15 Lebensmittel reich an Protein

Nahrungsprotein ist unglaublich wichtig. Das Protein ist einer der Grundbausteine ​​allen Lebens, und jede einzelne Zelle in deinem Körper benutzt es. Ein Protein besteht aus Aminosäureketten, und wenn Sie nicht genug davon in Ihre Ernährung aufnehmen, haben Ihre Zellen Probleme bei der Reparatur und Regeneration.

Während es wichtig ist, dass jeder genug Protein in seiner Ernährung zu sich nimmt, ist es besonders wichtig sicherzustellen, dass die Ernährung eines Kindes viel Protein enthält. Dies ist notwendig aufgrund des konstanten Wachstums in jungen Körpern.

Die drei Aminosäuren, die in Proteinen gefunden werden, umfassen essentielle Aminosäuren, nicht-essentielle Aminosäuren und konditionelle Aminosäuren. Conditionals werden benötigt, wenn Sie krank sind, nicht essentielle vom Körper aus essentiellen Säuren hergestellt werden, und essentielle Aminosäuren können nicht vom Körper gemacht werden und müssen in Ihrer Ernährung konsumiert werden. Also, wenn Sie mehr Protein essen wollen, werfen Sie einen Blick auf diese 15 Lebensmittel mit hohem Proteingehalt!

1. Tofu

Du hättest vielleicht nie daran gedacht, Tofu in deine Ernährung aufzunehmen, aber du musst wirklich kein Vegetarier sein, um es genießen zu können. Dies ist ein Lebensmittel aus Sojabohnen und obwohl es oft als Fleischersatz verwendet wird, ist es eine erstaunliche Proteinquelle und kann mit einer Vielzahl von Gewürzen gekocht werden, um fleischlose, proteinreiche Gerichte zu kreieren.

Viele Menschen ergänzen ihre Fleischaufnahme gern mit Tofu, um Muskeln aufzubauen und aufzubauen, und das ist eine großartige Idee. Eine 100g Portion Tofu liefert 15% Ihres täglichen Proteinbedarfs. Nicht nur das, aber es gibt Ihnen 35% Ihrer täglichen Kalziumaufnahme.

1 2 3 4 ... 21 22 Weiter

15 Lebensmittel reich an Protein

Die 10 besten Lebensmittel in Protein

Protein ist ein Makronährstoff, der für das richtige Wachstum und die Funktion des menschlichen Körpers notwendig ist. Ein Proteinmangel führt im Allgemeinen zu Muskelschwund und Funktionsstörungen des menschlichen Körpers.

Diejenigen, die Muskeln aufbauen möchten, könnten von einer erhöhten Proteinzufuhr profitieren, aber sie sollten sich der Risiken bewusst sein. Überschüssiges Protein kann Leber und Nieren belasten und das Krebsrisiko erhöhen, insbesondere bei Proteinen aus tierischen Quellen.

Wie viel Protein brauchen Sie?

Die empfohlene tägliche Proteinzufuhr beträgt für die meisten Erwachsenen zwischen 46 und 56 Gramm, wobei schwangere und stillende Frauen bis zu 72 Gramm Protein pro Tag benötigen. Sportler oder andere Menschen, die Muskelmasse aufbauen möchten, möchten vielleicht auch mehr Protein zu sich nehmen. Der tägliche Wert (% DV) für Protein wird auf 50 Gramm pro Tag festgelegt, diese Zahl soll helfen, Lebensmittel zu vergleichen und ist eine allgemeine Zahl, die für die meisten Menschen funktioniert.

Zu den gesunden proteinreichen Lebensmitteln gehören mageres Huhn, mageres Schweinefleisch, Fisch, mageres Rindfleisch, Tofu, Bohnen, Linsen, fettarmer Joghurt, Milch, Käse, Samen, Nüsse und Eier.

Unten ist eine Liste von gesunden Proteinnahrungsmitteln sortiert nach gängiger Portionsgröße, verwenden Sie die Proteinnährstoffklassifizierung, um nach 100 Gramm oder 200 Kalorien Portionsgrößen zu sortieren. Weitere Informationen finden Sie in den Listen mit vegetarischem Protein, proteinreichen Früchten und proteinreichem Gemüse.