Blue Zone Diät, um Gewicht zu verlieren und länger zu leben

Anteile 291

von SkinnyMs.


Sie wissen, dass Sie Pfund verlieren und fit werden müssen, aber mit all den Gewichtsverlust Pläne da draußen, ist es schwer zu wissen, was was ist. Wird eine bestimmte Diät funktionieren? Wird es Ihnen helfen, den Gewichtsverlust langfristig zu erhalten? Ist die Diät tatsächlich gesund? Vielleicht hast du einen Plan entdeckt, der in letzter Zeit Aufmerksamkeit erregt hat: Blaue Zone. Wenn Sie Fragen zu dieser neuen Diät und was es beinhaltet, hier ist Ihr Leitfaden für die Verwendung der Blue Zone Diät, um Gewicht zu verlieren und länger leben.

UNSERE NEUESTEN VIDEOS

Was genau ist eine "Blaue Zone"?

Blaue Zonen sind Gebiete in der Welt, in denen Menschen gesünder und länger leben als der Weltdurchschnitt. Es ist nicht ungewöhnlich, Menschen in diesen Regionen zu finden, die 100 Jahre alt und darüber hinaus leben und gut leben. Experten haben 5 Gebiete auf der ganzen Welt identifiziert:

Loma Linda, Kalifornien
Okinawa, Japan
Sardinien, Italien
Nicoya Halbinsel, Costa Rica
Ikaria, Griechenland

Forscher Dan Buettner deckte eine Anzahl von Faktoren auf, die Leuten in diesen Regionen helfen, längere und gesuendere Leben zu leben. Einer der Hauptgründe ist, dass die Menschen dazu neigen, eine Diät mit wenig bis gar keinen verarbeiteten Lebensmitteln wie Soda oder abgepackten Snacks zu essen. Einwohner der Blauen Zone konsumieren typischerweise auch kalorienarme, pflanzliche Mahlzeiten.

Was ist eine Blue Zone Diät?

Es ist ein Ess-Plan, der auf den Gewohnheiten der Menschen basiert, die in Blue Zones leben. In Blue Zone Diätpläne gibt es keine formellen Diäten, die vorschreiben, dass Sie so viel davon essen müssen. Es ist vielmehr eine Veränderung des Lebensstils, die intelligente Essgewohnheiten umfasst. Hier sind die Grundprinzipien:

Pflanzliche Ernährung- Obst, Gemüse und Vollkornprodukte liefern die Antioxidantien, Phytonährstoffe, Proteine ​​und Ballaststoffe, die für eine gute Gesundheit und aktives Leben benötigt werden. Laden Sie also nicht nur Ihr Menü mit Obst und Gemüse, sondern auch Speisen wie braunen Reis, Nüsse und Quinoa. (Was ist Quinoa? Erfahren Sie mehr hier.) Finden Sie eine Liste der besten natürlichen Lebensmittel auf der Whole Foods Einkaufsliste, und dann in Betracht ziehen, mehr vegetarische Rezepte zu Ihrem Menü hinzuzufügen.

Richtige Portionsgrößen- Auch Frauen, die sich für eine gesunde Ernährung entscheiden, können Fehler bei der Portionskontrolle machen. Erfahren Sie, wie Sie Portionen kontrollieren und ein Essensjournal führen, um Nahrung und Kalorienzufuhr zu verfolgen.

Gesunde Getränkeauswahl- Ein weiterer Faktor für den Erfolg dieser Diätpläne ist die Betonung gesunder Getränke. Beseitigen Sie Getränke, die reich an Kalorien, Zucker oder künstlichen Süßstoffen sind (probieren Sie unsere No Soda Challenge). Wählen Sie stattdessen Wasser, schwarzen oder grünen Tee oder Getränke wie diesen Mango-Smoothie mit grünem Tee. Rotwein kann Teil einer Blue-Zone-Diät sein, aber Moderation ist der Schlüssel. Bleiben Sie bei einem Abendessen bei einem Glas - mehr als das, und Sie füllen nur Ihre Taille mit leeren Kalorien.

Baue deine eigene Blaue Zone.

Blue Zone Diätpläne allein sind keine Garantie für Gesundheit und Langlebigkeit. Tatsächlich geht es bei der Erschließung des Geheimnisses der Blue Zone eher darum, einen Lebensstil zu schaffen, der das körperliche und seelische Wohlbefinden fördert. Buettner fand auch heraus, dass Blue Zone-Bewohner nicht nur gut essen, sondern auch körperlich aktiv bleiben und enge soziale Beziehungen pflegen. Also hör auf, dieses lang versprochene Kaffeedate mit einem Freund zu verschieben, weil du "zu beschäftigt" bist! Rufen Sie sie jetzt an und stellen Sie sich die Zeit von Angesicht zu Angesicht zusammen. Es ist gut für deine Gesundheit - und ihre!

Holen Sie sich mehr Werkzeuge für den Aufbau eines Lebensstils, der Ihren Körper und Geist wirklich fördert; Probieren Sie eine Hatha-Yoga-Sitzung, Abend-Yoga zur Entspannung oder wie Sie 10.000 Schritte pro Tag, 5 Can-Do-Tipps.

Achten Sie darauf, unseren Newsletter zu abonnieren, wie unsere Facebook-Seite, und folgen Sie uns auf Pinterest für leckere Rezepte, saubere Essenstipps und gesunde Lifestyle-Ressourcen.