Wie man den gesunden Weg verliert

Der gesündeste Weg, um Gewicht zu verlieren, ist weder Crash-Diäten noch Trainingseinheiten. Der Körper mag langsame Veränderungen in Bezug auf Essen und Bewegung.

Zum Beispiel, jemand, der jahrelang nicht trainiert hat, sollte nicht hetzen, Meilen am Tag zu laufen oder das Laufband zu schlagen. Der Kampf wird dich nicht nur entmutigt und demotiviert lassen, du wirst dich auch sehr viel mehr verletzen und deine Fitness wieder verbessern.

Werbung - Lesen Sie weiter unten

Gleiches gilt für Menschen, die plötzlich selbst verhungern. Diäten, die stark einschränken Kalorien oder die Arten von Lebensmitteln "erlaubt" kann dazu führen, dass Sie Mangel an den Nährstoffen und Vitaminen, die Ihr Körper braucht.

Also, wenn Sie abnehmen müssen, was sollten Sie tun?

Energiebedarf und Gewichtsverlust

Dein Körper benutzt Nahrung für Energie. Es speichert überschüssige Energie als Fett. Dies bedeutet, dass Sie an Gewicht zunehmen, wenn Sie mehr Nahrung zu sich nehmen, als Ihr Körper für die täglichen Aktivitäten und die Pflege der Zellen benötigt.

Um Gewicht zu verlieren, müssen Sie Ihren Körper dazu bringen, diese Fettspeicher zu verbrauchen. Der effektivste Weg, dies zu tun, ist:

  • Reduziere die Menge an Kalorien, die du isst
  • Steigere deine Aktivitäten.

    Aus diesem Grund sprechen Experten über Gewichtsverlust in Bezug auf Ernährung und Bewegung.

    Führen Sie Änderungen schrittweise ein

    Kleine Änderungen können einen großen Unterschied machen. Ein zusätzlicher Keks pro Woche kann dazu führen, dass Sie 5 Pfund pro Jahr gewinnen - schneiden Sie diesen Keks aus Ihrer Ernährung heraus und Sie werden den gleichen Betrag verlieren.

    Es ist auch wahrscheinlicher, dass Sie sich beispielsweise an Vollmilch für halb-fetthaltige Milch halten oder Zeit für das Frühstück jeden Morgen als eine Diät nehmen, die Regeln für alle Nahrungsmittel setzt.

    Sie sollten über Gewichtsverlust in Bezug auf die dauerhafte Änderung Ihrer Essgewohnheiten denken. Während Gewichtsverlust Ziele in der Regel auf Wochen festgelegt sind, ist das Ende Spiel, um diese Veränderungen über Monate und Jahre, dh Lebensstil Änderung für das Leben zu erhalten.

    Übergewicht Frau Gewichtsverlust Training

    Getty Bildergilaxie

    Steigern Sie Ihre Aktivitäten

    Jemand, der die Menge erhöht, die sie ausüben, aber die gleiche Diät und die Kalorieaufnahme beibehält, wird fast sicher Gewicht verlieren.

    Egal, ob Sie Fitness-Studios hassen - selbst leichte Übungen wie ein kurzer 20-minütiger Spaziergang sind von Vorteil, wenn Sie an den meisten Tagen der Woche trainieren.

    Jedes Mal, wenn Sie mehr als sonst trainieren, verbrennen Sie Kalorien und Fett.

    Es gibt viele Möglichkeiten, die Anzahl der Aktivitäten zu erhöhen. Mannschaftssportarten, Schlägersportarten, Aerobic-Kurse, Laufen, Walking, Schwimmen und Radfahren werden Ihr Fitnessniveau verbessern. Wenn Sie etwas Motivation brauchen oder nur Ihre Aktivität im Auge behalten möchten, könnte es sich lohnen, einen Fitnesstracker wie den FitBit Flex zu kaufen (UVP £ 54.90).

    Werbung - Lesen Sie weiter unten

    Finden Sie etwas, das Ihnen Spaß macht, was Sie in Bezug auf Ort und Kosten leicht tun können. Sie werden es dann eher in Ihre Routine einbauen und weiter trainieren, auch wenn Sie die eine oder andere Sitzung durch Urlaub, familiäre Verpflichtungen usw. verpassen.

    • Am Wochenende unterwegs sein. Lassen Sie Ihr Auto auf der Fahrt und gehen Sie zu den Geschäften. Versuchen Sie, längere Spaziergänge in Ausflüge in den Park, an der Küste oder auf dem Land zu unternehmen und machen Sie ein Picknick, damit Sie die Kontrolle darüber haben, was Sie an diesem Tag essen werden.
    • Jeder zusätzliche Schritt hilft Ihnen. Benutze immer die Treppe anstatt des Aufzugs, oder steige vor dem üblichen aus dem Bus aus und gehe den Rest des Weges.
    • Verwenden Sie Werbeunterbrechungen zwischen Fernsehprogrammen, um aufzustehen und Sport zu treiben, oder erwägen Sie, ein Heimtrainer im Wohnzimmer zu benutzen, während Sie Ihr Lieblingsprogramm sehen.

      Reduzieren Sie Ihre Kalorienzufuhr

      Was ist Übergewicht?

      Ärzte verwenden BMI, um Gewicht zu beurteilen.

      Ein BMI von 18,5 bis 25 ist gesund.

      Wenn Sie einen BMI von mehr als 25 haben, sind Sie übergewichtig.

      Über 30 ist fettleibig.

      Über 40 ist krankhaft fettleibig.

      Um Ihren BMI zu berechnen, müssen Sie Ihr Gewicht in Kilo und Ihre Körpergröße in Metern wissen, dann folgen Sie dem Beispiel unten.

      1. Multiplizieren Sie Ihre Höhe selbst, zB 1.7x1.7 = 2.89.

      2. Teilen Sie Ihr Gewicht (z. B. 80 kg) durch diese Zahl.

      3. 80 ÷ 2.89= 27.7.

      27.7 ist der BMI.

      Wenn Sie übergewichtig sind, können Sie nicht mit Ihren derzeitigen Essgewohnheiten fortfahren, wenn Sie wirklich abnehmen wollen.

      Es ist nicht möglich, Körperfett zu reduzieren, während Sie viel essen, Kuchen und Süßigkeiten essen. Dies bedeutet nicht, dass Sie nie irgendwelche Leckereien haben können, aber Sie müssen lernen, diese Nahrungsmittel auf kleine Mengen zu begrenzen - sagen wir für besondere Anlässe.

      Werbung - Lesen Sie weiter unten

      Werbung - Lesen Sie weiter unten

      In Bezug auf die Gewichtsabnahme können Sie Ihren Körper dazu bringen, vorhandene Fettvorräte zu verbrauchen, indem Sie weniger essen und gesündere Entscheidungen treffen.

      Dies bedeutet nicht Crash-Diät (alles weniger als 1500 Kalorien), die in der Regel endet mit Ihnen entweder schwächer oder aufgeben in Verzweiflung. Quick-Fix-Diäten können zu einem Jojoing-Effekt von drastischem Gewichtsverlust gefolgt von Gewichtszunahme führen, was zu einem Teufelskreis führt.

      Es gibt keine Abkürzungen, um auf gesunde und vernünftige Weise Gewicht zu verlieren.

      Essen 300 bis 500 Kalorien weniger pro Tag sollte zu einem Verlust von ein bis zwei Pfund pro Woche führen. Dies ist ein realistisches Ziel. Es mag langsam erscheinen, aber es würde zu einem Gewichtsverlust von mehr als drei Steinen in einem Jahr führen.

      Fett enthält die meisten Kalorien aus allen Nahrungsmitteln (Eiweiß, Kohlenhydrate). Ein guter Weg, dies zu erreichen, ist, fetthaltige Lebensmittel zu reduzieren und mehr Vollkornbrot, Obst und Gemüse zu essen.

      Im Folgenden finden Sie Möglichkeiten, die Kalorienzufuhr zu reduzieren, ohne Ihre Ernährung signifikant zu verändern.

      • Ersetzen Sie kohlensäurehaltige Getränke und Fruchtsaftgetränke durch Wasser.
      • Tauschen Sie Vollmilch gegen halbtrahmte oder halbtrahmte für Magermilch.
      • Iss weniger Mittagessen als sonst.Zum Beispiel, machen Sie Ihr eigenes Sandwich und beschränken Sie die Verwendung von Margarine oder Butter und Vollfett-Mayonnaise (im Laden gekaufte Sandwiches enthalten oft beides).
      • Hören Sie auf, Zucker in Tee und Kaffee zu nehmen.
      • Nehmen Sie kleinere Portionen des Essens, das Sie genießen.
      • Vermeiden Sie eine zweite Hilfe beim Abendessen.
      • Schneiden Sie ungesunde Leckereien - wie Süßigkeiten, zuckerhaltige Kekse und Chips zwischen den Mahlzeiten.
      • Reduzieren Sie den Alkoholkonsum.

        All diese Dinge werden Ihre Gesundheit positiv beeinflussen.

        Schließlich, nicht in Versuchung sein, das Frühstück zu überspringen - oder jede Mahlzeit, um Gewicht zu verlieren. Während das Überspringen einer Mahlzeit die Kalorienaufnahme für diese Stunde reduziert, wird es später viel hungriger sein.

        Nicht nur, dass Sie zu viel essen, um es auszugleichen, sondern Sie werden oft schlechte Entscheidungen treffen, um die Lücke zu füllen: ein Müsliriegel ist nicht so gesund wie eine Schüssel Müsli oder als Füllung, was dazu führt, dass Sie etwas extra zum Mittagessen brauchen.

        Unregelmäßige Essgewohnheiten stören auch den Stoffwechsel Ihres Körpers, was es schwerer macht, an Gewicht zu verlieren.

        Reifes Fraueneinkaufen am Supermarkt

        Getty ImagesVesnaandjic

        Werbung - Lesen Sie weiter unten

        Schreiben Sie Ihren Plan auf

        Essenstagebuch

        Wenn Sie sich nicht sicher sind, was mit Ihrer Ernährung nicht stimmt, sollten Sie täglich ein Tagebuch über alles, was Sie essen und trinken, führen.

        Sie können ein Notizbuch oder ein Online-Tagebuch verwenden.

        Überprüfen Sie Ihre Einträge am Ende der Woche auf Problembereiche.

        Achten Sie auf verarbeitete Lebensmittel, Alkohol, Fast Food, Braten, Sahnesaucen und frittierten Lebensmitteln.

        Wenn Ihre Ernährung weitgehend gesund erscheint, sehen Sie sich die Portionsgrößen an.

        Wenn Sie sich nicht sicher sind, was "gesunde Ernährung" bedeutet, lesen Sie unsere Ernährungsserie.

        Sobald Sie entschieden haben, welche Änderungen Sie vornehmen werden, schreiben Sie sie auf. Beispielsweise:

        Woche 1

        • Übung: 20 Minuten zu Fuß jede Mittagsstunde.
        • Alkohol: keine in der Woche, zwei kleine Gläser Wein am Freitag, Samstag, Sonntag.
        • Essen: keine Schokolade oder Kekse in der Woche, wählen Sie gesunde Snacks wie Obst, schneiden Sie alle Fett aus Fleisch, essen Sie keine gebratenen oder Fastfood.
        • Tragen Sie für jede Woche Ihre Ziele in Bezug auf Alkohol, Sport und Ihren Ernährungsplan ein.
        • Jeder Tag sollte dann in einer einfachen Tabelle aufgelistet werden und die Dinge, die Sie hatten, sollten notiert werden. Es ist auch wichtig, dass Sie Ihre Stimmung und Kommentare notieren, die Sie für jeden Tag ablegen möchten.

          Sei geduldig und halte durch

          Es kann ein oder zwei Wochen dauern, bis Sie Änderungen bemerken, aber sie werden ständig angezeigt. Nach dem ersten Monat werden Sie in der Lage sein, die Ergebnisse zu sehen und sie in Bezug auf locker sitzende Kleidung zu messen.

          Halten Sie Ihre Motivation aufrecht, ist einer der schwierigsten Aspekte der Diät. Es wird Tage geben, an denen gesundes Essen aus dem Fenster geht, und es wird Wochen geben, in denen Sie kein Gewicht verlieren - oder etwas zurücklegen.

          Das ist normal für alle - Diätetiker oder nicht - also lassen Sie es nicht Ihre Pläne für eine schlankere Sie rückgängig machen. Du machst nichts "falsch", aber vielleicht musst du deinen Plan sehen. Müssen Sie Ihr Aktivitätsniveau erhöhen? Machen Sie noch ein paar Änderungen in Ihrer Ernährung? Machen Sie sich mehr Mühe, Ihren aktuellen Plan einzuhalten?

          Die andere Seite ist, dass Sie Ihre Ziele feiern. Während es Freude genug ist, auf die Waage zu treten und sie tiefer sinken zu sehen, sollten Sie auf jeden Fall den langfristigen Fortschritt mit einer Belohnung markieren - wie etwa neue Kleidung oder Freistellung von Hausarbeiten.

          Feiern ist auch ein Weg, um Ihre Liebsten einzubeziehen - es liegt an Ihnen, ob Sie ihre Ermutigung in Form von sanften Erinnerungen haben wollen, um bestimmte Nahrungsmittel nicht zu essen. Aber Unterstützung von anderen Menschen kann dich durch die holprigen Flecken bringen.

          Gesundheitliche Vorteile der Gewichtsabnahme

          Studien zeigen, dass übergewichtige Frauen, die zwischen 10 £ und 20 £ verlieren verlieren ihr Risiko der Entwicklung von Diabetes. Bei Männern sinkt das Risiko von Herzproblemen erheblich.

          Im Allgemeinen nehmen wir mit zunehmendem Alter an Gewicht zu. Ein paar Pfund im Laufe der Jahre sind kein Problem, aber Menschen, die mehr als 20 Pfund im Vergleich zu ihrem Gewicht als 18-jährige gewinnen, werden ihr Risiko von gesundheitlichen Problemen aufgrund dieses zusätzlichen Gewichtes schnell erhöhen. Insbesondere erhöhen Frauen ihr Herzinfarktrisiko und verdoppeln ihr Risiko, an Krebs zu sterben.

          Es mag scheinen, als seien diese Probleme in der Zukunft zu befürchten, aber die Zeit vergeht und morgen wird heute. Wenn Sie Ihr Gewicht im gesunden Bereich halten, werden Sie in späteren Jahren weniger von Krankheiten betroffen sein.

          Andere Leute lesen auch:

          • Körpergewicht: Was bestimmt Ihr Körpergewicht und was ist ein gesundes Gewicht.
          • Adipositas: Etwa jeder vierte Mann und jede dritte Frau in Großbritannien ist übergewichtig. Bist du eine von ihnen?
          • Typ-2-Diabetes: Wenn Sie übergewichtig sind, erhöhen Sie das Risiko, an Typ-2-Diabetes zu erkranken.

            Basierend auf einem Text von Prof. Dr. Arne Astrup, Dr. Carl Brandt

            Letzte Aktualisierung 09.01.2014

            Wie man den gesunden Weg verliert


            Aufmerksamkeit Männer und Frauen Über 50 Jahre kämpfen um Gewicht zu verlieren ...

            Entdecken Sie, wie die Nahrungsmittel, die Sie jeden Tag essen, sind Deine Fettzellen krank machen ...

            Ich mach das UNMÖGLICH abnehmen , während es auch Ihre Gelenke schädigt, Ihre Hormone stört, Ihre Haut schnell altern lässt und sogar zu Diabetes führt.

             

            Was bedeutet, wenn du gewesen bist kämpfen, um Gewicht zu verlieren Egal, ob es Monate, Tage oder sogar Jahre sind, dann achten Sie bitte genau auf den unten stehenden Artikel, denn Sie werden feststellen, dass es das ist Nicht deine Schuld ...


            Klingen wahnsinnig ?

            Bitte tun Sie sich selbst einen Gefallen und nehmen Sie sich 2 Minuten Zeit, um diesen wichtigen Artikel zu lesen ...

            von Mike Geary, alias 'The Nutrition Watchdog'
            Zertifizierter Ernährungsspezialist, meistverkaufter Autor
            3. August

             

            Wie hast du dich gefühlt, als du heute Morgen aufgewacht bist?

            Waren Sie erfrischt und konnten aus dem Bett springen ...

            ... oder hat es eine Weile gedauert, bis du dich aus dem Bett geworfen hast, nachdem du von diesem dämlichen Wecker aus deinem Schlaf gerissen worden bist Summen, Summen, Summen in deinem Ohr?

            Fühlte sich dein Körper "jung" und energiegeladen, als du aufgestanden bist, oder ...

            ... Warst du schmerzhaft und benommen von einer unruhigen Nacht?

            Wenn du dich im Spiegel angesehen hast, hast du ein frisches, junges Gesicht gesehen, oder ...

            ... Bist du ins Badezimmer gestolpert, Knöchel und Knie knarren , vor Rückenschmerzen und Engegefühl gebeugt, und eine alte Version von dir selbst sehen, die durch den Spiegel starrt? Mit Beuteln unter den Augen, trockenem und ergrauendem Haar, faltiger und trockener Haut?

            Wenn du heruntersiehst, als du dich angezogen hast, hast du einen gesunden, schlanken Körper gesehen oder ...

            ... Hast du einen gesehen? ständig wachsender Bauch, weiches, "schlaffes" Fett und ein Körper, der schwach, müde und weich wird?

            Was geht dir durch den Kopf, wenn du dich selbst ansiehst?


            Bist du glücklich mit der Art, wie du aussiehst und fühlst, oder ...

            … Bist du frustriert von deinem Leben , mit Ihrem Mangel an Gesundheit und mit Ihrer Unfähigkeit, Gewicht zu verlieren und halten Sie es ab?

            Murmelst du zu dir selbst?Was zum Teufel? Wie bin ich dazu gekommen, so auszusehen und mich so zu fühlen?

            Bist du ruhig und friedlich, oder? betont wie Sie sich auf Ihren Tag vorbereiten?

            Müssen Sie mehrere Tassen Kaffee trinken, bevor Sie überhaupt daran denken können, produktiv und nett zu sein?

            Trinkst du den ganzen Tag mehr, oder schlimmer noch, nimmst du Energy Drinks und Soda, weil du wilde Energieschwingungen hast, in denen du dich von gut und energisch fühlst ... zu krachen und dich wie ein Nickerchen fühlen?

            Wirst du leicht gewickelt? Wenn du eine Treppe hochgegangen bist oder wenn du aus dem Auto gehst, kannst du den Atem anhalten?

            Wie ist deine Verdauung? Haben Sie einen angenehmen Stuhlgang oder geht es in Ihrem Leben um Verdauungsprobleme wie Verstopfung, Blähungen, Durchfall und Verdauungsstörungen?

            Wie oft hast du dir selbst versprochen, dass du abnehmen wirst, und vielleicht sogar, aber dann hast du alles wieder aufgesetzt ... und mehr?


            Wie oft haben Sie in den letzten Jahren eine "Diät" oder ein Trainingsprogramm gestartet? Einmal, zweimal, 10 mal?

            Wie fühlen Sie sich durch Ihre Fehler?

            Wenn du und ich uns von Angesicht zu Angesicht gegenübersitzen würden, und ich dich um nichts bitten würde, nachdem du nur gelesen hast: "Wie fühlst du dich?" Was würdest du sagen?

            Schauen Sie, Gewichtszunahme und Gewichtsverlust, sind ernsthafte Anliegen von Ihnen, und ich verstehe es ...

            ... aber diese anderen Themen sind auch sehr ernst:

            Gelenkschmerzen, Muskelschwäche, Verdauungsprobleme, "alte" Haut und Haare, hartnäckiges Bauchfett, keine Energie und eine Abhängigkeit von Kohlenhydraten ...

            und sie sind alle miteinander verbunden.

            Du denkst vielleicht, dass das alles verrückt klingt, aber lass mich dich das fragen ...

            Mit wie vielen der folgenden Dinge kämpfen Sie derzeit?

            • Hartnäckiges Bauchfett, das unabhängig von den Diäten, die Sie versuchen, nicht ausbleibt
            • Schmerzhafte oder unangenehme Blähungen (besonders nach dem Essen)
            • Fettgewinn in fremden Orten (Brust bei Männern, Bauch bei Damen, zum Beispiel)
            • Schmerzende Gelenke
            • Verdauungsprobleme (IBS, Gas, Magenbeschwerden, Verstopfung und / oder Durchfall)
            • Trockene, alternde Haut und Haare (schauen älter als du wirklich bist ...)
            • Energieschwingen (niedrige Energie vor dem Essen, hoch nach ... dann Absturz)
            • Ständiges Verlangen nach Kohlenhydrate
            • Probleme beim Schlafen (nicht einschlafen und / oder einschlafen)
            • Schwermütig und reizbar, wenn Sie zu hungrig werden
            • Verdauungsstörungen

            Dein Bauch & dickes Bauchfett ...


            Es gibt immer mehr Belege für den Zusammenhang zwischen einem "undichten" Darm und Problemen wie Gewichtszunahme, Schilddrüsenproblemen, Typ-2-Diabetes, Energiemangel, Verdauungsproblemen (Verstopfung, Blähungen, Gas, Durchfall, Verdauungsstörungen usw.).

            Im Grunde funktioniert dein Bauch so ...

            Dein gesamtes Verdauungssystem, von deinem Mund bis zu deinem Hinterende, ist eine lange Röhre, die tatsächlich außerhalb deines Körpers ist ... obwohl es innen ist.

            Diese lange Röhre hat sehr starke Barrieren, die giftige Substanzen aus Ihrem Körper fernhalten, und wenn diese Barrieren beschädigt sind, wie im Fall von undichtem Darm, dann Essens-Partikel und Toxine, die es nicht in Ihren Blutstrom und das Lymphsystem bringen sollen , gibt es, die dann Organe wie Ihre Leber doppelt arbeiten lassen müssen, um diese Toxizität loszuwerden.

            Diese schwere Arbeitslast dann macht deine Leber träge und festgefahren (Stellen Sie sich vor, Sie müßten in der Hälfte der Zeit die Arbeit von 10 Leuten erledigen und wie Sie sich fühlen würden) ...

            Wenn deine Leber träge wird, macht es fast unmöglich, Fett zu verbrennen, denn dort wird dein Fett verarbeitet ...

            ... aber alles beginnt in deinem Bauch.

            Ihre Eingeweide haben kleine haarähnliche Merkmale, die ihre Wände auskleiden, die Nahrung transportieren, die Verdauung unterstützen und Nährstoffe aus dem Verdauungssystem in Ihren Blutkreislauf transportieren, damit sie von Ihrem Körper verwendet werden können.

            Leider können die Nahrungsmittel, die Sie essen, einschließlich vieler Nahrungsmittel, die falsch als "gesund" gekennzeichnet werden, sowie zu viel Druck, ein Mangel an Schlaf, zu viel Alkohol, ein Mangel an Vitamin D und mehr dieses empfindliche System beschädigen ...

            ... Giftstoffe werden in Ihren Körper "ausgelaufen", was zu Gewichtszunahme, Unfähigkeit, Gewicht zu verlieren, schmerzende Gelenke, Verstopfung, Blähungen, schnell alternde Haut, keine Energie, Hormonprobleme usw. führt.
             

            Welche Lebensmittel können zu solch einer schrecklichen Situation führen?

            Die größten Schuldigen sind die "Gesundheitsnahrungsmittel", die man jeden Tag isst und von denen gesagt wird, dass sie von den größten Lebensmittelkonzernen, von Ihrem Arzt, Gesundheitslehrern und sogar von der Regierung am gesündesten sind.

            Oft hört man vage Behauptungen in den Nachrichten, dass "Zucker für dich schlecht ist" oder dass "Weizen und Gluten schlecht für dich sind", aber verstehst du wirklich, was diese Nahrungsmittel für dich bewirken?

            Die meisten Leute Versteh die Gründe nicht ...

            ... und die Tatsache ist, dass einige der Lebensmittel, die Sie entdecken werden, nicht nur Ihr Verdauungssystem, sondern auch Hormone und Stoffwechsel zerstören können.

            Nicht nur das, aber, wie Sie unten sehen werden, gibt es eine übliche pflanzliche Nahrung, die Sie wahrscheinlich häufig in Restaurants essen (ich wette, Sie haben das mindestens EINMAL in der letzten Woche gegessen), und diese gewöhnliche Pflanzennahrung hat nachweislich verursacht Herzinfarkt!

            Sie werden auch genau herausfinden, was Sie verstehen müssen, um auf eine Weise zu essen, die Ihren Stoffwechsel anregt, Hormone ausgleicht, KÄMPFE hartnäckiges Bauchfett, heilt deinen Darm und erhöht deine Energie, unabhängig von deiner "schlechten Genetik".


            Also lass uns gleich anfangen ...

            Die 3 Gründe sollten Sie nie Weizen essen - Ja, sogar "Vollkorn"

            Es gibt 3 Hauptgründe, warum Weizen eine schreckliche Nahrung für Ihren Körper ist und mehr schadet als gut tut ...

            Grund # 1 - Weizen verursacht Blutzuckerunterbrechung, Glykation Ihrer Zellen, erhöht AGING, Gewichtszunahme & steigert Diabetes-Risiko

            Bevor ich Ihnen sage, warum Weizen tatsächlich den Alterungsprozess in Ihrem Körper beschleunigen kann, lassen Sie uns einige einfache Biochemie in Ihrem Körper klären ...

            Dies betrifft die "Glykation" in Ihrem Körper und die so genannten Substanzen Advanced Glycation End-Produkte (AGEs). Diese unangenehmen kleinen Verbindungen, die AGEs genannt werden, beschleunigen den Alterungsprozess in Ihrem Körper, einschließlich Schäden im Laufe der Zeit für Ihre Organe, Ihre Gelenke und natürlich, runzlige Haut.

            Also, was ist einer der größten Faktoren, die die Produktion von AGEs in Ihrem Körper erhöhen?

            Dies mag Sie überraschen, aber hohe Blutzuckerwerte im Laufe der Zeit erhöhen dramatisch die altersbeschleunigenden AGEs in Ihrem Körper.

            Dies ist der Grund, warum Typ-2-Diabetiker oft scheinen, dass sie nicht gut gealtert sind und älter aussehen als ihr wahres Alter. Aber diese alterssteigernde Wirkung ist NICHT nur auf Diabetiker beschränkt.

            Also, zurück zu "Vollkorn" ...

            Hier ist eine wenig bekannte Tatsache, die oft von den massiven Marketing-Kampagnen von riesigen Lebensmittelunternehmen vertuscht wird, die Sie glauben lassen wollen, dass "Vollkorn" für Sie gesund ist ...

            ... Fakt ist aber, dass Weizen eine sehr ungewöhnliche Art von Kohlenhydraten (nicht in anderen Lebensmitteln enthalten) genannt wird Amylopektin-A , die in einigen Tests gefunden wurde, um Ihren Blutzucker höher als sogar reiner Haushaltszucker zu spitzen.

            In der Tat, Amylopektin-A (aus Weizen) erhöht Ihren Blutzucker mehr als fast jede andere Kohlenhydratquelle auf der Erde basierend auf Blutzucker-Response-Tests, die in Studien dokumentiert ist.

            Dies bedeutet, dass Weizen basierte Lebensmittel wie Brot, Bagels, Cerealien, Muffins und andere Backwaren verursachen oft viel höhere Blutzuckerspiegel als die meisten anderen Kohlenhydratquellen.

            Wenn du mir nicht glaubst, hier ist etwas, was du wissen solltest ... Ich habe persönliche Blutzuckertests mit einem Blutzuckermessgerät etwa 45 Minuten nach dem Verzehr von 2 Scheiben Weizenbrot gegen eine Schüssel Haferflocken mit äquivalenten Gramm Kohlenhydraten durchgeführt .

            Die Blutzucker Testergebnisse von Weizen gegen Haferflocken :

            2 Scheiben Vollkorn Toast :
            45 Minuten nach dem Verzehr: Der Blutzucker stieg von 86 Fasten auf 155

            1 Schüssel Haferflocken (äquivalente Gramm Kohlenhydrate zu 2 Scheiben Weizen Toast)
            45 Minuten nach dem Verzehr: Der Blutzucker stieg von 86 auf nüchtern auf 112

            Wie Sie jetzt wissen, je höher Ihr durchschnittlicher Blutzuckerspiegel im Laufe der Zeit ist, desto mehr AGEs werden in Ihrem Körper gebildet, wodurch Sie schneller altern.

            Klar, der Vollkorn-Spucke Blutzucker viel höher als die Haferflocken, und wenn Sie nicht wissen, 155 ist eine massive Blutzuckermessung, die sicherlich zu schneller Altern beitragen wird, wenn Sie häufig Weizen essen ... und die meisten Menschen essen Weizen ohne denke sogar fast zu jeder Mahlzeit darüber nach ... Huch!

            Nicht nur das, aber die hohen Blutzuckerspitzen, die durch Weizen verursacht werden, lassen auch Ihren Körper mehr Insulin auspumpen, das Sie auf mehr Körperfett einpackt ... Nicht Spaß überhaupt!

            Diese massiven Blutzuckerspitzen durch den täglichen Verzehr von Weizen verursachen auch im Laufe der Zeit Schäden an Ihrem Blutzuckerregulationssystem, schädigen Ihre Bauchspeicheldrüse, verursachen Insulinresistenz und verursachen schließlich Typ-2-Diabetes. Ich denke, wir haben einen starken Fall dagegen, so genannten "gesunden" Weizen zu essen!


            Grund # 2 - Gluten und andere darmschädigende Verbindungen

            Das Thema Gluten ist in letzter Zeit in den Medien in Flammen ...

            ... Aber die meisten Menschen sind verwirrt, ob es echte Gesundheitsrisiken mit Gluten für die durchschnittliche Person gibt, die keine Zöliakie hat.

            Die Wahrheit ist, dass selbst wenn Sie nicht offiziell sind "Gluten-Intoleranz " oder "Gluten empfindlich ", gibt es Hunderte von veröffentlichten Studien, die darauf hinweisen, dass Gluten kann dazu führen, dass Entzündungen in Ihrem Verdauungssystem, und sogar dazu führen," Durchlässigkeit "in Ihrem Darm, die zu einem Gesundheitszustand führen kann, der in letzter Zeit steigt Undichtes Gut sowie andere Verdauungsprobleme und Autoimmunprobleme.

            Wissenschaftler vermuten, dass der Grund dafür, dass Gluten diese Verdauungsprobleme verursacht, auf der exzessiven Hybridisierung von Weizen in den letzten 50 Jahren beruht, die neu modifizierte Glutenmoleküle erzeugt, die dem menschlichen Verdauungssystem im Vergleich zu dem alten Weizen fremd sind mehrere tausend Jahre historisch und sogar im Vergleich zu dem Weizen, den Ihre Großeltern vor 50+ Jahren aßen.

            Grund # 3 - Antinährstoffe und Mineralblocker in Weizen

            Der dritte Grund, warum Weizen für dich schrecklich ist, ist, dass er enthält, was "antinutritive Mittel ", die natürlich vorkommende Verbindungen in der Weizenpflanze sind, aber unerwünschte Wirkungen bei Menschen hervorrufen können, die zu viel von ihnen essen.

            Einer dieser Antinährstoffe wird genannt Phytate , die die Absorption bestimmter Mineralien wie Zink, Eisen, Mangan und Kalzium in Ihrem Körper blockiert, wenn Sie zu oft Weizen essen.

            Wiederum essen die meisten Menschen Weizen zu fast jeder Mahlzeit (Müsli am Morgen, Brot auf Sandwich zum Mittagessen und Nudeln oder Brot zum Abendessen), so dass dies im Laufe der Zeit zu einem Mineralstoffmangel in Ihrem Körper führen kann, der zu vielen Gesundheitszuständen führt.

            Weizen hat neben Phytaten, wie Lektinen, andere Mineralblocker und Antinährstoffe. Lektine sind ein weiterer Bestandteil von Weizen, der Darmreizung verursacht. Ein weiterer Grund, Weizen von Ihrer Diät zu minimieren oder zu beseitigen.

            Es gibt absolut nichts "wesentlich" über Weizen in der menschlichen Ernährung ... Es tut einfach mehr schadet als gut ... Punkt.

            Viele Leute fragen mich oft ... "Aber was ist mit der Faser in Weizen? Ich dachte, deshalb sollte es gesund sein?"

            Entschuldigung, Sie können ALLE Fasern, die Sie benötigen, aus Obst, Gemüse und Nüssen, ohne die Verdauungstrakt Schäden und massiven Blutzucker Probleme, die durch Weizen verursacht werden.

             

            Hinweis: Es ist wichtig, diese Seite weiter zu lesen, weil ich Ihnen zeigen werde, wie ich Zugang zu ALLEN meiner besten Geheimnisse für die VERMEIDUNG von Weizen bekomme, aber immer noch unglaublich leckere Mahlzeiten essen, die Ihren Stoffwechsel ankurbeln, Ihre Hormone ausbalancieren, Diabetes bekämpfen und auch helfen reduzieren Bauchfett. Es ist einfacher als Sie denken, also denken Sie nicht, dass gesundes Essen "langweilig" sein muss, wie viele Leute dumm glauben.

             

            Die 3 Gründe, warum Sie pflanzliche Öle NIE verwenden sollten ...

            Obwohl Pflanzenöl einen gesund klingenden Namen hat, wird es NICHT aus Gemüse hergestellt ... Wie Sie vielleicht schon wissen, kommt pflanzliches Öl tatsächlich aus jeder Kombination von Maisöl, Sojaöl, Rapsöl, Distelöl und / oder Baumwollsamenöl, ALL von denen sind absolut schrecklich für Ihre Gesundheit.

            Tatsächlich sind sie geradezu tödlich, und ich übertreibe nicht. Hier ist der Grund...

            Grund # 1 - Pflanzenöle enthalten in der Regel tödliche Transfette, auch wenn sie nicht hydriert sind

            Sie wissen bereits, dass Transfette tödlich sind, deshalb werde ich nicht auf die gesamte Wissenschaft eingehen, warum Transfette Sie töten und Ihre Zellmembranen in Ihrem Körper beschädigen ... was zu allen Arten von beängstigenden Gesundheitsproblemen wie Krebs, Fettleibigkeit führt , Alzheimer, Herzerkrankungen und mehr.

            Wenn Sie diese Fakten kennen, wissen Sie sicher, dass Sie sich von Lebensmitteln fernhalten, die teilweise hydrierte pflanzliche Öle enthalten. Das hast du schon Millionen mal gehört.

            Was Sie jedoch wahrscheinlich NICHT wissen ist, dass selbst nicht hydrierte Pflanzenöle (alle Pflanzenöle sind raffiniert) aufgrund der extrem hohen Hitze, Lösungsmittel und Druck, denen sie während des Raffinationsprozesses ausgesetzt sind, auch einige Transfette enthalten. Und ja, dazu gehören auch sogenannte "Expeller Press" Pflanzenöle.

            All diese Hochtemperatur- und Hochdruckverarbeitung zusammen mit der Verwendung von Hexanlösungsmitteln zwingt tatsächlich einen Teil des polyungesättigten Gehalts an Pflanzenölen (ja, sogar sogenanntes "gesundes" Canolaöl) zu sein in Transfette umgewandelt und etwas noch Schlimmeres, über das wir in einer Minute sprechen werden, "MegaTrans ".

            Laut Dr. Mary Enig, PhD, und Ernährungs-Biochemiker, "Obwohl die kanadische Regierung den trans-Fettgehalt von Canola mit einem Minimum von 0,2 Prozent angibt, fanden Forschungen an der Universität von Florida in Gainesville einen Trans-Fettgehalt von bis zu 4,6 Prozent in kommerziellem flüssigem Rapsöl ".

            Und das ist der Müll, den die Regierung und die riesigen Nahrungsmittelkonzerne als "gesundes Öl" vermarkten! Fallen Sie nicht darauf herein.

            Grund # 2 - Pflanzenöle enthalten oxidierte "mutierte Fette", die schlimmer sind als Transfette und Herzinfarkte

            Alle Pflanzenöle enthalten oxidierte Fette aufgrund des Raffinationsprozesses und chemische Reaktionen mit dem mehrfach ungesättigten Fettgehalt von Pflanzenölen.

            Expert Nutrition Autor, Catherine Shanahan, MD, nennt die Fette in pflanzlichen Ölen "MegaTrans", weil sie in der Chemie zu Transfetten ähnlich sind, aber noch schlechter.

            Und MegaTrans aus Pflanzenölen finden sich in fast allen verarbeiteten Lebensmitteln sowie in fast allen Friteusen.

            Pommes Frites, die nachweislich Ihre Arterien sofort nach dem Verzehr schädigen:

            Freie Radikale, die bei der Raffination von Pflanzenölen gebildet werden, erzeugen diese "mutierten" Fette, die schädige deine Zellmembranen und Chromosomen und verursache massive Entzündungen in deinem Körper .

            Die freien Radikale in pflanzlichen Ölen schädigen auch Ihre Arterien, was direkt zu einem Herzinfarkt führen kann. Bitte beachten Sie, dass dies nicht nur ein langfristiges Risiko ist, täglich pflanzliche Öle zu essen.

            Es gibt auch Studien, die eine sofortige Dysfunktion in den Arterien zeigen, auch Endothelfunktion genannt.

            Catherine Shanahan, MD, zitiert in ihrem Buch Tiefe Ernährung eine Studie aus Neuseeland, die zeigte, dass Probanden, die Pommes frites aus einer Friteuse aßen, ihre endotheliale Funktion der Arterien sofort beeinträchtigten, von einer normalen 7% igen Dilatation vor dem Verzehr der Pommes Frites auf fast keine Dilatation (nur 1%) ) NACH dem Essen die Pommes frites. Dies ist eine Sache, die einen Herzinfarkt verursachen kann.

            Wenn Sie denken, ich übertreibe, denken Sie nochmal nach ...

            Dr. Shanahan untersuchte auch Hunderte von Patienten, die wegen eines Herzinfarkts ins Krankenhaus eingeliefert wurden, und stellte fest, dass jeder einzelne Patient, der gerade einen Herzinfarkt hatte, mit seiner letzten Mahlzeit vor dem Herzinfarkt Nahrungsmittel mit pflanzlichen Ölen zu sich nahm ... Scary huh!

            Denken Sie daran, dass Sie das nächste Mal die Pommes mit dem Sandwich auf der Speisekarte bestellen! Es ist wirklich so ernst.

            Fragt immer, ob du Pommes frites, die zu den meisten Mahlzeiten gehören, stattdessen mit Gemüse, Obst oder einem Salat ersetzen sollst. Das mag der Unterschied sein, ob wir morgen sterben oder noch viele Jahre auf diesem wunderschönen Planeten verbringen.

            Grund # 3 - Pflanzenöle verursachen massive Ungleichgewichte mit Ihrem Verhältnis Omega-6 zu Omega-3-Fetten

            Einer der anderen Hauptgründe, dass pflanzliche Öle dich töten, ist, dass sie hauptsächlich aus entzündlichen Omega-6-Fettsäuren bestehen, während sie sehr wenig entzündungshemmende Omega-3-Fette haben.

            Das gesündeste Verhältnis aus der wissenschaftlichen Literatur scheint ein Verhältnis von 2: 1 oder sogar 1: 1 für Ihr Verhältnis von Omega-6 zu Omega-3 zu sein. Allerdings neigen die meisten Pflanzenöle Ihr Verhältnis so hoch wie 20: 1 oder sogar 30: 1 zugunsten der schädlichen entzündlichen Omega-6-Fette.

            Und schlimmer noch, diese Omega-6-Fette sind NICHT die unschuldige Art, die in Nüssen gefunden wird, sie sind die "mutierten" beschädigten MegaTrans-Typen, die das Gewebe Ihres Körpers schädigen.

            Diese Omega-Fett-Ungleichgewicht kann noch ein Grund, warum pflanzliche Öle zu Herzkrankheiten, Krebs, Fettleibigkeit und viele andere degenerative Krankheiten führen, die Ihr Leben signifikant verkürzen werden, wenn Sie die Pflanzenöle nicht so schnell wie möglich ausschneiden.

            Kurz gesagt, die Lösung für all diese großen Probleme mit pflanzlichen Ölen ist die Verwendung von gesunden Ölen wie Kokosöl, Olivenöl, Macadamia-Öl, Avocado-Öl und Gras gefüttert Butter, die alle viel gesünder als Pflanzenöle und sind verursachen Sie keines der Probleme, die wir in diesem Abschnitt des Artikels beschrieben haben.