Doxycyclin (Vibramycin) für Zellulitis

Cellulitis ist eine relativ tiefe Hautinfektion und umfasst die Dermis und subkutane Gewebe- und Fettschicht. Ein typisches Symptom ist eine schmerzhafte Schwellung mit heißem und zartem Erythem. Staphylococcus Aureus und Streptococcus Arten sind die Hauptursachen für Cellulitis 1.

Die meisten Richtlinien zur Behandlung von leichter oder mittelschwerer Zellulitis empfehlen Flucloxacillin, Dicloxacillin oder Cephalexin als First-Line-Antibiotika3-4. Schwere Cellulitis kann eine parenterale Therapie erfordern.

Doxycyclin ist eine gute Wahl für Cellulite S. aureusinsbesondere Methicillin-resistente Stämme (MRSA), aber es ist arm Anti-Streptokokken-Aktivität2.

Wenn die Cellulitis von einem Abszess oder einer eitrigen Drainage begleitet wird, besteht eine größere Wahrscheinlichkeit, dass dies auf MRSA zurückzuführen ist. Zellulitis an sich, ohne Abszess, ist in der Regel darauf zurückzuführen Streptococcus Spezies.

Doxycyclin Dosierung für Zellulitis: 100 mg zweimal täglich für 10 Tage.

Da Doxycyclin eine geringe Aktivität gegen Streptokokken aufweist, wird es oft mit Amoxicillin oder Cephalexin kombiniert.

Siehe auch

Verweise

  • 1. Chira S, Miller LG. Staphylococcus aureus ist die häufigste Ursache für Cellulitis. Epidemiol Infect. 2010 Mar; 138 (3): 313-7. PubMed
  • 2. Rogers RL, Perkins J. Prim Pflege. 2006 Sep; 33 (3): 697-710.
  • 3. CREST (2005) Richtlinien zur Behandlung von Cellulitis bei Erwachsenen
  • 4. IDSA Practice Richtlinien für die Diagnose und Behandlung von Haut- und Weichteilinfektionen.

Autor: OriginalDrugs Team
Zuletzt bewertet: Februar 2015