Hier ist, was Kim Kardashian Ate 60 Pfund zu verlieren nach einem Baby zu verlieren

Wenn Sie die Nachrichten in den letzten Wochen gelesen haben, haben Sie wahrscheinlich gehört, dass Kim Kardashian auf dem besten Weg ist, durch die Atkin-Diät 60 Pfund Babygewicht zu verlieren. Sie gebar am 5. Dezember, und im Mai war sie bereits 12 Pfund von ihrem Ziel entfernt. Wie hat sie das gemacht, und ist die Methode für uns Normalsterbliche geeignet?

Wir haben mit Colette Heimowitz, Atkins 'Vice President of Nutrition & Education und Kardashians Ernährungsberater, gesprochen, um die Details zu erfahren. Für so viel Gewichtsverlust stellt sich heraus, dass die Diät nicht wirklich so streng ist.

Kardashian folgte der Atkins 40, einer Variation der Atkins-Diät, die 40 Gramm Kohlenhydrate pro Tag enthält. (Die restriktivere Atkins 20 war für sie zu intensiv, seit sie gestillt hatte, entschieden sie.) Die guten Nachrichten über diesen Plan? Grundsätzlich kann es jeder tun. Kardashian selbst ist ein riesiger Feinschmecker mit einem süßen Zahn, sagt Heimowitz, und sie hat es offensichtlich getan.

Der Grundplan umfasst drei Gruppen von Lebensmitteln:

  1. Protein: Menschen auf der Atkins 40 Diät essen drei bis vier 6-Ouce Portionen Protein pro Tag. Das hält dich satt und schont deine mageren Muskeln, sagt Heimowitz.

  2. Ballaststoffreiche Kohlenhydrate: Dazu gehören Gemüse (besonders bunte), Nüsse und glykämische Früchte wie Beeren, Kirschen und Melonen. Sie können diese Anforderung auch teilweise mit Vollkornprodukten wie Naturreis erfüllen. Sie wollen etwa sechs bis acht Portionen Gemüse und drei bis fünf Portionen anderer Kohlenhydrate pro Tag.

  3. Gesunde Fette: Die beste Art von Fetten zu essen, sagt Heimowitz, sind ungesättigte Fette, wie die in Nüssen und Avocados. Aber einige gesättigte Fette sind auch in Ordnung, da Sie sie für Kraftstoff verbrennen. Ziel ist es, hergestellte hydrierte Öle und frittierte Lebensmittel zu vermeiden. Zusätzlich zu dem Fett, das Sie von Protein erhalten, sollten Sie drei Portionen Fett pro Tag anstreben.

Was passiert, wenn Sie auf diese Weise essen, sagt Heimowitz, ist, dass Ihr Körper Fett als Kraftstoff verwendet, weil es keine Kohlenhydrate zu wenden hat, so dass Sie am Ende verlieren Körperfett. Und da Sie eine ausreichende Proteinzufuhr haben, behalten Sie Ihre Muskeln. (Kardashian funktioniert auch viel.)

Für Kardashian könnte ein Tag auf dieser Diät aussehen wie:

Eier mit Gemüse und einer Scheibe Käse zum Frühstück, eine Atkins-Bar für einen Vormittagssnack, gegrillter Lachs mit Spargel und Beilagensalat zum Mittagessen, Guacamole und Gemüse als Nachmittagsjause, Hähnchenbrust mit Brokkoli und Salat mit Sahnesauce Dressing zum Abendessen. Alles zusammen ergibt etwa 1500-1800 Kalorien pro Tag - mehr, als Sie für einen solch schnellen Gewichtsverlust erwarten würden. Aber du verlierst mehr Gewicht als du normalerweise mit so vielen Kalorien, weil du Fett verbrennst, erklärt Heimowitz.

Es gibt auch gesundheitliche Vorteile für die Ernährung abgesehen von Pfund, wie erhöhte Energie, weil Ihr Blutzuckerspiegel nicht spiking und fällt, ein besseres Lipid-Profil und HCL-Spiegel und ein verringertes Risiko von Entzündungen.

Sie müssen nicht alle Ihre Ablässe aufgeben, um Vorteile zu sehen - Kim K. nicht.

Um Heißhunger zu lindern, empfiehlt Heimowitz Desserts mit Splenda oder einem anderen Zuckerersatz. Kardashian selbst ist besessen von Atkins Low-Carb Erdnussbutterschalen und Harvest Trail Bars. Und sobald Sie Ihr Zielgewicht erreicht haben, können Sie zu einem höheren Carb-Plan gehen. Selbst 100 Gramm pro Tag sind immer noch großartig, da Amerikaner typischerweise 200-300 konsumieren.

Nichts davon bedeutet jedoch, dass die Diät nicht Ihre Willenskraft testen wird. Der Verlust von 60 Pfund ist für niemanden glatt - nicht einmal für Kim Kardashian. Ihr Geheimnis? Überspringen Sie keine Mahlzeiten oder gehen Sie mehr als vier Stunden ohne Essen, sagt Heimowitz. "Selbst wenn du keinen Hunger hast, iss ein wenig", sagt sie. "Iss drei Mahlzeiten und zwei Snacks am Tag und du wirst deine Entschlossenheit wahrscheinlich nicht verlieren."

Bildnachweis: Karwai Tang / Getty Images