Wie man 20 Pfund in 2 Wochen verliert

Reader genehmigt

Wie man 20 Pfund in 2 Wochen verliert

4 Teile: Ändern, was Sie essenÄndern Sie, wie Sie essen, Ihren Lebensstil ändernSample DiätpläneCommunity Q & A

Es ist extrem schwierig, 20 Pfund in zwei kurzen Wochen zu verlieren, und so schnell das Gewicht zu verlieren, ist oft nicht sicher. Chirurgie und Gewichtsverlust Pillen gehören zu den Möglichkeiten, die viele Menschen verwenden, um eine so große Menge an Gewicht so schnell fallen lassen, aber Änderungen an Ihrer Ernährung und Lebensstil kann mit Ihren Zielen Gewichtsverlust helfen und ist eine gesündere langfristige Option, wenn richtig gemacht . Es ist wichtig zu beachten, dass eine Diät, die so viel Gewicht abbaut, sehr unkonventionell ist, und Sie sollten Ihre Pläne mit einem Arzt besprechen, bevor Sie fortfahren.

Schritte

Teil 1
Was du isst

  1. 1
    Wechseln Sie zum Trinken nur Wasser. Wasser spült Ihr System aus und entfernt unnötige Giftstoffe, wodurch es leichter wird, Gewicht zu verlieren. Darüber hinaus ist Wasser kalorienfrei und daher eine viel bessere Wahl als zuckerhaltige Getränke. In der Tat, wenn Sie sich auf nur Wasser beschränken können, erhöhen sich Ihre Chancen, das Gewicht zu verlieren. Wenn Sie von Zeit zu Zeit etwas Geschmackvolles brauchen, wählen Sie ungesüßten Tee.
    • Dies sollte 24/7 sein, außer direkt vor dem Training. Dann können Sie eine Tasse schwarzen Kaffee (oder mit einem Spritzer Magermilch) tuckern. Die Koffein-Explosion soll dir einen Kick geben, damit du etwas härter trainierst.[1]
    • Es stellt sich heraus, dass Trinkwasser auch Ihren Stoffwechsel ankurbeln kann, zusätzlich dazu, dass Sie sich satt fühlen. Neuere Studien zeigen, dass das Trinken von zwei Gläsern kaltem Wasser den Stoffwechsel für 15-20 Minuten um etwa 40% steigern kann. Teilnehmer an diesen Gewichtsverlust Studien Berichten zufolge 15 Pfund in drei Monaten verloren, vor allem durch Trinken von Wasser.[2]
  2. 2
    Schneide Junk Food von deiner Diät ab. Schneide es komplett aus. Jemand, der eine Standarddiät einnimmt, kann es sich normalerweise leisten, einmal oder zweimal ohne große Auswirkungen auf den Junk-Food-Wagen zu fallen. Für extremere, kurzfristige Gewichtsverlust Ziele (wie diese), Junk-Food muss jedoch vollständig vermieden werden.
    • Bleiben Sie weg von fettigen Lebensmitteln sowie solche mit einem hohen Zuckergehalt. Alles, was zerschlagen, gebraten, mit Schokolade überzogen, abgepackt oder beladen und mit Zucker konserviert ist, ist ein No-Go.
    • Achten Sie darauf, Ihre Etiketten zu lesen. Selbst Dinge wie Joghurt und Müsliriegel können Kraftpakete von Zucker sein. Während viele Leute diese als gesund betrachten, sind sie es tatsächlich nicht.
  3. 3
    Schneide die weißen Kohlenhydrate aus. Alles von Pasta bis Kekse ist voll von einfachen Kohlenhydraten, die eigentlich Zucker verkleidet sind. Diese kleinen Schurken erhöhen unseren Insulinspiegel, erhöhen unsere Fettspeicher und erhöhen letztendlich unser Körpergewicht. Um die Spitze abzusenken, schneiden Sie die verarbeiteten Kohlenhydrate - das heißt weißer Reis, Brot und Kartoffeln, zusätzlich zu Keksen, Kuchen, Donuts, Chips, Brezeln und Eis.[3]
    • Sie können besser Kohlenhydrate im Allgemeinen schneiden. Let's face it: 20 Pfund in 2 Wochen ist eine große Aufgabe. Um Ihren Körper in Ketose zu bringen, wo er von Ihren Fettreserven und nicht von Ihren Glykogenvorräten füttert (weil diese aufgebraucht sind), müssen Sie ganz oder gar keine Kohlenhydrate zu sich nehmen. Zusätzlich zu keinen Süßigkeiten müssen Sie stärkehaltiges Gemüse (Kartoffeln, Kürbis, Karotten), Vollkornprodukte (einschließlich Quinoa und brauner Reis) und zuckerhaltige Früchte wie Bananen, Orangen und Äpfel schneiden.
    • Außerdem macht hungrig die Versuchung, deinen alten Angewohnheiten um so mächtiger zu werden. Konsequent essen gut für dich, gesunde Lebensmittel hält die anderen Heißhunger in Schach. Wenn Sie satt sind, treffen Sie bessere Entscheidungen.
  4. 4
    Munch auf "negative Kalorien" Lebensmittel.[4] Ob Negativkalorien wirklich negativ sind oder nicht, steht zur Debatte. Wie die Theorie sagt, nehmen einige Lebensmittel so viel Energie zu verdauen, dass das Essen sie tatsächlich mehr Kalorien verbrennt, als die Nahrungsmittel enthalten. Selbst wenn Sie Kalorien nicht verbrennen, die diese Nahrungsmittel essen, gewinnen Sie nicht viele Kalorien von ihnen, auch nicht.
    • In der Art von Gemüse essen Sie mehr Spargel, Rote Beete, Brokkoli, Kohl, Blumenkohl, Sellerie, Gurke, Knoblauch, grüne Bohnen, Salat, Zwiebeln, Radieschen, Spinat, Rüben und Zucchini.
    • Wie für Früchte, tendieren in Richtung Blaubeeren, Melone, Preiselbeeren, Grapefruit, Honigtau, Zitronen, Limonen, Orangen, Mangos, Papayas, Himbeeren, Erdbeeren, Tomaten, Mandarinen und Wassermelonen.
  5. 5
    Wählen Sie schlankere Proteine ​​und laden Sie Gemüse auf. Anstelle von Rind- und Schweinefleisch sollten Sie sich für mageres Fleisch wie Hühnchen oder Fisch entscheiden. Der Verzehr von Fisch ist besonders hilfreich, weil die Fettsäuren in Fisch Ihrem Körper die wohltuenden Öle geben, die er benötigt, und den Verbrauch von fettigen oder fettenden Nahrungsmitteln unterbinden können.[5]
    • Und was Gemüse anbetrifft, gehen Sie dafür. Frühstück, Mittag- und Abendessen - stapeln Sie sie an. Sie sind nahrhaft, in der Regel nicht voll von Kalorien oder Zucker (wieder keine Kartoffeln) und halten Sie satt. Sie sind der kürzeste Weg, um Gewicht zu verlieren.
  6. 6
    Betrachten Sie eine Modediät sehr sorgfältig. Tatsache ist, dass kurzfristig Diäten funktionieren können. Wenn du sehr schnell abnehmen möchtest und es dir egal ist, ob du es zurückerhältst, dann könnte eine Modediät für dich in dieser Situation in Ordnung sein. Erkenne einfach, dass sie im Allgemeinen nicht gesund sind und ihre Wirkung nicht lange anhält.
    • Eine der häufigsten Diäten derzeit ist Entsaften. Ein anderer Anwärter ist die Master Cleanse Diät - beide sind flüssige Diäten. Diese bieten schnelle Ergebnisse, sind jedoch schwer einzuhalten und sind nicht ratsam, lange zu bleiben.Wenn Sie verzweifelt sind, schauen Sie in sie, aber nehmen Sie ihren Rat mit einem Körnchen Salz.
Ergebnis
0 / 0

Teil 1 Quiz

Was ist ein gutes Beispiel für ein kalorienarmes Essen?

Versuch es noch einmal! Pasta enthält viele "weiße Kohlenhydrate", die eigentlich Zucker verkleidet sind. Neben Pasta sollten Sie auch Weißbrot, Reis und Kartoffeln ausschneiden, um in 2 Wochen möglichst viel Gewicht zu verlieren! Versuchen Sie eine andere Antwort ...

Nee! Idealerweise sollten Sie alle Junk Food ausschneiden, während Sie versuchen, Gewicht zu verlieren. Insbesondere Kekse sollten wegen der überwältigenden Zuckermengen, die sie enthalten, vermieden werden. Es gibt eine bessere Option da draußen!

Richtig! Gemüse wie Gurken, Brokkoli und Spargel benötigen eigentlich so viel Energie, dass sie mehr Kalorien verbrauchen, als sie enthalten. Dies macht sie zu ausgezeichneten Lebensmitteln zu essen, während Sie versuchen, Gewicht zu verlieren. Lesen Sie weiter für eine weitere Quizfrage.

Nicht ganz! Überraschenderweise kann sogar Naturjoghurt versteckte Mengen von Zucker haben, die Ihren Gewichtsverlust Bemühungen behindern können. Wähle eine andere Antwort!

Teil 2
Ändern, wie Sie essen

  1. 1
    Achten Sie darauf, immer noch alle Ihre Mahlzeiten zu essen. Während Sie vielleicht versucht sind, das Frühstück auszulassen oder einen Tag mit Fasten zu verbringen, sollten Sie dem Drang widerstehen, dies zu tun. Längeres Fasten kann zu Muskelschwund und anderen Gesundheitsproblemen führen, aber es kann Ihrem Körper auch das Abnehmen erschweren. Wenn der menschliche Körper nicht genügend Nahrung erhält, beginnt er automatisch Kalorien zu sparen, indem er sie langsamer verbrennt. Sie können nach den ersten Tagen erhebliche Gewichtsabnahme erleben, aber am Ende der zwei Wochen werden Sie wahrscheinlich einen guten Teil davon zurück gewinnen.[6]
    • Die Ausnahme ist, wenn Sie sich in einem hochregulierten intermittierenden Fastenplan befinden. Dies ist, wo Sie nicht irgendwo von acht bis vierundzwanzig Stunden essen und danach geplante Mengen an Kalorien (oft mehr) danach essen.[7] Während dies wirksam sein kann, tun Sie dies nur mit der Zustimmung Ihres Arztes. Wenn Sie es nicht richtig machen, könnten Sie tatsächlich die Tendenz Ihres Körpers erhöhen, Fett zu speichern.[8]
  2. 2
    Nach einer bestimmten Tageszeit nicht essen. Viele Leute finden Erfolg mit einem zeitlich abgestimmten Plan. Das heißt, sie entscheiden, dass sie Gewohnheit Nach einer gewissen Zeit essen, normalerweise zwischen 19 und 20 Uhr. Essen in der Nacht ist in der Regel das Schlimmste für die meisten Menschen, da der Fernseher läuft und auch Freunde regelmäßig kauen. Das kann emotional schwierig sein, aber es kann sich auszahlen.
    • Sie müssen möglicherweise mit sich selbst vernünftig sein. Halten Sie diese Regel für nur fünf oder sechs Tage außerhalb der Woche ein. Gönn dir etwas Spielraum, um mit Freunden auszugehen - aber das bedeutet nicht, dass du verrückt werden kannst. Bleib bei einem Glas Rotwein und ein paar Bissen - iss nicht das ganze Buffet.
  3. 3
    Budget deine Kalorien. Die Idee, dass es nur um Kalorien geht, wird langsam zur alten Schule. Tatsache ist, dass jeder Körper anders ist und nicht alle Kalorien gleich sind. Außerdem ist das Zählen von Kalorien nervig. Davon abgesehen sind sie gut Allgemeines Richtlinie. Für die Zwecke dieser Diät, budget deine Kalorien während des Tages. Wenn du es wirklich, wirklich toll gemacht hast, nimm das Stück dunkle Schokolade oder die extra halbe Hühnerbrust. Geh nicht über Bord, sondern halte dich davon ab, dich zu berauben.
    • Sie sollten die Kalorien, die Sie verbrennen, mit den Kalorien ausgleichen, die Sie verbrauchen. Mit anderen Worten, je mehr Sie trainieren, desto mehr können Sie essen. Gewichtsverlust tritt in der Regel auf, wenn Sie mehr Kalorien verbrennen, als Sie verbrauchen. Im Durchschnitt (wieder im Durchschnitt) muss eine Person 3.500 Kalorien mehr verbrennen, als sie verbraucht, um 1 Pfund (450 g) zu verlieren.[9] Um in zwei Wochen 20 Pfund (9 kg) zu verlieren, müssen Sie jeden Tag etwas weniger als 1,65 kg verlieren. Das bedeutet, dass Sie mehr als 5.000 Kalorien mehr verbrennen, als Sie jeden Tag verbrauchen. Ja, ein sehr, sehr große Bestellung.
  4. 4
    Master-Portionskontrolle. Es geht nicht nur darum Was du isst, es geht auch darum wie viel du isst. Selbst die gesündesten Lebensmittel müssen in Maßen gegessen werden. Beginnen Sie mit kleineren Tellern und kleineren Essutensilien und gehen Sie nicht für Sekunden zurück. Halten Sie sich an die Portionsgrößen, die auf den Nährwertkennzeichnungen angegeben sind, und lesen Sie alles nach, worüber Sie sich nicht sicher sind.
    • Snacking ist, wo Teil Kontrolle wird zweifelhaft. Um zu vermeiden, dass eine Handvoll Nüsse in die gesamte Tasche mündet, messen Sie Ihre Snacks vorher ab. Dann, wenn du hungrig bist, schnappst du dir eine kleine Tüte oder einen Behälter, der die richtige Portionsgröße hat, und das ist es. Du weißt genau, wie viel du isst.
  5. 5
    Überlegen Sie, ob Sie eine Schummelsitzung haben. Intermittierendes Fasten und Kalorienkreislauf wird immer beliebter. Diese Praktiken behaupten, dass manchmal eine Menge Kalorien eine gute Sache ist, da es Ihren Körper davon abhält, zu regulieren (wo Sie aufhören, Kalorien zu verbrennen). Denken Sie eine Woche lang an Ihre Ernährung, damit Sie Ihre Ernährung auf dem richtigen Weg halten können.[10]
    • Wenn diese Diät länger dauern würde, möchten Sie vielleicht einen ganzen Tag dem Essen widmen. Essen was immer du willst. Es kann jedoch am besten sein, sich während dieser vierzehn Tage auf eine oder zwei Stunden zu beschränken. Also für 60 Minuten einen Tag diese Woche in die Stadt gehen. Aber darüber hinaus müssen Sie zu Ihrem Plan zurückkehren.
  6. 6
    Essen Sie öfter. Achten Sie darauf, dieses dritte Wort zu lesen - essen Sie mehr häufig, nicht essen Mehr. Stellen Sie sich folgendes vor: Wenn Sie nur 5 Stück Sellerie haben, können Sie an einem Tag essen (nicht empfohlen; nur ein Beispiel), Sie wollen nicht alle zum Frühstück essen. Du willst sie aussperren, um nicht hungrig zu sein. In diesem Sinne isst du in diesen zwei Wochen wahrscheinlich auch nicht viel. Also iss weniger, aber esse weniger Mehr häufig. Es wird deinen Magen davon abhalten, zu denken, dass er hungrig ist.
    • Viele gesunde Diäten befürworten das Naschen und das aus gutem Grund - es hält den Stoffwechsel hoch und es verhindert, dass Sie sich später verschlingen. Machen Sie Ihre Mahlzeiten kleiner, so dass Sie ein paar zusätzliche Kalorien für Snack-Zeit hinzufügen können. In zwei Wochen werden Ihnen Ihr Körper und Ihre Motivation dafür danken.
Ergebnis
0 / 0

Teil 2 Quiz

Warum wird gelegentliches Naschen während einer Diät empfohlen?

Ja! Regelmäßige Snacks während des Tages können dazu beitragen, den Stoffwechsel (sowie Ihren Hunger) in Schach zu halten, was bedeutet, dass Sie nicht versucht sind, sich während der regulären Mahlzeiten zu verschlingen. Lesen Sie weiter für eine weitere Quizfrage.

Nicht ganz! Die gelegentliche "Cheat" -Sitzung kann eine unterhaltsame Art sein, sich selbst während einer Diät zu behandeln, aber Sie sollten während jeder Snack-Pause keine "Cheat" -Futter essen. Versuchen Sie eine andere Antwort ...

Versuch es noch einmal! Selbst wenn Sie auf Diät sind, sollten Sie versuchen, alle 3 täglichen Standardmahlzeiten zu essen: Frühstück, Mittagessen und Abendessen. Snacking sollte nicht verwendet werden, um diese Mahlzeiten zu ersetzen. Das Essen von 3 Standardmahlzeiten pro Tag ist auch ein wichtiger Teil, um den Stoffwechsel reguliert zu halten. Es gibt eine bessere Option da draußen!

Teil 3
Ändern Sie Ihren Lebensstil

  1. 1
    Fang an zu kochen. Die einzige Möglichkeit, jeden Nährstoff und jede Kalorien, die in Ihren Körper gelangen, wirklich zu kontrollieren, ist, für sich selbst zu kochen. Obwohl heutzutage jedes Restaurant gesündere Optionen hat, können Sie nie sicher sein, was in diesem Salatdressing ist oder welche Art von Öl sie für ihr Gemüse verwenden. Sie werden besser kochen für sich selbst und in der Lage sein, die volle Kontrolle über jeden Bissen, den Sie aufnehmen.
    • Auf diese Weise können Sie gesündere Öle, wie Olivenöl, weniger Butter, weniger Zucker, weniger Salz (ein großer Übeltäter, wenn es zu Blähungen kommt) verwenden und auch Ihre Portionsgrößen kontrollieren. Und was ist noch besser? Es dehnt deinen Geldbeutel auch weiter aus.
  2. 2
    Behalte deinen Ess- und Bewegungsablauf im Auge. Wenn dies eine permanente Änderung des Lebensstils wäre, könnte die Verfolgung demotivierend sein. Aber da dies nur für 14 Tage ist, ist es völlig machbar. Wenn du den Überblick behältst, kannst du sehen, wo du wahrscheinlich aufpoppen wirst, wo du einen kleinen Spielraum hast und dir helfen, all deinen Fortschritt zu sehen - ein großartiges Gefühl. Es ist ein Beweis für eine gute Arbeit.
    • Dies kann mit einer alten Schule Stift und Papier wie mit einem Ernährungstagebuch getan werden, oder Sie könnten technologisch und laden Sie eine der Fülle von Gewichtsverlust-Apps zur Verfügung. Viele helfen Ihnen, Kalorien, Kohlenhydrate, Fette und Eiweiß zu zählen und berücksichtigen auch Bewegung.
  3. 3
    Sich verpflichten. Es klingt offensichtlich, aber eines der wichtigsten Dinge, die Sie tun können, um Gewicht-Verlust-Erfolg zu garantieren, ist, sich auf Ihr Ziel zu verpflichten. Dies ist besonders wichtig für eine kurzfristige Ernährung wie diese. Sie können es sich nicht leisten, einen "Aus" -Tag zu haben, wenn Sie Ihre Diät oder Ihr Bewegungsprogramm nicht ausüben. Sobald Sie sich für diesen Weg entschieden haben, müssen Sie sich dafür einsetzen, ihn zu durchschauen.
    • Es wird einfacher sein, wenn du anderen Leuten von deinem Plan erzählst oder wenn du andere Leute hast, die es mit dir machen. Sie können dich zur Rechenschaft ziehen, du kannst dich gesund ernähren und gemeinsam trainieren, und du kannst dich auch darüber beschweren.
  4. 4
    Erhalten Sie jeden Tag mehrere Stunden mäßigen bis kräftigen Trainings.[11] Der beste Weg, um Kalorien zu verbrennen, ist durch Übung. Wenn Ihr Körper bereits mit gemäßigter körperlicher Aktivität vertraut ist, können Sie die Dinge vielleicht etwas steigern, indem Sie während des Tages moderate und kräftige Aktivitäten abwechseln. Auf der anderen Seite, wenn Sie zu viel körperliche Aktivität nicht gewohnt sind, sollten Sie nur moderate Übung bleiben. So oder so, stellen Sie sicher, dass Sie genügend Pausen einlegen und sich regelmäßig mit ausreichend Wasser befeuchten.
    • Kräftige Aktivität verbrennt zwischen 400 und 600 Kalorien pro Stunde, und Beispiele umfassen Laufen, Radfahren, Schwimmen, Aerobic, Basketball und schweres Gewichtheben oder Gartenarbeit.
    • Moderate Aktivität verbrennt zwischen 200 und 400 Kalorien pro Stunde und beinhaltet Wandern, leichte Gartenarbeit, Tanzen, Golf, langsames Radfahren und langsames Gehen. Holen Sie sich mindestens 30 Minuten Übung 2-3 mal pro Woche.
  5. 5
    Nimm auch wenig Gelegenheiten zum Sport. Wenn Sie Ihr Lieblingsprogramm sehen und die Werbespots kommen, gehen Sie für ein paar Liegestütze auf den Boden. Während du Geschirr weglegst, tanze. Gehe den Gang entlang. Klingt albern, aber diese kleinen Teile summieren sich, was zu einem erhöhten Muskeltonus und einer schlankeren Taille führt.
    • Auch wenn Ihr Zeitplan lächerlich ist, finden Sie Möglichkeiten, zwei Fliegen mit einer Klappe zu schlagen. Nehmen Sie den Hund auf dem langen Weg um den Block herum, parken Sie weit weg von den Türen des Einkaufszentrums, putzen Sie Ihr Haus kräftig, oder waschen Sie Ihr Auto selbst. Das Leben im Allgemeinen ist eine Gelegenheit zur Übung.
  6. 6
    Schlafen Sie gut. Der menschliche Körper kann ohne Schlaf nicht richtig funktionieren. Der Schlaf gibt dem Körper die Möglichkeit, sich auszuruhen und ihn wieder auf die höchsten Betriebsbedingungen zu bringen. Dadurch wird es dem Körper leichter gemacht, Kalorien zu verbrennen und Gewicht zu verlieren. Um in kurzer Zeit viel Gewicht zu verlieren, sollten Sie jede Nacht zwischen sieben und acht Stunden schlafen.
    • Es ist mehr als nur ein guter Sinn, es reguliert tatsächlich Ihre Hormone und kann Hunger verhindern.[12] Es verbrennt nicht nur Kalorien und hält dich davon ab zu essen, aber es kann dich davon abhalten, sogar zu essen während du wach bist.
Ergebnis
0 / 0

Teil 3 Quiz

Welche Kochzutat ist am berüchtigtsten, um Ihr Gewicht zu erhöhen?

Nicht ganz! Zucker ist definitiv etwas, das Sie vermeiden wollen, wenn Sie versuchen, Gewicht zu verlieren, aber es gibt eine andere Zutat, die für Ihre Gewichtsverlust Bemühungen tatsächlich schädlicher sein kann. Wähle eine andere Antwort!

Genau! Zu viel Salz in Ihrer Ernährung kann zu einer Litanei von verschiedenen Gesundheitsproblemen führen, einschließlich erhöhtem Gewicht. Das Schneiden von Salz aus Ihrer Ernährung wird Ihnen helfen, schnell Gewicht zu verlieren. Lesen Sie weiter für eine weitere Quizfrage.

Versuch es noch einmal! Wenn Sie versuchen, Gewicht zu verlieren, sollten Sie Ihren Butterverbrauch auf ein absolutes Minimum beschränken. Es gibt jedoch eine gemeinsame Kochzutat, die für Sie noch schlimmer sein kann als Butter, wenn Ihr Ziel ist, Gewicht zu verlieren. Klicken Sie auf eine andere Antwort, um den richtigen zu finden ...

Beispiel Diätpläne

Essen und Trinken zu vermeiden, während der Diät
Essen, das Sie beim Abnehmen essen können

Community Fragen und Antworten

Suche
  • Frage
    Wie effektiv ist das für Jugendliche?
    wikiHow-Mitwirkender
    Community Antwort
    Dieser Rat gilt für Menschen jeden Alters, einschließlich Teenager.
    Vielen Dank!
    Ja Nein
    Nicht hilfreich 87 Hilfreich 808
  • Frage
    Ich bin 12 Jahre alt und wiege 190 Pfund. Ich möchte schnell abnehmen und bin bereit, sehr hart zu arbeiten. Welchen Rat kannst du mir geben?
    wikiHow-Mitwirkender
    Community Antwort
    Trainiere einfach viel und jucke nicht auf Dreck. Versuchen Sie stattdessen, Obst oder Gemüse zu essen.
    Vielen Dank!
    Ja Nein
    Nicht hilfreich 178 Hilfreich 981
  • Frage
    Wie kann ich verhindern, dass ich nach meiner einwöchigen Diät zu viel esse?
    wikiHow-Mitwirkender
    Community Antwort
    Trinke mehr Wasser. Wasser kann deinen Magen füllen, was es dir leichter macht, nicht zu viel zu essen. Erwägen Sie auch, kleinere Teller zu kaufen - die kleinere Größe wird Sie ermutigen, weniger auf den Teller zu setzen und insgesamt weniger zu essen.
    Vielen Dank!
    Ja Nein
    Nicht hilfreich 104 Hilfreich 593
  • Frage
    Wie kann ich ohne Bewegung abnehmen?
    wikiHow-Mitwirkender
    Community Antwort
    Verbessere deine Ernährung, um Gewicht zu verlieren. Reduzieren Sie die Menge an Kalorien, die Sie konsumieren, trinken Sie viel Wasser, vermeiden Sie Junk Food und konzentrieren Sie sich darauf, jeden Tag viel Protein und Gemüse zu bekommen.
    Vielen Dank!
    Ja Nein
    Nicht hilfreich 97 Hilfreich 548
  • Frage
    Wäre es okay, ein Ei, ein Stück Toast und eine halbe Grapefruit zum Frühstück mit diesem Plan zu haben?
    wikiHow-Mitwirkender
    Community Antwort
    Ja.
    Vielen Dank!
    Ja Nein
    Nicht hilfreich 17 Hilfreich 118
  • Frage
    Kann ich Haferbrei zum Frühstück essen?
    wikiHow-Mitwirkender
    Community Antwort
    Sie können Haferflocken essen, aber nicht in großen Mengen. Es ist sehr gesund für dich.
    Vielen Dank!
    Ja Nein
    Nicht hilfreich 106 Hilfreich 571
  • Frage
    Kann ich einfach Wasser trinken, Orangen essen und den ganzen Tag so viel wie möglich trainieren und abnehmen?
    wikiHow-Mitwirkender
    Community Antwort
    Trinkwasser, essen Orangen und Bewegung wird alles zu Ihrem Gewichtsverlust Ziele vorteilhaft sein. Wenn Sie weniger Kalorien essen als Sie verbrennen, haben Sie eine Nettogewichtsabnahme. Wenn Sie trainieren, zwingt das auch Ihren Körper, Wasser und Fett zu verlieren. Wenn man 20 Orangen an einem Tag isst, sind das 1200 Kalorien, und man wird nicht viel verlieren. Wenn Sie zu viel trainieren, riskieren Sie, dass Ihre Muskeln und Ihr Körper ermüden. Wenn Sie Ihr Gewicht in Wasser trinken, werden Sie sowohl nützliche als auch schlechte Komponenten ausspülen. Ganz zu schweigen davon, dass Ihr Unterbewusstsein das Interesse an solch einer strengen und monotonen Routine verlieren wird. Versuchen Sie eine abwechslungsreichere Routine, die eine gesunde Ernährung beinhaltet.
    Vielen Dank!
    Ja Nein
    Nicht hilfreich 57 Hilfreich 317
  • Frage
    Wie viele Kalorien muss ich verbrennen, um ein Pfund zu verlieren?
    wikiHow-Mitwirkender
    Community Antwort
    3.500 Kalorien, wenn Sie normal essen und nicht zu viel Junk-Food (und schon leicht trainieren). Normalerweise verbrennen Sie das 1 Pfund in einer Woche, ohne es zu versuchen.
    Vielen Dank!
    Ja Nein
    Nicht hilfreich 74 Hilfreich 364
  • Frage
    Was sind die Rezepte für Salate, die Gewichtsverlust fördern?
    wikiHow-Mitwirkender
    Community Antwort
    Verwenden Sie gesunde Grünpflanzen wie Grünkohl, Salat, Spinat. Vermeiden Sie Dressing oder Vinaigrette auf Salaten, da diese unnötige Kalorien sind. Halten Sie es sauber, nur die Grüns (das ist zunächst schwierig, aber Sie gewöhnen sich schnell daran). Wenn Sie Knabbereien an Ihren Salaten mögen, dann gehen Sie auf rohe Nüsse und Trockenfrüchte (zuckerfrei).
    Vielen Dank!
    Ja Nein
    Nicht hilfreich 69 Hilfreich 339
  • Frage
    Kann ich das Null-Kalorien-Fruchtwasser für normales Wasser ersetzen?
    wikiHow-Mitwirkender
    Community Antwort
    Regelmäßiges Wasser trinken ist am besten. Null Kalorien Fruchtwasser scheint gesund zu sein, aber es enthält in der Regel Zuckeraustauschstoffe.
    Vielen Dank!
    Ja Nein
    Nicht hilfreich Hilfreich 101
Zeige mehr Antworten
Stelle eine Frage
200 Zeichen übrig
Fügen Sie Ihre E-Mail-Adresse ein, um eine Nachricht zu erhalten, wenn diese Frage beantwortet wird.
einreichen
  • Schon beantwortet
  • Keine Frage
  • Schlechte Frage
  • Andere

    Kurze Zusammenfassung

    Um 20 Pfund in 2 Wochen zu verlieren, ersetzen Sie ungesunde verarbeitete Lebensmittel in Ihrer Ernährung durch Obst, Gemüse und mageres Fleisch wie Huhn und Fisch. Versuchen Sie außerdem, jeden Tag weniger Kalorien zu essen, aber achten Sie darauf, dass Sie keine Mahlzeiten auslassen. Wenn Sie durch das Nichtessen Gewicht verlieren, werden Sie wahrscheinlich nach den zwei Wochen wieder alles zurückgewinnen. Sie sollten auch versuchen, jeden Tag 3-4 Stunden moderate bis kräftige Übung zu machen, wie Laufen, Radfahren und Sport treiben.

    Hat Ihnen diese Zusammenfassung geholfen?

    Tipps

    • Cardio ist eine großartige Form der Übung. Laufen oder tanzen für ein paar Stunden pro Tag wird Wunder tun.
    • Damit die Effekte durchscheinen, müssen Sie viel Übung bekommen. Es mag auf den ersten Blick schwierig erscheinen, aber sobald du rauskommst und es einfach tust, ist es nicht so schlimm wie es scheint.
    • Nehmen Sie fortschreitende Bilder auf. Wenn man sich im Spiegel anschaut, scheint es keine große Veränderung zu sein, aber wenn man sich die Bilder anschaut und sie vergleicht, sieht man den Unterschied.
    • Plane deine Mahlzeiten.
    • Denken Sie darüber nach, wie Sie aussehen würden, wenn Sie Bilder haben, um Sie zu motivieren, während Sie trainieren.
    • Trainiere, wenn du am aufmerksamsten bist!
    • Sie können Handy-Anwendungen kaufen oder herunterladen, die Ihnen dabei helfen, Ihre Wasseraufnahme zu überwachen, Ihr Training zu überwachen und Mahlzeiten zu protokollieren. Dies hilft Ihnen, sich auf Ihre Ziele für die Gewichtsabnahme zu konzentrieren und hilft Ihnen, Bereiche in Ihrer Ernährung und Aktivität zu finden, die Sie verbessern können
    • Stellen Sie Bilder von Prominenten oder Models auf, die Ihren idealen Körpertyp in Schränken, im Kühlschrank und sogar auf Junk-Food-Behältern haben. Auf diese Weise sehen Sie, wenn Sie nach der Tüte Chips im Snackschrank greifen, Bilder von dünneren Leuten, so dass Sie die Chips ablegen und ein Glas Wasser holen wollen.
    • Sprechen Sie mit einem Arzt oder Personal Trainer für weitere Ideen, wie Sie so viel Gewicht in so kurzer Zeit fallen lassen können. Es gibt verschiedene Nahrungsergänzungsmittel auf dem Markt, und ein Gewichtsverlust-Experte wird Ihnen sagen können, ob Sie von solchen Ergänzungen profitieren können oder ob ein bestimmtes Mittel überhaupt wirksam ist.
    • Verhungern Sie sich nicht, denn das macht Ihren Körper schwach und sobald Sie anfangen zu essen, werden Sie Gewicht wie verrückt aufnehmen! Also bleib bei einer gesunden Ernährung. Sie müssen essen, um zu verlieren.
    • Informiere jemanden über deine Pläne. Vielleicht bitten Sie sie, den Plan mit Ihnen zu erarbeiten und / oder zu befolgen. Das scheint doof zu sein, aber menschlicher Stolz wird dich eher dazu bringen, dies zu tun.
    • Abnehmen kann hart sein, aber hör nicht auf zu versuchen, ich habe 4 Pfund in einer Woche verloren, indem ich mit meinem Hund zweimal täglich für 10 bis 15 Minuten gelaufen bin.
    • Wenn Sie etwas zuckerhaltiges essen, trinken Sie eine Flasche Wasser und gehen Sie spazieren. Wenn Sie immer noch nach dem Zucker verlangen, nehmen Sie einen Kaugummi und stellen Sie sich Ihr Idealgewicht vor.
    • Überspringen Sie keine Mahlzeiten, Sie werden abnehmen, aber sobald Sie wieder normal essen, gewinnen Sie noch mehr als das, womit Sie begonnen haben.
    • Gib niemals auf. Du kannst alles tun, was du willst.
    • Versuche dein Bestes und gib nicht auf! Sie werden manchmal entmutigt, aber Sie können es tun!
    • Trinken Sie grünen Tee mit einem Löffel Honig am Morgen anstelle von einem heißen Getränk

    Machen Sie Übungen wie Planken, Seitenplanken, Sit-Ups.

    Warnungen

    • Ärzte empfehlen im Allgemeinen zwischen 450 und 900 g Gewicht pro Woche zu verlieren. Bevor Sie ein extremes Gewichtsreduktionsregiment implementieren, das Sie dazu bringen wird, viel mehr fallen zu lassen, müssen Sie mit einem Arzt sprechen, um herauszufinden, ob ein solches Regiment für Sie gesund ist und welche Risiken damit verbunden sind.

    Quellen und Zitate

    1. ↑ http://www.cosmopolitan.com/health-fitness/advice/a5614/drop-5-pounds-in-a-week-0509/
    2. ↑ http://www.cnn.com/2010/HEALTH/08/23/drink.water.lose.weight/
    3. ↑ http://www.health.com/health/gallery/0,,20488303,00.html
    4. ↑ http://www.fatfreekitchen.com/negative-calorie-foods.html#3
    5. ↑ http://www.mayoclinic.org/diseases-conditions/heart-disease/in-depth/omega-3/art-20045614
    6. ↑ http://www.webmd.com/diet/features/diet-myth-truth-fasting-effective-weight-loss
    7. ↑ http://dailyburn.com/life/health/intermittant-fasting-methods/
    8. ↑ http://www.nytimes.com/2012/01/01/magazine/tara-parker-pope-fat-trap.html?pagewanted=all&_r=0
    9. ↑ http://www.mayoclinic.com/health/weight-loss/HQ01625/NSECTIONGROUP=2
    10. ↑ http://fourhourworkweek.com/2007/04/06/how-to-lose-20-lbs-of-fat-in-30-days-without-doing-any-exercise/
    11. ↑ http://www.cdc.gov/healthyweight/physical_activity/index.html
    12. ↑ http://www.webmd.com/diet/features/Lose-weight-while-sleeping
    Mehr anzeigen ... (9)