Amazon.com: BURN-XT Thermogener Fettverbrennung - Gewichtsverlust Ergänzung, Appetitzügler, Energie-Booster - Premium Fettverbrennung Acetyl L-Carnitin, Grüntee-Extrakt, Mehr

Sicherheitsinformation
Dieses Produkt ist nur für gesunde Erwachsene bestimmt. Nicht verwenden, wenn Sie empfindlich auf Koffein reagieren, schwanger sind oder ein Baby stillen, oder wenn Sie eine bekannte oder vermutete Erkrankung haben. Setzen Sie die Anwendung sofort ab, wenn Sie irgendwelche negativen Nebenwirkungen bemerken. Dieses Produkt enthält Koffein: zu viel Koffein kann Reizbarkeit, Nervosität, Schlaflosigkeit, Übelkeit und gelegentlich Herzrasen verursachen. Verwenden Sie dieses Produkt nicht in Kombination mit Koffein aus anderen Quellen. Beginnen Sie immer mit 1 Kapsel, um die Verträglichkeit zu beurteilen. Überschreiten Sie nicht 1 Kapsel pro Portion, bis die Verträglichkeit bewertet wurde. Überschreiten Sie nicht die empfohlene Dosierung. Nicht verwenden, wenn das Sicherheitssiegel beschädigt ist.
Hinweise
Für optimale Ergebnisse sollte das Produkt in Verbindung mit einer gesunden Ernährung, regelmäßigen Übungen und gesunden Lebensgewohnheiten verwendet werden.
Zutaten
Zutaten pro 2 vegetarische Kapseln: Acetyl L-Carnitin HCL 700mg, Grüntee-Blatt-Extrakt (98% Polyphenole, 75% Catechine, 45% EGCG) 450mg, Koffein wasserfrei 270mg, Capsimax Cayenne-Pfeffer-Frucht-Extrakt 50mg, Bioperine schwarzer Pfeffer Frucht-Extrakt 5mg. Andere Bestandteile: Hypromellos (Kapsel) und Leucin.
Richtungen
Erste Anwendung: Als Nahrungsergänzungsmittel konsumieren Sie 1 Kapsel pro Tag für 3 Tage, um die Verträglichkeit zu beurteilen. Erhöhen Sie die Dosierung nicht, wenn das Produkt nicht gut vertragen wird.

Hinweise zur regelmäßigen Anwendung: Als Nahrungsergänzungsmittel 1-2 Kapseln pro Tag vor oder zu den Mahlzeiten einnehmen. Vermeiden Sie die Einnahme innerhalb von 4 Stunden vor dem Schlafengehen und überschreiten Sie nicht die empfohlene Dosierung. Verwenden Sie hochwertige Ernährungspraktiken, regelmäßige Bewegung und gesunde Lebensgewohnheiten. Trinken Sie viel Wasser während des Tages, um die Hydration zu unterstützen

Haftungsausschluss
Die Angaben auf dieser Seite wurden nicht von der FDA geprüft. Dieses Produkt ist nicht zur Diagnose, Behandlung, Heilung oder Vorbeugung von Krankheiten bestimmt.

Aussagen in Bezug auf Nahrungsergänzungsmittel wurden von der FDA nicht bewertet und sind nicht zur Diagnose, Behandlung, Heilung oder Vorbeugung von Krankheiten oder Gesundheitszuständen gedacht.

Amazon.com: BURN-XT Thermogener Fettverbrennung - Gewichtsverlust Ergänzung, Appetitzügler, Energie-Booster - Premium Fettverbrennung Acetyl L-Carnitin, Grüntee-Extrakt, Mehr

Fettverbrenner - Dr. Ax

Möchten Sie auf gesunde Weise schnell abnehmen? Es ist verlockend, zu schnellen Fixes wie Gewichtsverlust Pillen als natürliche "Fatburner" vermarktet. In der Tat zeigen Umfragen, dass etwa 15 Prozent der US-Erwachsenen haben Gewichtsverlust ergänzt Nahrungsergänzungsmittel irgendwann in ihrem Leben, mit mehr Frauen (rund 20 Prozent) berichten über die Verwendung im Vergleich zu Männern. (1) Bevor Sie jedoch mit diesen Produkten experimentieren, sollten Sie bedenken, dass die meisten Diätpillen, -getränke und -formulierungen (auch solche, die als "natürlich" bezeichnet werden) in der Lage sind, eine Reihe unerwarteter Nebenwirkungen und Wechselwirkungen hervorzurufen.

Es gibt einen entscheidenden Unterschied zwischen der Regulierung von Nahrungsergänzungen und der Art, wie Medikamente oder andere Drogen eingenommen werden. Nahrungsergänzungsmittel werden berücksichtigt sicher bis bewiesen unsicher, Das Gegenteil gilt für verschreibungspflichtige Medikamente: Sie werden außerhalb der öffentlichen Hände gehalten, bis klinische Studien zeigen, dass sie für die Mehrheit der Patienten, die sie einnehmen, allgemein wirksam und auch nicht schädlich sind.

Zu wissen, dass Nahrungsergänzungsmittel - einschließlich Gewichtsverlust Pillen, Kräuter, Enzyme und Tees - sind nicht von der Food and Drug Administration (FDA) in einer Weise, dass andere Medikamente sind geregelt, fragen Sie sich vielleicht, ob sie sicher zu konsumieren sind. (2) Besser noch, funktionieren Gewichtsverlust Pillen oder andere Fett verbrennende Ergänzungen sogar, so dass sie alle möglichen Risiken wert sind? Studien haben gezeigt, dass die Risiken der Fettverbrennung ergänzt werden können Übelkeit, Kopfschmerzen, Angstzustände, Verdauungsstörungen und Schlafstörungen. Die meisten Nebenwirkungen werden durch Faktoren wie Wechselwirkungen mit Medikamenten, die Einnahme von zu viel Koffein oder den Verzehr von "Füllstoffen" verursacht, die nicht einmal auf dem Etikett des Produkts aufgeführt sind. Während Gewicht-Verlust-Produkte möglicherweise Ihnen eine Steigerung der Energie und Stimmung geben, werden sie wahrscheinlich nicht ausreichen, um echte Gewichtsabnahme ohne andere Veränderungen des Lebensstils aufrecht zu erhalten.

Also, was sind die besten Gewichtsverlust ergänzt auf dem Markt verfügbar nicht die gleichen Risiken darstellen? Wie Sie im Folgenden erfahren werden, gehören zu den natürlichen Wegen, die Ihnen helfen, ein gesundes Gewicht zu erreichen und beizubehalten, der Verzehr von Fatburnern auf Lebensmittelbasis wie konjugierte Linolsäure (CLA), bestimmte fettverbrennende Nahrungsmittel mit hohem Protein- und Ballaststoffgehalt, grüner Tee oder mit Grapefruit ätherisches Öl - natürlich auch, um Lifestyle-Gewohnheiten wie eine gesunde Ernährung zu essen und aktiv zu bleiben.


Was sind Fettbrenner?

Was qualifiziert ein Produkt als "Fatburner"? Fatburner werden auch als Thermogenics bezeichnet. Thermogene Nahrungsergänzungsmittel scheinen Ihnen dabei zu helfen, gespeichertes Körperfett zu verbrennen, indem Sie die Fettreserven des Körpers als Energiequelle nutzen.

Laut der School of Sport and Exercise Sciences an der Universität von Birmingham wird der Begriff "Fatburner" verwendet, um Nahrungsergänzungsmittel zu beschreiben, die den Fettstoffwechsel oder den Energieverbrauch drastisch erhöhen, die Fettaufnahme beeinträchtigen, den Gewichtsverlust erhöhen und die Fettoxidation erhöhen während des Trainings oder irgendwie langfristige Anpassungen verursachen, die den Fettstoffwechsel fördern. "(3)

Obwohl ihre Wirksamkeit und Sicherheit ständig von der FDA und anderen Organisationen untersucht werden, behaupten Hersteller von thermogenen "Diätpillen" oft, dass die Einnahme dieser Nahrungsergänzungsmittel dazu beitragen kann, die Gewichtsabnahme fast mühelos zu verbessern, indem der Stoffwechsel angeregt wird (die Rate, mit der man Kalorien verbrennt). Einige können auch etwas hilfreich sein, um Ihren Appetit zu verringern, das Verlangen nach ungesunder Nahrung zu drosseln und Ihnen mehr Energie zu geben, die für körperliche Aktivität genutzt werden kann.

Sind die Gewichtsabnahmeansprüche über diese Zutaten unbedingt zutreffend? Es hängt von der Art der thermogenen Fatburner, den aktiven Inhaltsstoffen, die in den Produkten verwendet werden, den eingenommenen Dosierungen und der Reaktion der einzelnen Person ab. Die in thermogenen Nahrungsergänzungsmitteln üblichen aktiven Bestandteile variieren je nach Marke, enthalten aber normalerweise eine Mischung aus Stimulanzien, Kräutern und Säuren. Testimonials, zusammen mit Ergebnissen aus bestimmten Studien, deuten darauf hin, dass Thermogenics scheinen für einige zu arbeiten - aber in einigen Fällen können ihre Inhaltsstoffe auch gefährlich oder völlig unwirksam sein.

Forscher der University of Birmingham erklärten: "Auf der Grundlage der verfügbaren Literatur verfügen Koffein und grüner Tee über Daten, die ihre fettstoffwechselfördernden Eigenschaften unterstützen. Für viele andere Ergänzungen, obwohl einige vielversprechend sind, fehlen Beweise. "

Die Arten der Bestandteile, die in vielen Gewichtverlustpillen, wie Gewichtverlustkapseln des Ballons gefunden werden, umfassen:

  • Koffein: Studien zeigen mögliche moderate Auswirkungen auf das Körpergewicht oder verringerte Gewichtszunahme im Laufe der Zeit beim Konsum von Koffein. Koffein ist in der Regel in kleinen bis mittleren Mengen für die meisten Menschen in Ordnung, kann aber auch Nebenwirkungen wie Herzklopfen und Unruhe verursachen. Es gibt keine stichhaltigen Beweise dafür, dass Koffein allein Ihnen hilft, Gewicht zu verlieren, und die Nachteile, zu viel Koffein zu nehmen, scheinen definitiv die Profis zu überwiegen.
  • Guarana: Guarana hat eine der höchsten Konzentrationen von Koffein in jeder Pflanze; es enthält bis zu 3,5 Prozent bis 5,8 Prozent Koffein, während Kaffee nur bis zu 2 Prozent enthält. Für erhöhte Energie und erhöhte geistige Konzentration verwenden einige Leute zwischen 200 bis 800 Milligramm Guarana pro Tag, der allgemein sicher scheint. Jedoch können Nebenwirkungen für einige solche einschließen, die dem Konsum von Koffein ähnlich sind, wie Schlafschwierigkeiten, Verdauungsstörungen, Angstzustände, Veränderungen des Blutdrucks, Abhängigkeit und beschleunigter Herzschlag. Guarana kann auch mit Medikamenten wie einigen Antidepressiva, Lithium, Sedativa, anderen Stimulanzien und Blutverdünnern interagieren.
  • Grüntee-Extrakt: Von den beliebtesten Gewichtsverlust Zutaten scheint dies einer der sichersten zu sein. Es funktioniert jedoch nicht garantiert gut genug, um wirklich spürbare Ergebnisse zu erzielen.Berichtete Nebenwirkungen können Kopfschmerzen und Infektionen der Harnwege sein, obwohl diese selten sind. Mögliche Vorteile sind ein leichter Anstieg des Energieverbrauchs und Fettoxidation.
  • Garcinia cambogia: Allgemeine Studien lassen bei Garcinia cambogia wenig bis gar keine Wirkung auf das Körpergewicht vermuten. Manche Menschen berichten von reduziertem Hunger, andere leiden unter Nebenwirkungen wie weichem Stuhl, Blähungen, Durchfall, Verstopfung und Bauchbeschwerden. (4)
  • Ephedrin: Über dieses Produkt wurden erhebliche Sicherheitsbedenken berichtet, sogar bis zu dem Punkt, dass es als Nahrungsergänzungsmittel in den USA verboten ist. Zu den gemeldeten Reaktionen zählen Angstzustände, Stimmungsschwankungen, Übelkeit, Erbrechen, Bluthochdruck, Herzklopfen, Schlaganfall, Krampfanfälle und Herzinfarkt und Tod. (5)
  • Verwandte Inhaltsstoffe wie Carnitin, konjugierte Linolsäure, Forskolin, Seetang und Fucoxanthin

Wie Sie sehen können, sind einige dieser Wirkstoffe in kleinen Mengen hilfreich, aber nicht für jeden. Anstatt sich darauf zu verlassen, Ergänzungen zu nehmen, um Ihnen zu helfen, zusätzliches Körpergewicht zu verschütten, lernen Sie unten andere sicherere fette Brenner kennen, die langfristig arbeiten können.


Top 6 natürliche Fettverbrenner

Angesichts der potenziellen Risiken der Einnahme von kommerziellen Fatburner und Gewichtsverlust Produkte, unten sind gesündere natürliche Fatburner zu berücksichtigen, einschließlich der wichtigsten Anti-Aging-Verbindungen und Nährstoffe zu helfen, das Wachstum von Muskelmasse zu erhöhen und steigern Sie Ihr Energieniveau natürlich.

1. Konjugierte Linolsäure (CLA)

CLA ist die Bezeichnung für eine Gruppe von Chemikalien in der Fettsäure Linolsäure gefunden. Da es sich um eine mehrfach ungesättigte Fettsäure handelt, stellen wir selbst keine konjugierte Linolsäure her und müssen sie aus den Nahrungsmitteln unserer Ernährung beziehen. Einige der wichtigsten Quellen für CLA in Ihrer Ernährung können Vollmilchprodukte wie Vollmilch oder Käse, Rindfleisch und Butter enthalten. CLA findet sich auch in einigen Bodybuilding-Präparaten, Proteinpulvern oder Gewichtsverlustformeln.

Wie könnten die oben genannten "fetthaltigen" Lebensmittel, die CLA enthalten, gut zur Reduzierung von Körperfett sein? Die Jury ist noch immer über die Auswirkungen von CLA auf die Förderung der Gewichtsabnahme, aber Ergebnisse aus bestimmten Studien deuten darauf hin, dass CLA (entweder allein oder zusammen mit Ergänzungen wie Kreatin und Molkenprotein) helfen kann, die Stärke zu erhöhen, den Appetit zu reduzieren und andere positive Veränderungen verursachen Körperzusammensetzung.

Ein 2009 erschienener Bericht in der Journal für Ernährungsbiochemie festgestellt, dass CLA positive Auswirkungen auf hat Energiestoffwechsel, Adipogenese, Entzündung, Lipidstoffwechsel und Apoptose. (6) Eine Studie von 2007, veröffentlicht im British Journal für Ernährung in ähnlicher Weise festgestellt, dass die Ergänzung einer CLA-Mischung in übergewichtigen und adipösen Menschen (drei bis vier Gramm pro Tag für 24 Wochen) verringerte Körperfettmasse und erhöhte fettfreie Körpermasse. (7) Und in Bezug auf die Sicherheit von CLA scheint bei gesunden, übergewichtigen oder adipösen Erwachsenen ein sehr geringes Risiko für nachteilige Auswirkungen auf die Gesamtlipide im Blut, die Entzündungswerte und die Insulinreaktion zu bestehen.

Sie können CLA von Ergänzungen im Gegensatz zu natürlichen Lebensmitteln erwerben, aber es könnte nicht so vorteilhaft sein, wenn man bedenkt, dass CLA in Nahrungsergänzungsmitteln nicht die effektivste Art ist, die Fettspeicherung zu stoppen. Vollnahrungsmittel werden aus CLA-Isomeren hergestellt, die als c9, t11 bezeichnet werden, während viele Ergänzungsmittel in den CLA-Typen, die als t10, c12 bezeichnet werden, hoch sind und weniger drastische Wirkungen haben. Ihre beste Wette ist es, Lebensmittel zu essen, die relativ hohe Dosen liefern: echte Butter von grasgefütterten Kühen (idealerweise organisch), Vollfett-Molkereiprodukte (vorzugsweise roh und möglicherweise fermentiert, wie Joghurt), Gras gefüttert Rindfleisch und zu einem geringeren Grad Gras gefüttert Lamm, Kalb, Truthahn und Wild gefangene Meeresfrüchte.

2. Grapefruit ätherisches Öl

Es gibt mehrere Möglichkeiten, wie Grapefruit ätherisches Öl wie ein natürlicher Gewichtsverlust Booster wirken kann. Die aktiven Inhaltsstoffe von Grapefruit können möglicherweise den Stoffwechsel anregen, Ihren Appetit reduzieren, das Verlangen senken und Ihnen eine leichte Dosis erhebender Energie geben. Enzyme, die in der Frucht gefunden werden, helfen Ihrem Körper, den Zucker nach bestimmten Studienergebnissen abzubauen, und als zusätzlichen Vorteil finden viele Menschen, dass der Duft von Zitrusfrüchten den Heißhunger nach Süßigkeiten reduziert. (8)

Darüber hinaus ist das ätherische Grapefruitöl, wenn es in kleinen Mengen topisch auf die Haut aufgetragen wird, ein ausgezeichnetes harntreibendes und lymphatisches Stimulans - ein Grund, warum es in vielen Cellulite-Cremes und Mischungen zum Trockenbürsten enthalten ist. Alle diese Vorteile können durch die Verwendung mehrerer Tropfen reines Grapefruit ätherisches Öl entweder diffundiert in Ihrem Büro / zu Hause, hinzugefügt, um Dusche oder Bad, oder mit einem Trägeröl auf Ihre Brust und Handgelenke massiert werden. Versuchen Sie dies, wenn ein Verlangen aufkommt, und Sie könnten nur feststellen, dass Sie die Snacks weitergeben können.

3. Grüner Tee und andere Kräutertees

Eine sichere Menge an Koffein aus natürlichen Tees zu konsumieren kann helfen, das Energieniveau zu steigern, Entzündungen zu reduzieren und den Stoffwechsel zu steigern. Selbst ein bis zwei Tassen Kaffee pro Tag können die körperliche Leistungsfähigkeit, den Fokus oder die Motivation verbessern und den Stoffwechsel nach dem Training steigern.

Eine der besten Möglichkeiten, um die Vorteile von grünem Tee zu erhalten, ist, Matcha Grüntee, ein konzentrierter pulverisierter Grüntee aus Japan zu konsumieren, der einige nennenswerte Fettverbrennung Vorteile zu haben scheint. Was ist in Matcha, die es für alles von der kognitiven Funktion bis zur Steigerung der Fettverbrennung so vorteilhaft macht? Es sind die Catechine, eine Art Antioxidans, das in hohen Konzentrationen im grünen Tee enthalten ist und das Körpergewicht reduzieren, die Erholung nach dem Training beschleunigen und Schäden durch freie Radikale verringern kann.

Trinken Sie eine Tasse Kaffee oder grünen Tee etwa eine Stunde vor dem Training, um einen sicheren, effektiven Energieschub und Fettverbrennung zu erzielen.Rooibos-Tee und Yerba-Mate sind weitere Optionen, da sie Flavonoide und sekundäre Pflanzenstoffe enthalten, die ähnliche positive Anti-Aging-Effekte in Verbindung mit metabolischen Funktionen haben können.

4. Probiotische Lebensmittel und Nahrungsergänzungsmittel

Probiotika sind "gute Bakterien", die in fermentierten Lebensmitteln oder Getränken gefunden werden, und auch als Nahrungsergänzungsmittel. Diese Bakterien befinden sich in Ihrem Magen-Darm-Trakt (auch Mikrobiom genannt) und haben viele Funktionen im ganzen Körper. Forschungsergebnisse legen nahe, dass Probiotika zahlreiche Vorteile für die Funktionen des Immunsystems, des Verdauungssystems, des Hormonsystems und des zentralen Nervensystems haben. Studien haben gezeigt, dass es Unterschiede in der mikrobiellen Zusammensetzung zwischen adipösen und nicht-adipösen Patienten gibt und dass Probiotika an der Energiehomöostase, der Regulierung des Appetits, der Nahrungsaufnahme und der Speicherung von Lipiden (Fetten) beteiligt sind.

Durch die Verbreitung nützlicher Bifidobakterien im Darm haben bestimmte Studien gezeigt, dass der Verzehr von mehr Probiotika hilfreich für diejenigen sein kann, die abnehmen wollen - da der Verzehr von Nahrungsmitteln, die sie enthalten, mit einem verbesserten Gewichtsverlust und Schutz gegen Fettleibigkeit verbunden ist. (9) Um mehr Probiotika in Ihrer Ernährung zu konsumieren, versuchen Sie mindestens ein paar Mal pro Woche, Joghurt, Kefir oder kultiviertes Gemüse zu essen, während Sie auch eine Ergänzung in Erwägung ziehen.

5. Chrom

Chrom könnte dazu beitragen, die Muskelmasse zu erhöhen, den Fettabbau zu fördern und die Nahrungsaufnahme zu reduzieren. Forschungsergebnisse deuten darauf hin, dass Chrom in der Regel "nur minimale Auswirkungen auf das Körpergewicht und das Körperfett hat", aber die gute Nachricht ist, dass es auch keine Risiken birgt. Es wurden nur sehr wenige Sicherheitsbedenken bei niedriger bis mittlerer Aufnahme (25-45 Mikrogramm pro Tag bei Erwachsenen) berichtet, obwohl bei höheren Dosen Kopfschmerzen, wässriger Stuhl oder Verstopfung möglich sind.

Natürliche Fettverbrenner - Dr. Ax

6. Fettverbrennende Lebensmittel (einschließlich derjenigen, die reich an Ballaststoffen und Proteinen sind)

Essen zu füllen, Fett verbrennen, natürliche Lebensmittel nicht mit den gleichen Risiken wie die Einnahme von Pillen. Der Schlüssel ist, Ihre Kalorien weise zu verbrauchen, Nahrungsmittel zu wählen, die füllen, heilen und voll von Nährstoffen wie Faser, Protein, gesunden Fettsäuren und Antioxidantien sind.

  • High-Fiber Foods: Dazu gehören Dinge wie Chia-Samen, Leinsamen oder frisches Gemüse und Beeren. Da Ballaststoffe nicht in der Lage sind, verdaut zu werden, wenn sie einmal konsumiert wurden, und zusätzlich so viel von ihrem eigenen Gewicht in Wasser absorbiert, helfen diese Nahrungsmittel, die Verdauung von Glukose (Zucker) zu verlangsamen, das Sättigungsgefühl zu halten. Viele Nahrungsmittel, die reich an Ballaststoffen sind, sind auch sehr ernährungsmäßig dicht, was bedeutet, dass Sie mehr Knall für Ihren Ernährungsbock bekommen.
  • Kirschen: Kirschen enthalten hohe Mengen an Antioxidantien, die Schäden durch freie Radikale bekämpfen und Zellen schützen. Neuere Forschungsergebnisse deuten auch darauf hin, dass Kirschen helfen könnten, überschüssiges Körperfett zu entfernen und Melatonin zu erhöhen, was einen gesunden Schlafzyklus unterstützt, der für eine gesunde Schilddrüsenfunktion entscheidend ist.
  • Apfelessig: Der Verzehr von ACV vor einer Mahlzeit kann dazu beitragen, dass Sie sich mit weniger Nahrungsmitteln voller fühlen, das Heißhunger auf Süßigkeiten reduzieren und die Verdauungsfunktionen verbessern.
  • Kokosnussöl: Dank der enthaltenen mittelkettigen Fettsäuren kann Kokosnussöl (und ähnliche Fette wie Ghee) Ihrem Körper helfen, Fett für Treibstoff zu verbrennen und bei alltäglichen Aufgaben wie der Verdauung mehr Energie zu verbrauchen. Gesunde Fette wie Kokosöl haben sich ebenfalls als sehr befriedigend für den Hunger erwiesen und können die Gesundheit der Schilddrüse unterstützen, was für die Aufrechterhaltung eines starken Metabolismus entscheidend ist. Austauschen raffinierter Pflanzenöle für Kokosöl in Ihrer Küche ist eine einfache Möglichkeit, mehr in Ihrer Ernährung zu bekommen.
  • Protein Foods: Nahrungsmittel mit hohem Proteingehalt wie Molkenprotein, mit Gras gefüttertem Rindfleisch, Wildfängen oder Freilandhühnern benötigen mehr Energie, damit der Körper zusammenbricht als Nahrungsmittel, die weniger Eiweiß enthalten. Sie sind auch vorteilhaft für die Verringerung von Hunger oder Heißhunger und die Aufrechterhaltung der Muskelmasse, vor allem, wenn Sie älter werden und natürlich jedes Jahrzehnt verlieren. Wenn Ihr Ziel ist, Gewicht zu verlieren, empfehle ich, die Hälfte Ihres Körpergewichts in Gramm Protein pro Tag zu konsumieren. Für diejenigen, die versuchen, Fett zu verbrennen und Muskeln aufzubauen, zielen darauf ab, 0,7 bis ein Gramm pro Pfund Körpergewicht zu konsumieren (zum Beispiel, wenn Sie 150 Pfund wiegen, sollten Sie 75 bis 150 Gramm pro Tag bekommen).
  • Knochenbrühe: Dank der Fülle an Aminosäuren enthält Knochenbrühe (wie Glycin, Prolin und Arginin), verhindert Knochenbrühe Muskelabbau, erhöht den Stoffwechsel und hilft bei der Entgiftung Ihres Körpers.
  • Scharfe Speisen wie Cayennepfeffer: Gewürze, die den Körper wärmen, scheinen für mehr als nur ein wohliges Gefühl zu sorgen - sie können auch die Fähigkeit Ihres Körpers erhöhen, Fett zu verbrennen, Hunger zu unterdrücken, Blutzuckerspiegel zu normalisieren und Appetit auf Süßigkeiten zu reduzieren. Studien haben gezeigt, dass Kräuter wie Cayennepfeffer, Kurkuma, Zimt und Löwenzahn alle helfen können, Gewichtszunahme zu reduzieren, ohne negative Auswirkungen zu haben. (10) Da Gewürze positive Auswirkungen auf den Stoffwechsel haben, empfehle ich täglich Dinge wie hausgemachte Entgiftungsgetränke, Marinaden für Proteine, Pfannengerichte, Gemüse oder Suppen hinzuzufügen.

Andere wichtige Tipps zum Verbrennen von Fett:

Während die oben genannten Lebensmittel und Nahrungsergänzungsmittel Sie in die richtige Richtung lenken können, vernachlässigen Sie nicht die Wichtigkeit von Dingen wie:

  • Genug Schlaf bekommen (sieben bis neun Stunden pro Nacht), um den Cortisolspiegel zu kontrollieren
  • Geben Sie sich genügend Erholungszeit zwischen den Workouts
  • Viel Wasser trinken
  • Stressmanagement, um die Freisetzung von Appetithormonen, Cortisol, Endorphinen und Serotonin zu regulieren

Mögliche Risiken von Fatburnern

Sie werden sich erinnern, dass laut der FDA "Nahrungsergänzungsmittel nicht als Medikamente gelten, so dass sie nicht dieselben strengen Sicherheits- und Wirksamkeitsanforderungen wie Medikamente erfüllen müssen."

Davon abgesehen sind hier einige Risiken, die mit "Fettverbrennungspräparaten" und anderen Fatburnern verbunden sind, die Sie vor der Einnahme dieser Produkte beachten sollten:

1. Mangel an Beweisen für Sicherheit

Die meisten Gewichtsverlust ergänzt sind nicht in klinischen Studien getestet oder in Evaluierungsstudien unter gut kontrollierten Bedingungen mit durchschnittlichen menschlichen Probanden durchgeführt. Gewichtsverlust Pille Hersteller sind nicht verpflichtet, neue Zutaten zu testen oder sogar Dinge wie mögliche Nebenwirkungen auf dem Etikett des Produkts aufzulisten. Daher kann es schwierig sein zu sagen, welche Art von Zutaten Sie überhaupt zu sich nehmen, wenn Sie Nahrungsergänzungsmittel zu sich nehmen oder wie Sie auf verschiedene Dosierungen reagieren.

2. Fakultät Kennzeichnung und gefährliche Inhaltsstoffe

Es wurde festgestellt, dass einige Gewichtsverlust Produkte wie Kräuter, Säuren oder Enzyme aufgrund von fehlerhaften Kennzeichnung manchmal mit Dingen wie bakterielle Keime, Füllstoffe, Pestizide oder giftige Schwermetalle befleckt werden können. In einem Fall enthielten Ergänzungen, die Frauen als "Gewichtverlustergänzungen" beworben wurden, das Gewichtverlustdroge Sibutramine, die in den Vereinigten Staaten wegen des Risikos des Herzangriffs und des Anschlags verboten worden ist.

Risiken von Fatburnern - Dr. Ax

3. Schädliche Wechselwirkungen mit Medikamenten oder anderen Ergänzungen

Ein weiteres Risiko in Bezug auf die Verwendung von Nahrungsergänzungsmitteln zur Gewichtsabnahme besteht darin, dass diese Produkte in der Regel selbst verschrieben werden, ohne dass eine Freigabe oder eine Eingabe von einem Arzt erforderlich ist. Dies kann zu schädlichen Wechselwirkungen zwischen verschiedenen Produkten und / oder Medikamenten führen. Gegenwärtig gibt es in den USA kein kontrolliertes System zum Berichten von schlechten Reaktionen und Nebenwirkungen, die mit populären Gewichtsverlustpillen verbunden sind. Während manche Menschen, die diese Produkte einnehmen, oder ihre Ärzte manchmal Probleme bei der FDA melden, sind sie nicht gesetzlich dazu verpflichtet.

4. Zu viel Koffein oder andere Stimulanzien

Koffein wird oft in Fettverbrennungsergänzungen in der Form von Yerba Mate oder Guarana enthalten - jedoch können Hersteller diese Substanzen in Mengen einschließen, die sie sonst selten verwenden. Koffein ist eine häufige Gewichtsabnahme Zutat, weil es oft den Effekt hat, jemandes Appetit zu betäuben und hilft, Energie für Aktivität zu erhöhen. Allerdings kann zu viel Koffein Nebenwirkungen wie Nervosität, Kopfschmerzen, Schlaflosigkeit, Angst, Herzklopfen, Durchfall und mehr verursachen.


Abschließende Gedanken zu Fatburnern

  • Die meisten Gewichtsverlust Pillen behaupten, Fettverbrenner sind wirklich Arten von "Thermogenics". Thermogene Ergänzungen können Ihnen helfen, gespeichertes Körperfett zu verbrennen, indem Sie die Fettreserven des Körpers als Energiequelle verwenden, Ihren Appetit verringern, verlangen nach Junk Food und möglicherweise helfen gib dir mehr Energie.
  • Nebenwirkungen von Gewichtsverlust Zutaten wie Guarana, Garcinia Cambogia oder Ephedrin können Angst, Schlafstörungen, Verdauungsstörungen, Durchfall, schneller Herzschlag, Kopfschmerzen, Abhängigkeit und Blutdruck oder Herzschlag Veränderungen umfassen.
  • Safer und natürlichere Fatburner für die Unterstützung bei der Gewichtsabnahme gehören fette brennende Lebensmittel essen, die Nährstoffe CLA oder Chrom verbrauchen, Probiotika konsumieren, grüner Tee trinken und Grapefruit ätherisches Öl verwenden.

Lesen Sie weiter: 15 ultimative fettverbrennende Lebensmittel


Vom Klang her könnte man meinen, dass ein tropfender Darm nur das Verdauungssystem beeinflusst, aber in Wirklichkeit kann es mehr beeinflussen. Weil Leaky Gut so häufig und so ein Rätsel ist, biete ich ein kostenloses Webinar zu allen Dingen undichtem Bauch an. Klicken Sie hier, um mehr über das Webinar zu erfahren.