Für dich (Selena Gomez Album)

Zur Navigation springen Springe zur Suche
Für dich
Kompilationsalbum von Selena Gomez
Freigegeben 24. November 2014
Verzeichnet 2008–2014
Genre Tanz-Pop[1]
Länge 51:52
Etikette Hollywood
Hersteller
Verschiedene
  • Rock-Mafia
  • Stargate
  • Emanuel Kiriakou
  • Kevin Rudolf
  • Andrew Bolooki
  • Halatrax
  • Die Monster und die Fremden
  • Junge Blitz
  • Die Cataracas
  • Toby Gad
  • Dave Audé
  • SuperSpy
  • Humberto Gatica
  • Ted Bruner
  • Trey Vitetto
Selena Gomez Chronologie
Sternentanz
(2013)
Für dich
(2014)
Wiederbelebung
(2015)
Singles aus Für dich
  1. "Das Herz will, was es will"
    Veröffentlicht am 6. November 2014

Für dich ist das erste Compilation-Album der amerikanischen Sängerin Selena Gomez. Das Album wurde am 24. November 2014 von Hollywood Records veröffentlicht. Es enthält Material von Gomez 'Band Selena Gomez & the Scene sowie ihre Veröffentlichungen als Solokünstlerin. Für dich wurde von Gomez als "Sammlung" beschrieben, im Gegensatz zu einem Greatest Hits Album. Das Album dient als ihr Abschlussprojekt, das von Hollywood Records veröffentlicht wird, mit dem sie vier Studioalben und ein Remix-Album veröffentlichte. Es enthält zwei bisher unveröffentlichte Songs, produziert von Rock Mafia, sowie neue Versionen von einigen zuvor veröffentlichten Aufnahmen. Ein digitales erweitertes Spiel, das das neue Material enthält, wurde für das Streaming verfügbar gemacht.

Das Album erhielt nach seiner Veröffentlichung einen allgemein positiven kritischen Empfang; es wurde als eine faire Darstellung ihrer Musikkarriere gesehen, während das neue Material für seinen "reifen" Sound gelobt wurde. Für dich Es gelang nicht, viel kommerziellen Erfolg zu erzielen, indem 35,506 gleichwertige Album-Einheiten in den Vereinigten Staaten während der ersten Veröffentlichungswoche verkauft wurden. Dies führte zu seinem Debüt auf Platz 24 der Billboard 200 Chart. Das Projekt verzeichnete weltweit eine ähnliche kommerzielle Leistung und erreichte das untere Ende von elf Ländern. Das Album wurde Berichten zufolge im Juli 2015 in den USA über 89.000 Mal verkauft.

Für dich erhielt vor seiner Veröffentlichung minimale Förderung. "The Heart Wants What It Wants" wurde am 6. November 2014 als einzige Single des Projekts veröffentlicht; Das Album wurde angekündigt und am selben Tag vorbestellt. Das Lied und sein begleitendes Musikvideo erhielten positive Kritiken von Kritikern, die ihren neuen Sound lobten. Die Single wurde zu ihrem zweiten Top-Ten-Hit in der Billboard Hot 100-Charts in den USA und verkaufte sich über eine Million Exemplare im Land. Ähnlich erfolgreich war es weltweit auch in mehreren Ländern. Gomez spielte den Song bei den American Music Awards 2014 am Tag vor dem Veröffentlichungsdatum des Albums; es bleibt ihre einzige Leistung des Songs bis heute.

Hintergrund

Gomez unterschrieb 2008 bei Hollywood Records und gründete im darauffolgenden Jahr ihre Band Selena Gomez & the Scene.[2] Die Gruppe veröffentlichte drei Studioalben, die alle kommerziell erfolgreich waren und mehrere Hit-Singles hervorbrachten.[3] Die Band spielte anfänglich Rock und Punk-beeinflusste Stücke, obwohl ihre späteren Veröffentlichungen mehr Pop- und Tanzthemen zeigten.[3] Gomez kündigte an, dass die Gruppe 2012 eine Pause machen würde, da sie sich auf ihre Schauspielkarriere konzentrieren würde.[3] Trotzdem begann Gomez später sowohl an einem spanischen Album als auch an ihrem Solo-Debütalbum zu arbeiten; Das spanische Album wurde unveröffentlicht.[4] Gomez veröffentlicht ihr Debütalbum, Sternentanz, im Jahr 2013.[5] Nach der Absage der geplanten dritten Single von SternentanzGerüchte kursierten, dass Gomez sich von Hollywood Records trennen würde.[6] Später beendete Gomez die australischen und asiatischen Beine ihrer Stars Dance Tour (2013) und behauptete, sie wolle Zeit mit ihrer Familie verbringen.[6] Im Januar 2014 trat Gomez in ein Rehabilitationszentrum ein, obwohl ein Vertreter bestätigte, dass es sich nicht um Drogenmissbrauch handelte.[7][8] Obwohl Gomez anfangs keine Kommentare gab, bestätigte sie 2015, dass bei ihr eine Autoimmunkrankheit namens Lupus diagnostiziert worden war und dass sie die Tour abgesagt und sich in eine Entzugsklinik begeben hatte, um sich einer Chemotherapie zu unterziehen.[9][10]

Gerüchte von Gomez, die ein Greatest-Hits-Album veröffentlichen, begannen bereits im Juli 2014 zu zirkulieren.[11] Frühe Berichte behaupteten, dass Gomez plante, das Album zu veröffentlichen, um ihren Vertrag mit Hollywood Records zu erfüllen, der Gomez verlangte, ein weiteres Album durch das Etikett zu veröffentlichen.[12] Gomez entließ später ihre Eltern als ihre Manager und unterschrieb bei den Firmen WME und Brillstein.[13] Diese Entscheidung förderte die Gerüchte, dass Gomez ihr Label verlassen hat, und es begannen Spekulationen, dass sie mit Interscope Records Gespräche führen würde.[14][15] Das Album wurde am 17. Oktober bestätigt, als es auf der offiziellen Website der Universal Music Group als kommende Veröffentlichung erschien.[16] Die Seite enthüllte das Veröffentlichungsdatum des Albums und bestätigte, dass zwei neue Lieder auf dem Kompilationsalbum erscheinen würden.[16] Trotzdem haben weder Gomez noch ihr Label die Veröffentlichung des Albums bestätigt.[16] Die Trackliste für das Album wurde am 31. Oktober veröffentlicht, als Amazon.com in Frankreich das Album vorübergehend auf ihrer Website veröffentlichte.[17] Gomez erschien auf Auf Sendung mit Ryan Seacrest um die Lead-Single "The Heart Wants What It Wants" (2014) zu debütieren, und das offiziell bekannt gegeben hat Für dich war vorbestellen durch digitale Händler.[18] Gomez hoffte, dass die Veröffentlichung des Single- und des darauf folgenden Albums ihr bis 2015 eine "saubere Weste" bescheren würde.[19]

Inhalt und Artwork

"Das Herz will, was es will" wurde von Gomez geschrieben, neben Antonina Armato, Tim James und David Jost; Gomez arbeitete mit langjährigen Mitstreitern Rock Mafia zusammen, um das Lied zu produzieren.[20] Das Lied wurde ursprünglich für die Aufnahme aufgenommen Sternentanz (2013), wurde aber aus unbekannten Gründen nicht auf dem Album vorgestellt.[21] "The Heart Wants What It Wants" unterscheidet sich von den vorherigen Veröffentlichungen von Gomez, die Elemente von R & B-Musik und einen minimalen Electropop-Beat enthalten.[22][23] Das Lied spricht lyrisch von einer beunruhigten Romanze und wurde durch Gomez 'publizierte Beziehung mit kanadischem Popsänger Justin Bieber inspiriert.[24][25] Gomez hatte das Lied am 6. November während eines Interviews mit Ryan Seacrest uraufgeführt und sagte: "Es ist auch ein Schritt für mich zu wissen, wie es ist, Ok, das ist es, was ich sagen werde, und ich muss es sagen, wenn ich soweit bin "[...] Und ich denke, nach diesem Jahr ist es der perfekte Weg, um das Jahr zu beenden, es ist der perfekte Weg, ein Kapitel auf eine Art zu beenden. Es ist so, das werde ich über jede einzelne Person sagen, die es hat beurteilte mich für jede Entscheidung, die ich getroffen habe, für jede Person, [und] Herz, das für etwas gerichtet wird, was sie getan haben, und jetzt möchte ich es einfach loslassen. "[26]

"Do It" wurde auch von Gomez, Armato, James und Jost geschrieben; Die Produktion wurde von Rock Mafia, Dubkiller und Thomas Armato Sturges übernommen.[27] Das Lied ist viel leichter als "Das Herz will, was es will", ein fröhliches Lied, das von Kritikern als "sexy" beschrieben wurde.[28][29] "Do It" zeigt sexuelle Anspielungen und versteckte Bedeutungen und sieht Gomez singen von ihrem Wunsch, es "jeden Tag zu tun". Der Song wurde bereits Tage vor der Veröffentlichung des Albums durchgesickert und sorgte für Aufmerksamkeit bei den Medien.[30] Gomez verglich den Song mit den Veröffentlichungen von Lily Allen und beschrieb "Do It" als einen "niedlichen kleinen Ohrwurm-Song, und ich dachte, es wäre ein großartiger kleiner Bonus-Track für das Album."[31] "My Dilemma 2.0" ist ein bisher unveröffentlichter Remix eines Songs aus dem Album von Selena Gomez & the Scene Wenn die Sonne untergeht (2011).[32] Der von Rock Mafia produzierte Remix wurde als vierte und letzte Single des Albums veröffentlicht, mit einem Gast-Rap von Flo Rida; Die Veröffentlichung der Single wurde aus unbekannten Gründen abgesagt und die Veröffentlichung des Remix wurde verschrottet.[32] Die Version auf Für dich hat den Rap-Vers weggelassen und wird nur Selena Gomez & the Scene zugeschrieben.[32] "Forget Forever", aus Sternentanz (2013), wird auch in Remix-Form vorgestellt.[31] Die fünfte und letzte neue Veröffentlichung ist "Más", die spanische Version eines Songs aus dem Album Selena Gomez & the Scene Küssen und erzählen (2009).[33] Das Lied wurde Berichten zufolge für Gomez 'erstes spanischsprachiges Album aufgenommen, das unveröffentlicht blieb.[33]

Das zuvor veröffentlichte Material auf Für dich erstreckt sich über die gesamte Musikkarriere von Gomez. Bei dem Projekt sagte Gomez: "Ich liebe meine Musik so sehr und das ist die Idee dieses Albums ... die letzten vier Jahre zu sammeln und meine Lieblingslieder, von denen ich im Alter von 15 bis jetzt 22 Jahre alt war. "[31] Das Album enthält alle ihre Singles sowohl als Solokünstler als auch mit Selena Gomez & the Scene, außer "Hit the Lights" (2012).[27] Sowohl "Naturally" (2010) als auch "A Year Without Rain" (2010) erscheinen als Dave Audé Remixed-Versionen.[27] "Tell Me Something, das ich nicht weiß" (2008) ist auf dem Album als die remixed gekennzeichnet, die auf dem Debütalbum ihrer Band gekennzeichnet wird.[27]Für dich dazu gehört auch Gomez Remix der späten Selena Quintanilla-Pérez-Single "Bidi Bidi Bom Bom" (1994), die Gomez als Duett mit dem verstorbenen Sänger für das Remix-Album aufgenommen hat Enamorada de Ti (2012).[34] Das Artwork, das auf dem Albumcover und seinem inneren Booklet zu sehen ist, stammt aus dem Musikvideo zu "The Heart Wants What It Wants".[35] Das digitale erweiterte Spiel verfügt über die gleiche Cover-Art mit einem blauen Farbton.[35]

kritischer Empfang

Professionelle Bewertungen
Überprüfen Sie die Bewertungen
QuelleBewertung
Jede Musik4/5 Sterne[1]
AXS3.5/5[36]
Idiator3.5/5[37]
Die Zeiten von Indien3/5[38]

Für dich erhielt nach seiner Entlassung einen allgemein gemischten bis positiven Empfang. AllMusic gab dem Album vier von fünf Sternen und schrieb: "Gomez ist vielleicht kein Musiker oder hat die elektrische Persönlichkeit einiger ihrer Zeitgenossen; was sie besitzt, ist Stil, eine gewinnende Stimme und viele gute Songs - als Für dich beweist es immer wieder. "[1]AXS gab dem Album eine Punktzahl von dreieinhalb und behauptete, dass "anstatt nur ihre Hits, Gomez zu verpacken Für dich ist mit Elementen ihrer Persönlichkeit geschichtet. Das Album spiegelt Selenas Höhen und Tiefen der letzten fünf Jahre in der Branche wider und dient als Abschluss ihrer Zeit bei Hollywood Records. Sie schleicht ein paar letzte Worte mit Liebe ein und das kann jeder Fan schätzen. "[39]Idolator gab dem Album auch dreieinhalb und schrieb: "Wenn du auf Selenas Musikkarriere geschlafen hast, Für dich ist ein guter Ausgangspunkt. Für Fans bietet es gerade genug neues Material, um den Kauf zu rechtfertigen. "[40] Die Seite lobte sowohl "Das Herz will, was es will" als auch "Mach es".[40]Die Zeiten von Indien gab dem Album eine Punktzahl von drei von fünf, lobte das neue Material, stellte aber in Frage, ob Gomez 'Karriere zu diesem Zeitpunkt ein Compilation-Album garantierte.[41] Sie fügten hinzu: "Zum Es geht wirklich um Wachstum. Wir haben die Punky-Emo-Schnitte wie "Falling Down" zu unheilvollen Songs wie "Come & Get It" und auch erhebende Hymnen, die ihre musikalische Karriere bis heute geprägt haben. "[41] Auch Popology lobte das Album: "Am Ende, Für dich zeigt uns, wo sie war, wo sie gerade ist und wohin sie geht. Es kann nicht jede einzelne Veröffentlichung enthalten, aber die neuen Songs zählen. Sie zeigen, dass sie außerhalb von Hollywood Records eine Vision für sich selbst hat. Wir denken, wir sprechen für alle ihre Fans, wenn wir sagen, dass wir es kaum erwarten können, den nächsten Schritt ihrer Reise mit ihr zu machen! "[42]

Kommerzielle Leistung

Das Album wurde zu einer minimalen Menge an Promo veröffentlicht, mit Ausnahme von "The Heart Wants What It Wants" bei den American Music Awards 2014.[43] Erste Schätzungen gesehen Für dich Verkauf von 15.000 Exemplaren für die erste Woche, obwohl diese Zahlen im Laufe der Woche leicht erhöht.[44] Das Album debütierte auf Platz 24 der Billboard 200 mit ersten Wochenverkäufen von 35.506 gleichwertigen Album-Einheiten.[45] Das Album verkaufte in seiner ersten Woche 17.139 Exemplare.[45] Während der zweiten Veröffentlichungswoche fiel das Album auf Platz vierundvierzig auf dem Chart;[46] in der folgenden Woche fiel er wieder auf die Nummer zweiundfünfzig und blieb zwei Wochen dort.[47] Das Album stieg in der nächsten Woche auf Platz neununddreißig, unter anderem dank des anhaltenden Erfolgs der Leadsingle des Projekts.[48]Für dich stieg in der sechsten Woche erneut auf Platz einunddreißig ein, mit insgesamt 18.000 gleichwertigen Album-Einheiten, die für die Woche verkauft wurden.[49]Anschlagtafel berichtet, dass 60% dieser Einheiten von "Das Herz will was es will" mit Für dich Verkauf von 7.200 Exemplaren für die Woche.[49] Das Album stieg in der siebten Woche noch einmal auf Platz neunundzwanzig, obwohl es in den folgenden Wochen nach unten ging.[50]

Für dich fuhr fort, insgesamt fünfzehn Wochen auf dem zu verbringen Anschlagtafel 200 Chart, das bisher niedrigste ihres Albums.[51] Das Album hat laut Juli im Juli 2015 in den USA 89.000 Exemplare verkauft Anschlagtafel.[52] Trotz des geringen Erfolgs von Für dich In den Vereinigten Staaten gelang es nicht, außerhalb des Landes viel Erfolg zu erzielen. Erste Berichte behaupteten, dass das Album im Vereinigten Königreich die Top-40 erreichen würde und ihr fünftes Album werden würde.[53] Trotzdem erreichte das Album die Nummer vierundsechzig und markierte damit ihre bisher niedrigste Charts-Leistung im Land.[54] Das Album fiel in der folgenden Woche aus den Top 75 heraus und konnte nicht wieder betreten werden.[54] Das Album erging ähnlich in Irland, debütierte und erreichte die Nummer fünfundneunzig im Land.[55]Für dich in Gebieten wie Italien, Norwegen und Spanien hatte er nur geringe Erfolge und erreichte in jedem Land den unteren Teil der Top-40.[56] Das Album verkaufte sich in Brasilien über 20.000 Mal und verdiente sich damit eine Gold-Zertifizierung im Land.[57] Dies dient als weltweit einzige Zertifizierung der Alben. Das Album wurde seit seiner Veröffentlichung weltweit über 100.000 Mal verkauft.

Songverzeichnis

Für dich - Standard Edition[58]
Nein.TitelAutor (en)Produzent (en)Länge
1."Das Herz will, was es will"
  • Selena Gómez
  • Antonina Armato
  • David Jost
  • Tim James
  • Rock-Mafia
3:47
2."Komm und hol es" (aus Sternentanz, 2013)
  • Ester Dean
  • Mikkel Storleer Eriksen
  • Tor Erik Hermansen
  • Stargate
  • Traumlab[c]
  • Dean[c]
3:51
3."Liebe dich wie ein Liebeslied" (Selena Gomez & die Szene) (aus Wenn die Sonne untergeht, 2011)
  • Armato
  • James
  • Adam Schmalholz
  • Rock-Mafia
  • Karaoglu[d]
3:08
4."Erzähl mir etwas, was ich nicht weiß" (Selena Gomez & die Szene) (aus Küssen und erzählen, 2009)
  • Ralph Churchwell
  • Michael Nielsen
  • Armato
  • Armato
  • James
  • Karaoglu[d]
2:55
5."Wer sagt" (Selena Gomez & die Szene) (aus Wenn die Sonne untergeht, 2011)
  • Emanuel Kiriakou
  • Priscilla Hamilton
Kiriakou3:15
6."Mein Dilemma 2.0" (Selena Gomez & die Szene) (von Wenn die Sonne untergeht, 2011)
  • Armato
  • James
  • Karaoglu
  • Rock-Mafia
  • Dubkiller[ein]
  • Karaoglu[ein]
3:09
7."Round & Round" (Selena Gomez & die Szene) (von Ein Jahr ohne Regen, 2010)
  • Kevin Rudolf
  • Jacob Kasher
  • Fefe Dobson
  • Jeff Halavacs
  • Andrew Bolooki
  • Rudolf
  • Boloki
  • Jeff Halatrax
3:05
8."Vergessen für immer" (Boy Lightning Remix) (von Sternentanz, 2013)
  • Jason Evigan
  • Clarence Kaffee
  • Alexander Izquierdo
  • Jordan Johnson
  • Stefan Johnson
  • Marcus Lomax
  • Die Monster und die Fremden
  • Evigan
  • Dan Buch[c]
  • Junge Blitz[b]
3:46
9."Verlangsamen" (von Sternentanz, 2013)
  • Lindy Robbins
  • Julia Michaels
  • Niles Hollowell-Dhar
  • David Kuncio
  • Freddy Wexler
  • Die Cataracas
  • Kuncio[d]
  • Hollowell-Dhar[c]
3:30
10."Ein Jahr ohne Regen" (Dave Audé Radio Remix) (Selena Gomez & die Szene) (von Der Club Remixe, 2011)
  • Toby Gad
  • Robbins
  • Tom Luce
  • Brian Knoll
  • Matt Blacket
  • Lawrence Riggs
  • Gad
  • Dave Audé [ein][b]
3:59
11."Natürlich" (Dave Audé Radio Remix) (Selena Gomez & die Szene) (von Der Club Remixe, 2011)
  • Armato
  • James
  • Karaoglu
  • Armato
  • James
  • Karaoglu[d]
  • Dave Audé[ein][b]
4:01
12."Más" ("Mehr" - Spanische Version) (Selena Gomez & die Szene)
  • Isaac Hasson
  • Robbins
  • Mher Filian
  • Mark Portman[e]
  • Edgar Cortazar[e]
  • Ernesto Cortázar[e]
SuperSpy3:30
13."Bidi Bidi Bom Bom" (mit Selena)
  • Selena
  • Pete Astudillo
Humberto Gatica4:13
14."Falling Down" (Selena Gomez & die Szene) (von Küssen und erzählen, 2009)
  • Gina Schock
  • Ted Bruner
  • Trey Vitetto
  • Bruner
  • Vitetto
3:03
15."TU es"
  • Gomez
  • Armato
  • James
  • Jost
  • Rock-Mafia
  • Dubkiller[ein]
  • Sturges[ein]
2:40
Gesamtlänge:51:52
Für dich - iTunes Bonusvideo
Nein.TitelDirektor (en)Länge
16."Das Herz will, was es will"Dawn Shafdorth4:35
Gesamtlänge:56:27
Für dich - Digitale EP-Version[59][60]
Nein.TitelLänge
1."Das Herz will, was es will"3:47
2."Vergiss nie" (Boy Lightning Remix)3:46
3."TU es"2:40
4."Más" ("Mehr" - Spanische Version) (Selena Gomez & die Szene)3:30
Gesamtlänge:13:43

Anmerkungen