie während der ersten Phase gegessen haben. Die Diät behauptet, dass Sie bis zu 14 Pfund in 7 verlieren können Tage, aber besagt, dass, wenn Ihre Flüssigkeitsretention nicht durch eine Allergie verursacht wird, dass Sie langsamer abnehmen können. Was ist meine Empfehlung Also, wenn Sie Flüssigkeit halten, wäre der erste Schritt natürlich, Ihren Arzt zu sehen, was zu sehen verursacht, dass Sie Flüssigkeit behalten, um sicherzustellen, dass Sie keine zugrunde liegende Bedingung haben. Wenn Sie keine medizinische Bedingung haben, die Diuretika erfordert, können Sie wählen, zu versuchen, einige natürliche Diuretika zu Ihrer Diät hinzuzufügen und sicherzustellen, dass Sie sind nach einer gesunden Ernährung und jeder Art von Aktivität jeden Tag . Sie können auch lesen: Macht Wasser Sie Gewicht verlieren. Oder Sie können versuchen, The Waterfall Diet, um herauszufinden, ob es eine Allergie verursacht, dass Sie Flüssigkeit zu halten, die Ihnen helfen sollte, Gewicht zu verlieren schnell.Referenzen in diesem Artikel verwendet