1600 Kalorie-Diabetiker-Diät-Plan - Diabetes-Wohl - Trusted Nachrichten, Rezepte und Gemeinschaft

1600 Kalorien DiabetikerdiätDer 1600 Kalorien Diabetiker Mahlzeit Plan erklärt. Schauen wir uns an, wie es funktioniert und auch ein Beispielmenü. Mit dieser Diät können Sie gesund essen und sogar abnehmen! Aber zuerst, was genau ist die Diät? Und ist diese Diät für alle?

Wie der Name schon sagt, essen Sie nur 1600 Kalorien pro Tag. Dieser Teil ist sehr geradlinig. Wie Sie vielleicht schon vermutet haben, können Sie nicht nur essen, was Sie wollen. Die richtige Ernährung muss berücksichtigt werden, um den Blutzuckerspiegel aufrecht zu erhalten und genügend Energie zu haben, um sich den ganzen Tag über gut zu fühlen.

Wie wird das gemacht? Die zwei häufigsten Ansätze für einen gesunden Ernährungsplan ist entweder durch den Austausch Diät-Plan oder Kohlenhydrat-Zählung. Beide Pläne sind von der American Diabetes Association genehmigt und befürwortet.

In einer Nussschale unterteilt die Tauschernährung die Nahrung einfach in sechs verschiedene Gruppen (Stärken, Fette, Milchprodukte, Obst, Gemüse, Fleisch und Fleischersatz und Fett). Dann wird basierend auf den Ernährungseigenschaften des Nahrungsmittels (z. B. Kalorien, Kohlenhydrate, Protein und Fette) eine geeignete Portionsgröße für jedes Nahrungsmittel bestimmt, die gleich einem Austauschwert ist.

Jede Portion soll den ungefähren Effekt widerspiegeln, den Nahrung auf Ihren Blutzucker hat. Zum Beispiel hat ein Stück Brot die gleiche Wirkung auf Ihren Blutzuckerspiegel als etwa 6 Saltine Cracker, 1/2 Tasse Karotten, 1 Unze. von magerem Fleisch, usw. Ein Diätetiker wird dann feststellen, wie viele Umhüllungen von jeder Kategorie Sie haben sollten, um eine gesunde Diät sicherzustellen. Ein Beispiel ist unten angegeben.

Die Kohlenhydratzählung ist ähnlich wie bei der Tauschernährung, außer dass sie sich hauptsächlich auf die Kohlenhydrate konzentriert. Warum? Da Kohlenhydrate in der Regel Ihren Blutzucker am stärksten beeinflussen, hilft Ihnen die Überwachung Ihrer Aufnahme, unerwünschte Spitzen in Ihrem Blutzuckerspiegel zu vermeiden.
Manche Leute bevorzugen Kohlenhydrate, weil es einfacher ist, den Überblick über Ihre Ernährung zu behalten, da Sie sich meist darauf konzentrieren, nur eine Nahrungsgruppe im Auge zu behalten. Beide Ansätze betrachten eine Portion Kohlenhydrate als 15 Gramm, etwa 1 Scheibe Brot.

Eine Portion ist ungefähr 60 Kalorien (4 Kalorien pro Gramm). Die 1600-Kalorien-Diät empfiehlt, dass 50% Ihrer Kalorien in Form von Kohlenhydraten oder etwa 13 Portionen Kohlenhydrate sein sollten.

WER IST DIESER DIÄTPLAN?

Das National Institute of Health listet sehr allgemeine Richtlinien für Menschen, die eine 1600 Kalorien Diät folgen möchten.

  • Kleine Frau, gute Übung
  • Kleine oder mittelgroße Frau, die versucht, Gewicht zu verlieren
  • Mittelgroße Frau, wenig Bewegung

Die NIH schlägt vor, dass andere diese Art von Diät befolgen können, daher ist es am besten, Ihren persönlichen Arzt und / oder Ernährungsberater zu konsultieren, um definitiv festzustellen, ob diese Art von Diät für Sie richtig ist.

1600 Kalorienmenü

Ihr Speiseplan hängt von Ihrem individuellen Geschmack und Ihren Vorlieben ab. Es wird auch etwas davon abhängen, ob Sie Carb zählen oder die Austauschdiät verwenden werden. Eine Diabetikerdiät mit 1600 Kalorien wird typischerweise 50 Prozent Kohlenhydrate, 30 Prozent Fett und 20 Prozent Protein enthalten.

Hier ist ein Beispiel, wie diese Diät mit dem Tauschsystem aussehen würde:

 Frühstück Mittagessen Abendessen Snacks (2) Gesamt
Stärken12227
Fleisch12306
Gemüse ist01214
Früchte11103
Milch0.5 0.5 012
Fett01203

Jetzt sehen wir, wie ein Menüplan mit 1600 Kalorien aussieht.

Frühstück Austausch Mittagessen Austausch Abendessen Austausch
1/2 Tasse gekochtes Getreide1 Stärke 1 Tasse RömersalatFrei 3 Unzen Gebackener Schellfisch (Olivenpinsel)3 Fleisch / 1 Fett
1 Tasse Magermilch 1 Milch 1/2 Tasse Karotten 1 Gemüse 1 Tasse brauner Reis2 Stärke
1/4 Tasse Hüttenkäse1 Fleisch1/4 Tasse Tomaten1 Gemüse 1 Tasse gedämpfter Brokkoli2 Gemüse
3/4 Tasse Blaubeeren1 Frucht 1 Tbs. Pinienkerne1 Fett 1 1/3 Tasse Erdbeeren1 Frucht
Kaffee oder TeeFrei2 Unzen. 95% fettfreies Mittagessen2 Fleisch 2 Walnüsse1 Fett
2 Scheiben rot. Kalorienbrot 2 Stärke WasserFrei
Snack 1 Austausch Snack 2 Austausch
15 Trauben 1 Frucht 8 Unzen. Nonfat Plain Joghurt1 Milch
2 Reiskuchen1 Stärke 3 Gingersnaps1 Stärke

Mit diesem Mahlzeitplan sind die Wechsel angemessen, aber die Kalorien sind ungefähre.

IST DAS FÜR SIE RICHTIG?

Wenn Sie in eine der oben genannten Kategorien passen, sprechen Sie mit Ihrem Arzt, um zu sehen, ob er oder sie zustimmt. Während im Kalorien Sinn restriktiv, haben Sie sicherlich eine Menge Auswahl, wenn es darum geht, welche Lebensmittel Sie essen werden.

Bei jeder Diät müssen Sie sich bewusst sein, dass die Diät in einer angemessenen Weise zusammengestellt werden muss, um sicherzustellen, dass Sie die richtige Ernährung erhalten. Sie können nicht nur 1600 Kalorien oder Protein oder 1600 Kalorien Kohlenhydrate essen.

Hoffentlich hat Ihnen dieser Artikel geholfen, zu entscheiden, ob die Diabetikerdiät mit 1600 Kalorien die richtige Wahl für Sie ist.

QUELLE:

Was ich über das Essen wissen muss, NIH.gov (Zugriff Mai 2013)

Von Erich Schultz, Last Mai 2013.

1600 Kalorie-Diabetiker-Diät-Plan - Diabetes-Wohl - Trusted Nachrichten, Rezepte und Gemeinschaft

Diabetes-Mahlzeit-Planung sollte individualisiert und mit der Absicht, Menschen mit Diabetes zu erreichen gute Blutzuckerkontrolle sowie Optimierung der Ernährung, Gewicht zu verlieren, Blutdruck und Cholesterin (falls erforderlich) zu helfen. Abhängig von Ihrem Gewicht, Aktivität und Blutzuckerkontrolle kann Ihr Diätassistent oder zertifizierter Diabetesausbilder eine kalorien- und kohlenhydratkontrollierte Diät empfehlen. Durch die Reduzierung von Kalorien und Kohlenhydraten können Sie Ihre Gesundheit besser verwalten, Ihre Blutzuckerkontrolle verbessern und Ihre Energie steigern. In der Tat, eine aktuelle Studie schlägt vor, dass das Abnehmen tatsächlich helfen kann, Diabetes in Remission zu setzen.

Ein Speiseplan, der eine gute Balance von Kohlenhydrat, Protein und Fett hat

Ausgewogene Mahlzeit Pläne enthalten viel nicht stärkehaltige Gemüse, gute Qualität Kohlenhydrate, wie Vollkornprodukte, stärkehaltige Gemüse, Hülsenfrüchte und ballaststoffreiche Früchte. Sie enthalten auch mageres Protein - wie Huhn, Fisch, Truthahn, mageres Rindfleisch und fettarme Milchprodukte. Darüber hinaus enthält ein ausgewogener Ernährungsplan gesunde Fette wie Olivenöl, Nüsse, Samen und Nussbutter, um nur einige zu nennen.

Wenn Sie angewiesen wurden, einen diabetesfreundlichen Diätplan mit 1600 Kalorien einzuhalten, hat Ihr Arzt Sie hoffentlich dabei unterstützt, Kohlenhydrate zu identifizieren, und Sie über verschiedene Ernährungsoptionen informiert, die Ihnen beim Erreichen Ihrer Ziele helfen können.

Unten finden Sie zusätzliche Optionen, die insgesamt 1600 Kalorien an einem Tag zur Verfügung stellen - beachten Sie, dass jede Mahlzeit aus Kohlenhydraten, Proteinen und Fetten besteht.

Vorschläge umfassen Frühstück, Mittagessen (mit einem Rezeptlink), Abendessen und Imbißideen. Lesen Sie mehr über die Diabetes-Mahlzeitenplanung.

Frühstück

  • Spinat, Ei und Käse Sandwich:
  • 1 gerösteter englischer Muffin (kann eine kleine Vollkornhülle oder eine Scheibe Vollkornbrot ersetzen)
  • 1/2 Tasse sautierten Spinat (mit einem Teelöffel Olivenöl)
  • 1 Rührei plus zwei weiße
  • 1 Scheibe Schweizer Käse (oder 1/4 Tasse geriebener fettarmer Käse)
  • 1 Tasse Honigmelonenwürfel
  • Kaffee mit 1 Teelöffel halb und halb

Mittagessen

  • 1 Portion Erdbeer-Hähnchen-Salat mit Dressing
  • 1 (6-Zoll-Vollkorn) Pita, im Ofen erwärmt
  • 1 1/4 Tasse Erdbeeren, 3/4 Tasse Blaubeeren oder 1 Tasse Himbeeren
  • 8 bis 12 Unzen Eiswasser oder zuckerfreies Getränk

Abendessen

  • 4 Unzen gegrillte mageres Steak (wie Flanke Steak oder gegrilltes Hähnchen, Schweinefleisch oder gebratener Fisch)
  • 1 kleine gebackene Süßkartoffel (ungefähr Größe der Computermaus)
  • 1 Tasse sautierte grüne Bohnen und Pilze (oder ein anderes nicht stärkehaltiges Gemüse der Wahl)
  • 8 bis 12 Unzen Eiswasser oder zuckerfreies Getränk

Snack

  • 1 Esslöffel natürliche Erdnuss-, Mandel- oder Cashew-Butter
  • 1 kleine (4 Unzen) Apfel oder eine andere Art von Obst der Wahl (Hinweis: Vermeiden Sie getrocknete Früchte und Dosenfrüchte in zuckerhaltigen Sirup getränkt)
  • 8 bis 12 Unzen Eiswasser oder zuckerfreies Getränk

Zwei übliche Methoden der Diabetes-Mahlzeitplanung

Die meisten Menschen mit Diabetes können entweder von der Kohlenhydratzählung oder der Plattenmethode profitieren. Für diejenigen Menschen mit Diabetes, die Insulin auf der Grundlage der Menge an Kohlenhydraten verbraucht nehmen, ist die Kohlenhydrat-Zählung sehr wichtig.

Kohlenhydrat-Zählmethode:Diese Methode beinhaltet das Verfolgen der Gramm Kohlenhydrate, die Sie in einer Mahlzeit verbrauchen. Die meisten Diabetes Mahlzeiten Pläne bestehen aus etwa 45 bis 60 Gramm Kohlenhydrate pro Mahlzeit (aber sollte individuell auf den Lebensstil einer Person, Blutzucker, Gewicht, Aktivität, etc. abgestimmt werden). Die Gesamtmenge an Kohlenhydraten, die Sie pro Tag konsumieren sollten, sollte mit Ihrem Arzt oder Ernährungsberater besprochen werden. Bevor Sie diese Diskussion führen, können Sie davon profitieren, eine Essensmeldung zu führen, damit Sie ein grundlegendes Verständnis dafür bekommen, wie viele Kohlenhydrate Sie gerade essen. Darüber hinaus können Sie mit einem Lebensmittelprotokoll Ihre Blutzuckerwerte und Ihr Gewicht kontrollieren und gleichzeitig Ihre Einnahme kontrollieren.

Platten-Methode: Für diejenigen, die Kohlenhydrate nicht zählen können, kann die Platte Methode eine sehr effektive Möglichkeit sein, Ihre Ernährung und Gesundheitsziele zu erfüllen. Diese Methode ist etwas weniger überwältigend als das Hinzufügen von Kohlenhydraten. Unter Verwendung einer Standardplatte in der Größe eines Abendessens soll die Hälfte der Platte nicht stärkehaltiges Gemüse, ein Viertel der Platte kohlenhydratreiches Getreide, wie Vollkorn, Hülsenfrüchte oder stärkehaltiges Gemüse, wie Süßkartoffel, erhalten. Das letzte Viertel der Platte sollte aus magerem Eiweiß bestehen, wie z. B. weißem Hühnerfleisch, Eiern, Fisch, Schalentieren, magerem Rindfleisch, Schweinefleisch oder fettarmem Käse (der Anteil variiert und beträgt normalerweise etwa 4 Unzen).

Was ist mit einer vegetarischen Diät?

Für Menschen mit Typ-2-Diabetes mag die vegetarische Ernährung etwas knifflig erscheinen, da der Ausschluss von tierischen Produkten wie Fleisch, Fisch und Geflügel die Proteinoptionen einschränken kann. Während es angemessen erscheinen mag, eine proteinreichere Diät zu essen, weil sie tendenziell weniger Kohlenhydrate enthält, ist es möglich, eine vegetarische Diät zu essen und ein gesundes Gewicht und eine Blutzuckerkontrolle beizubehalten. Erfahren Sie mehr: Wie man Vegetarier mit Typ-2-Diabetes wird.

Quellen: