Es ist offiziell: Zucker ist der neue Riss

FOTO 0/11
Bist du süchtig nach Zucker? Eine neue Studie fand heraus, dass der Verzehr von hochglykämischen Nahrungsmitteln (denken Sie: Weißbrot, Kartoffeln und Maissirup) Heißhunger auslösen und die Teile des Gehirns, die mit der Sucht in Verbindung gebracht werden, beeinflussen kann, so ein Forscherteam um David Ludwig, Dr. Direktor des Adipositaspräventionszentrums der New Balance Foundation.

In der Studie erhielten 12 übergewichtige Männer zwei verschiedene Milchshakes: eine mit Kohlenhydraten mit hohem glykämischen Index (die schnell verdaut werden) und eine zweite mit Kohlenhydraten mit niedrigem glykämischen Index.

Die Männer, die den High-Glycemic-Milchshake tranken, erlebten einen drastischen Absturz ihres Blutzuckerspiegels und tranken wahrscheinlich häufiger bei der nächsten Mahlzeit. Übersetzung: Sie können am Ende überessen, wenn Sie sich mit Zucker-Snacks "verwöhnen". Und hier ist der Geistesblitz: Forscher stellten fest, dass der schnelle Blutzuckerabfall die Hirnregion beleuchtete, die mit Suchtverhalten in Verbindung gebracht wurde. Dies gibt der Idee Glauben, dass wir eine tatsächliche Abhängigkeit von zuckerhaltigen Lebensmitteln entwickeln können.

Betrachten wir Zuckerersatzstoffe mit einem niedrigeren glykämischen Index. Nein, wir reden nicht über Splenda - es gibt viele Zuckerersatzstoffe aus Pflanzen. Diese niedrig-glykämischen Süßstoffe sind nicht notwendigerweise kalorienarm (obwohl einige Null haben), was wichtig ist, ist die Art von Kalorien, wenn Sie Kohlenhydrate verbrauchen. Genau wie Sie Weißbrot für Vollkorn handeln, denken Sie daran, die überbearbeiteten, leeren kalorienreichen, glykämischen Süßstoffe für die niedrig-glykämischen und weniger verarbeiteten Gegenstücke auszuwechseln.

Obwohl genaue glykämische Bewertungen in Lebensmitteln schwer zu bestimmen sind (es gibt so viele Variablen, wie Frische und Portionsgröße), hier ist, wie der glykämische Index (GI) zusammenbricht: niedrig-glykämische haben einen GI von <55; mäßig glykämische Lebensmittel haben einen GI von 56-69; hochglykämische Lebensmittel haben einen GI von> 70. Weißer Tafelzucker hat einen GI von 80 und Maissirup mit hohem Fruktosegehalt bei 87.

SIEHE NÄCHSTE SEITE: Kokosnuss-Palmen-Zucker


EDITORS BEST OF

11 beste Trockenshampoos zur Revitalisierung Ihrer Mähne

Weiterlesen

Diese Top-Rated Deep Conditioner werden Reha Ihre Mähne

Weiterlesen

mehr Geschichten

monitoring_string = "e4ea8133a649aad124e80f99f8831005"