Wie verbrennt Ihr Körper Fett?

Ob Sie für Ihre Gesundheit abnehmen oder schlanker in Ihrer Jeans aussehen möchten, müssen Sie Fett verbrennen, um Ihr Ziel zu erreichen. Dein Körper verliert Fett, wenn du eine Umgebung erschaffst, in der er nicht genug Energie bekommt, und er muss sich in Fettspeicher verwandeln, um all seine Funktionen zu erfüllen. Wenn eine Zelle Energie benötigt, setzt ein komplexer chemischer Prozess das Fett von den Fettzellen frei und wandelt es in verwendbaren Brennstoff um. Sie werden schlanker und gesünder.

Video des Tages

Ihr Körper speichert Fett im Fettgewebe - bestehend aus Fettzellen - als Triglyceride. Diese Form von Fett ist jedoch nicht sofort für Energie nutzbar. Wenn Ihr Körper ein Energiedefizit spürt, reagieren Ihre Fettzellen. Ein Enzym in ihnen, genannt hormonsensitive Lipase, hilft dabei, die Triglyceride abzubauen und Fettsäuren und Glycerin in den Blutkreislauf freizusetzen. Zellen, die Energie benötigen, nehmen diese Verbindungen auf und wandeln sie in nutzbaren Brennstoff sowie Kohlendioxid und Wasser um.

Dies erklärt, warum Sie einen bestimmten Bereich nicht "verkleinern" können. Fettzellen am ganzen Körper reagieren auf ein Energiedefizit, nicht nur in den "Problem" -Punkten.

Kohlenstoff, Wasserstoff und Sauerstoff bilden Fett. Wenn Triglyceride in die nutzbare Energie von Glycerin und Fettsäuren zerlegt werden, werden auch Kohlendioxid und Wasser freigesetzt. Sie atmen das Kohlendioxid aus und scheiden das Wasser in Urin und Schweiß aus.

Wenn Fettzellen Fett "verbrennen", schrumpfen sie, verschwinden aber nicht vollständig. Wenn du über das hinaus isst, was du verbrennst, füllen sie sich wieder auf und du wirst fett. Sie vermeiden, Fett zu gewinnen, indem Sie ein Gleichgewicht zwischen aufgenommenen und verbrannten Kalorien halten. Um Fett zu verlieren, schaffen Sie ein Defizit, indem Sie weniger Kalorien essen als Sie verbrennen. Dies treibt Ihren Körper dazu, sich an gespeichertes Fett zu wenden, um die fehlenden Kalorien zu liefern.

Obwohl Fett etwa 60 Prozent der Energie liefert, die Sie beim Ausruhen und manchmal sogar noch mehr bei längerem Training mit Licht bis mäßig Intensität verwenden, kann es nicht alle Ihre Körperfunktionen unterstützen. Ihr Gehirn, Nerven und rote Blutkörperchen benötigen Glukose, um zu funktionieren, und Fett liefert minimale Glukose. Wenn Sie eine Hungerkur oder sehr kalorienarme Diät machen, verwandelt sich Ihr Körper in magere Muskeln, die verbrennen, um etwas Glukose zu bekommen.

Ein Pfund Körperfett entspricht 3.500 Kalorien. Wenn Sie also so viele Kalorien weniger essen, als Sie verbrennen, verlieren Sie ein Pfund. Aber selbst wenn Sie 2.000 Kalorien pro Tag verbrennen und kein Essen oder Trinken zu sich nehmen - außer Wasser - werden Sie nicht erfolgreich 0,6 Pfund Fett pro Tag verlieren. Dies ist, weil Ihr Körper auch in magere Muskelmasse essen wird, um notwendige Funktionen zu versorgen. Ungefähr 25 Prozent jedes verlorenen Pfunds, wenn Sie nicht trainieren, werden von der mageren Muskelmasse kommen. Sie können nicht mehr als ein halbes Pfund reines Fett pro Tag verlieren, auch wenn Sie nichts als Wasser trinken.

Um zu verhindern, dass Ihr Körper mageres Energie für Ihr Gehirn und das zentrale Nervensystem nutzt, trainieren Sie Kraft, während Sie Kalorien reduzieren. Dies sendet eine Nachricht an Ihren Körper, dass der Muskel für die Grundfunktion notwendig ist. Ziel für mindestens zwei Workouts pro Woche, die alle wichtigen Muskelgruppen ansprechen.

Ihr Körper braucht einige Kohlenhydrate in Ihrer Ernährung, um auch Fett vollständig abzubauen. Sie können Kohlenhydrate ein wenig reduzieren, wenn Sie Kalorien reduzieren, aber eliminieren Sie sie nicht vollständig. Ganze Körner, Gemüse und Früchte sind gesunde Quellen. Das Institute of Medicine empfiehlt 45 bis 65 Prozent Ihrer täglichen Kalorien besteht aus Kohlenhydraten.

LiveStrong Kalorien-Tracker

Abnehmen. Sich großartig fühlen! Ändern Sie Ihr Leben mit MyPlate von LIVESTARK.COM