Https://www.health.com

Herzlich willkommen! Um Ihnen den bestmöglichen Content auf unseren Websites und in unseren Anwendungen zu bieten, arbeitet Meredith mit Drittanbietern zusammen, um digitale Anzeigen, einschließlich personalisierter digitaler Anzeigen, zu schalten. Diese Werbetreibenden verwenden Tracking-Technologien, um Informationen über Ihre Aktivitäten auf unseren Websites und in Anwendungen sowie über das Internet und Ihre anderen Apps und Geräte zu sammeln.

Sie haben immer die Wahl, unsere Websites ohne personalisierte Werbung auf der Grundlage Ihrer Web-Browsing-Aktivitäten zu erleben. Besuchen Sie dazu die Seite "Consumer Choice" von DAA, die Website von NAI und / oder die EU-Auswahlseite für jeden Ihrer Browser oder Geräte. Um personalisierte Werbung basierend auf Ihrer mobilen App-Aktivität zu vermeiden, können Sie die AppChoices-App von DAA hier installieren. In unserer Datenschutzerklärung finden Sie viel mehr Informationen zu Ihren Datenschutzoptionen. Auch wenn Sie Ihre Aktivitäten nicht von Dritten für Werbedienste verfolgen lassen, werden auf unserer Website immer noch nicht personalisierte Anzeigen angezeigt.

Indem Sie unten auf Weiter klicken und unsere Websites oder Anwendungen verwenden, stimmen Sie zu, dass wir und unsere Drittanbieter-Werbetreibenden:

  • Übermitteln Sie Ihre persönlichen Daten in die Vereinigten Staaten oder in andere Länder, und
  • verarbeiten Sie Ihre persönlichen Daten, um Ihnen personalisierte Anzeigen zu liefern, vorbehaltlich Ihrer Auswahl wie oben beschrieben und in unserer Datenschutzerklärung.

EU-Datensubjektanfragen

Https://www.health.com

Ist die High Cholesterol Diät der beste Weg, Gesundheit und Wohlbefinden zu verbessern? Um dies zu verstehen, ist es wichtig zu wissen, was Cholesterin ist und wo es herkommt.

Cholesterin ist eine Substanz, die in Tierzellen gefunden wird.

Da der Mensch Teil der Tierwelt ist, haben wir immer etwas Cholesterin in uns.

Manche Leute glauben fälschlicherweise, dass Menschen darauf abzielen sollten, Nahrungsmittel mit dem sogenannten "guten Cholesterin" zu essen.

Es ist wahr, dass wir etwas Cholesterin brauchen, um Hormone herzustellen - aber glücklicherweise stellen unsere Körper das gesamte Cholesterin her, das wir dafür brauchen.

Niemand sollte sich bemühen, mehr Cholesterin zu essen.

Gesundheitliche Probleme können auftreten, wenn wir zu viel Cholesterin aus der Nahrung bekommen, die wir essen.

Menschen mit hohem Cholesterinspiegel haben ein höheres Risiko für Herzinfarkte und ähnliche Probleme.

Warum ist das? Es ist, weil übermäßiges Cholesterin in den Arterienwänden gespeichert wird. Wenn Cholesterin sich aufbaut, wird es als Plaque bekannt.

Dieser Prozess wird von Ärzten als Atherosklerose bezeichnet. Plaque kann Arterien verstopfen und es dem Herz schwerer machen, Blut durch den Körper zu pumpen.

Wenn ein Stück Plaque reißt, kann es zu einem Klumpengerinnsel kommen.

Blutgerinnsel verhindern, dass sich Sauerstoff im Körper bewegt, da Sauerstoff im Blut transportiert wird.

Natürlich brauchen Menschen Sauerstoff, um zu überleben. Wir können nicht sehr lange ohne es gehen.

Blutgerinnsel können auch Angina verursachen, eine gefährliche Form von Brustschmerzen.

Darüber hinaus ist Plaque in den Arterien verantwortlich für unzählige Todesfälle und Behinderungen in Form von Herzinfarkten oder Schlaganfällen.

Es ist auch verantwortlich für die Erkrankung der Halsschlagader und periphere arterielle Verschlusskrankheit. [1]

Gesunde Ernährung für hohes Cholesterin

Gesunde Ernährung für hohes Cholesterin

Heutzutage wird Herzkrankheit als eine der Haupttodesursachen in der Welt betrachtet, aber es gibt einige gute Nachrichten.

Eine Diät zur Senkung des hohen Cholesterinspiegels kann viele dieser Krankheiten verhindern.

Während Faktoren wie Zigarettenrauchen, Fettleibigkeit, Diabetes und mangelnde Bewegung zu einem hohen Cholesterinspiegel beitragen können, sagen Wissenschaftler, dass die direkte Ursache eine Diät ist.

Leider sind die meisten Menschen in Bezug auf Ernährung unzureichend ausgebildet.

Infolgedessen folgen Leute allen möglichen modischen Diäten und Gesundheitstrends, von denen viele nichts tun.

Manche können sogar schädlich sein. [2]

Jemand, der plant, auf eine cholesterinreiche Diät zu gehen, mag sich fragen, was es zu essen gibt.

Wenn die Person gewohnt ist, viele tierische Produkte und wenig pflanzliche Nahrungsmittel zu essen, kann er oder sie von einer cholesterinreichen Diätliste profitieren.

Pflanzliche Diäten müssen sich nicht um langweilige Salate drehen.

Eine gesunde Ernährung für hohe Cholesterinwerte sollte sich darauf konzentrieren, welche Lebensmittel zu essen, anstatt nur Lebensmittel zu vermeiden.

Erstellen einer Lebensmittelliste kann sehr hilfreich sein, und Mahlzeiten auf der Liste sind voll von Phytosterinen.

Beste Diät für hohes Cholesterin

Also, was ist die beste Diät für hohes Cholesterin? Da Atherosklerose hauptsächlich durch Ernährung verursacht wird, ist es wichtig, etwas über menschliche Verdauungssysteme zu wissen.

Seltsamerweise entwickeln Fleischfresser wie Löwen und Tiger keine Atherosklerose, egal wie viel Cholesterin oder Fett sie essen.

Atherosklerose entwickelt sich nur bei Pflanzenfressern, die abnorm große Mengen an gesättigtem Fett oder Cholesterin erhalten.

Es mag seltsam erscheinen, wenn man an Menschen als Pflanzenfresser denkt, denn die meisten Menschen essen Fleisch, aber das menschliche Verdauungssystem ist dem eines Hirsches oder Hasen ähnlicher als das eines Hundes oder einer Katze.

Wir haben meistens flache Zähne zum Schleifen der Vegetation, anstatt aller scharfen Zähne, um Fleisch und Knochen zu zerreißen, wie es Wölfe und Haie tun.

Wir haben keine langen Krallen oder Krallen wie Tiger oder Adler.

Schließlich, und vielleicht am wichtigsten, haben wir lange Verdauungswege, eine Eigenschaft, die ausschließlich für Pflanzen mit pflanzenfressenden Essgewohnheiten charakteristisch ist. [2]

Leider gibt es viele falsche Vorstellungen darüber, welche Lebensmittel Cholesterin enthalten und welche nicht.

Wie bereits erwähnt, wird Cholesterin in den Zellen von Tieren gefunden. Das bedeutet, dass alle Arten von Fleisch (einschließlich Fisch) Cholesterin enthalten.

Eier und Milchprodukte enthalten auch Cholesterin, da sie aus tierischen Zellen bestehen.

Jeder hohe Cholesterin-Diät-Plan wird diese Lebensmittel minimieren. Eine Diät, um hohen Cholesterinspiegel zu senken, kann sie vollständig ausschneiden.

Menschen, die auf tierische Produkte verzichten, verbrauchen kein Cholesterin.

Ihre Körper produzieren das Cholesterin, das sie brauchen, und sie nehmen nicht mehr als das auf.

Diät für jemanden mit hohem Cholesterinspiegel

Diät für jemanden mit hohem Cholesterinspiegel

Was ist eine richtige Diät für jemanden, der bereits einen hohen Cholesterinspiegel hat? Es sollte wenig, wenn überhaupt, Cholesterin enthalten und viele Phytosterole haben.

Phytosterole sind nicht die einzige Substanz, die die Absorption von Cholesterin reduziert.

Ihre Diät sollte einige andere gute Eigenschaften wie Faser enthalten.

Lösliche Ballaststoffe sind ein wesentlicher Bestandteil einer Diät für jemanden mit hohem Cholesterinspiegel. [3]

Ballaststoffe werden manchmal als Ballaststoffe bezeichnet. Es ist wichtig für die Gesundheit des Verdauungssystems.

Insbesondere ist lösliche Faser dafür bekannt, Cholesterin zu senken.

Es ist in Lebensmitteln wie gefunden:

  • Äpfel
  • Haferflocken
  • Blaubeeren

Andere Nahrungsmittel, die reich an löslichen Ballaststoffen sind, umfassen:

  • Zitronen
  • Orangen
  • Grapefruits
  • Zitronen
  • Möhren
  • Erbsen
  • Gerste
  • Bohnen

Die Rolle von löslichen Ballaststoffen in der Gesundheit kann nicht unterschätzt werden.

Es ist zwingend erforderlich, wie alle Faser ist.

Ohne Ballaststoffe erleben die Menschen alles von großen Herzproblemen bis hin zu lästigen Darmproblemen wie Verstopfung.

Citrus Verbrauch kann mit all dem wegen der löslichen Faser helfen.

Orangenscheiben sind ein guter Snack für sich.

Sie können auch Haferflocken oder Müsli zum Frühstück hinzugefügt werden, oder in ein Dessert aufgenommen werden.

Es sollte beachtet werden, dass Fruchtsäfte wie Orangensaft und Grapefruitsaft möglicherweise nicht die gleichen Eigenschaften wie die vollen Früchte haben.

Viele Fruchtsäfte sind meist Zucker und Wasser mit sehr wenig Frucht, so dass es am besten ist, sie in ihrer ganzen Form zu essen.

Es gibt auch viele Ergänzungen da draußen; wie FiberSure, für Leute, die nicht genug Faser bekommen, so sollten Leute mit Sorgen mit ihren Ärzten sprechen.

Hohe Cholesterin-Diät-Liste

Hohe Cholesterin-Diät-Liste

Eine cholesterinreiche Diätliste wird hauptsächlich oder vollständig aus pflanzlichen Lebensmitteln bestehen.

Obst, Gemüse, Getreide und Pilze enthalten kein Cholesterin, daher sind sie ein wichtiger Bestandteil jeder Diät, um den Cholesterinspiegel zu senken.

Pflanzliche Diäten, auch vegetarische Diäten genannt, enthalten kein Fleisch.

Vegane Diäten sind eine Untermenge von pflanzlichen Diäten, die einen Schritt weiter gehen und auch den Verzehr von Milchprodukten oder Eiern nicht erlauben.

Forscher haben herausgefunden, dass Menschen, die Fleisch von Landtieren essen, das höchste Cholesterin haben.

Leute, die Landtiere nicht essen, aber das Fleisch von Fischen essen, haben Cholesterin, das etwas niedriger ist.

Lacto-Ovo-Vegetarier haben noch niedrigere Cholesterinwerte, während Veganer die niedrigste Gesamt- und LDL-Cholesterin von allen haben.

Dieselben Forscher empfahlen vegetarische Diäten zur Förderung von Gesundheit und Krankheitsprävention. [4]

Eine Studie über Diäten zur Senkung des hohen Cholesterinspiegels hatte Menschen in zwei Gruppen aufgeteilt.

Eine Gruppe sollte achtzehn Wochen lang vegan essen, während die Kontrollgruppe keine Ernährungsumstellung vornahm.

Am Ende der Studie wurde festgestellt, dass die fettarme vegane Ernährung eine richtige Diät für Menschen mit hohem Cholesterinspiegel ist.

Ihr LDL-Cholesterin fiel signifikant, ebenso ihr Gesamtcholesterin.

Die Kontrollgruppe hatte wenig Verbesserung im Vergleich zu denen auf der cholesterinreichen Kontrolldiät. [5]

Warum ist die beste Diät für hohe Cholesterinwerte auf pflanzlicher Basis? Es gibt zahlreiche bekannte Faktoren und noch mehr Theorien.

Ein Grund könnte sein, dass eine pflanzliche cholesterinreiche Diät den Verzehr von gesättigten Fetten reduziert.

Gesättigte Fette werden hauptsächlich in tierischen Produkten wie Eiern, Milchprodukten und Fleisch gefunden.

Gesättigte Fette verursachen schlechtere LDL-Werte.

Tatsächlich hat eine wissenschaftliche Studie gezeigt, dass der Verzehr größerer Mengen an gesättigtem Fett für nur drei Wochen den Cholesterinspiegel erhöhen kann, was wiederum das Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen erhöht. [6]

Hohe Cholesterin-Diät-Menü

Was sind Phytosterine und warum sind sie essentiell für eine hohe Cholesterin-Diät? Im Gegensatz zu tierischem Cholesterin werden Phytosterole in pflanzlichen Lebensmitteln gefunden.

Sie befinden sich in ihren höchsten Konzentrationen in Samen, Nüssen und Hülsenfrüchten.

Daher sollte eine hohe Cholesterin-Diät-Menü Zutaten wie Nüsse und Erdnüsse (einschließlich Erdnussbutter) wenn möglich enthalten.

Andere cholesterinreiche Diätnahrungsmittel umfassen Pflanzenöle (wie Maisöl), Getreide, Obst und Gemüse.

Alle diese Nahrungsmittel bilden eine gute Diät für hohe Cholesterin-Kontrolle.

In der Tat reduzieren die Phytosterole in Lebensmitteln wie Weizenkeime und Maisöl die Menge an Cholesterin, die vom Körper aufgenommen wird. [7]

Getreide (insbesondere Weizenkeime) haben eine gute Menge an Phytosterolen, aber Getreide mit Milchprodukten zu essen ist nicht gut, weil Milchprodukte voll von Cholesterin sind.

Für Menschen, die ihr Cholesterin senken möchten, ist ein pflanzlicher Ersatz wie Cashew-Milch eine viel bessere Wahl.

Vollkorngetreide ohne Zuckerzusatz sind gesünder als solche mit Zuckerzusatz.

Hafermehl hat neben Weizenkeimen auch einen hohen Anteil an Phytosterolen.

Eine gute Kombination ist, nur einen Löffel Weizenkeime zu ihrem Haferflocken hinzuzufügen und es zusammenzurühren.

Hoher Cholesterin-Diät-Plan

Hoher Cholesterin-Diät-Plan

Insbesondere Mandeln sind eine gute Quelle für Phytosterole und sollten als Teil eines cholesterinreichen Diätplans aufgenommen werden.

Nach wissenschaftlichen Studien können Nüsse wie Mandeln LDL-Cholesterin von drei bis neunzehn Prozent reduzieren.

Mandeln können relativ einfach in Rezepte mit hoher Cholesterin-Diät aufgenommen werden.

Eine gute Möglichkeit, um viele Phytosterine zu bekommen, ist Getreide mit Mandelmilch am Morgen zu essen.

Mandelmilch kann auch in Frucht- und Gemüsesmoothies verwendet werden, um einen milchfreien Eisersatz herzustellen, oder einfach nur als Getränk genossen werden. [8]

Mandeln sind nicht die einzige Baumnuss, die in einer Diät für Leute mit hohem Cholesterin enthalten sein sollte.

Macadamianüsse, Cashewnüsse und Haselnüsse haben viele der Vorteile von Mandeln.

Pflanzliche Milch aus diesen Nüssen kann genauso wie Mandelmilch verwendet werden.

Sie könnten auch in ihrer ganzen gerösteten Form als Snack gegessen werden.

Das gilt auch für Paranüsse, Pistazien, Pekannüsse und Walnüsse.

Alle diese Nüsse haben nachweislich LDL-Cholesterin und Gesamtcholesterin reduziert. [9]

Samen sind kein normaler Bestandteil der Ernährung der meisten Menschen, was eine Schande ist, da sie so reich an Phytosterolen sind.

Sonnenblumenkerne sind in manchen Gegenden ein beliebter Snack.

In China und bestimmten afrikanischen Ländern wird mit Wassermelonensamen gekocht.

Aber in Amerika wird Leuten beigebracht, sie auszuspucken, basierend auf dem falschen Glauben, dass sie giftig oder anderweitig ungesund sind.

Kürbiskerne können in Muffins und Brotlaiben gebacken werden, um einen gesunden Crunch hinzuzufügen.

Hohe Cholesterin-Diät-Rezepte

Hohe Cholesterin-Diät-Rezepte

Abgesehen von den Baumnüssen sollten cholesterinreiche Diät-Rezepte auch andere Lebensmittel enthalten, die reich an Phytosterinen wie Hülsenfrüchten sind.

Hülsenfrüchte werden allgemein Bohnen genannt.

Sie beinhalten:

  • Schwarze Bohnen
  • Kidney-Bohnen
  • Linsen
  • Erbsen
  • Erdnüsse
  • Kichererbsen

Hummus, ein Brotaufstrich aus Kichererbsen, kann in einigen Rezepten als Ersatz für Sauerrahm dienen.

Zum Beispiel enthält eine gebackene Kartoffel, die mit saurer Sahne überstiegen wird, eine bedeutende Menge Cholesterin, während eine gebackene Kartoffel, die mit hummus überstiegen ist, Null Cholesterin, aber viel phytosterols hat.

Hummus kann auch als Aufstrich auf Bagels und anderen Sandwiches als Ersatz für Frischkäse und Mayonnaise verwendet werden.

Es wird auch oft als Gemüse oder Brotdip verwendet.

Erdnüsse sind eine bedeutende Quelle von Nährstoffen in der Welt.

Als eine reiche Quelle von Phytosterolen sind sie ziemlich gesund.

Erdnussbutter-Sandwiches oder Erdnussbutter mit Früchten wie Äpfel oder Bananen sind ein einfaches Frühstück oder Mittagessen.

Erdnüsse und Erdnussbutter können sogar in schmackhafteren Gerichten verwendet werden.

Asiatische und afrikanische Küche machen oft Gerichte wie eine Pfanne mit würziger Erdnusssauce oder einem Erdnussbuttereintopf.

Bohnen und Linsen können in vielen mexikanischen Rezepten wie Tacos und Burritos Rinderhackfleisch ersetzen.

Kombinieren Sie sie mit frischem Gemüse wie Tomaten, Paprika, Salat und Avocados für mehr Phytosterole.

Vielleicht überraschen Tortilla-Chips auch in phytosterols hoch, so kombiniert mit Salsa sind sie gute cholesterinreiche Diät-Lebensmittel.

Hohe Cholesterin-Kontrolldiät

Hohe Cholesterin-Kontrolldiät

Also, was kann ich noch für eine cholesterinreiche Diät tun? Es gibt eine wichtige Antwort: Sojaprotein.

Im Gegensatz zu tierischem Protein hat sich gezeigt, dass Sojaprotein den Cholesterinspiegel senkt.

Es gibt viele Missverständnisse über Sojabohnen und ihre Auswirkungen auf die menschliche Gesundheit.

Einige Leute haben den Eindruck, dass Soja nicht sicher ist, aber es gibt keine Beweise, dass es für Menschen ohne Allergien schädlich ist.

Tatsache ist, dass Soja seit Jahrtausenden in Asien gegessen wird und nachweislich die kardiovaskuläre Gesundheit durch Senkung des Cholesterinspiegels verbessert. [10]

Soja (oder Soja) kann auf viele Arten gegessen werden. Fermentierte Sojaprodukte wie Tofu und Tempeh werden oft als Fleischersatz verwendet.

Tofu kann mit Reis und Gemüse mariniert und gegessen werden.

Es kann auch in Misosuppe gegessen werden. Tofu Scramble ist ein Ersatz für Rührei, das kein Cholesterin enthält, während es aussieht und schmeckt wie das echte Ding.

Sojamilch kann Milchprodukte in einigen Rezepten ersetzen.

Es kommt auch in aromatisierten Sorten und kann Softdrinks in der Ernährung ersetzen.

Edamame (Sojabohnen, die bis zur Unreife geerntet und gekocht werden) ist ein Lieblingsessen in Japan, das oft mit Knoblauch aromatisiert und als Beilage gegessen wird.

Manchmal wird es als salziger Snack zubereitet.

Es fängt an, auf der ganzen Welt populärer als gesundes Essen zu werden.

Diät zu niedrigerem Cholesterin

Bei der Planung einer Diät für jemanden mit hohem Cholesterinspiegel ist es wichtig, frisches Obst nicht zu vergessen.

Frucht hat kein Cholesterin und eine moderate Menge an Phytosterolen.

Um Obst als Teil einer guten Diät zur Senkung des Cholesterinspiegels einzubeziehen, könnten Sie:

  • Verwenden Sie Obstsalate für einen gesünderen Snack, Dessert oder sogar Frühstück.
  • Trauben können in Olivenöl und Salz geworfen werden, dann geröstet.
  • Äpfel können mit Zimt für eine süße Nachspeise pochiert werden.
  • Viele Früchte sind gut ohne Zusätze oder Veränderungen, wie Himbeeren, Pfirsiche, Pflaumen und Bananen.

Eine gesunde Ernährung für hohe Cholesterin-Reduktion umfasst auch mehrere Portionen Gemüse pro Tag.

Die meisten Menschen bekommen nicht genug Gemüse.

Die Leute denken oft, sie sind mild oder nicht genug von einer Mahlzeit allein.

Aber Gemüse muss keine dumme Beilage sein.

Sie können wie Fleisch das Hauptgericht sein.

Einige Beispiele würden beinhalten:

  • Blumenkohlröschen können paniert oder zerschlagen werden und als gesünderer Ersatz für Chicken Nuggets oder Buffalo Wings verwendet werden.
  • Jackfruit kann mit Barbecue-Sauce gekocht werden, um gezogenes Schweinefleisch allein oder in einem Sandwich zu ersetzen.
  • Pilze, obwohl technisch eher ein Pilz als eine Pflanze, enthalten kein Cholesterin und können daher Teil einer gesunden Ernährung für hohe Cholesterinwerte sein. Sie eignen sich zum Ersetzen von Fleischbällchen in Spaghetti-Gerichten.
  • Karotte Hunde sind Hot Dogs mit marinierten Karotten anstelle der üblichen Schweinefleisch oder Rindfleisch.

Was ist die beste Diät für hohes Cholesterin?

Zusammenfassend ist hoher Cholesterinspiegel ein ernstes Gesundheitsproblem, das Herzinfarkte, Schlaganfälle und andere lebensbedrohliche Krankheiten verursachen kann.

Hoher Cholesterinspiegel kann mit einer pflanzlichen Ernährung verhindert werden, die reich an Phytosterolen, löslichen Ballaststoffen und Sojaprotein ist, aber wenig oder kein Cholesterin in der Nahrung enthält.

Um das Beste aus Ihrer cholesterinreichen Ernährung zu erzielen, sollten Sie auch andere Veränderungen des gesunden Lebensstils berücksichtigen.

Die Top 5 Lebensstil ändern, um Ihr Cholesterin zu verbessern, nach MayoClinic, gehören: Erhöhen Sie körperliche Aktivitäten und Bewegung an den meisten Tagen der Woche, mit dem Rauchen aufzuhören, Gewicht zu verlieren, trinken in Maßen und natürlich, essen Herz-gesunde Mahlzeiten. [11]

Hohe Cholesterin-Diät Fragen & AntwortenQ & A

F:

Was nicht zu essen, wenn Sie hohe Cholesterinwerte haben?

EIN:

Einige Lebensmittel zu vermeiden, wenn Sie hohe Cholesterinwerte haben, sind Leber, Margarine, Schalentiere, frittierte Lebensmittel, Käse, Vollmilch oder Milchprodukte, Butter und rotes Fleisch.

F:

Was ist eine gute Cholesterin-Diät?

EIN:

Einige Nahrungsmittel, die Sie in Ihrer Diät einschließen sollten, um zu helfen, Ihr Cholesterin zu senken, schließen Haferflocken und andere hohe Fasernahrungsmittel, Omega 3 Fettsäuren mit ein, die in den Nahrungsmitteln wie Fisch, Avocados, Nüsse, Molkeprotein und Olivenöl gefunden werden können.

F:

Woher weiß ich, ob High Cholesterol Diet für mich geeignet ist?

EIN:

Die Wahl des richtigen Produkts ist die Nr. 1 der Leser von DietSpotlight. Wir empfehlen, jedes Produkt vor dem Kauf auszuprobieren und zu wissen, dass es nahezu unmöglich ist, ein Produkt mit einem Musterangebot zu finden. Aus diesem Grund haben wir unser eigenes Produkt, Burn TS, mit wissenschaftlich abgesicherten Inhaltsstoffen entwickelt.

Klicken Sie hier, um heute eine Probe unseres leistungsstarken Fatburners zu erhalten.

F:

Wie senken Sie LDL?

EIN:

Sie können helfen, Ihre LDL-Werte zu senken, indem Sie Transfette aus Ihrer Ernährung eliminieren, Gewicht verlieren, wenn Sie gerade übergewichtig sind, regelmäßig Sport treiben, ballaststoffreiche Lebensmittel essen, 2 bis 4 Mal pro Woche Fisch essen und Stress abbauen.

F:

Was kann dein Cholesterin erhöhen?

EIN:

Einige Dinge, die zu hoher Cholesterinspiegel führen können, gehören Übergewicht, essen hohe Fett oder frittierte Lebensmittel, zu viel rotes Fleisch, Sahne, Käse, Butter und Margarine verbrauchen.

F:

Welche Lebensmittel sind in der Cholesterinliste hoch?

EIN:

Lebensmittel, die reich an Cholesterin sind, gehören, Käse, Hamburger, Pommes Frites, gebratenes Huhn, Eis, rotes Fleisch, Butter, Margarine, Sahne, sowie Backwaren und viele verarbeitete Lebensmittel.

F:

Gibt es viel Cholesterin in Käse?

EIN:

Es gibt viele verschiedene Arten von Käse mit unterschiedlichen Mengen an Cholesterin. Im Allgemeinen enthalten viele Käse einen hohen Anteil an gesättigten Fetten. Fettarme oder fettfreie Käse haben signifikant weniger gesättigtes Fett pro Portion.

F:

Was ist auf einer cholesterinarmen Diät?

EIN:

Eine cholesterinarme Diät beinhaltet das Essen von Lebensmitteln wie Haferflocken, Haferkleie, brauner Reis und frisches Obst und Gemüse. Sie können auch Vollkornprodukte, Fisch, Hülsenfrüchte, Nüsse und magere Proteine ​​essen. Es wird empfohlen, dass Sie sich auf den Verzehr von Lebensmitteln konzentrieren, die reich an Ballaststoffen sind und wenig gesättigte Fette oder Transfette enthalten.

F:

Welche Lebensmittel zu essen, um Cholesterin schnell zu senken?

EIN:

Lebensmittel mit löslichen Ballaststoffen helfen, die Menge an Cholesterin, die in den Blutkreislauf aufgenommen wird, zu reduzieren. Lebensmittel mit löslichen Ballaststoffen gehören Äpfel, Birnen, Pflaumen, Bohnen, Haferflocken und Gerste.

F:

Ist Garnelen Cholesterin schlecht oder gut?

EIN:

Garnelencholesterin wird nicht wahrscheinlich Ihren Cholesterinspiegel selbst erhöhen, obwohl sie einen höheren Cholesterinspiegel enthalten. Es ist jedoch wichtig zu wissen, wie die Garnelen zubereitet wurden. Vermeiden Sie Garnelen in Butter oder anderen Fetten zu essen.

F:

Ist Eis schlecht für Sie, wenn Sie ein hohes Cholesterin haben?

EIN:

Eiscreme enthält hohe Cholesterinspiegel und sollte vermieden werden, wenn Sie einen hohen Cholesterinspiegel haben.

F:

Welche Lebensmittel zu essen, um Ihr Cholesterin zu senken?

EIN:

Lebensmittel, die Sie in Ihrer Ernährung enthalten sollten, um Ihren Cholesterinspiegel zu senken, sind Haferflocken, ballaststoffreiche Lebensmittel, frisches Obst und Gemüse, Nüsse, Bohnen, Hülsenfrüchte, brauner Reis und Fisch.

F:

Was senkt den Cholesterinspiegel?

EIN:

Einige Ergänzungen, die helfen können, um Cholesterinspiegel zu senken, schließen Fischöl, Gerste, Metamucil, Leinsamen, Grüntee-Extrakt, Artischockenextrakt, Niacin, Pflanzenstanols und Sterole und Soja- und Molkeprotein mit ein.

F:

Wie senken Sie Ihr Cholesterin ohne Medikamente?

EIN:

Wenn Ihr hoher Cholesterinspiegel auf Diät und Bewegung und nicht auf Genetik zurückzuführen ist, können Sie helfen, Ihren Cholesterinspiegel zu verbessern, indem Sie eine ballaststoffreiche und cholesterinarme Kost zu sich nehmen. Sie können auch Ihren Cholesterinspiegel senken, indem Sie regelmäßig Sport treiben und ein gesundes Körpergewicht aufrechterhalten.

F:

Was bewirkt ein hoher Cholesterinspiegel für den Körper?

EIN:

Hoher Cholesterinspiegel verstopft Ihre Arterien und macht sie auch weniger flexibel. Dies kann zu Herzerkrankungen führen und erhöht auch die Chance auf einen Schlaganfall. Ein anderes Ergebnis von hohem Cholesterinspiegel ist die Entwicklung von Gallensteinen, die sehr schmerzhaft sein können.

F:

Welche Art von Fisch ist reich an Cholesterin?

EIN:

Schalentiere enthalten die höchsten Cholesterinwerte.

F:

Ist Mandel gut für Cholesterin?

EIN:

Mandeln enthalten ungesättigte Fette und können tatsächlich helfen, den Cholesterinspiegel zu senken.

F:

Ist Reis gut für die Senkung des Cholesterinspiegels?

EIN:

Essen brauner Reis kann helfen, den Cholesterinspiegel zu senken, weil es eine gute Quelle für Ballaststoffe ist.

F:

Ist Pasta schlecht, wenn Sie einen hohen Cholesterinspiegel haben?

EIN:

Essen Nudeln werden nicht Ihren Cholesterinspiegel erhöhen. Allerdings sind einige Arten von Nudeln besser als andere, wenn es darum geht, Ihnen zu helfen, Ihren Cholesterinspiegel zu senken. Das Essen Vollkornnudeln anstelle von angereicherten Nudeln ist die beste Wahl, weil Vollkornnudeln mehr Ballaststoffe enthalten.

F:

Ist Erdnussbutter gut für Sie, wenn Sie ein hohes Cholesterin haben?

EIN:

Erdnussbutter enthält kein Cholesterin oder Transfette. Essen Erdnussbutter kann sogar helfen, senken Sie Ihr Cholesterin.

F:

Was verursacht ein hohes Cholesterin bei einem Kind?

EIN:

Hoher Cholesterinspiegel bei Kindern ist oft das Ergebnis von Genetik, Ernährung und Fettleibigkeit.

F:

Was ist ein hoher Cholesterinspiegel?

EIN:

Wenn Ihr LDL-Spiegel über 190 liegt, gilt dies als hoher Cholesterinspiegel.

F:

Ist Lachs gut oder schlecht für Cholesterin?

EIN:

Lachs ist gut für Cholesterin, weil es Omega-3-Fettsäuren enthält, die dafür bekannt sind, Triglyzeride zu senken.

F:

Ist das Cholesterin in Shrimps schlecht für dich?

EIN:

Es wurde einmal geglaubt, dass Menschen mit hohem Cholesterinspiegel vermeiden sollten, Garnelen zu essen. Diese Ansichten haben sich jedoch kürzlich geändert. Aufgrund der Omega-3-Fettsäuren, die in Garnelen gefunden werden, ist es jetzt akzeptabel, Garnelen zu essen, selbst wenn Sie einen hohen Cholesterinspiegel haben.

F:

Ist das Cholesterin in Fisch schlecht für dich?

EIN:

Das Cholesterin in Fisch ist nicht schlecht für Sie. Fische enthalten Omega-3-Fettsäuren, die helfen können, den Cholesterinspiegel zu verbessern.

F:

Ist Avocado schlecht für Ihr Cholesterin?

EIN:

Avocados sind nicht schlecht für Ihr Cholesterin. Avocados enthalten Nährstoffe, die helfen können, die Aufnahme von Cholesterin in den Blutkreislauf zu blockieren.

F:

Ist Schweinefilet reich an Cholesterin?

EIN:

Ein Schweinefilet kann 70 Milligramm Cholesterin pro Portion enthalten. Daher würde Schweinefleisch als cholesterinreich angesehen.

F:

Ist Putenfleisch reich an Cholesterin?

EIN:

Die Menge an Cholesterin in Putenfleisch hängt vom Schnitt ab. Eine geröstete, hautlose Putenbrust ist die beste Option, weil es der Schnitt mit der niedrigsten Menge an Cholesterin ist.

F:

Sind Eier gut oder schlecht?

EIN:

Während Eier große Mengen an Cholesterin enthalten, erhöhen sie nicht unbedingt Ihren Cholesterinspiegel. Eier können in Maßen gegessen werden, wenn sie in einer cholesterinarmen Diät enthalten sind.

F:

Was sind die Ursachen für hohe Cholesterinwerte?

EIN:

Hoher Cholesterinspiegel kann das Ergebnis von Diät, Vererbung sowie Übergewicht sein.

F:

Welche Lebensmittel verursachen einen hohen Cholesterinspiegel?

EIN:

Lebensmittel, die zu hohen Cholesterinwerten führen, sind Lebensmittel, die reich an Transfetten, Butter, Vollmilch oder Milchprodukten, rotem Fleisch, frittierten Lebensmitteln, verarbeiteten Lebensmitteln, Käse und Margarine sind.

F:

Welche Lebensmittel zu essen, um Triglyceridspiegel zu senken?

EIN:

Um die Triglyceridspiegel zu senken, ist es wichtig, eine kalorienarme Diät zu essen. Begrenzung von Zucker oder cholesterinreiche Lebensmittel ist auch sehr wichtig. Einige Nahrungsmittel, die in Ihrer Diät enthalten sind, würden Fisch, Spinat und andere cholesterinarme Nahrungsmittel sein.

F:

Welches Essen ist gut, um Cholesterin zu senken?

EIN:

Lebensmittel, die Cholesterin senken helfen gehören Haferflocken, frisches Obst und Gemüse und Lebensmittel, die Omega-3-Fettsäuren haben.

F:

Ist Hähnchenbrust schlecht für Ihr Cholesterin?

EIN:

Hähnchenbrust sind nicht unbedingt schlecht für Ihr Cholesterin, wenn Sie während der Zubereitung gesunde Entscheidungen treffen und es in eine cholesterinarme Ernährung mit geringem Cholesterinwert aufnehmen. Einige Dinge, die Sie tun können, um die Menge an Cholesterin in der Hühnerbrust zu reduzieren, sind überschüssige Haut und Fett zu entfernen und zu vermeiden, zusätzliches Fett während des Kochens hinzuzufügen.