Die besten Midtown Restaurants in NYC

Diese Bar und Restaurant bringt die Aromen von Brasilien in Hell's Kitchen. Bestellen Sie das Nationalgetränk des Landes - den Caipirinha - um anzufangen. Der Cachaca-basierte Cocktail wird mit Kokosnuss, Passionsfrucht, Erdbeere oder der traditionellen Limette ($ 12 pro Stück) verfeinert. Samba Kitchen and Bar bietet auch regionale Spezialitäten wie Xingu, ein brasilianisches Black Ale (8 $), Sangria (9 $) und eine Auswahl an südamerikanischen Weinen. Die Abendkarte bietet beliebte Vorspeisen wie Pão de Queijo, ein brasilianisches Käsebrot (8 $), Yucca Pommes (6 $) und verschiedene Kroketten (12 $). Entrees gehören traditionelle Favoriten wie Feijoada, ein schwarzer Bohneneintopf mit Speck, Schweineschulter und Wurst ($ 24) und Vatapa, langsam gekocht Tilapia und Garnelen in einer Soße aus Brot und Kokosmilch ($ 25). Kommen Sie mittwochs oder sonntags zum Brunch, um live Samba von lokalen Musikern zu hören. Samba Küche, tatsächlich!

Die besten Midtown Restaurants in NYC

Vielleicht zwingt dich dein Job jeden Tag, nach Midtown East zu kommen. Vielleicht entscheidest du dich, hier zu leben (weil dich dein Job zwingt, jeden Tag nach Midtown East zu kommen). Oder vielleicht sind Sie in der Gegend, weil Ihre erste Idee mit dem ersten Date jemanden nach Grand Central bringt und auf das winzige Stück der Decke hinweist, das noch immer schmutzig ist. Was auch immer der Grund dafür ist, in der Nachbarschaft zu sein, lassen Sie diese Liste Ihre Anleitung für die besten Optionen für Kundenessen, Familienessen, Getränke mit Freunden und Termine - es ist eine gute Idee, eine Fallback-Option, falls Grand Central Plan nicht hat t trainieren.

Wenn es noch nicht passiert ist, wird die Zeit kommen, wenn deine Eltern, deine Freunde, deine Kollegen oder die Freunde deiner Eltern Freunde dich fragen werden, ob du irgendwelche "netten Orte kennst, an denen du in Midtown etwas trinken kannst." Ophelia qualifiziert. Es ist eine Cocktailbar auf dem Dach des Beekman Tower, die eine umlaufende Innen- und Außen-Terrasse mit schöner Aussicht auf Midtown und den East River hat, und während die Cocktails teuer sind (die meisten sind um die 20 Dollar), sind sie alle gut gemacht. Das gleiche gilt für das gehobene Essen in der Bar, wie das Steak Tartar mit einem Wachtelei - so lange es Ihnen nichts ausmacht, dafür zu bezahlen, werden Sie nicht enttäuscht sein.

Es gibt zwei Empellon-Standorte in der Innenstadt (Taqueria und Al Pastor), und beide sind ziemlich locker. Das Flaggschiff in Midtown hingegen ist ein schicker Platz mit zwei Stockwerken, vielen größeren Tischen und einem großen Regal mit weißen Skulpturen, die zart und wertvoll zugleich wirken. Das Essen ist teuer und meistens gut, aber nie ganz so gut, wie man es sich nur wünschen kann. Daher sollte man sich diesen Ort vor allem für Mahlzeiten ansehen, die man auf eine Firmenkarte legen kann. Sie brauchen absolut nicht die $ 125 Fajitas, aber Sie sollten die Uni Nachos, alle Salsas und ein paar Tacos bekommen.

La Pecora Bianca ist wie eine italienische Version von The Smith - es wird nie ein Zielort sein, aber es ist ein sehr nützlicher Fallback. Die Pasta ist gut, aber wir mögen die Charcuterie und Antipasti am besten (die cremige Burrata mit Ramp Pesto, insbesondere), und es ist sehr möglich, ein komplettes Abendessen aus teilbaren kleinen Platten zu machen, besonders wenn Sie mit nur einer anderen Person kommen Setz dich an die lange Bar. Behalte dies für jede Situation im Kopf - egal, ob du mit Kunden, Eltern, Freunden oder einem Date zusammen bist.

Der Grill ist ein großes Restaurant im Seagram Building, von den gleichen Leuten hinter Carbone und Dirty French. Es ist der schickste Ort auf dieser Liste, und es ist, wo Sie gehen sollten, wenn Sie ein festliches Abendessen haben wollen und gleichzeitig das Gefühl haben, am Set zu sein Verrückte Männer, oder an Bord eines sehr schönen Kreuzfahrtschiffes aus den 1960ern. Die Kellner tragen Smokings, und wenn Sie richtig bestellen, bringen sie eine Entenpresse zu Ihrem Tisch und lassen Sie zusehen, wie sie die Säfte aus einem gebratenen Vogel quetschen. Jene Säfte werden dann auf Pasta gehen - und das resultierende Gericht ist eines der besten Dinge hier. Sei bereit, viel Geld auszugeben.

Verwenden Sie Crave für eine Verabredung mit dem Chef oder ein Solo-Mittagessen in der Bar, aber was auch immer Sie tun, verwenden Sie es. Es bietet das hochwertigste Essen zu einem günstigen Preis in Midtown East, und im Gegensatz zu vielen anderen Hotels in der Nähe fühlt es sich überhaupt nicht korporativ. Die Meeresfrüchte kleinen Platten und Vorspeisen, wie gegrillter Oktopus über Süßkartoffel und Hummer Curry, sind immer toll, und es gibt auch eine rohe Bar mit einer riesigen Auswahl an Ost- und Westküste Austern, die $ 1 während der Happy Hour (17-19 Uhr jeden Tag) ).

Ein klassischer, traditioneller Sushi-Spot, der seine Qualität über die Jahre beibehalten hat. Hatsuhana ist nicht billig, aber es ist auch nicht übermäßig teuer für das, was es ist. Sie können à la carte bestellen, aber wir empfehlen entweder die Box of Dreams, dh eine Schachtel mit neun kleinen Schüsseln Reis und Fisch ($ 48), oder die Sushi Deluxe ($ 45), die wie eine kleine Auswahl von Chefkochs ist (zehn Stücke von Nigiri plus eine Rolle). Dieser Ort ist beliebt für Arbeitsessen, aber zu jeder Zeit zu Fuß sollte nicht zu schwer sein.