Hühnchen-Curry - Rezepte - @slimmingworld

Ein Glas Currysauce kann bis zu 30 Syns sein! Peppen Sie Ihr Abnehmen mit diesem cremigen Curry auf, das völlig kostenlos ist!

Zutaten

  • 2 große Zwiebeln, in Scheiben geschnitten
  • 600ml Hühnerbrühe
  • 2 TL Kurkuma
  • 3 Kardamomhülsen
  • 1 x 2,5 cm Stück Zimtstange
  • 4 schwarze Pfefferkörner
  • 4 Gewürznelken
  • 1 TL gemahlener Koriander
  • 1 EL geschälte und geriebene Wurzel Ingwer
  • 1 TL gemahlener Kreuzkümmel
  • ½ TL mildes Chilipulver
  • 3 Knoblauchzehen, zerkleinert
  • 4 Hähnchenbrust ohne Haut und ohne Knochen, in Scheiben geschnitten
  • 275ml fettfreier Naturjoghurt, gekauft auf Raumtemperatur
  • Salz
  • 2 EL gehackte Korianderblätter zum Garnieren

Methode

  1. Setzen Sie die Zwiebel und 425ml der Hühnerbrühe in einen großen, schweren Topf. Die Pfanne abdecken, zum Kochen bringen und dann 10 Minuten kochen lassen. Reduzieren Sie die Hitze, decken Sie die Pfanne auf und kochen Sie sie 20 Minuten lang sanft, bis die Zwiebel zart, golden und sirupartig ist.
  2. Fügen Sie alle Gewürze und Knoblauch in die Pfanne und kochen Sie für 3-4 Minuten. Dann fügen Sie das Huhn hinzu und kochen Sie für ein paar Minuten, um in den Gewürzen zu beschichten, dann rühren Sie die restliche Hühnerbrühe ein.
  3. Bedecken Sie die Pfanne und kochen Sie sie bei mittlerer Hitze 20 Minuten lang, bis das Hähnchen gar ist.
  4. Das Curry in eine große Schüssel geben. 4 EL Kochsoße in den Joghurt geben und gut umrühren. Nach und nach den Joghurt unter ständigem Rühren in das Curry geben.
  5. Mit Salz abschmecken und sofort mit gekochtem Reis servieren und mit dem gehackten Koriander garnieren.

Hühnchen-Curry - Rezepte - @slimmingworld

Video: Einfaches Hühnchencurry

Dieses kostenlose Hühnchen-Curry ist schnell, einfach und ein fester Familienliebling. Ob Sie Ihr Curry auf der milden Seite mögen, oder Sie mögen Curry mit einem Kick, dieses schnelle und einfache Rezept ist köstlich.

Zutaten

  • Kalorienarmes Kochspray
  • 3 Knoblauchzehen, geschält und zerkleinert
  • 2 große Zwiebeln, geschält und fein gehackt
  • ½ grüne Paprika und ½ rote Paprika, entkernt und in Stücke geschnitten
  • 4 Hautlose Hähnchenbrust, in Stücke geschnitten
  • 100g gehackte Pilze
  • 400g Dose gehackte Tomaten
  • 225ml Hühnerbrühe
  • 2 gehäufte Teelöffel Curry-Gewürz (mild, mittel oder heiß - Ihre Wahl)
  • Fettfreier Naturjoghurt
  • Frischer Koriander und frische grüne Chilli zum Servieren

Methode

  1. Das Hähnchen auf einen Teller legen, gut würzen und beiseite stellen.
  2. Eine Bratpfanne mit kalorienarmem Kochspray einsprühen und bei mittlerer Hitze aufsetzen. Fügen Sie die Zwiebel, die Pilze und die Paprikaschoten hinzu und braten Sie 5-6 Minuten lang oder bis Sie beginnen, leicht braun zu werden.
  3. Knoblauch, Currypulver unterrühren und 1-2 Minuten bei starker Hitze anbraten.
  4. Fügen Sie das Huhn hinzu und kochen Sie es für 2-3 Minuten, bis es versiegelt ist, fügen Sie dann die Tomaten und den Vorrat hinzu. Zum Kochen bringen, fest verschließen, die Hitze auf einen niedrigen Wert reduzieren und 40-45 Minuten sanft köcheln lassen, dabei gelegentlich umrühren, bis das Hähnchen durchgegart ist.
  5. Entfernen Sie die Pfanne von der Hitze, stellen Sie die Würze nach Geschmack ein und servieren Sie sie garniert mit gehacktem Koriander und in Scheiben geschnittenen grünen Chilischoten. Wenn Sie ein cremigeres Curry genießen oder das Curry in einem fettfreien Naturjoghurt weniger heiß werden lassen möchten.