Wie man Brot vom Formen hält

Obwohl selbstgebackenes Brot und Bio-Backwaren lecker sind, ist die Wahrheit, dass die meisten im Laden gekauften Brote länger haltbar sind. Aber es gibt einige Tricks, mit denen Sie das Brot länger frisch halten können.

Brot-Grundlagen


Kommerziell hergestellte Laibe von Brot, das im Ladengeschäft gekauft wurde, enthalten typischerweise ein Konservierungsmittel, um zu verhindern, dass der Formprozess zu früh beginnt. Diese Konservierungsmittel sind oft unnatürlich klingende Dinge wie Calciumpropionat (ein Antimykotikum). Antimykotika hemmen das Wachstum von Pilzen. Klingt beängstigend, aber wenn Ihr Brotautomat in der Ecke Staub sammelt, ist das Ladengeschäft oft die einfache Wahl.

Wissenschaftler, die nur existieren, um Brot zu erforschen (ja, wirklich!), Sagen, je dichter das Brot, desto langsamer der Formungsprozess. Die gebräuchlicheren Weißbrotsorten könnten also etwas schneller wachsen als manche dichte Vollkornbrote - aber vielleicht auch nicht. Am wichtigsten sind die Konservierungsstoffe.

Egal, ob Sie ein Fan von im Laden gekauften Weiß-, Vollkorn- oder bäckerfrischen Vollkornprodukten sind, es gibt Möglichkeiten, Brot vor dem Formen zu bewahren.

Hilfe für Schimmel


Schimmel ist hässlicher Pilz - etwas, das niemand essen will. Egal wie viele Konservierungsstoffe darin enthalten sind, alles Brot wird irgendwann Schimmel bilden. Wenn Sie es auf Ihrer Küchentheke aufbewahren, wird das Brot in genau der gleichen Geschwindigkeit geformt - egal ob es in einer Brotbox ist oder nicht. Natürlich, wenn Sie Ihre eigenen machen und die Konservierungsstoffe überspringen, wird das Brot noch schneller formen.

Also, was ist der Trick, um Brot vom Formen zu halten? Diese große Sache in deiner Küche, die deine Milch, Butter und Eier hält. Ja - dein Kühlschrank.

Indem Sie das Brot an einem kühlen und dunklen Ort aufbewahren, hält es länger und bleibt frisch. Wärme, Feuchtigkeit und Licht sind allesamt schlecht für Brot, aber auch gut für Pilze oder Schimmelpilze. Überlegen Sie also, ob Ihr Kühlschrank die beste Wahl ist, um Ihr Brot frisch und lecker zu halten.

Ein festes Verschließen des Brotes trägt auch dazu bei, den Formprozess zu verlangsamen. Schieben Sie vorsichtig die Außenseite der Plastiktüte nach außen, um den Luftsack zu befreien, und binden Sie ihn mit dem kleinen Drahtding wieder fest, mit dem Sie beim ersten Öffnen den Finger durchstochen haben. Legen Sie selbstgebackene oder in Backwaren gekaufte Brote in verschließbare Säcke. Ihr Brot bleibt länger frisch, egal um welchen Typ es sich handelt.

Natürlich kannst du auch immer dein Brot einfrieren. Um aufzutauen, müssen Sie die Menge, die Sie verwenden möchten, entfernen., Trennen Sie die Scheiben, decken Sie sie locker mit einer Serviette ab, und lassen Sie sie auf der Theke auf Raumtemperatur kommen. Brot taut im Allgemeinen schnell auf - und geht auch schnell schal - also behalte es im Auge.

Beachten Sie, dass wenn Sie es versiegelt halten und versuchen, Brot im Kühlschrank zu tauen, das Brot oft zu viel Feuchtigkeit absorbiert, und nasses Brot nicht für angenehmes Essen sorgt. Eine gute Alternative ist, einen schicken Toaster mit einer Entfrostungs- oder Tiefkühleinstellung zu kaufen.

Egal, ob du deine eigenen Sachen machst oder zum Laden rennst, erinnere dich an diese Tipps, um das Brot viele Tage lang frisch zu backen.

Hausgemachte Brot Rezepte


Hungrig nach hausgemachtem Brot? Probieren Sie diese Rezepte aus!
Willst du noch mehr Infos zum Backen von Brot? Lies diesen Brot 101 Artikel von Stephanie, Eßlöffel Brot Blogger (a.k.a. smwise)!