Warum schmerzen meine Knie, wenn ich anfange, Gewicht zu verlieren?

Gewichtsverlust, nach dem American Council on Exercise, kann erheblich zur Verbesserung Ihrer Gesundheit durch die Senkung Ihres Risikos von Herzerkrankungen, Diabetes und Schlaganfall. Darüber hinaus kann der Verlust von ein paar Pfund Ihr Aussehen verbessern und Ihr Selbstwertgefühl steigern. Während Gewichtsabnahme im Allgemeinen positiv ist, kann es unerwartete Folgen einschließlich Gelenk- oder Knieschmerz geben. Wenn Ihre Knie schmerzen, wenn Sie abnehmen, kann es eine Reihe von Ursachen geben.

Video des Tages

Wenn viele Menschen versuchen, Gewicht zu verlieren, ist das erste, was sie tun, auf die Laufstrecke oder das Laufband zu nehmen, um zusätzliche Kalorien zu verbrennen. Die National Strength and Conditioning Association warnt jedoch davor, dass hochwirksame Übungen wie Laufen und Seilspringen Ihre Gelenke belasten können. Wenn Sie Knieschmerzen im Zusammenhang mit dem Training haben, wechseln Sie zu Übungen mit geringerem Schlagkraft, wie Radfahren oder Gehen in der Steigung.

Während Körperfett oft als ungesund oder unnötig angesehen wird, spielt Fett mehrere wichtige Rollen im Körper. Bei normalem Körperfett wirkt Fett als Polster und natürlicher Stoßdämpfer für Gelenke wie das Knie. Extremer Fettabbau, wie er oft bei Leistungssportlern und Ausdauersportlern beobachtet wird, kann die Fettpolster in den Gelenken reduzieren und die Knie stärker belasten. Wenn Sie bereits schlank sind und anfangen, mehr Fett zu verlieren, werden Sie bemerken, dass Ihre Knie mehr Misshandlungen erleiden, besonders während des Trainings.

Die meisten Menschen wissen, dass ein erfolgreiches Gewichtsverlust-Programm weniger Kalorien verbraucht, als Sie verbrennen. Es ist jedoch immer noch wichtig, sicherzustellen, dass Sie alle Nährstoffe erhalten, die Sie benötigen. Extreme Diäten können zu Mangel an essentiellen Fettsäuren und Antioxidantien führen, die zur Gesundheit der Gelenke beitragen. Konsultieren Sie einen Online-Kalorienrechner, wie ihn der American Council on Exercise zur Verfügung stellt, um sicherzustellen, dass Sie genug Kalorien für Ihr Alter, Gewicht, Größe, Geschlecht und Aktivitätsniveau zu sich nehmen. Essen Sie eine ausgewogene, nährstoffreiche, ballaststoffreiche Ernährung, die die gesunden Fette enthält, die Sie für starke Gelenke brauchen.

Übung, besonders wenn Sie vorher sesshaft waren, kann muskuläre Ungleichgewichte um das Knie verursachen oder verstärken. Ein Ungleichgewicht zwischen Quadrizeps und Oberschenkel kann das Kniegelenk belasten. Indem Sie Ihre Quads und Beinbeuger sowohl vor als auch nach dem Training dehnen, können Sie Ihre Knie gesund und schmerzfrei halten.

LiveStrong Kalorien-Tracker

Abnehmen. Sich großartig fühlen!Ändern Sie Ihr Leben mit MyPlate von LIVESTARK.COM