Emmerdale-Star Gemma Atkinson ist endlich glücklich mit ihrem Gewicht

Sie ist vielleicht schon seit 4.30 Uhr wach, aber Gemma Atkinson ist das Bild von Gesundheit und Vitalität.

Nachdem sie sich jahrelang um ihr Gewicht gekümmert hat, freut sich der Emmerdale-Star und ehemalige Model endlich auf einen gesunden 11. Platz - obwohl nicht jeder denkt, dass sie es sein sollte.

"Das letzte Mal, als ich mich selbst gewogen habe, war im Fitnessstudio und ich war ungefähr 11 Jahre alt", sagt sie. "Ich erinnere mich, dass ich jemandem erzählt habe und sie konnten nicht glauben, dass ich dieses Gewicht war.

"Aber ich bin 5 Fuß groß, habe große Oberschenkel und bin breit - von" gutem Vorrat ", wie mein Opa sagen würde.

"Sie konnten einfach nicht glauben, dass ich glücklich war, der 11. zu sein. Ich lese einige Dinge in Zeitschriften, wo sie Höhen und Gewichte der Menschen geben und es sagt 5ft 9in und sie wiegen 8.5.

"Ich gehe Körper-Fett-zu-Muskel-Verhältnis und wie meine Kleidung passt. Ich habe keine Waage in meinem Haus. "

Video wird geladen
Video nicht verfügbar
Zum Abspielen klicken Zum Spielen tippen
Das Video startet in 8Stornieren
Carly Hope [GEMMA ATKINSON]
Soap Star: Gemma als Carly Hope vor Gericht in Emmerdale (Bild: ITV)

Die ehemalige Hollyoaks-Schauspielerin hat einen langen Weg zurückgelegt seit den Tagen, als ihre Obsession mit ihrer Figur und ihrer Kondition sie zu einer Langweilerin machte.

"Als ich in Hollyoaks angefangen habe, habe ich mich sehr unter Druck gesetzt", sagt Gemma. "Ich war erst 15, also hatte ich Welpenfett und ich war umgeben von all den Glamour-Girls und ich dachte nur, ich müsste schlank sein.

"Ich habe so viel Druck auf mich ausgeübt, es war langweilig. Ich fing an, Training und alles darüber zu übel nehmen. Jetzt umarme ich es. Es macht keine Diät oder einen Trainingsplan. Es ist jetzt ein Teil meines Lebensstils.

"Als ich jünger war, je mehr Ergebnisse ich sah, desto mehr jagte ich sie. Es war nicht so, dass ich besser und besser werden müsste. Es war eher so, dass ich, wenn ich ein bisschen schlechter wurde, das Gefühl hatte, mich selbst im Stich gelassen zu haben. "

Jetzt, während Gesundheit und Fitness noch immer ein Teil ihres Lebens sind, konzentriert sie sich darauf, wie sie sie fühlt und nicht, wie sie sie aussehen lässt.

An einem durchschnittlichen Arbeitstag ist der 31-Jährige im Morgengrauen für ein Yoga oder eine 30-minütige Trainingseinheit unterwegs.

Dann folgt ein gesundes Frühstück, bevor sie um 6 Uhr morgens von ihrem Haus in Bury, Greater Manchester, losfährt und um 7.30 Uhr in Yorkshire untergeht.

Gemma Atkinson
Fit fürs Leben: Gemma genießt ein Workout
Video wird geladen
Video nicht verfügbar
Zum Abspielen klicken Zum Spielen tippen
Das Video startet in 8Stornieren

"An Tagen, an denen ich in jeder Szene bin, muss ich etwas trainieren, sei es eine halbe Stunde auf dem Rad oder Yoga, um mich durch den Tag zu bringen", sagt sie. "Wenn ich nicht trainiere und mit gutem Essen tanke, dann bin ich für jeden nutzlos, auch für mich.

"Wenn ich Pasta zum Mittagessen habe, dann um 15 Uhr, fühle ich mich träge und schlafe am Set ein. Es geht darum, was mir dabei hilft, den Tag optimal zu nutzen und Energie zu schöpfen - und es gibt nichts Besseres als Bewegung und gute Ernährung.

"Ich fühle mich wirklich launisch, wenn ich nicht trainieren kann. Die Leute denken, 4.30 Uhr ist so früh, aber ich gehe gegen 21.30 Uhr ins Bett. Wenn ich nicht arbeite, werde ich später aufbleiben und später aufstehen. "

Und sie sagt, dass sie jetzt glücklicher ist als je zuvor mit ihrem Körper, nachdem sie gelernt hat zu lieben, was sie hat.

"Ich bin jetzt sehr glücklich", sagt Gemma. "Ich werde immer noch unsicher, wie die meisten Mädchen. Meine Beine werden immer mein Problembereich sein, da haben wir Gewicht in meiner Familie. Ich habe irgendwie gelernt, sie auf eine Art zu lieben. Sie sind seit 31 Jahren bei mir und tragen 11 Steine ​​herum, also machen sie etwas richtig.

"Wenn Leute sagen: Ich habe größere Arme, größere Beine oder einen größeren Bauch, das ist dein Körper. Was du an deinem Körper nicht magst, wird jemand anders finden.

"Manche Leute denken, dass der perfekte Körperbau ein Body-Builder-Typ ist, manche Leute denken, es ist die Sanduhr oder ein Victoria's Secret-Modell.

"Es gibt keinen perfekten Körper, es ist das, was du aus dir selbst machst. Du kannst es nicht ändern, also warum verbringst du dein ganzes Leben damit, es zu verachten? "

Gemma Atkinson und Olly Foster
Freund: Gemma ist seit zwei Jahren bei Personal Trainer und Fitness Model Olly Foster (Bild: Xposure)

Gemma schreibt ihrem Freund - Personal Trainer und ehemaliges Fitness-Model Olly Foster - zu, dass er ihr eine positivere Einstellung zu ihrem Körper und ihrer Beziehung zu Gesundheit und Fitness gegeben hat.

Das Paar ist schon seit zwei Jahren ein Begriff und genießt zusammen Chill-out-Zeit sowie ihre gemeinsame Liebe zum Sport.

"Olly sagt immer, du solltest das Beste aus deinem Körper machen. Warum sitzen Sie den ganzen Tag auf der Couch, wenn Sie sich bewegen können?

"Aber er liebt es auch, mich hin und wieder mit mir zu verwöhnen. Unser Ding ist, dass wir Donuts mögen, also werden wir gelegentlich aufhören und etwas davon bekommen.

Weiterlesen: Gemma Atkinson hat ihren Körper verändert und sie ist SEHR stolz darauf

"Wir mögen den Lake District und wir werden in einem netten Land Pub bleiben und eine große Mahlzeit haben, aber dann am Tag danach werden wir auf eine Wanderung gehen oder die Hunde rausbringen.

"Ich mag es als 80% was du brauchst und 20% was du willst.

"Olly sagt, er hasst den Begriff" Cheat Meal ". Es ist so, als würdest du es negativ drehen, bevor du es gekocht und gegessen hast. Er sagt, Essen ist Essen. Die Leute sagen, es ist gutes Essen oder schlechtes Essen, aber es ist nicht.

"Es hängt davon ab, wo du in deinem Lebenspunkt bist. Wenn du an einem Donnerstag ein Fotoshooting hast und an einem Montag eine Pizza isst, dann ist es ein schlechtes Essen. Wenn du kein Fotoshooting machst, dann ist es nur ein
Lebensmittel.Er hat meine Beziehung damit verändert. "

Während Gemma sagt, dass sie nie wie ein Victoria's Secret Modell aussehen wird, sagt sie, dass sie nicht wollen würde.

Gemma Atkinson
Zukünftiges Talent: Gemma in der Schule im Alter von 12 Jahren

"Meine Nichte ist 12 und ich möchte nicht, dass sie oder ihre Freunde sich Sorgen darüber machen, dass sie die Größten oder Schlanksten der Klasse sind. Mein Spitzname in der High School war "Donnerschenkel" wegen meiner Beine. Wir hatten ein Schultreffen und jeder nannte mich immer noch.

"Aber ich habe immer zu Frauen wie Jet von Gladiatoren (Diane Youdale) und Serena Williams geschaut. Ich finde sie sehen toll aus.

"Ich bewundere die weiblichen Bodybuilder und was sie erreicht haben, aber ich möchte nicht so aussehen wie sie. Ich möchte auch nicht wie ein Victoria's Secret Modell aussehen. Für mich muss es irgendwo in der Mitte sein. "

Was auch immer Gemma macht, es gibt keinen Zweifel, dass es funktioniert.

  • Emmerdale ist diese Woche jeden Abend um 19 Uhr auf ITV