Kate Mulgrew

Zur Navigation springen Springe zur Suche

Kate Mulgrew
Mulgrew im Jahr 2009
Geboren Katherine Kiernan Maria Mulgrew
29. April 1955
Dubuque, Iowa, USA
Alma Mater New Yorker Universität
Besetzung Darstellerin
aktive Jahre 1975-heute
Ehepartner Robert H. Egan
(m. 1982; div. 1995)
Tim Hagan
(m. 1999; div. 2014)
Kinder 3

Katherine Kiernan Maria Mulgrew (* 29. April 1955) ist eine US-amerikanische Schauspielerin. Sie ist bekannt für die Rolle von Captain Kathryn Janeway Star Trek: Voyager und Galina "Red" Reznikov auf Orange ist das neue Schwarz. Sie kam zuerst in der Rolle von Mary Ryan auf der Tageszeitseifenoper zur Kenntnis Ryans Hoffnung. Mulgrew wurde mit einem Obie Award ausgezeichnet und erhielt eine Nominierung für den Golden Globe Award und den Primetime Emmy Award. Sie ist aktives Mitglied des National Advisory Council der Alzheimer Association und Stimme von Clevelands MetroHealth System.

Frühen Lebensjahren

Mulgrew wurde 1955 in Dubuque, Iowa, in eine irisch-katholische Familie geboren,[1] an Thomas James "T.J." Mulgrew II, ein Bauunternehmer, und Joan Virginia Mulgrew (geborene Kiernan), eine Künstlerin und Malerin.[2] Sie besuchte die Wahlert High School in Dubuque.[3]

Im Alter von 17 Jahren wurde sie am Stella Adler Conservatory of Acting in Zusammenarbeit mit der New York University in New York City aufgenommen. Mulgrew verließ die New York University nach einem Jahr.[4] Während dieser Zeit, um Geld in New York zu verdienen, wurde Mulgrew als Kellnerin beschäftigt.[5]

Werdegang

Frühere Karriere (1975-1995)

Ihre frühe Karriere beinhaltete Mary Ryan für zwei Jahre auf der ABC-Seife zu porträtieren Ryans Hoffnung (1975). Sie wurde zu einem Liebling der Fans und ist noch lange nach ihrer Absage mit der Show verbunden. Mulgrew bleibt mit dem ehemaligen Co-Star Ilene Kristen befreundet und überreichte einen besonderen Soap Opera Digest Award Ryans Hoffnung Schöpfer Claire Labine im Jahr 1995. Während in Ryans Hoffnung Sie spielte auch die Rolle von Emily Webb in der American Shakespeare Theatre Produktion von Unsere Stadt in Stratford, Connecticut. Mulgrew spielte ambitionierte Country - Sänger Garnet McGee in einer Episode von November 1978 Dallas. In 1979-80 spielte sie Kate Columbo in Frau Columbo, ein Spin-off der Detektiv-Serie Columbospeziell für sie, die 13 Episoden dauerte.

Im Jahr 1981 spielte Mulgrew mit Richard Burton und Nicholas Clay in der Artus-Dreiecksbeziehung Liebeszauber als irische Prinzessin Isolt, die Mark, König von Cornwall, und seinen Ersatzsohn, Tristan, verzaubert. 1985 erschien sie in Remo Williams: Das Abenteuer beginnt in der Rolle des Major Fleming. Im Jahr 1986 erschien sie in einem Lauf von Prost Episoden als Janet Eldridge. Im Jahr 1987 erschien sie in Wirf Momma aus dem Zug als Margaret, Billy Crystal's Ex-Frau.

Im Jahr 1992 erschien Kate auf Murphy Brown wie Hillary Wheaton, eine in Toronto ansässige Moderatorin, die Murphy Brown während ihres Mutterschaftsurlaubs ablöste, aber es stellte sich heraus, dass sie das gleiche Problem mit Alkoholismus hatte wie Brown zu Beginn der Serie zuvor behandelt hatte.Auch im Jahr 1992 spielte sie eine Gast-Hauptrolle als Seifenopern-Star, der ihren Mann tötet und versucht, es zu vertuschen, weiter Mord, schrieb sie, Episode # 170, mit dem Titel "Ever After". Zur gleichen Zeit gastierte sie in drei Episoden von Batman: Die animierte Serie als der Terrorist Red Claw.

Star Trek: Voyager (1995–2001)

Kate Mulgrew mit Reisende Schauspielerinnen Roxann Dawson und Jennifer Lien (1995).

Im Jahr 1995 wurde Mulgrews Scheidung von ihrem Ehemann endgültig. Sie war kurz davor, ihr Haus zu verkaufen und zog in eine weniger teure Wohnung in Westwood, als sie einen Anruf erhielt, die Rolle von Captain Kathryn Janeway zu übernehmen Star Trek: Voyager.

Mulgrew spielte für die Rolle des Kapitäns (ursprünglich "Elizabeth Janeway" genannt) vor, als Produzenten Casting ankündigten Star Trek: Voyager. Sie legte zunächst ein Videodokumentation vor, das sie im August 1994 in New York City machte. Sie war mit diesem Vorsingen unzufrieden und gab ein paar Wochen später persönlich vor. An diesem Tag wurde die Filmschauspielerin Geneviève Bujold ausgewählt, Janeway zu spielen (was "Nicole" als neuen Vornamen der Figur vorschlug), verließ die Rolle aber nach zwei Drehtagen und stellte fest, dass die für eine episodische Fernsehshow erforderliche Arbeit zu hoch war für Sie. Mulgrew wurde die Rolle angeboten, die sie akzeptierte und später "Kathryn" als den letzten Vornamen der Figur vorschlug.[6]

Mulgrew schrieb Geschichte in der Star Trek Franchise, als sie die erste weibliche Kapitän als eine Reihe regelmäßig in einer führenden Rolle wurde. Reisende war die erste Sendung, die auf dem neuen UPN-Kanal ausgestrahlt wurde, der einzigen Serie, die nach der ersten Programmiersaison des Senders erneuert wurde und die einzige Show, die sieben Staffeln lang lief und damit UPN am längsten lief. Mulgrew gewann 1998 für ihre Auftritte als Janeway den Saturn Award als "Beste TV-Schauspielerin".

Mulgrew äußerte den Charakter von Janeway für verschiedene Star Trek Videospiele: Star Trek: Kapitäns Stuhleine virtuelle Realitätstour verschiedener Starfleet-Schiffe für Heimcomputer; das Star Trek: Voyager - Elite-Macht Serie und Star Trek: Vermächtnis.

Über ihre Jahre an ReisendeMulgrew sagte:

Ich bin stolz auf mich. Ich war schwierig; es war harte Arbeit. Ich bin stolz auf die Arbeit, weil ich denke, dass ich bei Frauen in der Wissenschaft einen kleinen Unterschied gemacht habe. Ich wuchs, um wirklich zu lieben Star Trek: Voyagerund aus einer Besetzung von neun, ich habe drei Freunde, ich schaffte es, zwei Kinder zu erziehen. Ich denke: "Es ist gut. Ich habe andere gut gebraucht."[7]

Sie sprach über den besten und schlechtesten Teil eines Star Trek Captains:

Das Beste war einfach das Privileg und die Herausforderung, eine Chance auf die erste weibliche Captain zu haben und Stereotype zu überwinden, die mir sehr vertraut waren. Das konnte ich vor Millionen von Zuschauern tun. Das war eine bemerkenswerte Erfahrung - und sie schlägt weiter ein. Der Nachteil davon ist auch, dass es weiterhin mitschwingt, und droht, alles andere in seiner langen Karriere zu übertreffen, wenn man nicht auf die Spitze tritt und auf einer Weise bleibt, die normalerweise nicht notwendig ist. Ich muss daran arbeiten, mich ständig zu verändern und mich ständig neu zu erfinden, was wahrscheinlich nicht passiert wäre Star Trek nicht mitkommen. Ich wusste, dass ich hineingehen würde, und ich denke, dass alle Vergünstigungen, die mit dieser Reise verbunden waren, wirklich ausdruckslos groß waren. Die Negative sind also klein.[7]

Während Reisende, Mulgrew spielte auch die Rolle von Titania in der Zeichentrickserie Wasserspeier (zusammen mit anderen Star Trek die Schauspieler Marina Sirtis und Jonathan Frakes) und Victoria Riddler in Riddlers Mond, ein TV-Film.

Nach Reisende und sie anschließend Star Trek Auftritte beendet, Mulgrew ist weiterhin bei verschiedenen erschienen Star Trek Kongresse und Veranstaltungen auf der ganzen Welt.

Nach Reisende (2001–2012)

Mulgrew (l.) Mit einem frühen Foto in Prag, 2011

Nach Reisende Nach vollen sieben Spielzeiten endete Mulgrew wieder im Theater, und 2003 spielte er in einem One-Woman-Spiel namens Tee um fünf, eine Monolog-Reminiszenz basierend auf Katharine Hepburns Memoiren Ich: Geschichten meines Lebens. Tee um fünf war ein kritischer Erfolg und Mulgrew erhielt zwei Auszeichnungen, eine von Carbonell (Beste Schauspielerin) und die andere von Broadway.com (Publikumspreis für Lieblings Solo Performance). Mulgrew blieb aktiv in Voice-over-Arbeit für Videospiele, vor allem im Jahr 2009 in der mysteriösen Flemeth in der Stimme Drachenalter Videospiel-Serie, eine Rolle, die sie als "lecker" bezeichnet.[8]

Mulgrew kehrte 2006 zum Fernsehen zurück, Gast in einer Episode von Law & Order: Sondereinheit für Opfer. Mulgrew trat auf Die Entlastung in den Riverside Studios in London, England.

Anfang 2007 trat sie in der NBC-Fernsehserie auf Die schwarzen Donnellys als Helen Donnelly, die für eine Saison dauerte. Sie spielte auch die Hauptrolle in einer Off-Broadway-Produktion namens Unsere führende Dame geschrieben von Charles Busch, in dem sie eine Nominierung von der Drama League für ihre Leistung erhielt.[9] Auch in diesem Jahr spielte Mulgrew Clytemnestra in New York für Charles L. Mee's Iphigenie 2.0. Sie gewann den Obie Award für herausragende Leistungen.[10]

Im Juni 2008 erschien Mulgrew in Equus am Broadway, spielt Hesther Saloman, ein öffentlicher Beamter, der die zentrale Rolle des Spiels mitfühlen kann. Das Stück wurde am 5. September 2008 für eine begrenzte 22-wöchige Verlobung bis zum 8. Februar 2009 eröffnet.[11] Auch im Jahr 2008 filmte Mulgrew das 30-minütige Gericht Drama Die Antwort Das basiert auf tatsächlichen Abschriften der Tribunale von Guantanamo Bay. Es wurde in Zusammenarbeit mit der University of Maryland School of Law recherchiert und vollständig überprüft und in drei Tagen gedreht. Mulgrew porträtiert Colonel Sims und sie, die anderen Darsteller und die Crew waren bereit, ihre Gehälter zu verschieben, um die Produktionskosten zu decken. Der Film wurde an verschiedenen Orten gezeigt und ist auf DVD erhältlich.[12]

Im Jahr 2009 erschien Mulgrew in der medizinischen NBC-Serie Barmherzig, spielt die wiederkehrende Rolle von Jeannie Flanagan (die Mutter der Show Führung, Veronica).[13] Veröffentlicht im Jahr 2010, der Film Das Beste und Hellste, eine Komödie, die in der Welt der elitären privaten Kindergärten von New York City basiert, stellte Mulgrew als die Frau des Spielers vor.

Mulgrew mit Patrick Stewart erscheint bei Ziel Star Trek London in 2012.

Auch im Jahr 2010 spielte sie als Kleopatra in William Shakespeare's Antonius und Kleopatra in der Hartford-Bühne.

Im Jahr 2011 erschien Mulgrew in der abendfüllenden Dokumentation Die Kapitäne. Der Film, geschrieben und inszeniert von William Shatner, folgt Shatner, während er jeden der anderen Schauspieler interviewt, die einen Sternenflotten - Kapitän in der Star Trek Franchise.[14] Im selben Jahr, in einer anderen Science-Fiction-Serie, begann sie eine wiederkehrende Gast-Star-Rolle in der dritten Staffel der Serie Warenhaus 13als Mutter einer der Hauptfiguren.

Von Juli 2011 bis Dezember 2013 trat Mulgrew als Hauptdarsteller bei Adult Swim's auf NTSF: SD: SUV :: als Kove führt der Anführer der Titular-Terroristen-Kampfeinheit und Ex-Frau der Serie Paul Scheers Charakter an.

Orange ist das neue Schwarz (2013-heute)

Seit 2013 spielt Mulgrew als Galina "Red" Reznikov in der Netflix-Originalserie Orange ist das neue Schwarz, die Rolle, für die sie 2014 für ihren ersten Primetime Emmy Award nominiert wurde. Der beliebte Charakter wurde für die Staffeln zwei, drei, vier und fünf neu signiert. Bei der Arbeit in der Serie war sie wieder mit ihr vereint Barmherzig Co-Star Taylor Schilling.

Im Jahr 2014 erzählte Mulgrew einen Dokumentarfilm, Das Prinzip, die darauf abzielt, die diskreditierte Idee des geozentrischen Modells zu fördern. Mulgrew sagte, dass sie bezüglich des Zwecks des Dokumentarfilms falsch informiert wurde und weiter sagte: "Ich bin kein Geozentrist, noch bin ich in irgendeiner Weise ein Befürworter des Geozentrismus ... Ich unterschreibe nichts, was Robert Sungenis über die Wissenschaft geschrieben hat und Geschichte, und hätte ich von seiner Beteiligung gewusst, wäre dieser Dokumentarfilm sicherlich vermieden worden. "[15][16]

Persönliches Leben

Mit 18 Jahren verließ Mulgrew ihre Familie in Dubuque, um Schauspiel in New York zu studieren. Bis 1977 wurde sie schwanger, während sie in der Hauptrolle von Mary Ryan auftrat Ryans Hoffnung. "Ich war Single, allein und von Terror überflutet. Aber ich wusste, dass ich dieses Baby haben würde", sagte Mulgrew. Sie hat das Baby drei Tage nach der Geburt zur Adoption freigegeben.[17]

Mulgrew heiratete 1982 Robert H. Egan. Sie haben zwei Kinder. Das Paar trennte sich 1993. Die Scheidung wurde 1995 endgültig.[18][19]

Im Laufe der Jahre suchte Mulgrew nach der Tochter, die sie zur Adoption freigab, einschließlich der Anstellung eines Privatdetektivs. "Der erste Mann, der das mit mir erkunden wollte", sagte Mulgrew, "war Tim Hagan, der später mein Ehemann wurde".[20] Sie heiratete Tim Hagan, einen ehemaligen Gouverneur von Ohio und ehemaligen Kommissar des Cuyahoga County, Ohio, im April 1999.[21] In einem Interview am 15. April 2015 erklärte Mulgrew, sie und Hagan seien geschieden, was sie bedauert.[20]

Im Jahr 1998 erhielt Mulgrew einen Anruf von der Tochter, die sie zur Adoption freigegeben hatte. Ihr Name war Danielle und sie hatte im Jahr zuvor angefangen nach Mulgrew zu suchen. In ihren Memoiren 2015 Geboren mit ZähnenIn Bezug auf ihre Geburt mit einer ganzen Reihe von neonatalen Zähnen erzählt Mulgrew davon, eine unverheiratete Mutter zu sein, die ihre Tochter zu Beginn ihrer Karriere, ihre Wiedervereinigung im Jahr 2001 und die Kosten und Belohnungen eines leidenschaftlichen Lebens zur Adoption aufgab ".[22][23][24]

Mulgrew ist katholisch.[25] Mulgrew ist ein Gegner der Abtreibung und Todesstrafe. Sie erhielt eine Auszeichnung von Feminists for Life, einer feministischen Pro-Life-Gruppe. Sie wird zitiert mit den Worten: "Hinrichtung als Bestrafung ist barbarisch und unnötig", "Das Leben ist mir auf allen Ebenen heilig", und "Abtreibung berechnet sich nicht nach meiner Philosophie".[26]

Mulgrew ist Mitglied des National Advisory Committee der Alzheimer's Association. Mulgrews Mutter, Joan Mulgrew, starb am 27. Juli 2006 nach einem langen Kampf mit der Krankheit.[27]

Filmographie

Film

Jahr Titel Rolle Anmerkungen
1981 Liebeszauber Isolat
1982 Ein Fremder schaut zu Sharon Martin
1985 Remo Williams: Das Abenteuer beginnt Maj. Rayner Fleming
1987 Wirf Momma aus dem Zug Margaret Donner
1992 Runde Zahlen Judith Schweitzer
1994 Camp Nirgendwo Rachel Prescott
1995 Kapitän Nuke und die Bomber Boys Frau Pescoe
2002 Star Trek: Nemesis Admiral Kathryn Janeway Miniatur
2004 Star Trek: Die Erfahrung - Borg Invasion 4D Admiral Kathryn Janeway
2005 Wahrnehmung Maria
2008 Die Antwort Oberst Simms Kurzfilm
2010 Die Besten und die Hellsten Die Frau des Spielers
2012 Flachland 2: Sphären Über-Sphäre
2013 Zeichnung nach Hause Edith Morse Robb
2014 Das Prinzip Erzähler Dokumentarfilm

Fernsehen

Jahr Titel Rolle Anmerkungen
1975 Die weite Welt des Mysteriums Susanne Episode: "Alien Liebhaber"
1975–1978 Ryans Hoffnung Mary Ryan Fenelli 409 Folgen
1976 Die amerikanische Frau: Porträts des Mutes Deborah Sampson Fernsehfilm
1978 Das Wort Tony Nicholson Fernsehfilm
Dallas Granat McGee Episode: "Dreieck"
1979 Jennifer: Eine Frauengeschichte Joan Russell Fernsehfilm
1979–1980 Frau Columbo Kate Callahan Columbo 13 Episoden
1980 Eine Zeit für Wunder Mutter Elizabeth Bayley Seton Fernsehfilm
1981 Die Manions von Amerika Rachel Clement 3 Folgen
1984 Jessie Maureen McLaughlin Episode: "McLaughlins Flamme"
1986 St. Anderswo Helen O'Casey 2 Folgen
Prost Janet Eldridge 3 Folgen
Carly Mills Carly Mills Fernsehfilm
Meine Stadt Laura Adams Fernsehfilm
1987 Rosen sind für die Reichen Kendall Murphy Fernsehfilm
Hotel Leslie Chase Episode: "Reservierungen"
Mord, schrieb sie Sonny Greer Episode: "Die Leiche flog erste Klasse"
1988 Wurzeln: Das Geschenk Hattie Carraway Fernsehfilm
1988–1989 Herzschlag Dr. Joanne Halloran[28] 18 Folgen
1991 Vati Sarah Watson Fernsehfilm
Tödliche Freundschaft Sue Bradley Fernsehfilm
1991–1992 Mann der Menschen Bürgermeister Lisbeth Chardin 10 Folgen
1992 Murphy Brown Hillary Wheaton Episode: "Auf den Felsen"
Mord, schrieb sie Joanna Rollins Episode: "Immer danach"
1992–1995 Batman: Die animierte Serie Rote Klaue (Stimme) 3 Folgen
1992 Die Piraten des dunklen Wassers Cressa (Stimme) 4 Folgen
1993 Für Liebe und Ruhm Antonia Doyle Fernsehfilm
1994 Mord, schrieb sie Maude Gillis Episode: "Das sterbende Spiel"
Mächtiger Max Isis (Stimme) Episode: "Die Hand der Mama"
1994–1995 Aladdin Königin Hippodeth (Stimme) 2 Folgen
1995–2001 Star Trek: Voyager Kathryn Janeway 170 Episoden
1996 Wasserspeier Titania / Anastasia Renard (Sprechrolle) 3 Folgen
Gargoyles: Die Goliath Chroniken Titania (Stimme) Episode: "Denn es kann wahr werden"
1999 Star Trek: Voyager Shannon O'Donnel Episode: "11:59". Doppelrolle als einer von Kathryn Janeways Vorfahren.
2006 Law & Order: Sondereinheit für Opfer Donna Geysen Episode: "Web"
2007 Die schwarzen Donnellys Helen Donnelly 9 Folgen
2009–2010 Barmherzig Frau Jeannie Flanagan 10 Folgen
2011–2013 Warenhaus 13 Jane Lattimer 6 Folgen
2011–2013 NTSF: SD: SUV :: Kove 34 Folgen
2013-Gegenwart Orange ist das neue Schwarz Galina "Red" Reznikova 78 Folgen
2015 Amerikanischer Vater! Juni Rosenholz Episode: "Ein Stern ist wiedergeboren"
Ich lebe mit Models Joanna Wermut Episode: "Herausgeber"
Teenage Mutant Ninja Turtles General Zera (Stimme) Episode: "Halbschalenhelden: Explosion in die Vergangenheit"
2017-Gegenwart Stretch Armstrong und die Flex Fighters Dr. C (Stimme) 11 Folgen

Theater

Jahr Titel Rolle Anmerkungen
1975 Unsere Stadt Emily Webb Amerikanisches Shakespeare-Theater, Stratford, Connecticut
1976 Absurde Person Singular Eva Jackson
1977 Gelegentliche Frauen und andere Kate Quin Eugene O'Neill Theaterzentrum
1978 Othello Desdemona Hartman Theatergesellschaft
1980 Kapitel Zwei Jennie Malone Coachlight Dinner Theater
1981–1982 Ein anderer Teil des Waldes Regina Hubbard Seattle Repertory Theater
1982 Major Barbara Major Barbara Untershaft Seattle Repertory Theater
Katze auf einem heißen Blechdach Margaret Syrakus-Bühne, New York
1983 Die Ballade von Soapy Smith Kitty Stark Seattle Repertory Theater
1984 Die Geschichte von Philadelphia Tracy Herr Alaska Repertorium Theater
Der Misanthrop Celimen Seattle Repertory Theater
1985 Maß für Maß Isabella Center Theatergruppe, Los Angeles
1986 Hedda Gabler Hedda Gabler Center Theatergruppe, Los Angeles
Das echte Ding Charlotte Center Theatergruppe, Los Angeles
1987 Die Filmgesellschaft Nan Sinclair Das Theaterzentrum von Los Angeles
1989 Titus Andronicus Tamora New Yorker Shakespeare-Festival
1990 Aristokraten Alice Center Theatergruppe, Los Angeles
1992 Was der Butler sah Frau Prentice La Jolla Schauspielhaus
1993 Schwarzer Humor Clea Roundabout Theatre Company, New York
2002 Lieber Lügner Frau Patrick Campbell Youngstown State Universität
2003 Tee um fünf Katharina Hepburn
2004 Tee um fünf Katharina Hepburn
Maria Stuart Maria Stuart Klassische Bühnenfirma, New York
2005 Tee um fünf Katharina Hepburn
2006 Die Entlastung Sonnige Jacobs Riverside Studios, London, England

Kate Mulgrew

Schauspielerin Kate Mulgrew wurde zuerst als Seifen-Star in "Ryan's Hope" bekannt, eroberte dann den Raum in "Star Trek: Voyager" und spielt jetzt in "Orange ist der neue Schwarze".

Wer ist Kate Mulgrew?

Am 29. April 1955 in Dubuque, Iowa, geboren, begann die Schauspielerin Kate Mulgrew als Teenager zu performen. Sie besuchte die New York University und erwarb 1976 einen Associate Degree. Mulgrew begann ihre professionelle Karriere um diese Zeit als Darsteller in der Seifenoper Ryans Hoffnung. Ab Mitte der 1990er Jahre spielte sie als Captain Kathryn Janeway in der Science-Fiction-Serie Star Trek: Voyager. Mulgrew hat viel Theater gemacht, bevor er in der Netflix-Serie Anerkennung gefunden hat Orange ist das neue Schwarz, die im Jahr 2013 debütierte.

(Foto: Jason LaVeris / FilmMagic via Getty Images)

Persönliches Leben und Tochter

Neben der Schauspielerei veröffentlichte Mulgrew eine 2015 Memoiren über ihr Leben, Geboren mit Zähnen, die ihren irisch-katholischen Familienhintergrund und ihre spätere Karriere im Showbiz dokumentiert. Mulgrew hat zwei Söhne, Ian und Alexander, aus ihrer ersten Ehe mit Regisseur Robert Egan. Sie hat auch eine Tochter namens Danielle, die sie in den späten 1970er Jahren zur Adoption freigegeben hatte.

Nachdem sie 22 Jahre lang gesucht hatte, fand Mulgrew ihre Tochter, die jetzt eine Yogalehrerin im Westen ist. Die beiden haben eine enge Beziehung.

"Die Fähigkeit meiner Tochter zur Vergebung ist etwas, was ich nie zuvor in meinem Leben gesehen habe", sagte Mulgrew AARP. "Dieses Gefühl der Verlassenheit war unerträglich in ihrem Leben. Es gibt nicht genug Zeit, um es wieder gut zu machen, nur genug Zeit zu lieben. Wir haben viel geweint. Wir können nur vorwärts gehen. Also tun wir es. Als ich ihr sagte ich schrieb eine Memoiren, die sie einschließen würde, sie war begeistert. "

Frühes Leben und Karriere

Die Schauspielerin Kate Mulgrew wurde am 29. April 1955 in Dubuque, Iowa, geboren Ryans Hoffnung zu der geliebten Science-Fiction-Serie Star Trek: Voyager. Sie erscheint auch in der Kritik gefeiert Orange ist das neue Schwarz. Sie ist die älteste Tochter von Joan und Thomas Mulgrew und wuchs in ländlichen Iowa auf. Wie sie gesagt hat Rotes Buch"Wir lebten wa-a-ay auf dem Land, in unserer eigenen Welt."

Als Teenager entdeckte Mulgrew ihre Leidenschaft für Schauspielerei. Sie besuchte während ihres Sommers zahlreiche Schauspielcamps. Nach dem Abitur schrieb sich Mulgrew an der New York University ein und studierte am Stella Adler Conservatory. Sie erwarb einen Associate Degree und brach dann ab, um sich auf ihre Schauspielkarriere zu konzentrieren.

Mulgrew wurde erstmals Mitte der 1970er Jahre im Fernsehen bekannt. Auf Ryans Hoffnung, spielte sie Mary Ryan, ein Mitglied der engen irischen Familie der Show. Mulgrew verließ die Show nach ein paar Jahren, um in ihrer eigenen Serie zu spielen Kate liebt ein GeheimnisDas war eine Art Spin-off der Peter Falk Hitshow Columbo. Sie spielte die Ehefrau des berühmten TV-Detektivs Leutnant Columbo. Ihre Zeit als Kriminalistin dauerte jedoch nur eine Saison.

'Star Trek'

In der Mitte der 1990er Jahre sah Mulgrew ihre Karriere durch eine neue Rolle revitalisiert. Sie wurde ein Grundbrecher in der Welt der Science - Fiction als erste weibliche Kapitän in der Star Trek Universum. 1995 bekam das Publikum einen ersten Eindruck von Mulgrew als Captain Kathryn Janeway Star Trek: Voyager. Die Show entwickelte sich eine ganze Reihe, die sieben Jahre dauerte.

Nach Star Trek: Voyager eingewickelt im Jahr 2001 hatte Mulgrew mehrere hochkarätige Bühnenrollen. Sie trat 2003 auf der Broadway-Bühne in der One-Woman-Show auf Tee um fünf, spielt legendäre Schauspielerin Katharine Hepburn. Off-Broadway erhielt Mulgrew Auszeichnungen für ihre Arbeit an Unsere führende Dame und Iphigenie 2.0., gewann 2008 einen Obie Award für Letzteres. Im selben Jahr erschien Mulgrew auch mit Daniel Radcliffe in der Broadway-Revival von Equus.

"Orange ist das neue Schwarz" (OITNB)

Im Jahr 2013 begeisterte Mulgrew mit ihrer beeindruckenden Darstellung als russischer Verbrecher in Orange ist das neue Schwarz. Sie spielt Galina "Red" Reznikov, einen erfahrenen Insassen, in dem beliebten Gefängnisdrama, in dem unter anderem auch Taylor Schilling, Natasha Lyonne, Uzo Aduba und Laverne Cox zu sehen sind. Die Ensemble-Serie hat viel Lob von Kritikern und zahlreiche Nominierungen erhalten, darunter 2014 eine Emmy-Nominierung für Mulgrew als beste Nebendarstellerin in einer Comedy-Serie.

Für Mulgrew brachte ihre Darstellung von Red ihr die erste Emmy-Nominierung ihrer Karriere. Sie erklärte es Adweek wie sie sich auf die Rolle vorbereitet hat: "Ich habe viele russische Filme gesehen. Ich habe die russische Sprache studiert... Ich habe über russische Kriegsgefangene gelesen."

Mulgrew arbeitet an einem kommenden Buch,Unti Mulgrew Memoir, die voraussichtlich im Frühjahr 2019 veröffentlicht wird.