Essen, um Six-Pack Abs. Zu erreichen

Abs werden in der Küche gemacht; Das sagen zumindest viele Fitness-Profis, wenn sie um Rat gefragt werden, wie man das immer schwer fassbare "Six Pack" erreichen kann.

Obwohl populär und eingängig, ist dieser Satz ein kleines bisschen irreführend.

Ja, für die meisten Menschen erfordert die Fähigkeit, fein ziselierte Bauchmuskeln zu erhalten, die Einhaltung einer sehr strengen Diät, aber das Essen der richtigen Nahrung, egal wie gesund oder reich an Protein, wird nicht "machen"Deine abs.

Wenn Sie ein Six-Pack wollen, müssen Sie in erster Linie Ihre Bauchmuskeln aufbauen.

Denken Sie darüber nach, Sie können weiterhin Ihren Körperfettanteil senken, indem Sie einer "sauberen" Diät folgen und eine Menge Cardioübungen machen, aber wenn Sie nicht trainiert haben, diese Muskeln aufzubauen, dann wird es dort kein Sixpack geben zu enthüllen.

Also, das Sprichwort sollte so etwas wie "Bauchmuskeln sind in der Küche offenbart." Ich denke, das ist nicht so eingängig.

Unabhängig davon, bevor Sie sich auf den Weg zu einem Sixpack machen, denken Sie daran, dass Sie sowohl auf Ihre Ernährung als auch auf Ihre Trainingsroutine sowie auf andere Aspekte Ihrer Gesundheit wie Schlafgewohnheiten und Alkoholkonsum achten müssen.

Wie sieht eine Sixpack-Diät aus?

Wenn es um einen schlanken Magen geht, schlägt der New Yorker Fitnesstrainer und Ernährungswissenschaftler Franci Cohen vor, einen Ernährungsplan zu erstellen, der hauptsächlich aus nährstoffreichen Vollwertkost besteht.

"Wenn du dich wie ein Hamster auf einem Laufband fühlst und es leid bist, endlose Crunches für minimale Ergebnisse zu machen, ist es an der Zeit, dass du in deine Küche gehst", sagte sie.

Ein paar Lebensmittel Beispiele, die Cohen erwähnt gehören Hafer, die reich an Ballaststoffen, aber wenig Kalorien, gekochte Eier, Milch, Huhn, Lachs und andere Fische für Protein, der wichtigste Nährstoff für den Aufbau von Muskelmasse und Nüsse als eine gesunde Quelle von Fett.

"Viele Menschen verbringen endlose Stunden im Fitnessstudio und träumen davon, einen" idealen "Körper zu bekommen, aber das tun sie nicht, weil sie keinen richtigen Diätplan befolgen", sagte Cohen.

Zusätzlich zur Aufnahme von Vollwertkost in Ihre Ernährung, schlägt Cohen vor, Ihre Fett- und Kohlenhydratzufuhr zu reduzieren und den zugesetzten Zucker fast vollständig zu eliminieren.