Indisches Gemüse und Früchte, die helfen, Gewicht zu reduzieren

Zwei von drei Erwachsenen in den Vereinigten Staaten sind entweder übergewichtig oder fettleibig, laut dem National Institute of Diabetes und Verdauungs-und Nierenerkrankungen. Das Tragen von Übergewicht erhöht das Risiko von Diabetes, Herzerkrankungen, Osteoarthritis, Lebererkrankungen und bestimmten Krebsarten. Wenn Sie indisches Essen genießen und Sie mit Ihrem Gewicht kämpfen, kann eine Reihe von kalorienarmen, ballaststoffreiche Obst und Gemüse Optionen in jede gesunde Gewichtsabnahme-Plan passen.

Video des Tages

Um Gewicht zu verlieren, müssen Sie ein Kaloriendefizit schaffen, indem Sie weniger Kalorien essen, als Ihr Körper braucht, um sein aktuelles Gewicht zu halten. Der gesunde Weg, dieses Defizit zu erreichen, besteht darin, Ihre Ernährung mit kalorienarmen, nährstoffreichen Lebensmitteln zu füllen, die Sie auffüllen und gleichzeitig Ihre Kalorienzufuhr reduzieren. Gesunde indische Früchte und Gemüse die Basis Ihrer Gewichtverlustdiät zu bilden ist ein guter Weg zu gehen.

Eine 1/2-Tasse Portion gekochtes oder 1 Tasse rohes nicht-stärkehaltiges Gemüse hat durchschnittlich nur 25 Kalorien. Indisches nichtstarkes Gemüse umfasst Papdi, Lauki, Chukandar, Damenfinger, Parwar, Valore, Gratkürbis, Suva Bhaji, Surgavo, Palak, Tarowurzeln und -blätter, Auberginen, Guarvar, Karotten, Mungobohnen, Karela, Greens, Kankoda, Salat und Tomaten .

Stärkehaltige Gemüse sind auch eine gesunde Ergänzung Ihrer Ernährung, aber sie sind kalorienreicher als die nicht-stärkehaltigen Sorten. Ein 1/2-Tasse Portion Mais, 1 Tasse Erbsen und Mais, eine kleine Kartoffel, eine 1/2-Tasse Portion fettarme Kartoffel-Subji oder 1 Tasse Squash enthält jeweils etwa 80 Kalorien pro Portion.

Im Allgemeinen hat eine Portion indischer Früchte 60 Kalorien. Gute Wahl sind ein kleiner Apfel oder Orange, 1/2 Tasse Mango, eine kleine Banane, 17 kleine Trauben, ein Medium Sapota oder Seetaphal, zwei kleine Pflaumen, 1 1/4 Tasse Wassermelone, 1 Tasse Papaya Würfel oder drei Datteln .

Füllen Sie die Hälfte Ihres Tellers mit nicht stärkehaltigem Gemüse, damit Sie mit den wenigsten Kalorien voll sind. Verwenden Sie stärkehaltiges Gemüse anstelle Ihrer üblichen Stärke, wie Reis oder Roti. Statt einer süßen Nachspeise, wie Bhujja oder Handava, beenden Sie Ihre Mahlzeit mit kalorienarmen, natürlich süßen Früchten.

Selbst wenn Sie hauptsächlich gesunde Nahrungsmittel essen, kann das Essen zu vieler Kalorien zur Gewichtszunahme führen. Verfolgen Sie Ihre Aufnahme, um Ihnen zu helfen, innerhalb Ihrer Gewichtverlustkalorien zu bleiben.

LiveStrong Kalorien-Tracker

Abnehmen. Sich großartig fühlen!Ändern Sie Ihr Leben mit MyPlate von LIVESTARK.COM