Yoga Asanas für Bauchfett

Bauchfett oder viszerales Fett liegt tief in Ihrem Bauch und umgibt Ihre inneren Organe. Überschüssiges viszerales Fett produziert Hormone, die das Risiko ernster Gesundheitsprobleme erhöhen können, einschließlich Schlaganfälle, Herzerkrankungen und einige Formen von Krebs und Diabetes. Tonen Sie Ihre Bauchmuskeln mit Yoga-Asanas können Sie besser aussehen und sich besser fühlen, wie Sie Bauchfett reduzieren. Holen Sie die Erlaubnis Ihres Arztes ein, bevor Sie ein neues Trainingsprogramm beginnen.

Video des Tages

Diese klassische Yoga-Übung arbeitet mit dem quer verlaufenden Bauchmuskel, dem tiefsten Muskel in Ihrer Bauchdecke. Bei richtiger Funktion hält der Querriemen Ihren Bauch flach, beugt Rückenschmerzen vor und verbessert Ihre Körperhaltung. Beginnen Sie auf Ihren Händen und Knien. Lass deinen Bauch in Richtung Boden hängen und inhaliere, lass deinen Rücken in Kuhhaltung sinken. Halten Sie für 10 Sekunden. Atme aus und drücke deinen Bauchnabel in Richtung Wirbelsäule, während du deinen Rücken wie eine verängstigte Katze aufrichtest. Halten Sie für 10 Sekunden, dann lassen Sie den Bauch wieder für 10 Sekunden. Wiederholen Sie den Vorgang 10 mal. Mache diese Übung dreimal pro Tag für drei bis vier Wochen.

Der Sanskrit-Name für diese Asana ist Urdhva Prasarita Padasana, oft UPP genannt. Sie liegt auf dem Rücken und schwingt die ausgestreckten Beine durch einen fast 90-Grad-Bogen. Die Bewegungen helfen, Fett um den Bauch zu reduzieren, den unteren Rücken zu stärken und die Bauchorgane zu straffen, schreibt der Redakteur und Yogalehrer Richard Rosen im "Yoga Journal". Diese Asana bearbeitet Ihre tiefen Bauchmuskeln, wo sie an der Lendenwirbelsäule ansetzen. Lege dich auf den Rücken mit gebeugten Knien, die Füße auf dem Boden, die Fersen ungefähr 12 Zoll von deinem Gesäß entfernt. Einatmend, heben Sie langsam Ihr rechtes Bein mit gebeugtem Knie an, bis sich Ihr Oberschenkel dem Bauch nähert. Atme jetzt aus und lass deinen rechten Fuß nach und nach ab. Wenn deine Zehen den Boden berühren, atme ein und hebe das rechte Bein wieder an. Fahren Sie für mindestens eine Minute fort und wiederholen Sie dann mit Ihrem linken Bein. Nachdem Sie sich ein Bein nach dem anderen bequem gemacht haben, versuchen Sie die Bewegungen mit Ihren Beinen zusammen. Für Stabilität, halten Sie Ihren Bauch fest, Ihre untere Wirbelsäule in seiner natürlichen Kurve und Handflächen auf den Boden neben Ihnen gedrückt.

Stellen Sie sich auf eine flache Oberfläche und strecken Sie Ihre Arme in Schulterhöhe für diese Kundalini-Yoga-Übung gerade aus. Beugen Sie die Knie leicht und verdrehen Sie Ihren Oberkörper und den Kopf von der Taille nach rechts. Dreh den ganzen Weg nach links; und dann weiter schnell von rechts nach links in einer nahtlosen Bewegung drehen. Atme normalerweise ganz durch. Diese bewegliche Asana zielt auf Ihren mittleren Abschnitt. Darüber hinaus neigt es zu einem Aerobic-Workout, das eine Schlüsselkomponente Fett zu verlieren ist.

Wenn Sie zu viel Stress erleben, steigt der Spiegel des Hormons Cortisol und mehr Ihrer Kalorien werden in Fett umgewandelt, das sofort um den Bauch herum abgelagert wird, bemerkt Dr. Timothy McCall im "Yoga Journal". Ein Ersatzreifen um den Bauch herum könnte auf eine Insulinresistenz hindeuten - eine Vorstufe für Typ-2-Diabetes, fügt McCall hinzu. Um Savasana zu üben, ein Sanskritwort, das Corpse Pose bedeutet, lege dich hin und atme ein paar Mal tief durch. Verbringen Sie fünf Minuten, um alle wichtigen Muskelgruppen zu entspannen. Bewusste Entspannung kann Ihnen helfen, Stress zu bewältigen und überschüssiges Bauchfett zu vermeiden.

Beobachten Sie, wie Sie sich während Ihrer Asana-Routine fühlen, und stellen Sie sicher, dass Sie keine Dehnungen erzwingen. Tiefes Atmen wird Ihnen helfen, die Vorteile dieser Asanas zu maximieren, mit Ausnahme der stehenden Drehung. Vermeiden Sie Schwindelgefühl bei der Sauerstoffaufnahme durch tiefes Atmen beim Sitzen oder Liegen. Erkundigen Sie sich bei Ihrem Arzt, welche Yoga Asanas für Ihre Bedürfnisse geeignet sind.

LiveStrong Kalorien-Tracker

Abnehmen. Sich großartig fühlen!Ändern Sie Ihr Leben mit MyPlate von LIVESTARK.COM

Yoga Asanas für Bauchfett

Yoga ist der Teil der alten indischen Kultur. Yoga besteht aus Asana (Körperdehnungen) und Pranayama (Atemübungen). Fettleibigkeit oder Schwergewicht ist das gemeinsame und gefährliche Gesundheitsproblem in der Welt. Es verursacht mehrere gesundheitliche Probleme wie Herzprobleme, Blutdruck und Diabetes.

Wie man Bauchfett schnell verliert?

Üben Sie einige Yoga-Posen und Pranayama, um Bauchfett zu verlieren. Yoga ist eine vollständige Lösung für jedes Gesundheitsproblem. Wir sagen immer, dass Vorsorge besser ist als Heilung. Also praktiziere regelmäßig Yoga, um dein Bauchfett zu reduzieren und dein Gesundheitsproblem zu vergessen. Weil Yoga dich fit und gesund hält. Yoga erhöht das Energieniveau des Körpers und verbessert das Immunsystem. Die bekanntesten Vorteile von Yoga-Posen und Pranayama sind die Stärkung von Geist, Körper und Seele. Yoga-Posen und Pranayama stärken und dehnen Muskeln und verbrennen auch Fett. Es gibt so viele Yoga-Posen, die wirksam sind, Bauchfett zu reduzieren und Gewicht zu verlieren.

Die meisten gesundheitsbewussten Menschen denken heute über Yoga-Lifestyle für eine gute Gesundheit nach. Laut der Forschung sind diejenigen, die regelmäßig Yoga praktizieren, weniger Chancen auf Gesundheitsprobleme im Vergleich zu denen, die Yoga nicht praktizieren.

Sie möchten gerne lesen

Surya Namaskar - Sun Salutation Yoga Vorteile

Suryanamaskar ist ausgezeichnet in Gewichtsverlust-Programm. Verlieren Sie Bauchfett, indem Sie Suryanamaskar 5 bis 15 Minuten lang üben. Sie können die Zeit so viel wie möglich erhöhen. Weiterlesen.

Kapalbhati Pranayama

Ausgezeichnete Atemübung, um Gewicht zu verlieren und Bauchfett schnell zu verlieren. In Kapalbhati ist das Ausatmen mit all deiner Kraft mit der Nase wichtig, bis dein Magen tief in dich hineingeht. Kapalbhati Pranayama entfernt Luft und Kohlendioxid vollständig aus den Lungen und hilft dabei, Bauchfett schnell zu verlieren. Weiterlesen.

Ardha Halasana (Half Plough Pose)

Half Plough Pose ist ähnlich wie Uttanapadasana. Vorteilhaft für den Aufbau von Six Pack ABS sowie zur Heilung von Magenbeschwerden. Verbessert die Verdauung und den Appetit. Tone die Ober- und Unterschenkelmuskulatur. Weiterlesen.

Bhujangasana - Cobra Pose

Das Praktizieren von Bhujangasana verliert regelmäßig Bauchfett und heilt Verstopfung und Magenprobleme. Bhujangasana kuriert abdominale Störung und entfernt Stress. Weiterlesen..

Dhanurasana - Bow Pose

Dhanurasana-Bogenhaltung stärkt die gesamten Bauchorgane. Es stärkt Knöchel, Oberschenkel, Leisten, Brust-und Bauchorgane und Rückenmark. Hilft Bauchfett zu verlieren und Gewicht zu verlieren. Bietet Flexibilität auf der Rückseite. Weiterlesen.

Halasana - Pflug Pose Yoga Vorteile

Diese Position ist hilfreich, um dem Regen Blut zuzuführen. Hervorragend geeignet für Stress und Angst. Diese Haltung verleiht der Wirbelsäule Flexibilität und stärkt die Rückenmuskulatur. Stimuliert und stärkt sowohl die Fortpflanzungsorgane als auch die Bauchorgane. Weiterlesen.

Naukasana, Boots-Yoga-Haltung

Hilft, Bauchfett zu reduzieren. Gut für die Entwicklung von Six Pack ABS. Stärkt die Bauchmuskeln Lesen Sie mehr ..

Wichtige Vorsichtsmaßnahmen - Konsultieren Sie immer einen Arzt bevor Sie irgendwelche Übungen machen. Die Übung sollte unter fachkundiger Anleitung durchgeführt werden.

Vielleicht möchten Sie lesen:

  1. Top Yoga Übungen und Tipps für schnellen Gewichtsverlust
  2. Bauchfett verlieren Schnell durch Kapalbhati Pranayama zu Hause
  3. Yoga Tipps und Gründe, warum Sie nicht abnehmen
  4. Yoga, Gewicht schnell zu verlieren - Top 8 Yoga Posen und Tipps