Curry Leaves Health Benefits - Nährwertangaben - Rezepte

Über

Curryblätter

Das Verspritzen von Senfsamen in heißem Öl mit einer Handvoll Curryblättern ist eine Wohltat für die Sinne. Der Klang und Duft und der Geschmack und das Gefühl dieser Infusion in Lebensmitteln ist unglaublich. Das ist Einfachheit in Aktion. Dies ist die Magie von Curryblättern - ein einfaches Blatt mit erstaunlichem Geschmack und gesundheitsfördernden Eigenschaften.

Wenn Sie vielleicht denken - "Wo kann ich Curryblätter kaufen?" - dann ärgern Sie sich nicht. Der Curry-Baum ist auf dem indischen Subkontinent weit verbreitet. Curry-Baum wird auch in Südostasien und Spanien und einigen anderen Ländern angebaut.

Curry Blätter Gesundheit Vorteile

Curry verlässt Nährwerte

Die Nährwerte von Curryblättern pro 100 Gramm sind:

• Energie - 108.000 Kcal
• Kohlenhydrate - 18.700 g
• Feuchtigkeit - 63.800 g
• Faser - 6.400 g
• Protein - 6,100 g
• Mineralien - 4.000 g
• Fett - 1.000 g
• Calcium - 830.000 mg
• Phosphor - 57.000 mg
• Eisen - 0,930 mg
• Kupfer - 0,100 mg
• Magnesium - 44.000 mg
• Zink - 0,200 mg
• Mangan - 0,150 mg
• Chrom - 0,006 mg
• Thiamin - 0,080 mg
• Carotin - 7560.000 μg
• Riboflavin - 0,210 mg
• Niacin - 2.300 mg
• Vitamin C - 4.000 mg
• Folsäure (frei) - 23.500 μg
• Folsäure (Gesamt) - 93.900 μg

Curry lässt gesundheitliche Vorteile

Der Verzehr von Curryblättern ist vorteilhaft für viele Krankheiten und für die Erhaltung der Gesundheit.

Curry Blätter für Haare

Curryblätter eignen sich hervorragend als Nährstoffquelle für das Haarwachstum. Regelmäßiger Verzehr von Curryblättern stärkt das Haar, hemmt Schuppen und verhindert vorzeitiges Ergrauen der Haare.

Curry Blätter für Haare

Curry Blätter für die Haut

Anwendung von Curryblättern hilft bei der Behandlung von Prellungen und Verbrennungen sowie Hautausschlägen und Insektenstichen. Der hohe Gehalt an Antioxidantien und Vitamin C hilft auch, die Haut geschmeidig und jung zu halten.

Curryblätter für die Leber

Curry-Blätter essen kann Ihre Leber gesund halten. Sie sind bei Lebererkrankungen wie Zirrhose vorteilhaft. Curryblätter schützt die Leber auch vor verschiedenen Infektionen.

Curryblätter für die Leber

Curry Blätter für die Augen

Curry Blätter sind nützlich bei Augenproblemen wie Katarakt. Reich an Vitamin A; Curryblätter schützen die Augen, halten die Netzhaut gesund und verhindern Sehverlust.

Curry Blätter für Anämie

Curryblätter sind eine ausgezeichnete Quelle von Eisen und sein Verbrauch kann Menschen helfen, die an Anämie leiden. Ein weiterer Vorteil von Curryblättern bei Anämie ist, dass sie auch eine gute Quelle für Folsäure sind, die den Körper bei der Absorption von Eisen unterstützt. Ohne ausreichende Folsäure im Körper wird das Eisen ohne ausreichende Absorption aus dem Körper ausgeschieden.

Curry Blätter für das Herz

Curry-Blätter helfen, die Menge an schlechtem Cholesterin im Körper zu senken. Curry Blätter helfen bei der Gewichtsabnahme, die zusätzlichen Druck aus dem Herzen entfernt. Die Antioxidantien in Curry-Blätter sind vorteilhaft, um das Herz gesund zu halten.

Curry Blätter für das Herz

Curry Blätter für die Verdauung

Gesundheitliche Vorteile von Curry-Blätter für eine gute Verdauung zusammen mit ihrem aromatischen Geschmack sind die Gründe für die Beliebtheit von Curry-Blätter in Lebensmitteln.

Curry lässt Rezepte

Curryblätter können in Lebensmittelzubereitungen verwendet werden, um Geschmack zu verleihen und den Nährwert einer Mahlzeit zu erhöhen.

• Kokosnussreis

Etwas weißen oder braunen Reis dünsten und beiseite stellen, um abzukühlen. Stellen Sie sicher, Reis ist ein wenig zart als ihre übliche Textur, wenn gekocht. In einem Wok etwas Bio-Kokosöl erhitzen und etwas Senfkörner dazugeben. Entfernen Sie von der Hitze, wenn Samen anfangen zu spritzen. Dann fügen Sie gehackte Curryblätter, Sesamsamen und grüne Chilis hinzu. Reiben Sie etwas Knoblauch in die Mischung und vermischen Sie sie bei mittlerer Hitze. Fügen Sie rotes Chilipulver, Kurkumapulver und Salz hinzu, um zu schmecken. Dann fügen Sie Reis und frische Kokosnuss hinzu. Gut mischen. Von der Hitze nehmen. Fügen Sie Zitronensaft hinzu und garnieren Sie mit gehackten Korianderblättern, etwas Curryblattpulver und mehr frischer Kokosnuss. Heiß servieren mit frischem Kokosnuss-Chutney.

• Gewürzte Linse

Waschen und tränken Sie Ihre Wahl der Linse für 20 Minuten. In einer tiefen Pfanne Ghee, Kümmel, 1 Lorbeerblatt, ganze rote Chilis, ganze Koriandersamen, ganzen Kardamom, einige Gewürznelken und einige schwarze Pfefferkörner hinzufügen. Wenn die Gewürze zu spritzen beginnen, vom Herd nehmen und Curryblätter hinzufügen. Fügen Sie dann Ingwerpaste hinzu und kochen Sie für eine Minute. Nun gut rotes Chilipulver, Kurkumapulver, schwarzen Pfefferpulver und Salz abschmecken. Linsen dazugeben und zum Kochen bringen. Mit einem Deckel abdecken und die Linsen langsam kochen, bis sie fertig sind. Mit Ghee und fein gehackten Korianderblättern und Curryblättern garnieren.

• Bohnensalat

Kidneybohnen über Nacht oder für einige Stunden waschen und einweichen. Kochen Sie sie mit Salz und einem Lorbeerblatt, bis sie fertig sind zu essen. Würze mit Kokosnussöl und Senfsamen und einigen Curryblättern. Fügen Sie dies den Bohnen hinzu. Nun gehackte Zwiebel, gehackte Tomate, und Scheiben von roten, grünen und gelben Paprikaschoten, etwas Jalapeno und fein gehackte Curryblätter. Gut mischen. Geben Sie etwas Zitronensaft hinein und streuen Sie etwas Salz und schwarzen Pfefferpulver nach Geschmack. Fügen Sie etwas Curryblattpulver und frische Kokosnuss hinzu. Der Salat ist fertig zum essen. Sie können auch warm essen, indem Sie alle Zutaten zusammen leicht anbraten.

Praktische Möglichkeiten, um Curryblätter in Mahlzeiten zu verwenden

• Machen Sie Curry-Blatt-Pulver für mindestens 2 Wochen. Curryblätter waschen und trocknen und den Wassergehalt vollständig reduzieren, indem Sie sie in der Sonne trocknen oder einige Tage im Kühlschrank aufbewahren. Dann mahlen und in einem luftdichten Behälter aufbewahren. Verwenden Sie dies, um Ihre Buttermilch, Joghurt, Salate und Currys sofort zu würzen.

• Fügen Sie Ihren Linsen- und Reisgerichten immer ein paar Curryblätter hinzu, um den Verzehr dieser gesunden Nahrung zu erhöhen.

• Verwenden Sie Curryblätter, wenn Sie Ihre Chutneys machen. Sie passen gut zu Kokosnuss, Koriander und Minze.

• Wachsen Sie einen Curry-Baum in Ihrem Garten für die einfache Verfügbarkeit von frischen Curry-Blättern für jede Mahlzeit.

• Kauen Sie jeden Morgen ein paar Curryblätter, um die Verdauung zu verbessern und Gewicht zu verlieren.

Einige Schönheitsrezepte

• Curryblätter zu einer Paste mahlen und mit Kurkuma und Joghurt vermischen. Auf die Haut auftragen, um Hautausschlägen, Irritationen vorzubeugen und die Hautstruktur zu verbessern.

• Fügen Sie etwas Kokosöl zu Kokosöl hinzu und tragen Sie es auf das Haar auf. Regelmäßige Anwendung verbessert die Qualität Ihrer Haare.

• Eine Paste aus Curryblättern mit Zitronensaft mischen, um die Haarwurzeln zu stärken.

Curry-Blätter zur Stärkung der Haarwurzeln