Diabetes-Zeichen in einem 3-Jährigen

Diabetes bei Kindern ist kein neues Ereignis; In der Tat eskaliert die Anzahl der Jugendlichen, die unter dieser Krankheit leiden, mit der Zeit. Und da Kinder nicht mit Recht sagen können, was sie durchmachen, würden die meisten Eltern den wirklichen Zustand übersehen und das wirkliche Ergebnis wird nur bestimmt, wenn das Schlimmste passiert. Also, was sind wirklich einige der Diabetes-Zeichen für besonders für Kinder im Alter von 3 Jahren aufzupassen?

Die Warnzeichen sind übermäßiger Durst, der als Polydipsie, übermäßiges Urinieren oder Polyurie bekannt ist. Gewichtsverlust ist auch einer der offensichtlichsten Diabetes-Zeichen in 3 Jahren alt. In seltenen Fällen; Austrocknung, häufige Pilzinfektionen, Lethargie, Erbrechen, grippeähnliche Symptome, Verwirrtheit, extremer Durst, fruchtiger Atemgeruch und Bettnässen können ebenfalls auftreten.

Im Zweifelsfall gibt es keine andere Alternative, als einen Diabetes-Test zu machen, um den tatsächlichen Wert zu bestätigen. Das Kind wird sicherlich den Schmerz ertragen müssen, mit einer Nadel gestochen zu werden, um eine Probe seines Blutes zu bekommen. Denken Sie niemals, dass schlanke Kinder nie an der Krankheit leiden werden, da Diabetes ein stiller Killer ist, der sowohl das Fett als auch das Magere angreift. Es ist eine Krankheit, die besonders in der Familie auftritt. Wenn also ein Verwandter daran leidet, ist die Wahrscheinlichkeit hoch, Diabetes zu entwickeln. Auch kann Lebensstil zu seiner Entwicklung sowie Diät beitragen, so ist es am besten, vorsichtig zu sein und empfindlich genug auf die Bedürfnisse des Körpers zu sein.