Was ist ein Immunglobulintest?

Dieser Test überprüft die Menge bestimmter Antikörper, die Immunglobuline in Ihrem Körper genannt werden.

Antikörper sind Proteine, die Ihre Immunzellen zur Abwehr von Bakterien, Viren und anderen schädlichen Eindringlingen produzieren. Der Immunglobulintest kann zeigen, ob ein Problem mit Ihrem Immunsystem vorliegt.

Einige Bedingungen verursachen, dass Ihr Körper zu viele oder zu wenige Immunglobuline bildet.

Wenn Sie zu wenige Immunglobuline in Ihrem Blut haben, besteht eine größere Chance auf Infektionen. Zu viele können bedeuten, dass Sie Allergien oder ein überaktives Immunsystem haben.

Arten von Immunglobulin

Ihr Körper macht ein paar verschiedene Arten von Immunglobulin-Antikörpern, einschließlich dieser:

Immunglobulin A: IgA-Antikörper finden sich in den Schleimhäuten von Lunge, Nasennebenhöhlen, Magen und Darm. Sie sind auch in Flüssigkeiten, die diese Membranen produzieren, wie Speichel und Tränen, sowie im Blut.

Immunglobulin G: IgG ist die häufigste Art von Antikörpern in Ihrem Blut und anderen Körperflüssigkeiten. Diese Antikörper schützen Sie vor Infektionen, indem Sie sich "merken", welche Keime Sie schon einmal ausgesetzt waren.

Wenn diese Keime zurückkommen, kann Ihr Immunsystem sie angreifen. Ihr Arzt kann auf IgG testen, um herauszufinden, ob Sie sich mit bestimmten Arten von Bakterien oder Viren infiziert haben.

Immunglobulin M: Ihr Körper produziert IgM-Antikörper, wenn Sie sich zum ersten Mal mit neuen Bakterien oder anderen Keimen infizieren.

Sie sind die erste Verteidigungslinie Ihres Körpers gegen Infektionen. Wenn Ihr Körper einen Eindringling wahrnimmt, wird Ihr IgM-Level für eine kurze Zeit steigen. Es wird dann beginnen zu fallen, wenn Ihr IgG-Level beginnt und erhöht, um Sie langfristig zu schützen.

Immunglobulin E: Ihr Körper bildet IgE-Antikörper, wenn er auf nicht schädliche Substanzen wie Pollen oder Tierhaare überreagiert. Ihr Arzt wird wahrscheinlich Ihre IgE-Spiegel messen, wenn Sie einen Bluttest haben, um auf Allergien zu prüfen.

Warum Sie diesen Test benötigen könnten

Ihr Arzt kann einen Immunglobulintest anordnen, wenn Sie viele Infektionen haben - insbesondere Infektionen der Nebenhöhlen, der Lunge, des Magens oder des Darms.

Sie kann den Test auch bestellen, wenn Sie:

Fortsetzung

Wie der Test durchgeführt wird

Ärzte messen oft IgA, IgG und IgM zusammen, um eine Momentaufnahme Ihrer Immunfunktion zu erhalten. Ein Labortechniker nimmt normalerweise eine Probe Ihres Blutes, indem er eine Nadel in eine Vene in Ihrem Arm einführt. Das Blut sammelt sich in einer Tube oder einem Fläschchen.

Ein anderer Weg, um diesen Test zu machen, ist mit einer Probe von, was Liquor genannt wird (Liquor cerebrospinalis).

CSF umgibt das Gehirn und das Rückenmark. Der Arzt wird eine Probe dieser Flüssigkeit mit einer Lumbalpunktion (oft als "Lumbalpunktion" bezeichnet) einnehmen.

Dazu gehen Sie in eine ambulante Einrichtung oder ein Krankenhaus. Ein Techniker wird Ihnen einen Schuss in den Rücken geben, um Schmerzen zu lindern.

Du wirst wahrscheinlich auf deiner Seite liegen, wenn deine Knie an deine Brust gezogen sind, oder du sitzt auf einem Tisch. Der Techniker führt eine Hohlnadel zwischen zwei Wirbeln in der unteren Wirbelsäule ein und entfernt eine kleine Menge Flüssigkeit, so dass er getestet werden kann.

Was bedeuten meine Ergebnisse?

Die Probe wird zum Testen an ein Labor gesendet. Dies könnte einige Tage dauern.

Abhängig von Ihren Ergebnissen muss der Arzt möglicherweise weitere Tests durchführen, z.

Wenn Ihr Immunglobulinspiegel hoch ist, kann dies folgende Ursachen haben:

Niedrige Konzentrationen von Immunglobulinen bedeuten, dass Ihr Immunsystem nicht so gut funktioniert, wie es sollte. Dies kann verursacht werden durch:

Nur weil Ihr Immunglobulinspiegel hoch oder niedrig ist, bedeutet das nicht, dass Sie eine dieser Bedingungen haben.

Der Test einer Person kann sich je nach der Methode unterscheiden, mit der das Labor die Ergebnisse überprüft. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt über Ihre Testergebnisse und finden Sie heraus, was Sie als nächstes tun sollten.

Quellen

QUELLEN:

American Association for Clinical Chemistry: "Quantitative Immunglobuline: Auf einen Blick" "Quantitative Immunglobuline: Testprobe", "Quantitative Immunglobuline: Der Test".

Mayo Clinic: "Lumbalpunktion (Lumbalpunktion): Was Sie erwarten können."

Nemours Foundation: "Bluttest: Immunglobuline (IgA, IgG, IgM)."

Pagana, Kathleen Deska. Mosbys Diagnose- und Labortest-Referenz, 2016.

Universität von Rochester Medical Center: "Quantitative Immunglobuline."

© 2017 WebMD, LLC. Alle Rechte vorbehalten.