5 Gründe, warum Protein ist gut für die Gewichtsabnahme | MeinFitnessPal

Mit der anhaltenden Begeisterung für Low-Carb und Paleo - zwei Diäten, die dafür bekannt sind, eine höhere Proteinzufuhr zu haben - ist die Popularität von Protein hoch. Wie Sie Ihre Gewichtsverlust Reise erleben, könnten Sie fragen, warum dieser Makronährstoff so geschätzt wird. Hier sind 5 Gründe, warum Protein Ihnen helfen kann, Gewicht zu verlieren:

1. IT ERFÜLLT & RETTET KALORIEN

Protein ist wichtig, weil es Ihnen hilft, länger voller zu fühlen. Protein zu verlangsamen verlangsamt die Verdauung macht uns zufriedener und weniger wahrscheinlich, für Sekunden zurückzugehen. Wenn dies im Laufe mehrerer Tage passiert, können Ihre Kalorieneinsparungen bei der Gewichtsabnahme helfen.

2. IT CURBS CARB HIGH und NIEDRIG

Ich weiß nicht wie es dir geht, aber wenn ich einen Zucker hoch auf einen Zucker niedrigen habe, kann ich Essensentscheidungen treffen, die ich später bereue. Die Kombination von Protein mit kohlenhydratreichen Lebensmitteln verlangsamt die Aufnahme von Zucker aus deinem Magen in deinen Blutkreislauf, was dazu beitragen kann, dass dein Blutzucker nicht in die Höhe schießt und zukünftige Heißhunger abwehrt.

3. Sie benötigt mehr von Ihrer Energie

Die "thermische Wirkung von Lebensmitteln" (TEF) ist die Energie, die wir nutzen, um Nahrung in kleine resorbierbare Bestandteile zu zerlegen. Protein hat einen höheren TEF im Vergleich zu Kohlenhydraten und Fett, was bedeutet, dass Sie mehr Kalorien verbrennen, um Protein zu verarbeiten, als die anderen beiden zu verarbeiten.

4. IT-Brennstoffe Fettverbrennung

Es mag überraschend sein, aber es ist eine wissenschaftliche Tatsache, dass Ihr Körper Fett nicht effektiv verbrennen und als Energie verwenden kann, wenn es weder Kohlenhydrat noch Protein hat. Wenn Sie abnehmen, verliert Ihr Körper sowohl Muskeln als auch Fett. Bei diesem Prozess ist es besonders wichtig, dass Sie weiterhin genug Protein in Ihrer Ernährung zu sich nehmen. Mit ausreichendem Protein, das aus Ihrer Nahrung kommt, wird Fett verbrannt, während die kalorienverbrennende Muskelmasse erhalten bleibt.

5. IT fördert Muskelreparatur und Wachstum

Ihr Proteinbedarf steigt vor allem nach intensiven Trainingseinheiten, so dass Ihre Proteinzufuhr an Tagen, an denen Sie Sport treiben, von Vorteil ist. Darüber hinaus, wenn Sie Krafttraining einen Protein-Snack direkt nach einer Trainingseinheit betrachten, wenn der Muskel empfindlich auf Nährstoffe ist, die es verwenden kann, um zu reparieren und zu wachsen.

Eine wichtige Sache zu erkennen ist, mehr Protein zu essen allein wird nicht unbedingt helfen, überschüssiges Gewicht auf eine gesunde Weise zu vergießen. Wenn es in übermäßigen Mengen konsumiert wird, kann es immer noch zu einer Gewichtszunahme führen, ähnlich dem Verzehr überschüssiger Kohlenhydrate oder Fett, und könnte die Nieren über einen langen Zeitraum unnötig belasten.

Aber Sie können Protein auf Ihrer Gewichtverlustreise immer noch einen Kumpel machen, indem Sie genug Protein in Ihrer täglichen Diät erhalten. MyFitnessPal stellt Ihr Protein auf 20% Ihrer Gesamtkalorien ein, was für die durchschnittliche Person ausreichend sein sollte.

Weitere Informationen finden Sie in unserem Essential Guide to Protein und sehen Sie, wie 30 Gramm Protein aussieht.


AuflösungResetSquare
MEHR, UM SIE ZU BEWEGEN

5 Ernährungsberater-Tipps, um das Gewicht zu halten