10 Nährende Lebensmittel für Haarwachstum und Vorbeugung von Haarausfall

Haarausfall bewirkt, dass sowohl Männer als auch Frauen älter aussehen. Für viele Menschen signalisiert das Aufkommen von Haarausfall dramatisch das Ende der Vitalität, Jugend und Erwünschtheit. Der Verlust von Haaransatz kann das Aussehen einer Person wesentlich verändern. Viele Menschen, die an Haarausfall leiden, sind extrem frustriert und leiden unter der Notwendigkeit, das dünner werdende Haar zu tarnen und das Haar nicht so zu stylen, wie es ihnen gefällt. Haarausfall verändert das Aussehen des Gesichts stark, indem das Hauptgleichgewicht des Gesichts auf die Stirn verlagert wird, was zu einem deprimierenden Alterserscheinungsbild führt. Körperliche Schönheit ist der wichtigste Eckpfeiler des Selbstwertgefühls, und sie ist auch eine der verletzlichsten. Das Selbstwertgefühl und andere wichtige Werte des Selbstwertgefühls sinken signifikant, wenn Haarausfall auftritt. Aber dieses Problem kann effektiv mit Hilfe der richtigen Diät und starke Haarausfall Heilmittel mit rein natürlichen Zutaten gelöst werden.

Natürliche Lebensmittel, die den Haarausfall verhindern

Wichtige Nährstoffe für gesundes Haar

Das Geheimnis dicker, glänzender, starker Strähnen ist kein teures Shampoo oder ausgefallene Salonbehandlung - es geht nur um eine gesunde Ernährung. Eine Vielzahl von gesunden Haarfoods zu essen, wird Ihnen die Mähne bieten, von der Sie schon immer geträumt haben. Füllen Sie diese Nährstoffe auf und beginnen Sie mit dem Wachstum Ihres gesündesten Haares.

  • Zink und Eisen: Nach Meinung renommierter Forscher sind Eisen und Zink zwei essentielle Mineralien für den Körper, die auch den Haarfollikeln beim Wachsen helfen. Sie schlagen vor, zweimal in der Woche mageres rotes Fleisch zu essen, das reich an beiden Nährstoffen ist. Koppeln Sie nicht-nahrhafte Quellen, wie Linsen oder Sojabohnen, mit Vitamin C-reichen Lebensmitteln wie einer Zitrone, um die Eisenaufnahme zu steigern.
  • Vitamin D: Viele Studien haben gezeigt, dass Vitamin D helfen kann, das Haarwachstum zu aktivieren. Nur wenige Nahrungsmittel enthalten es natürlich und das Sitzen in der Sonne für einige Minuten pro Tag kann dem Körper helfen, mehr davon zu produzieren.
  • Protein: Protein ist der Hauptbaustein des Körpers, der Zellreparatur und -wachstum fördert - und es stärkt auch die Haarfestigkeit! Frauen müssen mindestens 45 Gramm pro Tag bekommen.

Nährstoffe für gesundes Haar

  • Biotin: Biotin ist der essentielle Nährstoff, der das wichtige Hormon Keratin Growth Factor synthetisiert, das der Körper zur Herstellung von Keratin - dem Protein, das die faserigen Teile des Haares bildet - verwendet. Biotin ist auch als Vitamin B7 bekannt.
  • Omega-3-Fettsäuren: Essen Sie fette Fische wie Lachs dreimal pro Woche für starkes, langes Haar oder nehmen Sie bis zu 2 Gramm pro Tag eines EPA- und DHA-Präparats zu sich.
  • Vitamine A und C: Diese beiden Vitamine sind wichtig für gesundes Haar, da sie die Bausteine ​​von Talg bilden, die die Haarfollikel überziehen und vor Bruch schützen.
  • Folsäure: Folsäure ist essentiell für das Haarwachstum, da ein verringerter Folsäuregehalt die Zellteilung und das Wachstum der Haarfollikel verlangsamt. Folsäuremangel kann auch zu vorzeitiger Vergrauung der Haare führen.

Die besten 5 Lebensmittel, die Haarausfall verhindern

Besser aussehende Haare können bei Ihrer nächsten Mahlzeit beginnen. Nach Angaben von Forschern, wie auch in jedem anderen Teil des Körpers, hängen die Prozesse und Zellen, die kräftiges, kräftiges Haar unterstützen, hauptsächlich von einer ausgewogenen Ernährung ab.

Karotte

Die Verwendung von Karottensaft zur Gewichtsreduktion ist bekannt, aber die besten Tipps zur Verhinderung von Haarausfall sind auch Karotten. Es ist bekannt, dass Karotten das Haar dicker machen und das Haar schneller wachsen lässt. Das regelmäßige Essen von Karotten hilft, das Haarwachstum zu stimulieren, das Haar glänzend zu machen, die Durchblutung zu verbessern, das Haar zu stärken, das Haar vor äußeren Schäden wie Verschmutzung zu schützen und auch dazu beizutragen, Haarausfall und Haarausfall zu verhindern.

Möhren

Man kann eine Karotte pro Tag essen oder frischen Karottensaft trinken, um sofortige Ergebnisse im Haarwachstum und in der Textur zu sehen. Tägliche Verwendung von Karotte äußerlich und innerlich, wird Ihnen sicherlich gesunde und starke Haare geben.

Eier

Die besten Hausmittel gegen Haarausfall müssen Eier enthalten. Die Konditionierung der Haare mit Eiern erhöht das Haarwachstum, da Eier eine der reichsten natürlichen Proteinquellen sind. Das Haar besteht zu 68 Prozent aus Keratinprotein, also hilft Eiprotein, das geschädigte Haar wieder aufzubauen, indem es die geschwächten Stellen entlang der Haarsträhne auffüllt, die das Haar vorübergehend stärkt.

Eiermaske

Eier enthalten eine große Menge an Protein - von 4,0 bis 7,2 g pro Ei, was die Ei-Konditionierung zu einer intensiven natürlichen Proteinbehandlung macht. Die Ei-Konditionierung im Haarregiment kann Ihnen helfen, kräftiges Haar zu erhalten, das für das Haarwachstum unerlässlich ist.

Hafer

Die Vorteile von Haferflocken zur Gewichtsreduktion sind sehr beliebt, aber die beste Haarausfall Kontrolle Lebensmittel sollten auch Hafer enthalten. Haarausfall kann aus mehreren Gründen auftreten: genetisch bedingte Alopezie, schädliche Haarbehandlungen oder Haarverlängerungen, ein hormonelles Ungleichgewicht oder Lebensstilfaktoren wie Ernährungsgewohnheiten. Insbesondere kann eine Diät, der wichtige Mineralien, Vitamine und einige andere nützliche Verbindungen fehlen, Mangelernährung verursachen, was wiederum zu Haarausfall führen kann.

Hafer für gesundes Haar

Regelmäßiges Essen von Haferflocken bietet einen gesunden Start in den Tag, und Hinzufügen von Nährstoff-verpackten Lebensmitteln zu Ihrem Hafermehl kann helfen, mit Nährstoffmangel verbundenen Haarausfall. Hafer wirkt als natürlicher Feuchtigkeitsspender und kann auf das Haar aufgetragen werden, um Juckreiz und Trockenheit zu beseitigen. Es macht das Haar glänzend und weich. Es wird als Zutat in Shampoos verwendet. Haferflocken können mit anderen essentiellen Zutaten kombiniert werden und vor dem Shampoonieren auf das Haar aufgetragen werden, um Schuppen loszuwerden.

Walnüsse

Walnuss ist eine der haarfreundlichsten Nüsse in der Kategorie. Walnuss hat nicht nur mehr Omega-6-Fettsäuren als andere Nahrungsmittel, sondern auch Eisen, Zink, B-Vitamine (B6, B9 und B1), gesunde Fette und reichlich Eiweiß. In der Tat wird das tägliche Essen von Walnüssen das Haar jahrelang gesund erhalten.

Walnüsse

Aber Vorsicht, Walnüsse enthalten auch eine sehr kleine Spur von Selen, einem Mineral, von dem bekannt ist, dass es Haarausfall bei Männern und Frauen verursacht, die selenarm sind oder viel zu viel in ihrem System haben.Also eine Handvoll Nüsse über die Woche müssen Sie ohne viel Mühe überfluten.

Vitamin C-reiche Nahrungsmittel

Die besten Lebensmittel gegen Haarausfall sollten Vitamin C-reiche Lebensmittel enthalten. Niedrige Aufnahme von Vitamin C kann die Ursache für eine Reihe von Haarproblemen sein, die das Haarwachstum stark beeinflussen. Vitamin C-Mangel kann zu Spliss und trockenem Haar führen. Freie Radikale bilden sich natürlich, wenn der Körper die Nahrung, die wir konsumieren, in Glukose für die Energieproduktion umwandelt. Diese freien Radikale schädigen das Haar, indem sie es extrem brüchig, schwach und dünn machen.

Vitamin C-reiche Nahrungsmittel

Diese Bedingungen unterbrechen das Haarwachstum. Die antioxidativen Eigenschaften von Vitamin C verringern die Bildung von freien Radikalen und minimieren dessen Wirkung auf den Körper. Eine ausreichende Zufuhr von Vitamin C in der Nahrung ist wichtig für den antioxidativen Schutz gegen freie Radikale. Männer und Frauen, die viel Vitamin C einnehmen, haben starkes, gesundes und dichtes Haar.

Die besten 5 Lebensmittel, die schnelles Haarwachstum fördert

Das normale Haarwachstum beträgt einen halben Zoll jeden Monat (Geben oder Nehmen) oder 5 Zoll pro Jahr. Aber da die Ernährung eine zentrale Rolle im Haarwachstum spielt, können Sie dies ein wenig anstupsen, indem Sie sicherstellen, dass das Haar bis zu seinem maximalen Potenzial wächst. Es gibt ein paar spezifische Nahrungsmittel, die die Fähigkeit des Körpers unterstützen, einen perfekten Haarschaft zu bilden und glänzendes Haar und starke Follikel zu produzieren.

Lachs

Lachs ist eine hervorragende Quelle von Omega-3-Fettsäuren, die das Haarwachstum fördern. Es enthält auch eine große Menge an Protein zusammen mit B-Vitaminen, einschließlich B12 und mehrere andere Mineralien und Vitamine. Alle diese Nährstoffe sind notwendig, um das richtige Haarwachstum zu genießen und Probleme wie übermäßiger Haarausfall, trockenes Haar und so weiter zu lösen.

Fisch

Um Haarausfall zu verhindern, ist es notwendig, mindestens dreimal pro Woche Lachs zu essen, um die Vorteile zu nutzen. Sie können geräucherten oder gegrillten Lachs essen.

Mandeln

Die Vorteile von Mandel für Haut und Haar brauchen keine neue Betonung. Die besten Haarwuchs Lebensmittel sollten Mandeln enthalten. Mandeln sind eine ausgezeichnete Quelle von Magnesium und Vitamin D, und sie werden in einer Vielzahl von Kosmetika und Cremes verwendet. Mangel an Magnesium im menschlichen Körper kann zu Haarausfall führen. Bei richtiger Einnahme helfen Magnesium und einige andere Nährstoffe dem menschlichen Körper, nicht nur die Funktion aufrecht zu erhalten, sondern auch das Wachstum von Haut, Haaren und Nägeln zu fördern.

Mandeln für Haare

Mandelöl, das zweimal wöchentlich angewendet wird, kann die Kopfhaut mit Feuchtigkeit versorgen, die Haarqualität verbessern und den Haarausfall reduzieren. Es ist eine hervorragende Quelle von Vitamin E, Mangan, Kupfer, Vitamin B2, Phosphor, Magnesium, Ballaststoffen und Biotin. Die Existenz von Vitamin E in Mandeln hilft, das zerstörte Gewebe zu reparieren.

Avocados

Banana und Avocado-Haarmaske ist sehr nützlich für die Pflege von stumpfem und strapaziertem Haar. Avocado ist vorteilhaft für das Haar, auch wenn es konsumiert wird. Vitaminmangel kann Haarausfall verursachen oder das Haar extrem langsam wachsen. Avocados sind reich an Vitaminen E und B, die auf zellulärer Ebene wirken, um das Haar zu schützen und zu stärken. Vitamin B ist für das Haarwachstum notwendig. Vitamin E hilft, Schäden an der Kopfhaut zu reparieren, die den Haarwuchs verhindern oder verlangsamen können.

Kredit: cdn.shopify.com

Kredit: cdn.shopify.com

Gesundes Haar wächst normalerweise einen halben Zoll pro Monat. Die Verwendung von Avocado als Haarmaske oder in einem Conditioner sind die besten Möglichkeiten, um das normale Haarwachstum zu fördern. Avocado ist eine außergewöhnliche Quelle für Vitamin E, das die Haut vor Schäden schützt und die Hautzellen vor Oxidation schützt.

Süßkartoffeln

Eine gesunde Ernährung für das Haarwachstum sollte Süßkartoffeln enthalten. Süßkartoffeln sind eine hervorragende Quelle des antioxidativen Beta-Carotins, das der menschliche Körper in Vitamin A umwandelt. Wissenschaftler zufolge kann jede Zelle des Körpers nicht ohne ausreichend Vitamin A richtig funktionieren. Es hilft auch, die Öle zu produzieren und zu schützen, die die Kopfhaut stützen und wenn Sie wenig Vitamin A haben, können Sie sogar lästige, juckende, Schuppen hinterlassen.

Süßkartoffel

Süßkartoffeln enthalten Stärke, ein Produkt mit weichmachenden Eigenschaften, die die Haut glätten. Regelmäßiges Essen von Süßkartoffeln hilft, die Symptome von Bluthochdruck, Entzündungen, Krebs, Herzerkrankungen zu reduzieren und hilft auch bei Gewichtskontrolle und Sättigung.

Saat

Samen wie Leinsamen und Sonnenblumenkerne enthalten viel Haarwachstum Nährstoffe wie Zink, Protein, Selen, Kalium, Biotin, Kupfer, Eisen, Vitamin E, B-Vitamine, Kalzium und Magnesium. Sie sind auch reich an Omega-6-Fettsäuren. Die Leinsamen Vorteile für Haut und Haar sind zahlreich.

Leinsamen

Sie können eine Handvoll frische Sonnenblumenkerne essen, um gesundes Haarwachstum zu fördern. Sie können auch rohe Sonnenblumenkerne oder Leinsamen auf gedünstetes Gemüse und Salate streuen oder in gebackene Gerichte mischen.

Schönes Haar ist gesundes Haar, also nehmen Sie diese Lebensmittel in Ihre gesunde Ernährung und vergessen Sie nicht, Ihre wertvollen Haarspitzen mit uns zu teilen.

10 Nährende Lebensmittel für Haarwachstum und Vorbeugung von Haarausfall

Wenn Sie älter als fünfzehn sind, ist die Ära Ihrer dicksten Haare gekommen und gegangen. Von nun an heißt das Spiel, dass Sie so viel von diesem Zeug auf Ihrem Kopf behalten. (Und um seinen Glanz, Stärke und Glanz zu erhalten.)

Obwohl die Ursachen für Haarausfall viele sind - einschließlich Genetik, Alter, Hormone, Nährstoffmangel, Toxizität, Medikamente und Autoimmunität - kann die Umstellung Ihrer Ernährung in vielen Fällen hilfreich sein. "Richtige Ernährung und Nahrungsergänzungsmittel können Haarausfall verlangsamen oder rückgängig machen und das Haar dicker und gesünder machen", sagt der Ernährungswissenschaftler Joseph Debé, CD, CDN, CCSP.

Im Folgenden finden Sie 17 nährstoffreiche Lebensmittel, die nachweislich das Haar gesund und voll erhalten haben. Und während wir über das Thema Altern sind, werden Sie unseren exklusiven Bericht nicht verpassen wollen: 30 Nahrungsmittel, die Sie nie nach dem Alter von 30 Jahren essen sollten.

Spinat Shutterstock

In einigen Fällen (insbesondere bei Frauen) ist ein Mineralstoffmangel die Ursache für Haarausfall. "Es ist wichtig, sicherzustellen, dass es Ihnen an etwas fehlt, was zu Haarausfall führen könnte", sagt die Dermatologin Carolyn Jacob, MD, FAAD. "Wir überprüfen Proteinspiegel, Eisen, Eisenspeicher, Vitamin D und eine Reihe anderer Labore, um sicherzustellen, dass Sie keine Mängel haben."

Spinat ist eisenreich und enthält Talg, der als natürliche Haarspülung wirkt. Das Blattgrün bietet auch Omega-3-Säuren, Magnesium, Kalium, Kalzium und Eisen. Alle helfen, das Haar glänzend, glänzend und vor allem aus dem Abfluss zu halten.

Sonnenblumensamen Shutterstock

Sonnenblumenkerne sind reich an Vitamin B5 (bekannt als Pantothensäure), die mit der Durchblutung der Kopfhaut und Haarwachstum hilft. Nur eine Unze der Samen erbringt einen festen 20 Prozent Ihres DV des Vitamins.

Wildes Lachsfilet Caroline Attwood / Unsplash

Der menschliche Körper kann eine Menge verrückter Dinge tun, wie Sonnenlicht in knochenstärkendes Vitamin D umwandeln. Etwas, das es nicht kann, ist jedoch, Omega-3-Fettsäuren herzustellen. Omega-3 hilft dir nicht nur dabei, dich fit und krankheitsfrei zu halten, sondern auch, um deine Haare wachsen zu lassen und sie glänzend und voller zu halten.

"Omega-3-Fettsäuren wirken entzündungshemmend. Sie können helfen, wenn Sie eine Entzündung haben, die Haarausfall verursacht ", sagt Dr. Jacob. Es ist am besten, Omega-3 aus natürlichen Quellen wie Lachs und Kaltwasserfischen wie Sardinen und Makrelen zu bekommen.

Rüben Shutterstock

Diese rubinrote Wurzel ist reich an natürlichen Chemikalien, die als Nitrate bekannt sind. Nach dem Abbau in Ihrem Körper können diese Chemikalien zu einer verbesserten Durchblutung beitragen, die Ihren Haarfollikeln Sauerstoff und Nährstoffe zuführen kann.

Haferflocken mit Mandeln und Beeren Shutterstock

Hafer ist reich an Beta-Glucanen, einer Art löslicher Ballaststoffe. Laut Dr. Debé ist sowohl Haarausfall bei Männern als auch Haarausfall bei Frauen häufig mit Insulinresistenz assoziiert. Aufgrund seiner hohen Ballaststoffkonzentration ist Haferflocken ein Nahrungsmittel, das die Insulinsensitivität des Körpers verbessert.

Gegrilltes Hähnchen Abendessen Salat Gabriel Garcia Marengo / Unsplash

Eine Art von mehrfach ungesättigten Fettsäuren - eine Omega-6-Fettsäure, die als Arachidonsäure (AA) bekannt ist - stimuliert das Haarwachstum, macht es dick und gesund. Laut der nationalen Erhebung zur Gesundheit und Ernährung 2005-2006 (NHANES) ist Huhn die beste Quelle für AA-Aufnahme in Amerika. Eine 1 Tasse Portion eines gebratenen Hühnchens enthält 154 Milligramm Arachidonsäure.

Geschnittener roter grüner Pfeffer Shutterstock

Vitamin C verhindert, dass Haare brüchig werden und brechen. In einer doppelblinden, placebo-kontrollierten Studie von 2012, die in Zeitschrift für klinische und ästhetische DermatologieForscher testeten eine orale Ergänzung mit Vitamin C bei Frauen mit schütterem Haar. Sie fanden die Ergänzung gefördert "signifikante Haarwachstum bei Frauen mit vorübergehender Haarausfall." Obwohl wir oft denken, Orangen als die beste Quelle für Vitamin C, nur eine Hälfte einer mittleren roten Paprika verpackt 158 ​​Prozent Ihrer DV des Nährstoffs. Wir haben 6 weitere Lebensmittel, die die besten Quellen für Vitamin C sind, zusammengestellt

Ei in der Pfanne Shutterstock

Eier sind mit einem B-Vitamin namens Biotin gepackt, das dem Haar beim Wachsen hilft und brüchige Fingernägel stärkt. Nicht genug von diesem Vitamin kann zu Haarausfall führen. Andere gute Biotinquellen: Mandeln, Avocados und Lachs.

Linsen Shutterstock

Voller Eiweiß, Eisen, Zink und Biotin, Linsen haben auch viel Folsäure. Der Körper braucht Folsäure, um die Gesundheit der roten Blutkörperchen wiederherzustellen, die Haut und Kopfhaut mit Haar-heilendem Sauerstoff versorgen. Lebensmittel reich an Folsäure sind auch gut für gesunde Spermien.

Austern Shutterstock

Zink ist ein wichtiges Mineral für die allgemeine Gesundheit. Wenn Sie nicht genug haben, können Sie Haarausfall erleben - sogar in Ihren Wimpern! Dr. Debé merkt an, dass eine Zinkergänzung nachweislich den Haarausfall bei Frauen mit PCOS-Syndrom (PCO) verbessert. Wie? Zink hilft den Zellen, die für den Aufbau von Haaren verantwortlich sind, ihr Ding zu machen. Sie können auch reiche Vorräte an Zink in Rindfleisch, Krabben und Hummer finden.

Eintopf Taco Pfanne Shutterstock

Wie erwähnt, kann Eisenmangel zu Haarausfall führen, vor allem bei Frauen. Eisen ist reichlich in pflanzlichen Quellen wie unserem alten Freund Spinat (und andere dunkle Blattgemüse), Sojabohnen, Linsen, angereicherte Körner und Pasta. Allerdings absorbiert der Körper bis zu drei Mal mehr Eisen aus tierischen Quellen, so dass Ihre beste Wette für einige Male in der Woche für magere, Hackfleisch entscheiden könnte. Eine 4-Unzen-Portion gekochte, 93 Prozent-mageres Rindfleisch zerbröckelt dienen mehr als 20 Prozent Ihres täglichen Wertes von Eisen, nach der USDA National Nutrient Database.

Schweinefilet Shutterstock

Beachten Sie, wie Ihre Muskeln nicht wachsen (und sogar schrumpfen), wenn Sie nicht genug Protein bekommen? Das gleiche könnte mit deinen Haaren passieren. Ohne ausreichend Nahrungsprotein streikt das Haar im Wesentlichen. Weniger neues Haar ersetzt das, was herausfällt (ungefähr 50-100 Haare pro Tag), und Sie werden einen Netto-Haarausfall erleben. Um Protein aus Fleisch zu bekommen, wählen Sie magere Optionen wie Hühnchen, Fisch oder mageres Schweinelende. Sie haben weniger gesättigtes Fett als die Sachen, die Sie in Styropor-Geschirr im Supermarkt versiegelt finden.

Gerste Suppe Shutterstock

Vitamin E ist ein starkes Antioxidans, das schädliches UV-Licht absorbieren und Hautzellen schützen kann. Es repariert auch Sonnenschäden auf der Kopfhaut, die dazu führen können, dass das Haar dünner wird. In einer Studie wurden "Tocotrienole oder verschiedene Arten von Vitamin-E-Präparaten acht Monate lang bei Patienten mit Haarausfall untersucht", sagt Dr. Debé. Achtunddreißig Menschen erhielten die Ergänzung, und einige erhielten ein Placebo. Die ergänzte Gruppe hatte eine 34% ige Verbesserung des Haarwachstums. "Dr. Debé merkt an, dass Gerste eine sehr gute Quelle ist, obwohl die Menge an Tocotrienolen, die in dieser Studie verwendet werden, nur schwer aus der Nahrung zu erhalten ist.

Pistazien Shutterstock

"Es gibt einige forschungsgeprüfte Optionen, die man bei männlichen Haarausfall berücksichtigen kann", sagt Dr. Debé. "Dazu gehören Tocotrienole, Sägepalme und Beta-Sitosterol. Eine gute Nahrungsquelle für Beta-Sitosterol sind Pistazien. "Walnüsse und andere Nüsse enthalten Öle, die zu der Menge an Elastin in Ihrem Haar beitragen. Elastin hält das Haar geschmeidig und verhindert, dass es bricht.

Bok Choy Shutterstock

Dermatologen, die Haarausfall behandeln, schauen auf das Niveau von Ferritin in Ihrem Blut, weil sie ableiten können, was Ihr Körper mit all dem Eisen macht, von dem Sie sagten, dass es während Ihrer ersten Konsultation zu Ihrer Diät hinzugefügt werden sollte. Wenn du viel Bak Choy gegessen hättest - was super eisenreich ist - würden sie wahrscheinlich einen Anstieg in deinem Ferritinspiegel sehen.

Frucht Joghurt Nüsse Peter Hershey / Unsplash

Zwei Spurenelemente sind auch mit dem Haarwachstum verbunden: Selen und Jod. Beide Mineralien sind notwendig für das reibungslose Funktionieren der Schilddrüse und Mängel in jedem können zu Haarausfall führen. Um eine konstante Nahrungsquelle beider Mineralien zu erhalten, sollten Sie Joghurt zum Frühstück oder als Snack nach dem Training nehmen. Das Molkereiprodukt wimmelt von den Mineralien. In der Tat enthält eine Tasse einfachen fettarmen griechischen Joghurt die Hälfte Ihrer täglichen Jod und 34 Prozent Ihrer DV-Selen. Verpassen Sie nicht unsere Picks für die 25 besten Yogurts zur Gewichtsreduktion.

Gebratener Heilbutt Shutterstock

Ein weiteres wichtiges Mineral, um den Glanz Ihrer Kuppel zu erhalten, ist neben Eisen ein Magnesium. Wenn Ihr Körper einen Magnesiummangel hat, kann dies zu einer höheren Konzentration von Kalzium führen, was zu höheren Insulinspiegeln führen kann. Höhere Insulinspiegel können laut Livestrong.com zu Haarausfall führen. Heilbutt hat viel Magnesium, wie auch einige andere Fischarten.

No-Diät Gewichtsreduktion - garantiert!

Schau, fühle und lebe großartig, während du auf dem Weg zu einer besseren Gesundheit mit dem neuen Eat This, Not That! Zeitschrift