Wie man einen flachen Magen bekommt

Experte überprüft

Wie man einen flachen Magen bekommt

3 Teile: Nach einer gesunden ErnährungExercising für einen flachen BauchLeben gesundGemeinsame Fragen und Antworten

Ob Frühling in Florida, Sommer in Sydney oder das ganze Jahr auf Hawaii, wenn die Strände locken, möchten Sie in Badeanzugform sein. Wenn du dich in der Mitte etwas schlaff fühlst oder einfach nur etwas straffen willst, kannst du leicht einen flachen Bauch bekommen!

Schritte

Teil 1
Nach einer gesunden Ernährung

  1. 1
    Zwei bis drei Stunden vor dem Schlafen nichts essen. Ihr Körper verlangsamt sich, wenn Sie schlafen, was verhindern wird, dass Ihr Körper die Nahrung in Ihrem Magen richtig verdaut.
    • Sie sind auch abends und nachts viel weniger aktiv, was bedeutet, dass Ihr Körper die Kalorien, die Sie spät in der Nacht zu sich nehmen, eher als Fett speichert, anstatt sie als Energie zu verbrennen.
    • Versuchen Sie, mindestens zwei bis drei Stunden vor dem Schlafengehen nichts zu essen oder folgen Sie der "Tagesdiät", bei der Sie nur tagsüber essen können.
  2. 2
    ISS gesünder. Es gibt kein wirkliches Geheimnis, wenn es darum geht, eine flache Bauch-freundliche Diät zu haben - Sie müssen einfach gesündere Nahrungsmittel wie Obst, Gemüse und Vollkornprodukte essen und weniger Junk-Food wie Süßigkeiten, Pommes und Fast Food zu sich nehmen. Wenn Sie diesen einfachen Schalter benutzen, werden Sie eine Welt des Unterschieds zu Ihrem Magen sehen. Es ist jedoch nicht empfehlenswert, dass Sie sich in die kalte Türkei begeben - versuchen Sie, sich langsam in eine gesunde Ernährung zu begeben, aber ersetzen Sie konsequent das Schlechte durch das Gute. Hier sind einige einfache Änderungen, die Sie vornehmen können:
    • Essen Sie viel mageres Protein. Bohnen, Nüsse und mageres Fleisch sind gut für dich.
    • Iss ganze Körner. Suchen Sie nach Etiketten mit der Aufschrift "100% Vollkorn" oder "100% Vollkorn" und nicht nur "Weizenmehl". Ganze Körner halten Sie länger voller, was bei der Gewichtsabnahme helfen und einen flachen Bauch bekommen kann.
    • Iss fettarme Milchprodukte. Gute Milchprodukte sind Milch, Joghurt und Hüttenkäse. Vermeiden Sie Produkte mit hohem Fettanteil wie Eis und Hartkäse.
    • Essen Sie gesunde Fette. Nicht alles Fett ist schlecht, weißt du! Die einfach ungesättigten Fette in Avocados, Nüssen, Olivenöl und Fischöl sind tatsächlich sehr gut für Sie, ebenso wie die mehrfach ungesättigten Fettsäuren in Samenölen gefunden werden. Diese können Ihnen helfen, Gewicht zu verlieren. Nur weg von den Transfetten bleiben, die in den verarbeiteten Nahrungsmitteln und in den Backwaren gefunden werden.[1]
    • Senken Sie Ihre Natriumaufnahme. Natrium bewirkt, dass Ihr Körper Wasser speichert, was dazu führt, dass Sie aufgebläht aussehen - besonders in der Bauchregion. Wann immer möglich, versuchen Sie, Natrium-reiche Lebensmittel durch gesündere Optionen zu ersetzen. Wechseln Sie normales Tafelsalz für koscheres oder Meersalz, das weniger Natrium enthält. Einige Nahrungsmittel, die reich an Natrium sind, umfassen Sojasoße, Restaurantmahlzeiten, MSG, Wurstwaren wie Pepperoni und Salami, Schinken, Speck, Soßen und Snacks.[2]
  3. 3
    Reduzieren Sie Ihre Portionsgrößen. Anstatt zu essen die falschen Arten von Lebensmitteln, essen viele Leute nur zu viel von den richtigen Lebensmitteln. Du solltest gerade genug essen, bis du satt bist, dann hör auf. Wenn Sie den ganzen Tag über normale, gesunde Snacks essen, sollten Sie sich nicht hungrig fühlen.
    • Ein guter Trick ist, kleinere Teller zu verwenden, wenn Sie Mahlzeiten essen. Auf diese Weise sieht Ihr Teller aus, als wäre er mit Essen überhäuft, aber Sie essen tatsächlich weniger als Sie normalerweise würden. Versuchen Sie auch, mindestens die Hälfte der Platte mit Gemüse zu füllen.
    • Versuchen Sie, langsamer und gründlich zu kauen, wenn Sie essen. Kauen Sie Ihre Nahrung gut hilft die Verdauung im Magen, so dass Sie weniger aufgebläht und gasig fühlen. Sie sollten jeden Bissen kauen, bis er die Konsistenz von Apfelmus erreicht.[3]
    • Nehmen Sie kleine Pausen zwischen jedem Essensbissen ein. Die zusätzliche Zeit gibt Ihrem Magen eine Chance zu erkennen, dass er voll ist und verhindert so das Überessen.
    • Rohe und ungesalzene Nüsse und Samen sind besonders gute Snacks, wenn sie in Maßen gegessen werden, da sie dich satter fühlen lassen. Essen Sie nicht mehr als eine Handvoll auf einmal, da sie viele Kalorien enthalten können.
  4. 4
    Essen Sie Lebensmittel mit niedrigem glykämischen Index. Diese Dinge brauchen länger zu verdauen, so dass Sie sich länger satt fühlen. Ihr Körper wird die Nährstoffe langsam absorbieren, so dass Sie bis zu Ihrer nächsten Mahlzeit keine Stacheln oder Tropfen in Ihrem Blutzucker zu vermeiden. Einige der besten Lebensmittel mit niedrigem GI sind:[4]
    • Kohl, Karotten, Blumenkohl, Sellerie, Gurken, Zucchini, dunkler Blattsalat, Zwiebeln, Birnen, Tomaten, Brunnenkresse, Brokkoli, Bananen, Äpfel und Beeren sind alles gute zu essen.
  5. 5
    Versuchen Sie, so viel Zucker wie möglich von Ihrer Diät zu schneiden. Abgesehen davon, dass Sie voll mit leeren Kalorien sind, hilft Ihnen weniger Zucker in Ihrem System, Ihren Insulinspiegel zu senken.
    • Verwenden Sie künstliche Süßstoffe mit Vorsicht. Während sie helfen können, die Kalorienzufuhr zu reduzieren, gibt es auch Hinweise darauf, dass sie eine Zunahme des Hungers auslösen, was zu einer Gewichtszunahme führt.[5]
    • Achten Sie auf Getränke wie Limonaden, Alkohol, Säfte und Kaffeespezialitäten. Diese enthalten oft einen hohen Zuckergehalt.
  6. 6
    Essen Sie zwischen 15 und 16 Uhr einen proteinreichen Snack. Nach Meinung von Experten wird der Genuss eines proteinreichen Snacks in der magischen Stunde zwischen drei und vier Uhr nachmittags den Stoffwechsel anregen und den Blutzuckerspiegel ausgleichen.
    • Ein Proteinriegel oder Shake, eine Handvoll Mandeln oder Kürbiskerne oder ein Stück fettarmer Käse sind gute Optionen.
    • Ausgewogene Blutzucker senkt die Menge an Insulin in Ihrem System, was gut ist, weil Insulin kann dazu führen, dass Sie Fett um Ihre Mitte speichern.[6]
  7. 7
    Iss kleine, häufige Mahlzeiten. Ersetzen Sie Ihr gewöhnliches System, drei große Mahlzeiten am Tag zu essen, indem Sie kleinere, regelmäßigere Mahlzeiten essen. Viele Leute machen den Fehler, überhaupt nichts zwischen Frühstück, Mittag- und Abendessen zu essen, besonders wenn sie versuchen, Gewicht zu verlieren.
    • Allerdings wird diese Art von Diät negative Auswirkungen auf den Blutzuckerspiegel und verursachen Sie mehr essen aufgrund von Hunger, so dass es schwieriger, Gewicht zu verlieren.
    • Einen kleinen, gesunden Snack alle drei bis vier Stunden zu essen und sich nicht hungern zu lassen, ist ein viel gesünderes und effektiveres System.[6]
  8. 8
    Viel Wasser trinken. Sie sollten alle Ihre regulären Getränke durch Wasser ersetzen, insbesondere Soda und gezuckerte Getränke, die voll von leeren Kalorien sind und Ihren Magen aufblähen lassen.
    • Nehmen Sie Wasser mit, wo auch immer Sie Sport treiben oder anstrengende Tätigkeiten ausüben, und nehmen Sie bei heißen oder schweren Trainingseinheiten Wasserpausen ein.
    • Viel Wasser trinken hilft dabei, Giftstoffe aus Ihrem System zu spülen und Ihren Darm in Bewegung zu halten, was für einen flachen Bauch essentiell ist.
    • Wenn Ihnen zu viel Wasser zu langweilig ist, sollten Sie stattdessen kitschiges Wasser verwenden. Sassy Wasser ist einfach reguläres Wasser mit einer Reihe von erfrischenden und energiespendenden Zutaten, die den Stoffwechsel beschleunigen und Bauchfett reduzieren. Die Rezepte variieren, aber viele enthalten eine Kombination aus Zutaten wie Orangenscheiben, Zitronenscheiben, geriebenem Ingwer, Gurken, frischer Minze und frischem Basilikum. Das Wasser wird über Nacht einweichen lassen - am nächsten Morgen ist es erfrischend "frech"!
    • Achten Sie auf die Zeichen Ihres Körpers. Ihr Urin sollte eine hellgelbe oder klare Farbe haben; dunkelgelb mit einem Geruch könnte ein Zeichen dafür sein, dass Sie dehydriert sind.
  9. 9
    Reduzieren Sie Alkohol. Während die Aussicht, Alkohol vollständig aus der Nahrung zu schneiden, vielleicht schwer zu ertragen ist, sollten Sie ernsthaft über das Schneiden nachdenken Nieder. Alkohol, insbesondere Wein und Bier, ist kalorienreich (beängstigend: eine 750-ml-Flasche Wein enthält etwa 600 Kalorien).
    • Der Alkoholkonsum setzt auch Östrogen in das System frei, was unerwünscht ist, da überschüssiges Östrogen bewirkt, dass der Körper Gewicht behält.
    • Vielleicht noch wichtiger ist, dass Alkohol den Appetit anregt und die Willenskraft schmelzen lässt, was dazu führt, dass Sie viel eher an all den Dingen ringen, denen Sie sich entzogen haben, wie Burger, Pommes, Pizza, Schokolade und Kartoffelchips.[7]
Ergebnis
0 / 0

Teil 1 Quiz

Wenn es Zeit ist zu graben, welche der folgenden können Ihnen helfen, einen flachen Bauch zu erreichen?

In der Nähe, aber das ist nicht ganz richtig. Ihr Körper verbrennt weniger Kalorien in der Nacht, vor allem während Sie schlafen, also sollten Sie diesen Mitternachtssnack überspringen. Sie müssen jedoch nur zwei oder drei Stunden vor dem Zubettgehen aufhören zu essen - sechs Stunden sind mehr als nötig. Versuch es noch einmal...

Ups, das stimmt nicht. Reduzieren Sie Ihre Portionsgröße ist eine gute Möglichkeit, Ihre Taille zu reduzieren. Ein guter Trick ist es, kleinere Platten zu verwenden, wenn Sie essen, so dass Ihr Teller aussieht, als ob er mit Essen aufstaut, wenn Sie tatsächlich weniger essen, als Sie normalerweise würden. Wähle eine andere Antwort!

Nee! Wenn Sie in Maßen gegessen werden, sind Nüsse und Samen Ihre Freunde. Mit Protein und Ballaststoffen, Nüssen und Samen können Sie sich länger satt fühlen. Achten Sie darauf, nicht zu übertreiben, da sie viele Kalorien enthalten können. Klicken Sie auf eine andere Antwort, um den richtigen zu finden ...

Geschafft! Indem Sie zwischen den Bissen während des Essens kleine Pausen einlegen, geben Sie Ihrem Magen eine Veränderung, um zu erkennen, dass er voll ist. Dies wird einen langen Weg helfen, um zu vermeiden, zu viel zu essen. Lesen Sie weiter für eine weitere Quizfrage.

Teil 2
Trainieren für einen flachen Bauch

  1. 1
    Mache Aerobic-Übungen täglich. Sicher, du kannst 100 Crunches pro Tag machen, aber wenn du eine Schicht Bauchfett hast, die deine AB-Arbeit bedeckt, was ist der Sinn? Sie müssen die oberste Schicht von Bauchfett verbrennen, um die Veränderungen zu sehen. Cardio-Übungen werden Ihre Kerntemperatur aufheizen und die Durchblutung verbessern, die beide dazu beitragen, einen flachen Bauch zu bekommen. Strebe mindestens 30 Minuten am Tag mindestens an, aber schließe jede Woche 1-2 Ruhetage ein.
    • Aktivitäten wie Tanzen, Laufen, Tae-Bo, Schwimmen, Radfahren und Wandern in einem guten Tempo sorgen für ein tolles Aerobic-Training. In der Tat, alles, was Ihre Herzfrequenz erhöht, wird den Trick tun! Boxen bietet ein ausgezeichnetes Cardio-Workout, während die Muskeln beim Werfen Schläge helfen, Ihren Bauch zu glätten.[8]
    • Versuchen Sie Intervall Cardio-Training, wie zum Beispiel zwischen Sprint und Power Walking. Sie können versuchen, so lange wie möglich zu sprinten. Wenn du zu müde wirst, solltest du gehen. Wenn du spürst, dass du den Atem angehalten hast, sprinte erneut. Führen Sie diese Änderungen insgesamt für jeweils 20 Minuten durch.
  2. 2
    Plyometrics einschließen Plyometrics sind Übungen, die "explosive Kraft" erfordern. Sie kombinieren Cardio mit Krafttraining. Plyometrische Übungen sind eher für erfahrene Athleten als für weniger erfahrene Athleten oder ältere Athleten geeignet, da Verletzungsgefahr besteht (Stürze, Prellungen, Sehnenverletzungen und Verstauchungen). Einige großartige plyometrische Übungen, die Sie zu Hause machen können, umfassen:
    • Modifizierte Hampelmänner. Beginne zu stehen, spring dann mit ausgestreckten Händen und Füßen auf, erzeuge mit deinem Körper ein "X" in der Luft und lande dann wieder im Stehen. Wiederhole so oft du kannst.
    • Kniebeugen Push-ups. Beginnen Sie in der Liegestütz-Position, machen Sie einen Liegestütz, dann drücken Sie mit den Füßen ab und ziehen Sie die Knie an die Brust, so dass Ihre Füße zwischen den Händen landen (immer noch auf dem Boden) wie du kannst, Arme über Kopf. Hocke mit den Händen auf dem Boden zurück und spring dann wieder zurück in die Liegestütz-Position. Mache so viele, wie du mit guter Form gut kannst.
  3. 3
    Integriere Krafttraining, um Muskeln aufzubauen.Wenn Sie mehr Muskeln haben, wird Ihr Stoffwechsel ansteigen, so dass Sie im Laufe der Zeit schneller Kalorien verbrennen werden. Beachten Sie, dass Bauchmuskelübungen die Muskelmasse in diesem Bereich erhöhen, was zu einem größeren Aussehen führt, es sei denn, Sie folgen gleichzeitig den vorherigen Schritten, um Körperfett abzubauen.
    • Crunches arbeiten am Oberbauch, das Bein hebt den Unterbauch und die Seitenbeugen arbeiten an den schrägen Bauchmuskeln (auch bekannt als Liebesgriffe). Ungefähr 15-25 Wiederholungen pro Tag sollten ausreichen. Wenn Sie mehr können, versuchen Sie, Ihrer Routine Gewichte hinzuzufügen. Beachten Sie, dass Crunches nur Muskeln unter Ihrem vorhandenen Bauchfett aufbauen, aber das Fett nicht direkt verbrennen.
    • Versuchen Sie, mit einem Gymnastikball Ihre Bauchmuskeln zu trainieren. Eine große Übung heißt Ballwechsel. Legen Sie sich flach auf den Rücken, strecken Sie Ihre Arme über den Kopf und halten Sie den Übungsball. Heben Sie den Ball über Ihre Brust und heben Sie gleichzeitig Ihre Beine (halten Sie sie ganz gerade) vom Boden ab. Platziere den Ball zwischen deinen Knöcheln und lege dann deine Arme und Beine auf den Boden. Wiederhole den Austausch, indem du den Ball von deinen Knöcheln zu deinen Händen führst. Mache 10-12 Wiederholungen.[9]
  4. 4
    Mach Crunches. Sie werden in kürzester Zeit einen flachen Bauch haben!
    • Legen Sie sich mit gekreuzten Händen über die Brust oder über den Kopf auf den Boden. Achte darauf, dass deine Knie gebeugt sind.
    • Halten Sie Ihre Füße auf dem Boden, während Sie Kopf, Nacken und Schultern vom Boden heben. Ziehen Sie den Kopf nicht nach vorne, da dies zu einer Nackenverletzung führen kann.
    • Wiederholen Sie 10 mal und erhöhen Sie die tägliche Menge.
Ergebnis
0 / 0

Teil 2 Quiz

Bewegung und ein flacher Bauch gehen Hand in Hand. Welche der folgenden Trainingstipps hilft Ihnen, Ihre Ziele zu erreichen?

Du hast es! Cardio-Übungen erhitzen Ihre Kerntemperatur und verbessern die Durchblutung, die Ihnen helfen, einen flachen Bauch zu erreichen. Lesen Sie weiter für eine weitere Quizfrage.

Nee! Während Muskel mehr wiegt als Fett, wird mehr Muskel Ihren Metabolismus erhöhen und Ihnen helfen, Kalorien schneller zu brennen. Es gibt eine bessere Option da draußen!

Nicht ganz! Haben Sie keine Angst, etwas Neues auszuprobieren! Während plyometrische Übungen eher für erfahrene Athleten geeignet sind, können Sie weniger intensive Versionen verschiedener Bewegungen ausprobieren, selbst wenn Sie gerade erst anfangen. Versuchen Sie eine andere Antwort ...

Teil 3
Gesund leben

  1. 1
    Konsultieren Sie einen Experten. Ärzte, zertifizierte Diätassistenten und Personal Trainer können Ihnen helfen, alle Grundlagen abzudecken, die Sie benötigen, um Gewicht zu verlieren. Sie können Ihnen einen Diät- und Trainingsplan geben, der Ihnen hilft, Ihr gewünschtes Gewicht zu erreichen. Arbeiten von ihrer Anleitung ist viel einfacher als alleine.
    • Suchen Sie einen Arzt auf, um sicherzustellen, dass Sie gesund genug sind, um sich kräftig zu bewegen oder Ihre Ernährung zu ändern. Sie können Ihnen helfen, einen Plan zu finden, der zu Ihren Gesundheitsbedingungen passt.
    • Ein registrierter Ernährungsberater kann professionelle Beratung in Bezug auf Diät und Ernährung bieten. Sie können sich auch an einen zertifizierten Ernährungsberater wenden, der Ihnen jedoch keine Diätpläne zur Verfügung stellen kann.
    • Ein persönlicher Trainer wird Ihnen helfen, einen individuellen Übungsplan zu erstellen. Sie können Sie auch motivieren, bei Ihrem Trainingsplan zu bleiben und nach besten Kräften zu arbeiten.
  2. 2
    Mach keine Diäten. Gesundes Essen und Sport sind die besten Möglichkeiten, um zusätzliche Pfunde zu verlieren. Diäten können kurzfristige Ergebnisse haben, aber sie werden dich nach einer Weile anschalten oder sogar ernsthafte Schäden an deinem Körper verursachen. Auf lange Sicht machen trendy Diäten Sie nur mehr oder auf ungesunde und nicht nachhaltige Weise essen, was zu Gewichtszunahme führt. Versuchen Sie, gesund zu essen.
  3. 3
    Niemals verhungern. Ihre Ergebnisse werden nur vorübergehend sein und Sie werden früher frustriert sein, was dazu führt, dass Sie viel eher aufgeben.
    • Während Sie vielleicht denken, dass Hunger am effektivsten ist, könnte es Ihrem Körper dauerhaften Schaden zufügen und es auch schwer machen, das Gewicht zu halten.
  4. 4
    Sei geduldig! Sie können keine sofortigen Ergebnisse auf gesunde Weise erwarten. Jede Methode, bei der Fett nur "abschmilzt", ist wahrscheinlich sehr schlecht für Ihren Körper. Der beste Weg, um Ihre Gesundheit zu erhalten und das Fett langfristig abzuhalten, besteht darin, die oben genannten Schritte zu unternehmen.
    • Denken Sie auch daran, dass manche Menschen es schwerer haben, einen flachen Bauch zu bekommen als andere. Natürliche Körperform und Ihr persönliches Fitnesslevel spielen eine Rolle. Was für einige schnell funktioniert, funktioniert möglicherweise nicht schnell.
  5. 5
    Lernen Sie mit Stress umzugehen. Viele Menschen essen zu viel, weil Arbeit, ihre Familie oder andere Faktoren ihnen zu viel Stress bereiten. Andere Wege zu finden, mit diesem Stress fertig zu werden, kann Ihnen wirklich helfen, diesen flachen Bauch zu bekommen und zu behalten.
    • Versuchen Sie Dinge wie Joggen, um Stress abzubauen, oder nehmen Sie ein neues Hobby wie Boxen auf, das Ihnen eine positive Ausgangsbasis für diese negativen Gefühle bietet.
  6. 6
    Holen Sie genug Schlaf, damit Sie sich nicht ständig müde fühlen. Eine ausreichende Erholung hilft Ihnen, Stress abzubauen. Sie werden weniger wahrscheinlich auf eine Ess-Binge gehen. Entwickeln Sie gesunde Schlafgewohnheiten.
    • Studien haben auch gezeigt, dass unzureichender Schlaf von Natur aus zu Gewichtszunahme führen kann, also geh ins Bett![10]
  7. 7
    Arbeite an deinem persönlichen Image und an deinem Selbstvertrauen. Viele Menschen essen mehr Nahrung, als sie brauchen, damit sie sich besser fühlen, weil andere sie ablegen, sich einsam fühlen oder nicht mögen, wie sie aussehen. Tu das nicht! Du bist wunderschön und erstaunlich! Wenn du akzeptierst, dass du unglaublich bist, so wie du bist, wirst du feststellen, dass du mit etwas Weichheit in der Nabel-Region zurechtkommst.
    • Vergleiche deinen Körper nicht mit dem anderer.Jeder hat einen anderen Körpertyp und niemand wird jemals genau gleich aussehen. Du brauchst vielleicht keinen flacheren Bauch. Solange du dich gesund fühlst, ist das wirklich alles was zählt.
Ergebnis
0 / 0

Teil 3 Quiz

Ein gesunder Lebensstil ist der Schlüssel zum flachen Bauch. Welcher der folgenden Tipps ist auf dem richtigen Weg?

Das ist nicht richtig. Verhungern Sie sich nie! Während du anfangs schnell abnehmen kannst, wirst du dich nur auf Enttäuschung und Enttäuschung einstellen. Sie können Ihrem Körper auch dauerhaften Schaden zufügen. Wähle eine andere Antwort!

Nee! Diäten können kurzfristige Ergebnisse haben, aber sie dauern nicht. Konzentrieren Sie sich auf den Aufbau einer gesunden Ernährung und trainieren Sie Routine, die Sie langfristig beibehalten können. Versuchen Sie eine andere Antwort ...

Ja! Denken Sie daran, dass Sie eine wunderbare Person sind, egal welche Größe Ihre Taille ist. Jeder hat einen anderen Körpertypus, also ist der "flache Bauch", den du brauchst, vielleicht nicht so flach wie der eines anderen. Tu einfach dein Bestes um gesund zu sein und vergleiche dich nicht mit anderen. Lesen Sie weiter für eine weitere Quizfrage.

Ups, nein! Schlaf ist dein Freund, wenn es darum geht, einen flachen Bauch zu bekommen. Wenn Sie genügend Ruhe haben, werden Sie weniger wahrscheinlich eine Ess-Binge gehen. Wähle eine andere Antwort!

Community Fragen und Antworten

Suche
Neue Frage hinzufügen
  • Frage
    Hilft Springen und Springen Bauchfett zu verlieren?
    Michele Dolan
    Personal Trainer
    Michele Dolan ist ein BCRPA zertifizierter Personal Trainer in Kanada. Sie ist seit 2002 Personal Trainerin und Fitnesstrainerin.
    Michele Dolan
    Personal Trainer
    Expertenantwort
    Ja! Überspringen und Springen verbrennt viele Kalorien. Solange Sie diese zusätzlichen Kalorien nicht aus Essen oder Trinken konsumieren, wird Ihr Körper sie aus Ihrem Fett nehmen.
    Vielen Dank!
    Ja Nein
    Nicht hilfreich Hilfreich 234
  • Frage
    Wie kann ich schnell Gewicht verlieren ohne Übung?
    Michele Dolan
    Personal Trainer
    Michele Dolan ist ein BCRPA zertifizierter Personal Trainer in Kanada. Sie ist seit 2002 Personal Trainerin und Fitnesstrainerin.