Omni Diät Review: Was Sie essen können und was Sie erwarten können

Das Versprechen

Bereit, 12 Pfund in 2 Wochen zu vergießen? Du könntest auf Die Omni-Diät von Tana Amen, RN.

Auf diesem Plan isst du hauptsächlich pflanzliche Nahrungsmittel, plus mageres Protein. Amen's Diät nimmt das Beste aus pflanzlichen Diäten und proteinreichen Plänen und kombiniert sie. Sie erhalten alle gesundheitlichen Vorteile der Nährstoffe in Pflanzen und das Gefühl der Fülle, anhaltende Energie und stabilisierten Blutzucker, der aus dem Verzehr von magerem Protein kommt.

Der Plan hat drei Phasen. Wie bei vielen Diäten ist die erste Phase am restriktivsten. Die zweite Phase lockert sich ein wenig, und die dritte Phase ist noch nicht abgeschlossen.

Was Sie essen können und was Sie nicht können

Du kannst haben:

  • Frisches Gemüse (außer weißen Kartoffeln und anderem Gemüse Amen behauptet, könnte für manche Menschen Probleme verursachen)
  • Mäßige Mengen an Früchten, insbesondere Beeren
  • Natürlich mageres Fleisch und Geflügel, wild gefangene Meeresfrüchte
  • Eier
  • Rohe Nüsse und Samen
  • Kokosnuss, Mandel, Macadamianuss, Traubenkernöl und Olivenöle
  • Getrocknete Bohnen und Linsen in begrenzten Mengen
  • Frische und getrocknete Kräuter und Gewürze
  • Super-Lebensmittel wie Maca-Wurzel, Goji-Pulver, Lucuma und Granatapfel

Abgrenzung:

  • Molkerei
  • Getreide (außer Quinoa, Buchweizen und Amaranth in kleinen Mengen) und Gluten
  • Zucker und einfache Kohlenhydrate
  • Soja
  • Mais
  • Künstliche Süßstoffe (außer Stevia in kleinen Mengen)

Amen empfiehlt die Einnahme von Nahrungsergänzungsmitteln wie tägliches Multivitamin, Fischöl, Vitamin D, Magnesium und Probiotika.

Alkohol ist in Phase 1 und vorzugsweise Phase 2 der Omni-Diät nicht erlaubt. Wenn Sie in Phase 2 und darüber hinaus trinken müssen, empfiehlt Amen, sich auf zwei Gläser Wein oder Cocktails pro Woche zu beschränken. Sie dürfen kein Bier oder andere alkoholische Getränke, die Gluten enthalten, trinken.

Aufwandsgrad: Mittel bis schwer

Einschränkungen: Dieser Plan wird eine große Veränderung, wenn Sie derzeit eine typische amerikanische Diät essen. Du magst viele der Lebensmittel finden, auf die du in diesem Plan auswählst, aber es wird wahrscheinlich eine große Umstellung sein.

Kochen und Einkaufen: Sie müssen Menüs planen und Speisen zubereiten, einschließlich 9 Tassen Gemüse pro Tag.

Verpackte Lebensmittel oder Mahlzeiten: Nein.

Persönliche Treffen: Nein.

Übung: Erforderlich. Bewegung ist ein wichtiger Teil von The Omni Diet. Das Buch enthält einen detaillierten Plan, der mit dem Gehen beginnt und zu einem Ganzkörpertraining führt, das 30 Minuten pro Tag dauert.

Erlaubt es diätetische Einschränkungen oder Vorlieben?

Vegetarische oder vegane Ernährung: Obwohl Sie die Omni-Diät anpassen können, wenn Sie Vegetarier sind, werden magere tierische Eiweißquellen wie Eier, Fisch und Geflügel hervorgehoben und Bohnen begrenzt. Wenn Sie ein Veganer sind, wird das Befolgen dieser Diät noch schwieriger, da Sie eine viel eingeschränktere Liste von Nahrungsmitteln haben werden und sich stark auf Nüsse, Samen und die begrenzten Mengen von Bohnen und anderen erlaubten Hülsenfrüchten verlassen müssen.

Glutenfreie Diät: Dieser Plan würde für Sie arbeiten.

Was Sie sonst noch wissen sollten

Kosten: Sie können mehr für Lebensmittel ausgeben, da Sie natürlich aufgezogenes Fleisch, wild gefangene Meeresfrüchte, viel Gemüse, Beeren, Nüsse und keine Fertiggerichte kaufen müssen.

Support: Sie tun diese Diät auf eigene Faust, aber Sie finden viele Tipps und Omni Diät-freundliche Rezepte online.

Was Dr. Michael Smith sagt:

Funktioniert es?

Wenn Sie die Omni-Diät befolgen, werden Sie wahrscheinlich abnehmen. Es ist ein nahrhafter Ansatz zur Gewichtsabnahme. Und wenn Sie auf lange Sicht mit dem Programm bleiben, werden Sie das Gewicht halten.

Weil Sie Kalorien von Ihrer Diät schneiden und sie durch Übung verbrennen, sollte das Gewicht ziemlich schnell fallen.

Das Versprechen, 12 Pfund in 2 Wochen zu verlieren, ist ein bisschen eine Strecke, aber wenn Sie das Programm zu einem T folgen, könnte es passieren. Wenn nicht, lass dich nicht entmutigen.

Zwar gibt es keine Studien speziell zu dieser Diät, aber es gibt viel Forschung, um seine Komponenten zu unterstützen. Eine der besten Eigenschaften ist, dass die Kalorien hauptsächlich aus nicht stärkehaltigem Gemüse stammen.

Es gibt keine Garantie, dass Sie Gewicht verlieren, wenn Sie glutenfrei gehen, aber wenn Sie damit vermeiden, Lebensmittel wie Brot und Nudeln zu überessen, gehen Sie darauf. Ersetzen Sie sie nicht durch glutenfreie Versionen dieser Lebensmittel.

Es gibt auch wenig Forschung, um die Ergänzungen zu unterstützen (außer Vitamin D, die die meisten Menschen nicht genug bekommen) Amen empfiehlt, und sie sind unwahrscheinlich, Ihnen zu helfen, Gewicht zu verlieren.

Da Amen vorschlägt, Milchprodukte zu meiden, suchen Sie nach anderen Quellen für Kalzium und Vitamin D, wie angereicherte Soja und Mandelmilch.

Ist es für bestimmte Bedingungen gut?

Die Omni Diät ist für jeden geeignet, der mit Diabetes, Bluthochdruck und Herzkrankheiten lebt. Wenn Sie einen hohen Cholesterinspiegel haben, fragen Sie Ihren Arzt nach den Empfehlungen für Kokosöl, das reich an gesättigten Fettsäuren ist. Da die Hauptquelle für Kalorien pflanzliche Lebensmittel sind, ist die Ernährung cholesterinarm. Die Begrenzung von stärkehaltigen Kohlenhydraten und Zucker kann besonders hilfreich für Menschen mit Diabetes sein; Seien Sie sicher, mit Ihrem Doktor zu überprüfen, wenn Sie vorhaben, dieser Diät zu folgen.

Das letzte Wort

Wenn Sie bereit sind, sich zu engagieren, ist die Omni-Diät eine gute Option, um Ihnen zu helfen, Gewicht zu verlieren, obwohl es schwierig sein könnte, auf lange Sicht zu bleiben. Es wird einige Arbeit brauchen, sich an die neue Art des Essens und erhöhte Übung zu gewöhnen, aber Sie werden schlanker und gesünder dafür sein.